Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Matze1234
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2006
    #1

    Beziehungs-Kitting...Wie und Wie oft hats schon geklappt?

    Hallo Leute

    jeder von euch befand, so schätze ich mal, schon mal in einer "Beziehungskrise" (Ausmaß irrelevant) und standet kurz vor einem Beziehungsbruch.
    Jetzt würd mich mal interessieren, wie es dazu kam (wenn ihrs erzählen wollt) und in wie weit ihr Erfolg beim "Kitten" hattet, falls ihr es überhaupt in Betracht gezogen habt eure Beziehung (schon gescheitert oder nicht) nochmal gerade zu biegen?
    Was habt ihr getan?

    Vielen Dank

    Matze
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #2
    Ich glaube, dass man eine Beziehung immer kitten kann, solange beide Partner Kompromisse schließen! Man sollte eben darüber reden können worin die Probleme liegen, sind sie allerdings zu tief und zuviele, dann wird es wohl keinen Wert mehr haben!
     
  • Travis85
    Travis85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    Single
    25 Februar 2006
    #3
    Dem kann ich nur bepflichten und zustimmend nicken.

    Travis :bandit_alt:
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    25 Februar 2006
    #4
    Also ich hatte in 4 Jahren noch keine Beziehungskrise, immer nur kleine Reibereien, aber da musste man nichts "kitten". Da half halt normales Reden, eine Lösung wurde gesucht und gut war es wieder.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    25 Februar 2006
    #5
    Es kommt immer drauf an was für Kompromisse man schließen muss. Manchmal lohnt es einfach nicht und wenn man auf zu viel seiner Persönlichkeit verzichten muss, dann sind getrennte Wege manchmal besser.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2006
    #6
    Jepp, kam einmal vor.
    Wie es dazu kam ist zu lang und zu umständlich zu erklären...
    Aber wir haben uns große Mühe gegeben und es gekittet und jetzt ist wieder gut ;-)

    Ich muss aber ehrlich sagen, wenn mir mein Partner nicht so wichtig wäre und ich ihm, hätten wirs wohl einfach Schluss gemacht.

    Edit: Nachdem ich succubis Beitrag gelesen hab, muss ich vielleicht noch ergänzen, dass es nichts war, was wieder auftauchen kann... und es ging auch nicht drum, dass wir nen Kompromiss machen... sondern es musste einfach nur einmal geklärt werden... und das ist es.
     
  • succubi
    Gast
    0
    25 Februar 2006
    #7
    die beziehung mit meinem ex haben wir mehr als 1x vorübergehend gekittet... aber im endeffekt is sie doch gescheitert.
    kompromisse schließen hört sich immer so schön erwachsen an - aber die wenigsten können es. mal abgesehen davon das beide seiten wirklich noch wollen müssen - und ich bin der meinung, wenn die beziehung schon mal vor dem aus is oder wirklich schon beendet is, dann is wohl mindestens einer der beiden nicht mehr bereit die beziehung zu führen... und früher oder später werden die selben probleme wieder auftreten wegen denen es das 1. mal gscheitert is/ fast gescheitert wäre.

    es kann vielleicht in einzelfällen mal gut gehen - aber ich bezweifel das es die norm is.
    am besten man belässt es einfach dabei, hat ein paar wochen kummer und is dann wieder glücklich als man steckt energien in eine sache die einen am ende noch viel länger unglücklich macht.
    is nicht leicht und ich könnte net mal fix sagen das ich es beim nächsten mal 100%ig so machen würde, aber es wär die vernünftigere entscheidung - dessen bin ich mir sicher.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste