Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 September 2006
    #1

    bild total unscharf und verschwommen

    hallo...meine tochter hat in ihrem zimmer einen älteren compi und bildschirm.
    das bild ist so verschwommen und unscharf. alle möglichen auflösungen haben auch nix gebracht.
    an was könnte das denn liegen?
     
  • enteo
    Gast
    0
    7 September 2006
    #2
    Hallo..

    Das ist eine ganz normale Alterserscheinung. Abhilfe schafft eventuell folgendes *klick* oder halt der Kauf eines neuen Monitors.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    7 September 2006
    #3
    Ich hatte mal vor urzeiten einen Monitor für meinen Amiga, der später auch noch wunderbar für die Playstation zu gebrauchen war. Da waren jede Menge Drehknöpfe dran, mit denen man unter anderem auch die Bildschärfe regeln konnte. Ob heutige Monitore sowas noch haben, weiß ich nicht; darauf bezieht sich auch der Link vom Vorposter.
    Ansonsten findet man vielleicht einen Bekannten, der Radio-/Fernsehtechniker ist oder in der Branche arbeitet, der macht das vielleicht für einen. Ansonsten Werkstatt - aber ich glaube nicht, dass sich das lohnt. Bei E-Bay kann man sich bestimmt günstig ein anderen Monitor besorgen, wo die Schärfe dann auch wieder okay ist.

    Nicht jeder Monitor ist nach fünf Jahren unbrauchbar. Mein jetziger ist acht Jahre alt und hat meiner Empfindung nach immer noch die selbe Schärfe wie zu anfang. Nur das Bild ist mit der Zeit etwas dunkler geworden, farbschwächer geworden - ist aber erträglich.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    7 September 2006
    #4
    Kann auch gut am Kabel liegen. Ich hatte auch einen nicht ganz alten Monitor, an dem das Kabel etwas kaputt war. Wenn man es richtig liegen hatte, ging zwar das Bild normal, aber man merkte schon, wie die Qualität verschlechtert war.
    CRT-Monitore gibt es heute recht billig, auch wenn sie langsam aus dem Angebot verschwinden.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 September 2006
    #5
    danke...der erste tip hat funktioniert. mein ex-mann kam heute und hat den monitor aufgeschraubt und innen am zeilentrafo gedreht. seit dem ist das bild messerscharf...:smile:
     
  • Grufi
    Grufi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Verliebt
    8 September 2006
    #6
    hätte auch gereicht, wennde einfach die bildschirmfrequenz änderst, hoch bzw runter drehst...durch soetwas kommt sowas...
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 September 2006
    #7
    Bei der Gelegenheit sollte man darauf hinweisen, daß im Computerbildschirm Hochspannungen im Bereich von 20.000V auftreten! Also bitte liebe Kinder, nicht aufschrauben! Das ist was für Fachleute.
     
  • davinci
    davinci (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    103
    3
    nicht angegeben
    9 September 2006
    #8
    Hm, 20000 Volt hört sich schon gefährlich an. Mein Physiklehrer hat aber problemlos offene Leitungen mit 3000 Volt anfassen können ;D
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 September 2006
    #9

    mein ex ist in solchen sachen diesbezüglich fachmann. ich hätte mich da auch nie rangetraut. aber nun funktioniert ja alles wieder:zwinker:
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #10
    na das hast du eh geschrieben, aber manch 15jähriger könnte jetzt mit dem Schraubendreher vom Papa mal versuchen, was nachzujustieren. Deshalb der Hinweis.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #11
    Richtig, aber bisher hab ich immer nur 230V Schläge bekommen... 20.000 wären doch mal ne Erfahrung. Obs wirklich tödlich ist, darüber entscheidet ja auch noch die Stromstärke, und das ist relativ wenig...
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 September 2006
    #12
    Stimmt, ich hab schon mal in die Vorführ-Funkstrecke gegriffen, aus Versehen. Laut Faustregel müssen für die 5cm ca 150kV anliegen. Es tut anständig weh, aber es bleibt nichts zurück :grin:
    Ob man bei einem Computer-Bildschirm mit dem Leben davonkommt würd ich jetzt nicht umbedingt sagen, der hat an der Elektronenkanone doch auch was an Leistung denk ich mal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste