Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungsstreß durch PC?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Teufelsbraut, 11 März 2004.

  1. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hallooo liebe Forumsgemeinde!

    Wie von mir so üblich, kein Thema das mich selbst betrifft, aber auf das ich durch irgendeinen Zufall gekommen bin und mich jetzt interessiert, was andere dazu sagen :smile:

    Ich bin neulich auf der Forums-Seite eines PC-Spieles herumgesurft. Und da gabs ein Thema, wo sich Männer darüber unterhalten haben, wie man seiner Freundin beibringt, dass man die nächsten paar Tage (oder gar Wochen) keine Zeit für sie hat, da man dieses Spiel zocken muß. In diesem Thread wurde also hauptsächlich gejammert, wie untolerant Frauen in Hinsicht auf PC-spielende Männer sind und die Männer mit zockenden Freundinnen wurden total beneidet.
    Außerdem hab ich neulich irgendwo gelesen, dass 50% aller Männer gerne zocken, bei Frauen sinds nur 25%.

    Bei meinem Freund und mir ist es ja so, dass wir mittlerweile unsere PC's nebeneinander stehen haben und beide am Abend irgendwas zocken. Manchmal gemeinsam, meistens aber jeder was für sich. Nachdem ich mich aber im Allgemeinen für PC-Spiele interessiere, hab ich auch kein Problem, ihm mal nur zuzusehen. Probleme hatten wir dadurch eigentlich nie, weil wir, spielbegeistert hin oder her, immer noch aufeinander Rücksicht nehmen und unser Sozialleben unter keinen Umständen dadurch vernachläsigen wollen.

    Mich würde jetzt interessieren, wie das bei euch so ist und bei wem sich auch schon mal so ein Problem aufgetan hat - also ganz speziell eben Spiele und PC. Wer zockt gern und viel und die Freundin verstehts nicht? Wie siehts dann mit Kompromissen aus? Gibts Frauen, die mit so einem Freund zu kämpfen haben?
     
    #1
    Teufelsbraut, 11 März 2004
  2. NeosOne
    NeosOne (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn mein Freund mal ein neues PC spiel hat, dann zockt er auch schon mal ein paar nachmittage, manchmal auch wenn ich dabei bin. es macht mir aber nix aus, er hat dann danach immer noch zeit für mich, wenn auch nicxht so viel wie sonst. ne zeit lang wars sehr viel wo er nur gezockt hat, das fand ich nicht so toll, weil ich bestenfalls daneben sitzen und zugucken oder fernsehen konnte. jetzt nehmen wir uns aber wieder viel mehr zeit füreinander. das ist auch schön. son forum-problem dass man seiner frau beibringen muss dass man keine zeit für sie hat und deshalb rumjammert find ich irgendwie arm...
    also wenn es mich zu sehr stören würde,d ass mein freund nur zockt dann würde ich ihm das sagen und versuchen nen kompromiss zu finden.
     
    #2
    NeosOne, 11 März 2004
  3. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Joa, von solchen Problemen kann ich geschichten erzählen.. :zwinker:.
    Als mein Freund noch weiter weg wohnte und wir ne Fernbeziehung geführt haben gab's für ihn nix anderes als Zocken und Surfen. Er hat quasi sein ganzes Leben vorm Pc verbracht und ist meist nur dann raus, wenn wir uns getroffen haben. Am Anfang hat er sogar ab und an das telen mit mir verschoben, wenns darum ging ein "wichtiges" Spiel nicht zu verpassen. Mich hat das logischerweise schon bald ziemlich angestunken, doch ich konnte ewig nix an seinem Verhalten ändern, er ist auch ein ziemlicher Sturkopf. Dann stand sein Umzug vor der Tür und mit dem kam der große Wandel. Seitdem hat mein Freund nichtmal mehr Internet, so ist das. Ich muss dazu sagen, dass ich zu großen Teilen dafür verantwortlich bin. Hab ihm halt klargemacht, dass sein ständiger Konsum unsere Beziehung beeinträchtigt usw.. er hat's kapiert und die 10 Stunden Pc-Arbeit in der Firma reichen ihm (vorerst) :smile:.


    Edit: Schön dass du wieder in Alter Frische auftauchst Teuferl, und sogar nen eigenen Thread erstellst.. mannohmann :grin:.
     
    #3
    Yana, 11 März 2004
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Mein Freund ist der absolute Playsi2 Fan und ehrlich gesagt geht es mir schon auf die Nerven, aber wenn ich sage, dass es mich stört, hört er auch auf und widmet sich wieder mir..

    Ich kann es echt nicht verstehen, was daran so toll sein kann, die ganze Nacht vor dem PC zu sitzen und die ganze Zeit so ein ulkiges Spiel zu spielen, das geht net in meinen Kopf :rolleyes:
     
    #4
    Mieze, 11 März 2004
  5. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @mieze: Ganz meine Meinung, hab das auch nie verstanden..
     
    #5
    Yana, 11 März 2004
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mein ex hatte immer solche phasen...und dann bin ich auch immer abgeschrieben gewesen...besonders, wenn er neue spiele hatte..da das aber nur "phasen" gewesen sind, konnte ich damit leben und ich habe ihm diesen spaß gegönnt..
    er "durfte" sogar einige spiele bei mir auf den rechner speichern :tongue: ...
    auf dauer hätte mich das aber genervt und ich wäre wohl dazwischengegangen..so nach dem motto: ein paar stunden spielen und danach werden meine "wünsche" erfüllt *gg*..
     
    #6
    Speedy5530, 11 März 2004
  7. kaninchen
    Gast
    0
    Ich benutz meinen PC meistens zum Schreiben doer Chatten, mein Freund zockt zum Glück auch nich und benutzt seinen fast gar nich... Mir würde das total auf den Keks gehen wenn wir uns sehen und er nur vorm Computer, Playstation oder sonst wo hocken würde... Playsi zocken darf er gerne wenn ich nich da bin oder mit mir zusammen *g* Ich finds auch unhöflich mir Leute weinzuladen und mich dann nur mitm Computer oder so zu beschäftigen... Das würd dann bei mir schon nen Rüffel geben :smile:
     
    #7
    kaninchen, 11 März 2004
  8. @nd1
    Gast
    0
    hm mal von mänlicher seite auch wenn ich dazu eigendlich nich ganz qualifiziert bin da ich bisher noch keine Beziehung hatte ...

    erstmal zu den zockenden mädels ... ja das is für die meisten zocker das größte wenn sie ne freundin hätten die auch selber zockt ... man muss ja nur mal auf bei nem online gameserver mit nem 'weiblichen' nickname gehn ... und schon gehts los "wie alt bist du?" "wo wohnst du?" "kann ich deine icq/telefon/... nummer haben?" find das verhalten eiegndlich ehr peinlich (wer jetzt meint das währen nur irgendwelche pupertierenden 14 jährigen teucht sich das tritt sogar noch relativ häufig unter 20+ auf)

    hab schon oft gesagt bekommen das ich zuviel vor dem rechner häng ... was wohl auch stimmt ... da ich wenn ich zuhause bin auch davor sitzt ...
    trozdem glaub ich doch das wenn ich ne freundin hätt die ich wirklich lieben würd mich viel lieber mit ihr beschäfigen würd ... und so kenn ich das auch von den meisten leuten die vorher die totalen hardcorezocker waren und als die freundin da war ... war das spiel aufeinmal total egal ...
    klar währs schön wenn die partnerin die gleichen hobbis hat aber das währs wohl bei allen andern auch
    wenn hier irgendwelche kumpels auftauchen hör ich ja meist auch auf und geh mit denen irgendwohin (und ne freundin würd ich doch mal mindesten auf die gleiche stufe setzten ... wenn nich ehr höher)
    (einzigeste ausnahme währ wohl en neuer final fantasy teil (argh*$%=! ich brauch wieder ne ps2!!) weil da tu ich weder schlafen noch essen noch irgend was anderes :grin:)
     
