Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungsaus nach 4 Jahren...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spaceflower, 17 Oktober 2007.

  1. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Gestern wurde ich von meiner langjährigen Liebe verlassen...
    Es tut natürlich unheimlich weh :geknickt:

    Wir haben eine Fernbeziehung geführt (ich 18, er bald 22) und ich war erst vor 3 Tagen noch für 2 Wochen bei ihm. Vor etwa 3 Jahren hat er mich schon einmal verlassen, allerdings wegen der weiten Entfernung und nach 1 Woche ist er wieder zu mir zurückgekommen. Nun ist der Grund grösstenteils dass er sein Leben völlig umkrempeln will. Er sass die ganze Beziehung lang eigentlich nur Zuhause und hat Pc gespielt.. keine Arbeit gesucht und sich total gehen lassen. Wie er sagt hat er endlich erkannt dass es so nicht weitergehen kann. Er möchte mehr Sport treiben, eine Arbeit suchen und mit dem Rauchen aufhören... und ich passe einfach nicht mehr in sein "Konzept". Er will auch Ehrfahrungen sammeln und meint damit dass jede abgeschlossene Beziehung stärker und reifer macht. Da ich erst seine 2te richtige Partnerin bin ist es auf irgendeine Art natürlich verständlich.

    Ich weiss durchaus dass das Leben weitergeht und man sich nicht zurückziehen sollte.. aber es tut einfach im Moment unheimlich weh und ich habe solch eine Angst damit lange nicht abschliessen zu können.. Er will mich keinesfalls als gute Freundin verlieren weil er mich schätzt und er keine Interesse daran hat dass ich gänzlich aus seinem Leben verschwinde... warscheinlich weil man nach 4 Jahren einfach sehr viel gemeinsam erlebt hat. Ich will das zwar auch.. aber erst wenn ich merke dass es mir besser geht.. in meinem momentanen Zustand wäre das wohl eher noch schlechter als schön weil ich die Beziehung wohl so nie "vergessen" könnte.

    Ich wünschte so sehr das Leben wäre einfacher und ich könnte in einen Schlaf verfallen der so lange dauert bis all die Wunden verheilt sind..

    Da ich in der Beziehung oder schon vorher eigentlich selten etwas mit Freundinnen gemacht habe, habe ich momentan leider auch keine gute Freundin mehr mit der ich mich ausreden könnte oder etwas unternehmen könnte. Ich habe nur jemanden wichtiges im Internet kennengelernt mit dem ich mich vielleicht mal treffen möchte. Nicht um in eine neue Beziehung zu stolpern sondern um mich abzulenken...

    Vielleicht gibt es ja noch andere Dinge die ich tun könnte damit der Schmerz schneller nachlässt... Erfahrung haben ja die meisten damit..
     
    #1
    Spaceflower, 17 Oktober 2007
  2. marcoo91
    marcoo91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    hmm... tut mir leid für dich :frown:...

    aber jetzt musst du stark sein... vergessen wirst du die Beziehung nie, das ist ganz klar und vergessen wirst du ihn auch nie, aber du kannst mit ihm abschließen... Lenk dich ab und genieß dein Leben und denk an die schönen Dinge im Leben, tu das was ich nicht schaffe..
     
    #2
    marcoo91, 17 Oktober 2007
  3. Augen|Blick
    0
    Das ist ein schöner Satz :zwinker:

    Aber der Rest, wenn mir eine Frau erzählen würde, ich würde nicht mehr in ihr "Konzept" passen, Hallo? Was willst Du denn von so einem Arsch? Und Monsieur bringt jede abgeschlossene Beziehung also weiter? Hallo? Sorry, da vergeht mir echt alles. Was willst Du von so einem Typen?
    Ich kann Dir versichern, das Leben geht weiter. Und es gibt andere Männer, die nicht so durchgeknallt sind. Kifft er vielleicht zuviel?

    Aber egal, vier Jahre Beziehung steckt niemand so leicht weg, wird eine weile dauern bis Du darüber hinweg bist, aber es lohnt sich. Pappnasen gibt es viele, aber so einen Mist hat niemand verdient. Lebe mal wieder, sowas hast Du nicht nötig. Auch wenn es hier und da zieht, gibt wirklich aufregendere Sachen.
    LG
     
    #3
    Augen|Blick, 17 Oktober 2007
  4. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hi, das tut mir Leid für dich.
    Das von wegen Fernbeziehung kenne ich - ist immer doof so etwas.

    Aber was hilft... lenk dich ab,such dir ein neues Hobby, geh wieder mit deinen alten Freunden weg und vor allem lern neue Leute kennen.
    Das sorgt für Abwechslung und die Zeit vergeht erstmal ein wenig.

    Mach das aber erst wenn du mit dem Trauern fertig bist... aber dann richtig. Also nicht mehr als nötig Zuhause rumsitzen und auch nicht vorm PC...

    Alles Gute dir :knuddel:
     
    #4
    Kiya_17, 17 Oktober 2007
  5. Spaceflower
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.176
    133
    50
    Single
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich bemühe mich dasses mir etwas besser geht... aber so schnell geht das wohl nicht :cry:

    Nein leider nicht.. und er trinkt auch nicht. Nunja.. ich weiss nicht.. Ehrfahrung ist wohl damit gemeint.. bevor man sich einem Menschen völlig hingiebt, Kinder kriegt und heiratet... keine Ahnung.. :geknickt:
     
    #5
    Spaceflower, 17 Oktober 2007
  6. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Das mag ich ja besonders gern an Männern. :angryfire
    Die ganze Zeit ist man gut genug, versucht den faulen Herrn mal ein wenig zu motivieren und als er dann ENDLICH kapiert, dass in seinem Leben was falsch läuft, muss er plötzlich so viel ändern, dass man selber auch außen vor steht. Und dabei hat man ihn die ganze Zeit unterstütz, ihn mit seiner Faulheit akzeptiert und wollte ihm helfen.
    Und so danken die Männer es einem...

    Ist wohl ne Männerkrankheit, hab ich schon so oft gesehen und gehört. Eine gute Freundin von mir hat's auch grad getroffen. Der Freund hat die ganze Zeit vorm Computer gehockt und sich besoffen. Arbeit hatte er nur zeitweise bei ner Zeitarbeitsfirma und sonst auch nicht viele Pläne für die Zukunft. Dann kriegt er plötzlich nen tollen Job, kauft sich ein dickes Auto, geht wieder aus und macht erstmal schön Schluss mit der Freundin, ohne die er sich noch nicht einmal bei der neuen Arbeitsstelle vorgestellt hätte. :kopfschue

    Jaja, ich weiß es betrifft nicht alle Männer. Das will ich hiermit noch einmal bestätigen. Es ist aber schon ein groooßer Teil!
     
    #6
    Karry87, 17 Oktober 2007
  7. Galizur
    Galizur (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    5
    Single
    Leider.

    (= volle Zustimmung)
     
    #7
    Galizur, 17 Oktober 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    lass dich erstmal :knuddel: .

    tut mir sehr leid für dich...

    wünschst du dir denn, dass er es sich nochmal anders überlegt?
     
    #8
    User 77157, 17 Oktober 2007
  9. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Besser so. Aber auch nichts neues. Man will plötzlich sein Leben umkrempeln, und als Partner hat man nur die Möglichkeit entweder mit zu ziehen oder man muß gehen. Wohl eher letzteres, vielleicht weil er seine Vergangenheit (die er wohl selbst so negativ empfand insgeheim) auch unter anderem mit dir verbindet.

    Da bleibt einem nicht mehr viel zu sagen. Es ist mies!
    Die Freundin fehlt dir und es war wohl ein großer Fehler gewesen, daß du nur auf ihn fixiert warst und keine andere Bezugsperson neben ihm hattest.
    Änder das jetzt schnell und bleib nicht auf diesem Level stehn, während dein Freund sich nun weiter entwickelt. Dir ist klar, du bekommst ihn nicht mehr zurück, aber das hast du ja auch nicht nötig. Such dir ganz viele neue Leute, wenns auch vorerst nur übers Internet ist.
     
    #9
    Witwe, 17 Oktober 2007
  10. Spaceflower
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.176
    133
    50
    Single
    Wer tut das in so einer Situation nicht... warscheinlich wär ich im Moment nicht so stark um "Nein" sagen zu können.. Aber ich glaube es wäre ein Fehler ihn wieder zurückzunehmen.. zumal er sich ja nicht zum ersten Mal von mir getrennt hat würde ich wohl immer in der Angst leben dass er es wieder tut... und jedes Jahr das Gleiche durchmachen zu müssen wäre einfach nur schrecklich. Da hab ich doch lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
     
    #10
    Spaceflower, 17 Oktober 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    hätte ja sein können, dass du schon ein wenig damit abgeschlossen hast:ratlos: .
    aber kann dich schon verstehen, denn 4 jahre sind schon eine sehr lange zeit, da ist man auch nicht so schnell darüber hinweg.

    wünsch dir alles gute:smile:
     
    #11
    User 77157, 17 Oktober 2007
  12. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Das liegt nicht an den Männern, sondern am Mensch generell. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man sich bewusst werden muss, dass man selbst glücklich wird. Der Schlüssel zum Glück liegt nicht beim Partner, sondern bei sich selbst. Ich verteufle hier keine Beziehungen, die sind wunderschön und können einen glücklich machen. Und dann kann es eben passieren, dass man dieses Gefühl ausleben möchte und es selbst auf die Reihe kriegen will. Gerade wenn man so unterstützt worden ist von der Freundin - oder was habt ihr für ein Gefühl, falls ihr etwas selbst auf die Reihe kriegt?

    Genau in diesem Denken liegt für mich die Erfahrung, die man gemacht haben muss. Ich bin schmerzlichst dabei...
     
    #12
    JustAboutABoy, 17 Oktober 2007
  13. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich will jetzt gar nicht weiter nachhaken, was die Gründe angeht und ich glaub ich muss dir auch nicht sagen, was für ein unglaublicher Idiot der Typ ist und wie froh du sein kannst, ihn loszuwerden.
    Ich kann dir wirklich nur raten, dich so sehr wie nur möglich abzulenken. Triff dich mit anderen Leuten, geh weg, such dir ein (neues) Hobby - wie wäre es mit Sport??? Ich bin ja in solchen Phasen ein richtiger Sportfanatiker (okay bin ich eigentlich immer, aber da wirds dann extrem) und nach 2 Stunden joggen fühlt man sich wie neu geboren - es pushed das Selbstbewusstsein und du wirst merken, dass du dem Typen haushoch überlegen bist!!! :smile:
     
    #13
    NikeGirl, 17 Oktober 2007
  14. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    meine meinung. der satz "und ich passe einfach nicht mehr in sein "Konzept"." is halt schon stark.

    neues hobby = neuer mann
    sei froh, es kommen bessere nach, das is immer so :zwinker:
     
    #14
    rough_rider, 18 Oktober 2007
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Im Klartext, er will sich die Hörner abstossen! Sorry, aber ein derart haltloses Argument, Du passt nicht mehr in sein "Konzept", find ich total deneben.
    Könnt mich ja irren, aber meiner Meinung nach sieht das so aus, als hätte er er keinen Bock mehr auf Dich und möcht sich deshalb nach einer neuen Flamme umsehen:kopfschue
    Wenn er wirklich sein Leben ändern will, ist das noch lange kein Grund, Dich deswegen zu verlassen, nur wegen einer Konzept-sache. Omg.....Leute gibt's:angryfire Wieder einer der Sorte, der Angst hat, was zu "verpassen":kopfschue
     
    #15
    User 48403, 18 Oktober 2007
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, ALLEIN deswegen trennt man sich nicht, wenn man den Partner noch wirklich liebt. Insofern vermute ich eher, daß das nicht der einzige "Grund" ist, sondern eher auch noch mangelnde Gefühle. Dann kann man ihm zwar immer noch vorwerfen, daß er ihr nicht so ganz ehrlich den Grund für die Trennung gesagt hat, aber vielleicht ist es ja auch eine Mischung von beidem. Wenn die Gefühle weniger werden, bekommt man auch wieder mehr Lust auf Freiheit und was anderes. Das finde ich an sich nicht schlimm, und das passiert eben. Und nur weil DU der Meinung bist, daß "Angst, was zu verpassen" kein Auslöser für eine Trennung sein kann und was ganz Blödes ist, heißt das noch lange nicht, daß es allen so geht.

    Ich denke, dieses "du paßt nicht mehr in mein Konzept" war einfach nur eine ziemlich unbeholfene Art, sich auszudrücken. Denn "einfach so" trennt man sich nicht nach 4 Jahren. Und wenn einer nicht mehr will, dann kann man ihn nicht zwingen.

    Von daher... ich würde auch versuchen, die Sache abzuhaken. So schwer das ist nach einer so langen Beziehung. Aber besser so, als daß er es sich irgendwann anders überlegt, wenn schon die Hochzeit geplant ist. Du solltest schauen, daß du rauskommst. Nur alleine zu Hause sitzen und Trübsal blasen macht es nur noch schwerer (außer, du brauchst das jetzt erstmal; aber IRGENDWANN wird's auch wieder Zeit, rauszugehen und sich abzulenken!).
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 18 Oktober 2007
  17. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann sehr gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst.
    Mein Ex und ich haben uns auch nach 4 Jahren getrennt. Er war für mich die erste ernsthafte und längste Beziehung, ich für ihn die zweite.
    Die erste Zeit nach der Trennung war sehr hart. Ich hab zuerst auch tagelang geheult (obwohl die Trennung von mir aus ging) und ich war fertig.
    Aber dann habe ich mein Leben auch umgekrempelt und es positiv gesehen. Hab neue Leute kennengelernt, Sport getrieben und es mir einfach gut gehen lassen.
    Also: Kopf hoch! Es wird schon wieder!
     
    #17
    Klinchen, 18 Oktober 2007
  18. Spaceflower
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.176
    133
    50
    Single
    Nach 4 Jahren kenne ich ihn, oder sollte ich ihn so gut kennen, dass ich sowas nicht glaube. Ich glaube durchaus dass er vielleicht glaubt etwas verpasst zu haben - allerdings nicht in der Richtung: "Ich muss mal etwas anderes vögeln" sondern eher dass er mir 22 einfach noch zu jung ist um sich schon zu binden und noch andere Beziehungserfahrungen sucht, die ihn ja, nach seiner Aussage, stärker und reifer machen sollen.

    Für mich persönlich ist das natürlich absoluter Humbug.. Ich halte nichts davon und würde schon gar nicht dran denken wollen mit einem Menschen zusammenzukommen nur um "Ehrfahrungen" zu sammeln...

    Klar, er hat mir auch davon kurz erzählt.. allerdings auch nur am Rande und gemeint es sind zwar noch welche da, aber in seinen Augen nicht genug. Gut. Er hat sich aber in den 2 Wochen wo ich bei ihm war und er ja "nachgedacht" hat über uns nicht im geringsten anders verhalten. Ich habe geglaubt ich würde einem Mann sofort ansehen wenn etwas nicht stimmt und er die Beziehung bald beenden will... beim ersten Mal war das ja auch so.. aber diesmal war das so aus heiterem Himmel. Er hat mich die Wochen ganz normal behandelt und mich am Abreisetag morgens nochmal richtig fest geknuddelt. Bei der Abfahrt wie immer geküsst... für mich war nix im Busch. Da krieg ich auch einfach den Gedanken nicht los dasses noch was anderes gibt was ihn dazu bewegt hat sich von mir zu trennen und ich habe da auch so eine konkrete Sache im Auge, die ich plötzlich immer öfter als gar nicht so abwegig empfinde.

    In der Beziehung hatte ich auch mal schwächere und stärkere Gefühle für ihn und ich bin trotzdem bei ihm geblieben.. Schlussendlich empfand ich immer wieder aufs Neue grosse Liebe. Darum verstehe ich nicht warum man nach 2 Wochen schon einen Schlussstrich zieht, Gefühlsschwankungen sind, wie ich glaube, in jeder langen Beziehung keine Seltenheit.. er hat nie mit mir geredet... und davon war ich jetzt auch am meisten enttäuscht.. so hätt ich mich wenigstens etwas vorbereiten können.

    Dass ich niemanden zwingen kann mich zu lieben ist mir auch klar.. davon hab ich auch nichts... aber ich habe, wie ich schon von vielen anderen Männer gehört habe, manchmal das Gefühl, dass Männer zu voreilig handeln. Das kann in diesem Fall natürlich überhaupt nicht stimmen.. da es aber schon einmal so war kann ich es leider nicht ausschliessen.
     
    #18
    Spaceflower, 18 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungsaus Jahren
Unglücklicher
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2009
19 Antworten
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 April 2008
15 Antworten
Streicher7
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2007
4 Antworten