Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungsprobleme enden in Familiendrama

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 3 Juni 2008.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    In Zeitlarn/Oberpfalz erschoss ein 41jähriger Mann seine getrennt lebende Ehefrau und richtete danach die Waffe gegen sich selbst.

    Die Polizei nimmt als Motiv für die Tat Beziehungsprobleme an. Die 38jährige Frau hatte sich bereits vor über einem Jahr von ihrem Mann getrennt und lebte in einer neuen Beziehung.

    Die beiden Toten wurden vom dreijährigen Sohn entdeckt.


    Quelle:
    Welt-Online
     
    #1
    User 20345, 3 Juni 2008
  2. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Davon hab ich auch schon gehört. Einfach der pure Wahnsinn was sich in den letzten Jahren in diese Richtung immer mehr verändert hat.
    Das macht richtig Angst :traurig:
     
    #2
    Kenshin_01, 3 Juni 2008
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ist im Grunde auch nichts Neues, auch wenns bös klingt.
    Sowas les ich seit etwa 3-4 Jahren immer wieder in der Zeitung.
     
    #3
    Kiya_17, 3 Juni 2008
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Mir is, wie ja schon geschrieben das das langsam aber etwas steigert. Vor allem die Sachen mit Schußwaffen... Das Drama hier, der Schusswechsel mit der Polizei neulich und no irgendwas wo einer seine ganze Familie ausgelöscht hat.

    Das einzige was schon lange nimmer (zum Glück) war waren diese abartigen "Ehrenmorde".
     
    #4
    Kenshin_01, 3 Juni 2008
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja. Obs jetzt mit Schusswaffen, Messern, Hacken oder was weiß ich auch immer gemacht wird ist ja gleich. Eher das Schema ist dasselbe. Ein Partner ist eifersüchtig und killt den anderen, ev. auch noch die Affaire und/ oder die Kinder.

    Ich weiß ned ob nicht einfach die Medien verstärkt darüber berichten oder ob das in der letzten Zeit einfach immer mehr und mehr vorkommt.
     
    #5
    Kiya_17, 3 Juni 2008
  6. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Ich befürchte eher zweiteres. Und das is irgendwie mulmig
     
    #6
    Kenshin_01, 3 Juni 2008
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich befürchte ehrlich gesagt, dass es nicht erst seit jüngster Zeit vermehrt auftritt - solche geschichten wurden bereits im neunzehnten Jahrhundert als Zeichen für den Sittenverfall beschrieben.

    Es ist shocking, das ja. Stellt euch mal vor, was mit dem armen Jungen ist - der ist doch für den Rest seines Lebens traumatisiert! Der hat doch für immer verloren jetzt!

    Aber bitte fangt jetzt nicht an, über die Gesellschaft zu jammern, die heute angeblich so viel schlimmer ist als früher. Das ist einfach falsch!

    Früher war alles besser, ja. Da hatte ich noch keine ersten grauen Haare, da musste ich mir keine Sorgen machen, dass mein Busen langsam der Schwerkraft nachgibt. Da gab es jemanden, der für mich gesorgt hat, wenn es mir schlecht ging (meine Eltern) und nachmittags um 2 war schon Feierabend. Geldsorgen wegen Miete und Krankenversicherung hatte ich damals auch noch nie, als ich noch deutlich jünger war. Da war die Gesellschaft einfach geordneter und ich musste nicht alleine in einer winzigen Single-Wohnung leben, sondern in einem gemütlichen (Kinder-)Zimmer einer Familienwohnung mit großem Wohnzimmer.

    Ja, früher war alles besser. Da habe ich nämlich auch noch nicht ganz so regelmäßig Zeitung gelesen, und da sind solche Dinge einfach auch nicht so oft vorgekommen.
     
    #7
    Shiny Flame, 3 Juni 2008
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das war doch der Axtmörder in Linz oder? Wenn ich mich nicht irre. :kopfschue
     
    #8
    capricorn84, 3 Juni 2008
  9. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Linz? kann ich jetz ned genau sagen. Aber irgendwo war noch einer der mit der Axt seine ganze Familie erschlagen hat... :geknickt:
     
    #9
    Kenshin_01, 3 Juni 2008
  10. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ja. War aber kein Ehrenmord, eher ein Mord aus Verzweiflung weil er Geld falsch investiert hat glaub ich.
     
    #10
    Kiya_17, 3 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungsprobleme enden Familiendrama
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
14 Juli 2014
21 Antworten
Kuscheltier
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
1 November 2007
45 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
30 Mai 2006
2 Antworten