    #8
    @nd1, 11 März 2004
  9. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Also ich bin schon seeeeeehr PC-begeistert und auch eine ziemliche Zockerin, wobei sich das aber in Grenzen hält, da ich so ganz nebenbei auch noch was für die Schule tun muss.
    Da ich eine Wochenendbeziehung führe, sehe ich hier kein Problem - ich schaffe es ja mal die 2 oder 3 Tage ohne Zocken, dafür halt am Montag wieder mehr..
    Wenn mein Freund auch unter der Woche da ist, machen wir eben Kompromisse, kein Problem.
     
    #9
    tinchenmaus, 11 März 2004
  10. Kleenemaus00
    0
    ohja, das mit dem zocken kenn ich nur zu gut...
    mein freund zockt mind. 4 stunden am tag. Klar, das er mich dadurch auch vernachlässigt...
    ich frag mich nur, wie man so viel und so lang zocken kann. Nagut, ich zocke auch ab und zu.. aber nicht jeden tag und nicht 4 stunden am stück.
    Hatten auch schon n paar mal streit wegen seiner (ich sag jetzt mal) sucht. Aber geändert hat er nicht wirklich was...
     
    #10
    Kleenemaus00, 11 März 2004
  11. El Mariachi
    0
    :bandit:

    Hi,


    also meine EX hatte fast immer was dagegen wenn ich was am PC gemacht habe (photoshop, games,...) und manchmal wurde sie ziemlich zynisch -"heirate deinen PC doch" - naja meine jetzige hat verständniss und spielt selbst manchmal so minigames, sims oder CS !
     
    #11
    El Mariachi, 11 März 2004
  12. Desirée
    Gast
    0
    Aaaaaalso :smile:
    Mein Freund zockt auch so seine games, und das kann auch mal nen paar Nachmittage "kosten"...
    Ich hab mich irgendwie dran gewöhnt, auch wenn ich es nicht verstehen kann, dass er lieber vorm PC sitzt, als mit MIR was zu machen....
    Ich spiel zwar auch ab und zu mal ein Spiel und das kann auch schon mal später werden oder 2-3 Stunden am Stück dauern, aber das ist bei mir kein Dauerzustand. Er kauft sich schon öfter mal ein Spiel und zockt das dann manchmal auch, wenn ich dabei bin, das nervt dann echt total.... Im Moment ist es so, dass, wenn er sich nen neues Game zugelegt hat, er das dann zockt, wenn ich wech bin, oder bevor ich zu ihm komm *gg* Es kommt leider aber auch mal vor, dass er wegen einem Spiel einen "freien" Tag braucht :cry: Aber da muss ich wohl durch *that'Slife*
    Achso, ich hab da noch ne Frage an *moment* @nd1 *gg*:

    Was ist denn so toll an FFX2 (das is ja das neueste...)
    Mein Freund zockt das nämlich auch grad (ist deshalb früher weg) *schnieeef*
    Kann es sein, dass es an den girls liegt?!?!?!
    Jaja, man kann auch auf irreale Dinge eifersüchtig sein *gg*
    Oder ist das Spiel tatsächlich son "Story-Knüller"...
     
    #12
    Desirée, 11 März 2004
  13. Pussy Deluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich zock auch ab und zu ganz gern mit meinem Freund ein game im Inet oder Netzwerk. Ich geh sogar immer mit auf LAN :grin: ... also ich interessier mich schon auch für PCs. Aber auf kein Fall so extrem, dass unsere Beziehung zu kurz kommt. Wir vergnügen uns beide lieber im Bett :drool:

    Bei meinem Ex wars allerdings so, dass er gemeint hat ich soll nachmittags zu ihm kommen, und er hat mich dann doof rumhocken lassen und den ganzen Tag gezockt hat :kotz: Also manche Jungs übertreibens einfach :rolleyes2 aber auch die werden eines Tages lernen, dass zocken nicht alles ist und es noch zig andere Beschäftigungen gibt, die (noch mehr) Spaß machen :jaa:
     
    #13
    Pussy Deluxe, 11 März 2004
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da hast du absolut recht.
    Programmieren z.B. ist viiiel geiler als zocken! Könnte ich den ganzen Tag machen. Hmm ... eigentlich mach ich das den ganzen Tag :grin:
     
    #14
    Mr. Poldi, 11 März 2004
  15. CrazyAngel
    Gast
    0
    @ Desirée:

    Also mal von der weiblichen Seite ein Comment zu FFX-2. Ich find so oder so jeden FF Teil genial und hab eigentlich auch fast jeden daheim. Aber ab FFX ist einfach die Grafik zu genial und es macht noch mehr Spaß.
    Ob dein Freund es wegen den Mädls spiel - kann ich nicht sagen :smile: Ich zocks sicherlich nicht deswegen :tongue:

    Mir ist auf jeden Fall ein PS2, oder PC spielender Freund noch WEIT lieber als ein Autofreak. Die find ich am Schlimmsten. Ich intressier mich auch ein wenig für Autos, aber ich steck nicht meine ganze Freizeit hinein. Nein nein nein....
    So einer würde mir nicht ins Haus kommen :-D

    GreeeeeZ ~mE~
     
    #15
    CrazyAngel, 11 März 2004
  16. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also seit ein paar Monaten spiele ich eigentlich fast nie. Aber auch wenn wäre es kein so großes Problem da wir uns nur am WE sehen und ich in der Woche genügend Zeit hätte zu spielen.

    Wenn wir uns dann sehen wird am PC eigentlich nur das nötigste gemacht, so Mails lesen usw.
    Ab und zu surfen wir zusammen im Forum rum oder spielen solche Minigames.

    Wenn sie am WE nur spielen würde wenn ich da bin würd ich sie mal fragen ob ich denn überhaupt noch kommen soll.
     
    #16
    mhel, 11 März 2004
  17. j-freak
    Gast
    0
    So, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu ...

    Ich hatte bisher noch nie eine Freundin. Wenn ich allerdings an meinen fürheren Games-Konsum zurückdenke, ist es wohl auch besser so, denn es gab wirklich Zeiten in denen ich richtig "süchtig" war, sprich aus der Schule nach Hause kam und gleich das Game gestartet habe, um dann den ganzen Abend durchzuzocken mit gerade mal einer kleinen Pause zwischendrin (Abendessen) ... Das dabei die Schule ziemlich geleidet hat erklärt sich glaube ich von selbst ... Das nach dem Gymnasium mein erstes Studium wegen den PC-Games draufging ist traurig, aber war ... So gesehen kann richtig froh sein dass ich es geschafft habe vor einem dreiviertel Jahr mit Zocken komplett(!!!) aufzuhören. Seit dieser Woche bin ich nun am rumprobieren ob ich es schaffe in "vorgegebenem" Rahmen zu zocken, sprich so kurz mal 30 Min alle 4 bis 5 Stunden, wobei ich dann auch wirklich auf die Uhr gucke und aufhöre (bis jetzt klappts ...) Allerdings habe ich mittlerweile auch ein Studium gefunden dass ich je länger je mehr liebe und dem ich mich voll und ganz widmen muss bzw. darf (Mathematik) ...

    Da ich noch nie eine Freundin hatte weiss ich nicht wies ist wenn man sich zwischen der Freundin und dem Game entscheiden muss ... Auf alle Fälle aber finde ich Frauen die regelmässig zocken NICHT attraktiv ... Genauso bin ich froh dass ich einige Kollegen habe die kaum PC-Games spielen ... Auch ich will nie wieder stundenlang vor dem PC sitzen "müssen" bzw. wollen ... So gesehen kann ich jeden verstehen der sich wegen dem gamenden Freund nervt ...

    Und ich will hier auch ganz klar folgendes feststellen:

    PC Games können süchtig machen !!!

    Ich weiss dass, denn ich war süchtig ...

    Deshalb Mädels (und ev. auch Jungs): Falls ihr das Gefühl habt euer Freund bzw. Freundin hängt zuviel vor dem Game rum, lasst euch nicht abwimmeln oder beschwichtigen, denn man kann zuviel vor dem Game rumhängen!!! (und die Freundin ist wie oben erwähnt nicht dass einzige was man damit "verspielen" kann ...)

    So, meine Meinung ...

    Gehe jetzt noch ein paar Formeln "geniessen" :grin:

    Grüsse

    j-freak
     
    #17
    j-freak, 11 März 2004
  18. keule82
    Gast
    0
    „Es gibt noch andere Sachen als zocken“ so heißt es so schön. Es gibt aber auch ganz sicher andere Sachen als Frauen/Männer und eine Sache da von nennt sich Hobby. Das Problem ist immer wenn jemand zockt dann heißt es oft immer „so was doofes machst du bla bla….“ Aber wenn jemand seine ganze Freizeit auf den Sportplatz, im Verein, mit seinem Auto, Arbeit,… verbringt dann wird da meistens gar nichts zu gesagt aber das Zocken ist meistens verpönt. Liegt wohl daran das es das noch nicht solange gibt wie andere Hobbys, wie Fußball z.B. da bei sollte man nicht vergessen das ein Hobby im leben nun mal sehr wichtig ist und da gibst halt auch Kandidaten die ihren Partner als Hobby haben und gar nichts anderes haben wollen und glücklich sind aber so ist halt nicht jeder geschaltet. Und das mit dem zocken wird es immer mehr geben denn je, es gibt sogar schon Leute die damit ihren Lebensunterhalt verdienen so zwar nicht so viel wie ein Fußballprofi aber 80.000€ Siegesprämie sind auch nicht zu verachten.
     
    #18
    keule82, 12 März 2004
  19. SchwarzeFee
    0
    Also wirkliche Probleme gab es in meiner Beziehung aufgrund des PC´s noch nicht. Er ist oft im Internet, wenn ich da bin, da er dann immer nach Tippspielen im Netz schaut, also wie er getippt hat. Allerdings bin ich dann ned so, dass ich rumjammer, sondern mir das, was er da macht erklären lasse, um zu verstehen, wieso er dem so viel Zeit opfert. Danach ist es dann für mich ok. Wenn es wirklich an einem Nachmittag mal extrem wird, sag ich auch mal n Wörtchen und dann macht er auch aus und entschuldigt sich dafür.
    Bei Spielen sehe ich absolut keine Probleme, weil ich selbst gerne zocke. Ich schaue meinem Freund auch liebend gern beim Spielen zu. Das macht mir, denke ich, noch mehr spaß, als selbst zu spielen.
    In diesem Punkt sind wir uns also ziemlich einig und haben einige Gemeinsamkeiten :smile:
     
    #19
    SchwarzeFee, 12 März 2004
  20. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und gar nicht erst der Technik die Schuld geben. Ein PC (oder eine Playstation, oder ein Gamecube) ist ein lebloses, technisches Objekt. Wenn so ein Objekt (das keine Eigendynamik besitzt) eine Beziehung zerstören kann, hat irgendwer die falschen Prioritäten gesetzt bzw ist einfach den falschen Weg gegangen.
    Deswegen finde ich es auch irgendwie sonderbar, dass Frauen dann gegen das leblose Objekt einen Hass entwickeln, anstatt die Schuld bei ihrem Partner zu suchen, der selbiges Objekt bedient.
     
    #20
    Teufelsbraut, 12 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungsstreß
schwenga94
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 März 2014
16 Antworten
Butterblume16
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Januar 2013
6 Antworten
wetlab
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2012
8 Antworten