Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beziehungsangst und nu ??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lea1000, 23 Dezember 2003.

  1. Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    servus!
    versteh mal einer die männer..mein ex hat jetzt nämlich erzählt das er beziehungsangst hat.
    wie kann man jemandem die angst nehmen ?
    was verursacht beziehungsangst ?

    bin grad echt ratlos..vielleicht weiss ja jemand drüber bescheid

    danke mal !
     
    #1
    Lea1000, 23 Dezember 2003
  2. Pure_Poison
    0
    Hmm, ich glaub Beziehungsangst kommt eher davon, dass frau zu viel "klammert" und mit dem Heirats-zeug und Kinder-haben-will-kram daherkommt. Manche Männer bekommen da halt dann Panik, sich auf immer und ewig an eine Frau binden zu müssen. Bei mir is es zwar anders rum :zwinker2: Aber wie man einem Mann diese Angst nimmt weis ich auch net so recht. Also net gleich mit der Tür ins Haus fallen, wär wohl das klügste.

    strange_girl
     
    #2
    Pure_Poison, 23 Dezember 2003
  3. Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    klar das wort "heirat" hört er echt ständig..(doch nicht von mir)
    hab versucht ihm klar zu machen, dass zusammenziehen/kinder/heirat immer noch ne sache ist mit der beide einverstanden sein müssen.
    ich mir eine gemeinsame zukunft mit ihm vorstellen kann, aber ihn zu nichts zwingen will.
    doch irgendwie hat das nicht funktioniert..er macht sich da im voraus schon zu viele gedanken.
    hat angst der Beziehung nicht gewachsen zu sein / nicht genügend kraft geben zu können/
    und die größte angst die er hat ist das wenn er verheiratet ist die frau sitzen zu lassen.

    weiss halt echt nicht was ich da tun soll
     
    #3
    Lea1000, 23 Dezember 2003
  4. mr_error
    mr_error (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    ich hab mit meinen jungen 16 jahren auch schon oft darüber nachgedacht:
    könntest du mit dieser person bis an dein ende des leben leben?
    aber dann hab ich mir gedacht:
    ist doch egal!
    lebe im jetzt und lass es einfach auf dich zu kommen.
    wenn ihr natürlich schon so weit seid dass ihr über kinder oder hochzeit redet und das ernsthaft vorhabt müssen selbstverständlich beide damit einverstanden sein.
    also denke ich:
    lass ihm einfach zeit sich das gut zu überlegen, ob er bis an sein lebendsende mit dir verbringen will.
    wenn er dich wirklich liebt wird es sich schon richtig entscheiden
     
    #4
    mr_error, 3 Januar 2004
  5. Joewhite
    Gast
    0
    ich kann diese Angst sehr gut nachvollziehen! Ich denke, dann ist es noch nicht die Richtige!!!


    Die Angst kommt dann, wenn man nicht verliebt ist! Bei mir zumindest so! Wenn man denkt, es ist nicht die Richtige, dann will man auch nicht an Kinder denken geschweige denn an Heirat! Sorry! So ists bei mir...!
     
    #5
    Joewhite, 4 Januar 2004
  6. v69m
    Gast
    0
    Das kenn ich von mir, als Dauersingle bin ich sozusagen Experte für Beziehungsangst. Ehe und Kinder kann ich mir nicht vorstellen, das wäre für mich ein Gefängnis. Ich könnte mich in eine Frau, die das will zwar VERlieben, und meine Weltanschauung aufgeben, aber nach der Phase der Verliebtheit würde ich darunter leiden. Alles was zu einer materiellen Abhängigkeit voneinander führt, ist in meinen Augen sowieso Gift für die Liebe. Ich tauge vermutlich nur für eine lockere Bindung und bin ansonsten beziehungsunfähig. Hab' ich noch nicht ausprobiert, auch weil ich eine Frau nicht enttäuschen will.

    Bei Deinem Freund ist es sicher nicht so "schlimm" wie bei mir. Aber vermutlich will er auch mal alleine sein und nachdenken. Du kannst froh sein, daß er ehrlich zu Dir ist und in der Lage, seine Gedanken auszudrücken. Rede mit ihm darüber, und mehrmals, damit ihr Zeit habt zwischendurch Eure eigenen Gedanken zu ordnen. (Noch besser wäre natürlich, wenn ihr Euch schreiben würdet, da wird man sich selber über einiges klar.)
     
    #6
    v69m, 4 Januar 2004
  7. cosmaconga
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mal ein Tip von mir: lass ihn mal etwa "abblitzen" (oder mache zumindest eine -für ihn unsichtbare aber leicht spürbare- Pause), denn wir hatten uns damals nach 1jähr. Beziehung getrennt (waren 23 und 24 J.alt) und gingen eigene Wege, auch wenn ich ihm oft hinterherheulte, doch als er nach 5 Monaten bemerkte, dass es mit mir doch so schön und geborgen war und es wenige passende Gegenstücke (also Mädels) für ihn gab, kam er zu mir zurück. Nun sind wir mittlerweile wieder seit 4 J. zusammen, sehr glücklich, haben andere Ansichten und Zukunftspläne. Manche Männer brauchen beim ersten richtigen Verliebtsein doch noch mal für kurze Zeit eine Nachdenk- und Alleinsein-pause. Meine Freundin musste das selbe durchmachen. Soll aber nicht heißen, dass es immer mit sonem Happy End ausgeht, viel Glück, auch wenns schwer fällt !!!
     
    #7
    cosmaconga, 4 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beziehungsangst
Ridze
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2015
5 Antworten
richi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2015
26 Antworten
Laborfee1009
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Dezember 2014
3 Antworten
Test