Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Juli 2006
    #21
    Wenn du es drauf hast und das Prinzip verstanden hast, dann kannst es mit fast allem aufmachen. Am einfachsten ist es wenn man noch eine Bierflasche hat zum öffnen (volle Bierflasche). Es geht aber auch mit Euro's, Cent's, Papier ect. man muss nur das Prinzip der Hebelwirkung drauf haben :zwinker:

    Lass die Flasche einfach bis kurz vor den Mittelfinger rutschen (Hand umschliest den Flaschenkopf) und dann setzt du das Feuerzeug auf den Zeigefinger, dann rutscht du mit dem Feuerzeug runter bist du mit dem Ende hinter den Bierdeckel kommst. Nun greifst du das Feuerzeug mit der anderen Hand und und stemmst den Deckel auf. Wichtig dabei die Hand die Fixiert muss da bleiben wo er ist und die Hand die drückt muss Power haben, wenn du es zischen hörst ein starker Ruck und auf is sie. Damit kann man wunderbar Bierdeckel weitschnippen machen :grin:

    mfg
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #22
    lol, mit ner Schildkröte :grin: :grin: :grin: Link

    @Fireblade: mit Papier ist doch leicht. Finde ich sogar einfacher als mit dem Feuerzeug.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    14 Juli 2006
    #23
    da ich das auch irgendwie ums verrecken nicht hinbekomme, hab ich was eigenes erfunden...

    man nehme ne parkbank,n bier und schlage den flaschenhals ab :schuechte_alt:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Juli 2006
    #24
    Super! Darf ich fragen wie Alt du bist? Ohne jetzt böse zu klingen, aber jedem sollte bewusst sein das beim Abschlagen Splitter in die Flasche gelangen die du unweigerlich mit trinkst. Mag ja sein das du auf Glassplitter stehst, aber ob sie so gut für die Organe ect. sind mag ich zu bezweifeln :zwinker: :tongue:

    mfg
     
  • ankchen
    Gast
    0
    14 Juli 2006
    #25
    ich bin so frei: 21.
    die kunst daran ist doch, den flaschenhals nicht vollständig abzuschlagen. und bevors hier losgeht: nicht nachmachen :rolleyes_alt:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 Juli 2006
    #26
    Naja, trotzdem ist es dämmlich :tongue: ! Aber wenn du es kannst ist es ja ok, musst nur aufpassen wenn's in der Speiseröhre krazt :zwinker: .

    Schönen Abend noch.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #27
    mein großtes kunststück war ein bier mit nem fineliner aufzumachen,der war zwar kaputt,aber des bier war offen :zwinker:
     
  • LaZe
    LaZe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #28
    ich mach meine biere fast immer mitm feuerzeug auf :what:
    nen freund von mir konnte das aber auch nie :zwinker:
    nimm vll ma die hand so dass der zeigefinger halt bisschen über dem deckel is, dann gehts leichter. wie kann man sich dabei die finger "zerschinden" ?
     
  • Diablo
    Gast
    0
    18 Juli 2006
    #29
    Sooooo... hab jetzt schon ein paar aufbekommen, aber ein bissel tuts weh, auf Anhieb klappts nicht und die Feuerzeuge sehen hinterher ganz schön lädiert aus.... :grin:

    Na ja muss ich wohl weiterüben :engel: *hicks*
     
  • Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    20 Juli 2006
    #30
    Ich sag' auch nur üben!

    Konnte letztens damit tierisch Punkte machen. Ich hab son paar Tussi-Allüren, wie z.B. Nagellack und Puder in der Handtasche, aber ich krieg immerhin mein Bier problemlos mit beidem auf. :cool1:
     
  • ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #31
    Mann kann das Bier auch mit einem DIN A4 Blatt aufmachen... :tongue:
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #32
    zerschundene finder, findest du das cool, hab nen flaschnöffner am bund etc. etc.

    man man man, was ist denn hier los!?!?!?
    ihr oberflaschen!!!!!:kopfschue

    ein mann MUSS mit dem was da ist eine flasche aufmachen können, sei es ein schlüssel, ein bierkasten, ein tisch, besteck oder eben ein feuerzeug!
    für seine freundin, und für sich! :bandit:

    deshalb kleiner mann, übe fleißig damit du ein großer flschenöffner wirst! :tongue: du siehst das schon richtig, dass man sowas können muss! :grin:

    so, prost:bier:

    ich geh jetzt gleic einkaufen fürs grillen, und da werde ich dann bestimmt mal wieder einige hülsen mit meinem feuerzeug aufmachen, mir daraufhin eine leckere sportzigarette anzünden, mich zurücklehnen, verdauen und das schöne leben genießen! :zwinker: :zwinker: :zwinker: :grin:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #33
    Wieso nur mit Feuerzeug.
    Ich hab schon meinen Autoschlüssel, einen Schaltschrankschlüssel und jeden anderen massiven Gegenstand benutzt. Auch Tischkanten sind geeignet (nur da wo man es nicht so sieht)

    Du musst nur ganz knapp untem dem Deckel anpacken und das Feuerzeug in der Grube zwischen Daumen und Zeigefinger ansetzen.
    Und dann PLOPP und ned ewig rummachen, das muss schnell gehen!
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #34
    Genau, einfach machen. das is nix zum denken, sondern was zum schaffen. zack, und auf!
     
  • kiker99
    kiker99 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    21 Juli 2006
    #35
    Probierts mal mit einem anderen Bierdeckel :grin:

    ein Kumpel hats letztens geschafft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste