Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungsveränderung durch dreier?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Joemomma, 17 April 2009.

  1. Joemomma
    Joemomma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zuerst mal an alle!
    Ich wende mich wieder mal an dieses formum weil es mir in meiner letzten situation sehr weiter geholfen hat!

    Ich habe ein naja wie soll ich sagen kleines oder auch größeres problem!
    Ich habe das Forum schon durchsucht aber eigentlich nichts wirkliches gefunden was mir weiter helfen konnte!

    Ich erzähl einmak die geschichte!
    Ich bin 25 J alt Männlich und Homosexuell, mein freund 20 j, wir sind seit 2 Jahren zusammen, und ich muss sagen ich bin in der Beziehung eigentlich wunschlos glücklich!Und von dem was mir mein freund erzählt hat ist er es auch!

    Vor einiger zeit kam einmal zwischen uns die aussprache bzw mein freund begann damit, das er im bett etwas abwechslung haben möchte, also sprich einen Dreier zu machen!

    Damals sagte ich sofort nein, kommt gar nicht in die tüte! Dies hatte dann zur folge das er eines Tages weinend zu mir kam und sagte, er hat angst im leben etwas verpasst zu haben, das er mich über alles liebt aber das gefühl hat irgend etwas verpasst zu haben (dieses hörner abstoßen wenn man jung ist)

    Darauf hin einigten wir uns das er gehen, soll, sprich wir eine Pause machen und er sich ausleben soll, weil es keinen sinn hätte die beziehung weiter zu führen wenn einer der beiden beteiligten glaubt etwas verpasst zu haben!

    Diese Pause dauerte aber nicht lange! GANZE 3 Tage hat es gedauert bis er wieder weinend vor der Tür stand mich um verzeihung bittete, und sagte ich kann ohne dich nicht leben, ich will und kann dich nicht verlieren!

    Darauf hin haben wir kurze zeit Später nocheinmal über einen Dreier nachgedacht, also eigentlich mehr ich, weil führ ihn war es klar er möchte sowas erleben, und ich habe lang mit mir gekämpft und bin aber dann schluss endlich zu den entschluss gekommen, das es unfair wäre ihm diese erfahrung zu verwähren, und das dies auch unserer Beziehung schaden würde!

    Wir stellten quasi regeln auf, eine davon war das ich sagte ich will nicht der er den anderen küsst! Weil ich es mich wirklich verletzen würde wenn er es tut, wobei er das nicht versteht, er meint wenn man mit jemanden sex hat dann kann man den küssen doch auch, ich bin da aber anderer meinung, für mich ist küssen etwas was 2 menschen wirklich verbindet und ich würde es einfach nicht wollen!

    Der Hauptgrund warum ich zugestimmt habe zu einen dreier war der, weil ich dachte ok, es wird etwas abwechslung in unser sex leben bringen! Das jemand kommt wir es machen und er wieder geht! Das ein frischer wind in die Beziehung weht!

    Nun hatten wir vor einer woche dieses erlebeniss! Wir haben jemanden eingeladen er war da und wir hatten einen dreier!
    Jz ist es so, das Mein freund es gleich dieses we wiederholen möchte, er meint er will das jz so oft wie möglich auskosten und ausnutzen so lange es geht! Solang es neu und aufregend ist!
    Er sagte auch das wenn sich zwischen diesen kerl und uns eine freundschaft entsteht nix dagegen hätte und er sich dies auch wünschen würde, und das hat mich wirklich geschockt, weil ich der meinung bin, das es abwechsulung sein soll, einfach nur sex nicht mehr und nicht weniger!

    Noch dazu kommt das er bei ihm schlafen will mit ihm kuscheln will, und immer wieder meine bedingung von nicht küssen in frage stellt!

    Ich muss sagen der 3er an sich hat mir auch gut gefallen, obwohl es am anfang etwas geschmerzt hat ihm dabei zu zu sehen wie er es mit einen anderen tut!

    Jz weis ich nicht was ich tun soll, soll ich weiter zustimmen einen 3er zu machen oder nicht?
    Ich bin davon überzeugt das es eine gute abwechslung in unsere bez bringt, aber eben nur auf den sex bezogen!

    Nachdem mein freund aber eine freundschaft aufbauen will, und mit erm ins kino gehen will und sonstige sachen bin ich mir nicht sicher ob dies uns wirklich gut tut!
    Ob das unsere bezeihung aushält, bzw ob ich damit klar komme weil er tut es!
    Und das ist genau der punkt, warum kann er es einfach so und mir fällt es sooo schwer , und denke über alles nach, ob ich ihm fad bin, ob ich ihm irgend was nicht geben kann usw!

    Er sagt nein! Ser sex mit mir is t1000 mal schöner! Aber es ist führ ihn was neues und es kribbelt dabei, und das will er auskosten!

    Bitte ich hoffe mir kann jemand einen rat geben!
    Ich weis nicht was ich tun solL!

    Danke im Vorraus!
    Mfg
     
    #1
    Joemomma, 17 April 2009
  2. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Schwierige Situation und ich finde es schon ziemlich, naja, sagen wir mal tolerant von dir, dass du dich überhaupt darauf eingelassen hast, ihm den Wunsch nach Abwechslung mit einem Dreier zu erfüllen.

    Ich denke, das ist soweit noch in Ordnung, denn sicherlich ist die Angst etwas zu verpassen bei vielen Paaren trotz Liebe ein Trennungsgrund. Wenn es für beide ok ist, dann finde ich so eine Lösung durch einen Dreier gut.
    In eurem Fall ist es aber so, dass du von Anfang an Bedenken hattest und eigentlich nur ihm zuliebe zugestimmt hast.
    Noch dazu wurden Regeln und Grenzen von dir aufgestellt, die er nicht in Frage zu stellen hat, denn du bist es, der hier einen Riesenschritt auf ihn zugeht. Da dann noch mehr zu fordern finde ich bedenklich.

    Dass er da jetzt außerdem noch eine Freundschaft aufbauen will, würde mir eindeutig zu weit gehen. Die Erfahrung Sex mit anderen zu haben hin oder her, aber es sollte dann auch beim Sex bleiben und nicht auf eine emotionale Ebene rutschen.
    Dass er überhaupt dieses Verlangen hat, finde ich bedenklich, denn es zeigt, dass es ihm eben anscheinend doch nicht nur um den Sex geht.
    Ich würde hier also ganz schnell die Notbremse ziehen und ihm klar machen, dass dir das absolut zu weit geht.
    Dass du einverstanden warst mit EINEM Dreier, um ihm die Möglichkeit zu geben, Sex mit einem anderen zu haben, aber das von Anfang erstens vereinbart war, dass es keine Küsse geben wird und zweitens, dass es hierbei nur um Sex und nicht um Gefühle gehen sollte. Sobald es nämlich auf eine Freundschaft herausläuft, kommen Gefühle ins Spiel, die da nichts zu suchen haben.

    Du fühlst dich unwohl damit wie sich die Sache entwickelt und deshalb solltest du jetzt auch sagen, dass dir das zu weit geht.
     
    #2
    User 30029, 17 April 2009
  3. Joemomma
    Joemomma (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja genau dieser Meinung bin ich auch! Und ich habe lang und breit mit ihm TAGE lang diskutiert!

    Er findet das es keinen unterscheid macht, ob wir jz sex mit ihm haben, oder er dabei noch unser Freund ist!
    Er meint im Wohnzimmer in der Küche Auf der Straße und sonst über all, ist er ein Freund, im schlafzimmer ist er ein Spielzeug!

    Für mich sind das 2 Paar verschiedene schuhe, die nicht zusammen Passen!
    Aber ich habe angst wenn ich jz sage nein das geht mir zu weit! Das er sich eingesperrt fühlt, und vl glaubt das ich ihm nicht vertraue!
    Ich vertraue ihm ja, nur man muss ja nicht eine potenzielle gefahr mit absicht heraussfordern!
    Und das versteht er nicht!

    Wie gesagt das er es jz so oft wie möglich machen möchte, weil er jz wegen diesen neuen gefühl total aufgeregt ist kann ich ja noch verstehen, und dieser dreier hat mir ja auch gefallen, das geb ich ja zu!
    Und ich will es auch wiederholen, nur ist eben das alles im hintergrund, warum er eine freundschaft begrüßen würde!
    Oder mit ihm zu kuscheln, gut ok kuscheln gehört ja noch irgendwie zum sex dazu, ich kuschel ja auch gerne,

    Aber da ist es schon wieder, er sagt nach dem sex gehört kuscheln dazu, aber wenn wir beide zusammen alleine sex haben, wird eigentlich so gut wie nie gekuschelt, und seine begründung ist: du weist ich bin kein Kuschler (das stimmt auch das hat er mir von anfang an gesagt) aber dann frag ich mich warum würde er mit dem kuscheln wollen und mit mir tut er das aber nicht!

    Darauf hat er gesagt weil das neu ist! Mit dir hab ich am anfang auch gekuschelt ! Und das stimmt auch! Es ist ja nicht so das er mich nicht mehr angreift oder so, nur das sind so sachen die fallen mir halt auf!

    Ich weis echt nicht was ich machen soll!
    Einerseits weis ich das der sex uns gut tut, anderer seits kann es passieren, obwohl ich nicht davon ausgehe das die bez auseinander geht! und die gefahr kann und will ich nicht zulassen!

    Wenn ich sage nein ich will das so nimma, dann fühlt er sich eingesperrt, glaubt ich vertrau ihm nicht, wir werden immer mehr streiten ja und wo das hinführt wissen eh alle.....

    Wenn ich sage machen wir es weiter,... dann zerfrisst mich das innerlich, dieses undgewissheit, warum er das so macht wie er es macht! Ob da vl noch was anderes dahinter steckt als abwechslung!

    Keine ahnung was ich tun soll!
    Echt ned
     
    #3
    Joemomma, 17 April 2009
  4. Du willst dies nur als Erweiterung eures Sexleben, er will aber mehr davon, er will die ganze Sache zu einer zentralen Sache in eurem Sexleben machen und das willst und kannst du nicht.

    Wenn du das so zulässt, mit einem Sexfreund, küssen usw, wird dich das auf Dauer kaputt machen, dich hat ja schon der Dreier am Anfang geschmerzt und das ist ein schlechtes Zeichen.

    Wenn es darum geht, Sex mit mehr als einer Person zu haben, so dass es auch auf Dauer gut geht, so ist das wichtigste, dass man über alle Evnetualitäten redet und vorallem eben sich auch voll drauf einlassen kann und dies ist bei dir nicht der Fall.

    Dein Freund muss akzpetieren, dass du es so nicht willst, schon allein, weil es dich verletzt und dich kaputt macht.
    Da stehen halt sexuelle Vorlieben erstmals hinten.

    Ich habe ähnliches auch durchgemacht, ich war einfach in der Position, wo man mehr wollte, aber ich habe es akzpetiert, dass meine Partnerin es nicht wirklich mag, aber selbst, dass Wissen, dass ich drauf stehe, hat sie schwer belastet.

    Nun ist bei dir bzw euch die Frage, belastet es dich, dass er drauf steht, hast du eventuell Angst, dass er es irgendwann mal holt?

    Das ganze hört sich nicht wirklich nach viel an, ist eine reine Vorliebe, aber so ist es nunmal nicht, es gibt Leute die kriegen danch dann so Sehnsucht, dass sie dann auch was dummes machen. Du bzw ihr solltet euch überlegen, ob es auch so weiter klappen kann und es nicht eventuell ganz kaputt gehen kann.

    Es ist nunmal so, dass dies eine starke Belastung ist und letztendlich kann es sogar sein, dass man dadurch komplett Auseinandergeht, ganz einfach, da sich das auf das ganze Liebesleben auswirtk.


    So wie ich dich bis jetzt einschätzen kann und mit meinen Erfahrungen in dem Bereich, wäre es am besten, dass es in den nächsten paar Monaten sicher zu keinem Dreier kommt, du musst dir zuerstmal über deine Gefühle klar werden im Bezug auf solche Sexspiele und wenn du dann immer noch schlechte Gefühle hast, dann lass es.

    Es liegt an deinem Freund, dass zu akzeptieren, aber du musst ihm auch erklären können, warum es so ist. Die Beziehung ist dir einfach zu wichtig, als dass du sie an einer Vorliebe kaputt gehen lassen willst usw.
     
    #4
    Chosylämmchen, 17 April 2009
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich absolut verstehen und finde es von deinem Freund total daneben, was er da verlangt.
    Wenn du jetzt nicht die Notbremse ziehst, dann merkt er, dass er so weit und vielleicht noch weiter gehen kann. Er wird noch mehr Wünsche bekommen, die dir wohl nicht Recht sein werden und das wird so weitergehen...

    Also, es ist doch ganz einfach: Du willst das nicht, das sollte er akzeptieren, immerhin führt ihr eine Beziehung. Rede dir doch nicht solche Sachen sein von wegen, du würdest ihn einengen.

    Könnte es nicht sein, dass er eine offene Beziehung will?

    Ich finde gerade das mit dem Kuscheln etwas merkwürdig, das zeigt mir nur, dass es nicht ausschließlich um sexuelle Wünsche geht, sondern um mehr...
     
    #5
    User 37284, 17 April 2009
  6. Joemomma
    Joemomma (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich weis ansich das der Sex uns beiden gut tut wirklich eine abwechslung ist!

    Ich habe nicht die angst das er sich ihn alleine holt! Das haben wir schon bevor wir in unsere Bezeihung gegangen sind beide festgelegt, das wenn irgendwann einmal es so sein sollte, das er mich oder ich ihm bescheise oder wir darüber nachdenken dann machen wir schluss weil dann hat es keinen sinn mehr!

    Also das sicher nicht! Es ist ja nicht so das er auf eine freundschaft aus ist, er hat nur gemeint wenn eine freundschaft daraus entsteht das er nix dagegen hätte!
    Aber soweit würde es nicht kommen weil ich warscheinlich keine freundschaft zulassen würde!

    Und wegen der zentralen sache darüber hab ich mit ihm auch schon diskutiert! Ich hab zu ihm gesagt ich will nicht das dies ein fixer bestandteil unseres lebens wird! Und er war oder ist der gleichen meinung, er sagt auch das möchte ich gar ned!

    Er möchte das gerne so haben das wir sagen wir mal so oft wie es geht einen dreier machen, und wenn dieses gefühl von neu und aufregend weg ist oder nicht mehr so stark, dann machen wir wieder pause damit! Bis es eben wieder aufregend wird!

    Das kam auch von ihm aus! und das finde ich auch vollkommen ok! Weil warum soll man etwas schönes und aufregendes nicht auskosten! Also da verstehe ich ihn schon!

    Ich hab das gefühl wie und was ich machen werde, wird flasch sein entweder für ihn oder für mich, aber für die Bez wird, egal was ich mache das falsche sein!

    Ich hab mir heute so überlegt, was ist wenn ich mir das jz einmal anschaue wie sich das ganze weiter entwickelt, es kann ja gut möglich sein das er nach keine ahnung 5 6 mal dieses verlangen nciht mehr hat! Es kann aber auch in die andere richtung gehen!
    Dann muss ich sowieso sagen schluss aus! und nicht weiter!

    Wenn ich mir einfach mal anschaue in welche richtung es geht, weil jz irgend eine entscheidung zu fällen wäre warscheinlich nicht klug glaub ich!

    Mich belastet das wirklich sehr und er merkt das auch, darum haben wir darüber immer und immer wieder diskusionen, aber ich sag einmal so, ich bin nicht gereade ein guter redner, immer wenn wir darüber reden denk ich mir dann ok es passt und es int ok, aber wenn ich dann alleine bin und darüber nachdenke, dann kommen wieder diese zweifel!

    Zweifel ob es das richtige für unsere Bez ist! Fürs sex leben keine frage ist es richtig aber für ide Beziehung???!
     
    #6
    Joemomma, 17 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungsveränderung dreier
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Mina63456
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2016
33 Antworten