Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungskrise die keiner von beiden will

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jana_DD, 5 Juni 2007.

  1. Jana_DD
    Jana_DD (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich stecke in einer schwierigen Situation. Ich bin meinem Freund seit ca. 3,5 Jahren zusammen. Die Beziehung lief super, ohne größere Probleme. Nur die üblichen Meinungsverschiedenheiten, die, denke ich, jede Beziehung so hat.

    Vor 14 Tagen hat mir mein Freund gestanden, dass eine andere Person in seinen Kopf rumschwirrt. Er konnte mir nicht mehr in die Augen sehen und hat mir alles erzählt. Er ist nicht fremdgegangen. Sie haben "nur" telefoniert. Wobei die Telefonate von ihm ausgegangen sind. Das Mädchen hat sich auch scheinbar in ihn verliebt.

    Dieses andere Mädchen hat er vor ca. 1 Jahr das erste mal getroffen und sich damals schon gedacht, dass sie Probleme machen könnte. Mußte aber nicht weiter darüber nachdenken, weil er sie nie wieder gesehen hat. Bis jetzt. Durch einen Freund wird sie immer mal wieder zu Treffen mitgebracht, wo er sich dann auch näher mit ihr unterhalten hat. Und sich wahrscheinlich dabei in sie verliebt hat. Da ist er sich aber nicht sicher bzw. kann es mir nicht sagen. Fakt ist, dass sie zwischen uns steht.

    Nun zweifelt er an sich und auch an unserer Zukunft. Er sagt, er liebt mich, hat aber ein schlechtes Gewissen dabei, weil es ja diese andere Frau gibt. Er kann sich ein Leben ohne mich nicht vorstellen und will unsere Beziehung. Er bekommt aber diese Frau nicht aus dem Kopf. Das macht ihn fertig. Richtig fertig. Er weiß nicht, wie es passieren kann, dass sich eine dritte Person in unsere Beziehung einmischen kann.

    Wegziehen ist unmöglich und aus dem Weg gehen wird schwierig, weil sie immer mehr durch gemeinsame Freunde in den Freundeskreis involviert wird.

    Er weiß nicht, was mit ihm los ist.

    Kann sich jemand in die Situation von IHN reinversetzen und sagen, was er tun kann, damit unsere Beziehung nicht zerbricht?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Grüße
    Jana
     
    #1
    Jana_DD, 5 Juni 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    naja, unter "in die Beziehung einmischen" würde ich das nicht sehen.
    Oder versucht sie, euch beide auseinander zu bringen?

    Immerhin ist es fair dass er es Dir gesagt hat.

    Doch ob Du nun kämpfen sollst, eure Beziehung wieder auffrischen,
    oder ob er alleine über seine Gefühle klarwerden muss...
    kann ich leider nicht sagen.

    Wie sehr liebst Du ihn denn noch?
    Und hast Du selber das Gefühl, dass er Dich nicht mehr so liebt?
    Passt das etwa mit in den Zeitraum, seitdem er sie kennt?

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 5 Juni 2007
  3. Jana_DD
    Jana_DD (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sie tut sich nicht direkt einmischen oder uns aktiv auseinander bringen, aber sie ist halt in seinem Kopf.

    Ich liebe ihn sehr und will nicht, dass unsere Beziehung auseinander geht. Weiß aber nicht so richtig, wie ich ihn helfen soll.

    Das ist schwierig. Würde ich nicht unbedingt sagen, aber ich merke, dass er mit seinen Gedanken nicht immer 100% bei mir ist und Probleme mit sich wälzt.

    Weiß denn keiner, wie man aus so einer Situation wieder raus kommt? :cry:
     
    #3
    Jana_DD, 6 Juni 2007
  4. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    hey jana :zwinker:

    das ist eine blöde und schwierige situation...einerseits ist es echt mutig von ihm so ehrlich zu sein, denn er hat es bestimmt nicht leicht damit..andererseits leidest du jetzt darunter und zermürbst dir den kopf..

    lösungen zu finden ist in dem fall immer mit risiko belegt..denn gegen liebe kann man schließlich nichts ausrichten..und auch er kann nichts dafür wenn er sich neu verliebt..das sucht man sich ja schließlich nicht so aus.

    ich finds total schön dass du so zu ihm stehst und dich bemühst um ihn zu kämpfen..

    mein Tipp:

    1.) Ignoriere ihn jetzt auf keinen Fall..er kann ja nichts dafür und das würde alles nur noch schlimmer machen.

    2.) einige versuchen es so indem sie zwar in kontakt bleiben aber bisschen auf abstand gehn damit er in ruhe überlegen kann was er will und sich konsequent entscheidet in aller Ruhe..ist aber nicht IMMER die beste Lösung

    3.) zeig ihm deine ganze LIebe...zeig ihm wie viel er dir bedeutet und dass du ihn auf keinen Fall verlieren möchtest..zeig dich von deiner Besten Seite.

    Wenn er dann noch immer nicht erkennt dass sein :herz: dir gehört, dann ist es mehr als nur zwischenzeitliche Schwärmerei mit der anderen..dagegen kann man dann leider nichts tun. Ich hoffe für dich es wird alles gut und halte dir ganz fest die Daumen.

    GLG kleineskekschen :engel:
     
    #4
    kleineskekschen, 6 Juni 2007
  5. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    wirklich blöde situation, davor haben wahrscheinlich die meisten angst die in einer festen beziheung leben... hast du sie kennen gelernt? weißt du was ihn so an dieser frau fasziniert?
     
    #5
    keenacat, 6 Juni 2007
  6. Jana_DD
    Jana_DD (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Ich habe sie auf Bildern gesehen. Sie ist nicht direkt sein Typ. Es ist definitiv nicht das Aussehen. Was die Sache eigentlich komplizierter macht :flennen:

    @Kekschen
    Ignorieren tun wir uns nicht, aber wir bringen etwas Abstand rein, damit er in Ruhe nachdenken kann. Er weiß, dass ich im Moment noch zu ihm halte und ihn unterstütze. Ich habe ihm aber auch gesagt, dass ich nicht weiß, wie lange ich das mitmache und ich bald eine Lösung brauche. Egal wie sie aussieht.


    Allgemein liegt seine Priorität eindeutig auf unserer Beziehung.

    Viele Grüße
    Jana
     
    #6
    Jana_DD, 6 Juni 2007
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Das ist eine kluge Frage, die sich nicht unbedingt mit Optischem erklären lässt. Wenn es der Reiz des Neuen ist, lässt sich dagegen wenig bis gar nichts ausrichten. Meistens sucht man etwas (ist etwas gegenüber aufgeschlossen), das man in seiner Partnerschaft vermisst, würde ich sagen. Nach 3,5 Jahren kann man nicht sagen, dass eine Partnerschaft noch neu und frisch ist. Allerdings hat so eine lange Partnerschaft andere Vorzüge, wie zum Beispiel Verlässlichkeit. Ich denke, wenn sich jemand diese Vorzüge vor Augen führt und realisiert, dass diese am Anfang einer Beziehung nicht gegeben sind, weil sie mit der Zeit wachsen, dann sollte es ein Leichtes sein, sich - und das sage ich so bewusst - im Griff zu haben und auf nichts einzulassen.

    Ich habe eine gute Bekannte, in die ich mal relativ verschossen war. Dann kam ich mit meiner Freundin zusammen. Ich seh die Bekannte heute auch hin und wieder, rede gern mit ihr, maile mit ihr auch ab und zu mal. Und sie ist eine Frau, die es mir mit ihrer Art einfach machen könnte, mich in sie zu verlieben. Auf einer Skala von 1-10 ist sie eine 9,5. Aber: Auch nach über 3 Jahren ist meine Freundin auf der Skala eine 11, und deshalb würde da nichts laufen, selbst wenn sich die Bekannte mir an den Hals werfen würde (was nicht passieren wird, weil ich für mehr als nur eine gute Bekanntschaft in ihren Augen kaum der Typ bin). Meine Bekannte hat gewisse Vorzüge. Vor allem, dass sie in meiner Stadt wohnt und wir ein großes Hobby mit ähnlicher Begeisterung teilen. Aber ich weiß auch noch, warum ich mich in meine Freundin verliebt habe, und weshalb ich eine gute Beziehung nicht in Frage stellen muss.
     
    #7
    User 76250, 6 Juni 2007
  8. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    hallo,
    also erst mal möchte ich dich drücken :knuddel: , weil die situation ist jetzt für dich alles andere als toll.
    und dann wollte ich fragen: weiß sie von dir? also hat dein freund ihr gesagt, dass er eine beziehung hat?

    liebe grüße,
    jana
     
    #8
    snoopies, 6 Juni 2007
  9. Jana_DD
    Jana_DD (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    die Lage hat sich etwas entspannt. Dadurch dass er mehr zur Ruhe gekommen ist, konnte er besser nachdenken. Er hat mir gestern gesagt, dass ich ihn vertrauen soll, dass wir unsere Beziehung wieder hinbekommen.

    @snoopies
    Ja, hat er. Ich wurde nicht verheimlicht. Er ist ein sehr ehrlicher Mensch.

    @BigDigger
    Deinen Beitrag fand ich richtig gut. In diese Richtung gingen gestern auch die Gedanken meines Freundes.

    Also ich bin mir jetzt sicher, dass wir alles wieder hinbekommen.

    Es war sicher eine Kette von Problemen (da gab es noch andere Sachen), die alle zu seinen Zustand geführt haben, dass er den Kopf nicht mehr frei bekommen hat.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Jana
     
    #9
    Jana_DD, 7 Juni 2007
  10. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Schön zu lesen. Ich hoffe, dass es auch dabei bleibt und es keine unschöne Überraschung gibt.
    Immerhin hat er Dir das Problem ja gestanden, das heißt, dass er zu Eurer Beziehung steht. Du kannst ihm also auch vertrauen.

    Wichtig ist, dass er dieses Vertrauen auch weiterhin rechtfertigt. Ich glaube nicht, dass es nicht wieder so kommen kann. Aber diese Geschichte dürfte schon gezeigt haben, wie Ihr solche Probleme am besten lösen könnt. Und das ist eine Menge wert. Glückwunsch! Du kannst nicht nur ihm vertrauen, sondern auch darauf, Eure Probleme lösen zu können!
     
    #10
    User 76250, 7 Juni 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Na also!
    Gut dass Du ihn nicht so schnell aufgegeben hast :smile:

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 7 Juni 2007
  12. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Das passiert auch viel zu oft, wenn Du mich fragst. Viele machen es sich einfach und sehen Probleme lieber als unüberwindbar als deren Beseitigung anzugehen und solange zu kämpfen, bis es wirklich aussichtslos ist.

    Obwohl sich das Kämpfen lohnen kann. Sofern beide es wollen, wie in diesem Fall.
     
    #12
    User 76250, 7 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungskrise keiner beiden
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
Achhillis
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 April 2016
23 Antworten
GalactizZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2016
12 Antworten