Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bienennest-Ausräuchern? Zukleben? Sprengen? :D

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sum.sum.sum, 26 Juni 2004.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Hallo,
    Mir is in letzter Zeit öfter aufgefallen, das in der Holzverkleidung unseres Garagen-Dachs, welches noch ca. n meter übersteht, tagsüber, bienen & was was ich was für gelump durch ein loch rein und raus fliegen (wusste garnicht das man soviele infos in einen satz knallen kann ^^)

    Tja, nunja... wie gesagt,ist ne holzverkleidung am äußeren des daches.

    Heute nacht war ich mit m freund vor der Garage gestanden (er wollt grad gehen, ham noch eine geraucht), und da viel uns auf das es genau an der stellen (also in dem bereich) wo die Bienen raus & rein fliegen, es leise knarzt und knistert (ehr letzteres).

    Ich hab mal meinen Vater gefragt, ob er da nich was tun möcht, aber er meinte "Wenn ich was dagegen mach tauchen die wieder wo anders auf". Auf der terrasse hatten wir das ja schonmal - selbe holzverkleidung.

    Nun wollt ich euch mal fragen was man dagegen tun kann. Wie macht man das normal? Einfach zukleben und warten bis alle bienen tot sind? Oder mit ner riesen-bong ausräuchern? ^^
     
    #1
    sum.sum.sum, 26 Juni 2004
  2. Wir hatten mal an einen Tisch in unseren Garten ein Wespennest! Da habe ich mit Bauschaum die Öffnungen von Wespenstock bombenfest zu gemacht. Dann hab ich mit meinem Bruder mit dem Dremel das Stück Holz aus dem Tisch rausgeschnitten, das Nest mit Holz ganz vorsichtig in eine Metalltonne gelegt, ein paar Liter Normalbenzin drübergekippt und Streichholz rein! Sah sehr lustig aus! Ähnelt glaube ich eher deiner Frage nach dem sprengen! Aber so sadistisch muss man das nciht machen!
    In deinem Fall am besten das Loch mit was festen (Bauschaum etc.) zu machen, Klebstoff knabbern die schnell wieder ab, und aufpassen! Wenn die aus einen anderen Loch kommen, das zu machen! Dauert zwar lange, ab irgendwann sind die dann erstickt oder verhungert!
     
    #2
    Mister Nice Guy, 26 Juni 2004
  3. spacko
    spacko (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    wenn es Bienen sind: Imker anrufen!

    Bienen sind unsere Freunde :zwinker: Ansonsten tun sie einem nix zu Leide. (wier haben 4 Bienenstöcke in unserem Garten und merken von den Bienen nichts.

    Aber auch wenn es anderes Getier ist, würde ich vorschlagen: wenn es nicht stört (ständig Wespen auf dem Kuchen) einfach da Leben lassen.

    Nix für ungut, aber von ausräuchern oder so halte ich gar nix.

    Gruß
    Spacko
     
    #3
    spacko, 26 Juni 2004
  4. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Hi ..
    also ich weiss nicht wenns Bienen oder Wespen sind und die da keinen stoeren lass die doch einfach da leben und gut is.

    "Ausraeuchern" nur weil da se sind, astrein - sollten wir mit allen Tieren machen die uns gerade nich gefallen das bringt die Kugel hier die sich Erde nennt wirklich weiter.

    Wenns Bienen sind und die stoeren bei der Stadt nach nem Imker fragen der nimmt die bestimmt gerne.
     
    #4
    BadDragon, 26 Juni 2004
  5. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Einfach die Feuerwehr anrufen, die rufen meistens einen benachbarten Imker an. Bei Bienen wird er sich richtig freuen :smile:

    Wir hatten mal ein Hornissennest im Garten. Die Viecher selbst sich nicht störend. Manchmal ist es erschreckend, wenn so ein Trümmer an dir vorbeirauscht, aber Probleme hatten wir nie.

    Wir sind ja auch nur Gast in der Natur!
     
    #5
    Spooky, 26 Juni 2004
  6. Also weil hier manche so gegen das "Ausräuchern" von Bienen- und Wespennestern sind, möchte ich nochmal ein Statement abgeben! Vorallem in meiner Nähe dürfen keine Wespennester sein, weil ich allergisch auf Wespenstiche reagiere! Das ist schon mal ganz schön gefährlich für mich geworden! Genau deswegen kann ich es nicht verstehen, wie welche sagen können "wenn sie nicht stören einfach lassen". Ich kann es einfach nicht verstehen!
     
    #6
    Mister Nice Guy, 26 Juni 2004
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben

    Ich würd sagen, die haben da kein Nest, sondern sie besorgen sich von eurer Holzverkleidung Material, um irgendwo anders eins zu bauen. Daher kommt nämlich dieses Knarzen oder Knistern, die Bienen 'knabbern' Holz vom Dach ab, das sie dann zum Nestbauen verwenden.
     
    #7
    User 4590, 26 Juni 2004
  8. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    hm also bei Bienen-Nestern sollte man am besten einen Imker rufen oder wie schon angesprochen soeinen speziellen Umzugsdienst..

    Nun ich weiß z.B. das die Feuerwehr in Niedersachsen den Job des Insektenkillers nicht mehr übernehmen darf.. (ist also von Bundesland zu Bundesland verschieden)

    Also wir hatten mal ein ziemlich großes Wespennest im Garten und da haben wir dann auch vorerst nix gemacht, bis wir dann des öfteren gestochen wurden.. da hat mein Daddy nach marodem Holz gesucht und es dann mit sonem Klebezeugs bestrichen.. zudem haben wir dann ein paar Flaschen mit sonem süssen Zeugs im Garten verteilt.. Danach wurde niemand mehr gestochen und es hat auch nicht lange gedauert, die da keine Wespe mehr rumflog...

    LG.. Bärchen..
     
    #8
    Baerchen82, 26 Juni 2004
  9. Buddel
    Buddel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    Jede Art von Biene sollte man am leben lassen. Die kleinen Racker sind voll wichtig für unsere Natur. Wenn sie stören, dann Imker holen. Die nehmen den ganzen schwarm einfach mit. Und ab Mai könnt ihr dann bei dem Imker auch noch den leckeren Honig kaufen, den das Bienenvolk erarbeitet hat!!!
    Nicht immer gleich alles töten.
     
    #9
    Buddel, 27 Juni 2004
  10. 123hefeweiz
    0
    Dann würde ich auf KEINEN Fall empfehlen, im Do-it-yourself-Verfahren was gegen das Nest zu unternehmen. Wenn nämlich auch nur eine Handvoll der Viecher überlebt, werden die ziemlich sauer - sicherlich berechtigt aufgrund des Genozids an ihren Artgenossen. Und dann bist du besser woanders oder hast wenistens ausreichend Calcium- und Cortisonampullen bei dir.

    Gruß
    hefe
     
    #10
    123hefeweiz, 27 Juni 2004
  11. seki#2
    Gast
    0
    ist doch ganz einfach zu verstehen. wenn sie nicht stören, kann man sie doch einfach hängenlassen . Dich hingegen würden sie aber stören, die anderen halt nicht.
     
    #11
    seki#2, 27 Juni 2004
  12. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Tz.. und ich hab noch gesagt lasst das "Lasst sie doch am leben...^^"

    Es ist nicht so, das ein Imker einfach vorbei kommen kann, um das nest rauszu"bauen".

    Und, um die Lage mal näher zu erklären... wir haben an der Garage nen "Vorbau", der etwa. 50 cm. an der front ist, und dann langsam größer wird, auf ca. 1 Meter. Das is dann so in etwa das garagendach... da dran kommt man nicht, man müsste die komplette front bzw. den boden von dem, was übersteht abreisen. Und das wäre wohl teurer als notwendig...

    Zu den Bienen: Die ham da drin definitiv ein nest... es is doch wohl unwahrscheinlich, das die bienen sich nen loch in die decke fressen, da rein schwirren, innendrinnen weiterknabbern, rausfliegen, und irgendwo anders n nest bauen.

    Und: Bienen scheinen nachts nicht wirklich aktiv zu sein, warum sollten sie also nachts in den vorbau fliegen? Um dort zu schlafen bis ihr Nest fertig is? Tz...

    Mein Vater hats mittlerweile mit dem zukleben auch aufgegeben... 1 loch zu, 2 loch auf...

    hm, mal n imker fragen...
     
    #12
    sum.sum.sum, 21 August 2004
  13. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Wenn es wirklich Bienen sind, dann gehören sie jemand und sollten eigentlich abgeholt werden.

    Wespen kann man leben lassen, die gewöhnen sich an die Hausbewohner.
     
    #13
    BABY_TARZAN_90, 21 August 2004
  14. Tupac
    Tupac (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    billig und idiotensicher :link:
    also du nimmt ne wunderkerze diese dinger mit den grauen zeug drann
    machste ich taschentuch drumm darüber ein heftumschlag von einem schulbuch oder so ähnlich vorne ein bisschen der wunderkerze freilassen um anzuzünden vieleicht auch noch ne 2 oder 3 reinhauen und die viecher sind geschichte :bier:
     
    #14
    Tupac, 21 August 2004
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Du duchschaust die ökologischen Zusammenhänge!
    :tongue:
     
    #15
    simon1986, 21 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test