Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Verheiratet
    19 März 2009
    #1

    Bilder/Videos von VCD zurückgewinnen?

    Hi,

    ich hab ausversehen eine CD mit meinen Bildern und Kurzvideos als VCD gebrannt und jetzt kann ich nicht mehr auf die dateien zurückgreifen.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass in die andere Richtung zurück umzuwandeln?

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe


    LeZz
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    19 März 2009
    #2
    in was willst du es denn wandeln?


    bei sämtlichen umwandlungen kann ich nur empfehlen bei google "format TO format" einzugeben.
    also in deinem falls zB

    vcd to wmv
    oder
    vcd to avi

    da müsstest du eigentlich ohne probleme nen converter finden :smile:
    (da ich nicht weiß was du brauchst poste ich mal keinen link :smile: )
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    19 März 2009
    #3
    Hm... VCDs sind doch eigtl nur mpegs... Also eigentlich könntest Du einfach die AVSEQ01.DAT-Datei (Beispiel) von der CD auf die Festplatte ziehen und in film.mpg umbenennen (Wichtig dabei: Von Windows den kompletten Dateinamen anzeigen lassen (also die Dateiendung .dat auch), sonst heißt das Ding nachher film.mpg.dat und funktioniert immer noch nicht). Dann müsste es funktionieren.

    Alternativ kannst Du Dir auch einen Konverter wie "SUPER" runterladen, die können das auch.
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    19 März 2009
    #4
    Er will ja wieder Bilder draus machen!

    Also ganz einfach Video-CD mit vlc-Player öffnen, und Snapshots machen in dem Abstand wie die Bilder kommen.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    19 März 2009
    #5
    Einmal in ein Videoformat komprimiert, gibt es keinen Weg, sie mit voller Qualität wiederherzustellen.
    Wenn ich Bilder mit hoher Auflösung zu einer MPEG machen, dann kann ich aus der höchstens wieder Bilder mit der Grösse der Videoauflösung machen...

    Kurzvideos kannst du mit VirtualDub wieder rausholen, indem du einfach die einzelnen Teile wieder zerschneidest.
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    20 März 2009
    #6
    Danke für eure Hilfe Jungs, aber dass geht alles nicht. Die AVSEQ01.DAT is nur 600kb groß.

    Ich hab nämlich ein paar fotos und videos anstatt als Data-Disc als VCD gebrannt.

    In dem Ordner 'Segment' sind allerdings 62 kleine Dateien zu finden, also ich denke mal meine Bilder und meine Videos..... ITEM01 - ITEM62

    ich hab auch schon versucht die .dat-endung bei den Items in jpg zu ändern, aber ging nicht wirklich.


    Weiß noch jemand Rat?


    LG LeZz
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    20 März 2009
    #7
    Wahrscheinlich wurden die Bilder als einzelne mpg-Filmchen gespeichert... Versuch doch mal einer der Dateien aus Segment mit dem VLC-Player zu öffnen... Wenn's geht, war's ein mpg, dann kannst Du nen Screenshot davon machen und hast das Bild (wenn auch vermiutlich in schlechterer Qualität als das Ur-Original) wieder.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    20 März 2009
    #8
    Wie gross sind denn diese ITEM-Dateien?
     
  • No_matter_how
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    2
    nicht angegeben
    21 März 2009
    #9
    Wozu die Mühe machen? Wenn es sich wirklich um normale Video CD handelt, hat die ne Auflösung von 352 × 288 (in Wikipedia für PAL). Also vollkommen unbrauchbar, wenn man die in Bilddateien zurückwandeln will.
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    23 März 2009
    #10
    Die SEGMENT Dateien sind alle jeweils 344kb gross... ich hab sie mal alle markiert und in den VLC Player gesteckt und was bei rauskommt ist, immer eine halbe sekunde schwarzes bild und nächster clip.

    1-2 mal ist es aufgetreten, dass ich ein bild gesehen hab, aber unmöglich so schnell zu stoppen und ausserdem ist es nicht 62 mal passiert :frown:

    Mit der jpg endung hab ich es auch probiert, aber es geht nicht, gibt es noch andere Formate die ich probieren könnte, da die cd schon etwas älter ist (also irgendwelche veralteten WebCam-Bilder-Dateiendungen? ), oder geht es nur mit der screenshot-funktion?


    Schonmal Danke für die HIlfe


    LeZz
     
  • schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 März 2009
    #11
    Kopiere die Dat-Dateien in dem SEGMENT Ordner und MPEGAV Ordner auf die Festplatte. Diese kannst du dann zu .mpeg umbenennen. Der VLC-Player sollte sie aber auch ohne Umbenennung fressen.

    Was die Bilder anbetrifft, gibt es noch eine Möglichkeit: Spiel die VCD in der DVD-Player-Softwqare ab (z.B. "Power DVD") und mach im Programm Screenshots. (die meisten haben einen Knopf dafür)

    Edit: Versuch mal VCD-Easy. ---> Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste