Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 August 2007
    #1

    Billigvorwahl nach Südtirol (aufs Handy) gesucht

    Huhu :smile:!

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: ich suche eine Billigvorwahl nach Südtirol, um mit meinem Freund vom Festnetz auf sein Handy zu telephonieren (ist jetzt ein bisschen umständlich ausgedrückt. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine :schuechte ).

    Vereinfacht ausgedrückt:

    Ich = Deutschland + Festnetz

    Mein Freund = Südtirol + Handy



    Habt ihr einen Tipp für mich?


    Danke schonmal im Voraus :smile:!

    LG,
    Daylight

    P.S.: Falls das von Belang ist: ich habe Arcor als Telephon-Abieter.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Handy gesucht!
    2. Handy gesucht!
    3. Handytarif gesucht
    4. Neues Handy gesucht
    5. Handy-Tarif gesucht
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 August 2007
    #2
    Normalerweise würde ich sagen schau mal auf www.billiger-telefonieren.de

    Ich habe aber irgendwie im Hinterkopf das man bei arcor keine Billigvorwahlen verwenden kann, aber da bin ich mir nicht sicher.

    edit: Ist das ein deutsches Handy? Dann zahlst du sowieso nur die normalen Handykosten in Deutschland und er muss bei seinem Handyanbieter schauen wie die Preise für ankommende Gespräche im Ausland sind.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 August 2007
    #3
    Ja, das ist ein deutsches Handy. Oh, ich wusste nicht, dass das eine Rolle spielt :schuechte . Gibt es dann vielleicht so etwas wie eine Billigvorwahl fürs Handy?
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 August 2007
    #4
    Wenn du auf einem deutschen Handy anrufst dann zahlst du immer denselben Betrag, egal wo sich das Handy befindet, weil du kannst ja nicht wissen dass es im Ausland ist. Zusätzlich zahlt der angerufene die Auslandsgebühren (der Grund warum man zum Beispiel seine Mailbox im Ausland möglichst ausschalten sollte).

    Also am besten sollte zuerst mal dein Freund rausfinden wieviel das für ihn kostet, evtl wäre es besser wenn er sich irgendwo einen einheimischen Festnetzanschluss sucht (zum Beispiel im Urlaub ist es manchmal besser in dem Hotel anzurufen). Das ist aber von Handyanbieter abhängig, meistens hat er im Ausland verschiedene Netze zur Auswahl und muss sich da dann in das für ihn günstigste einwählen.

    Du solltest erstmal rausfinden ob du bei arcor Billigvorwahlen verwenden kannst. Ich glaube nämlich das geht nicht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kann mich aber auch irren. Wenn es geht dann müsstest du dafür auf der Homepage die ich genannt habe auch eine Billigvorwahl finden. Am besten nimm eine mit Tarifansage, dann kannst du dir ganz sicher sein.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 August 2007
    #5
    Danke für Deine Hilfe, Chielo :smile:!
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    31 August 2007
    #6
    Ruf ihn doch von dein Handy aus mit Billigvorwahl an, gibt auch genug Seiten im Internet, wo man, bei Anmeldung billig ins Ausland telefonieren kann. Ich ruf meine Schwester in Ecuador auch ab und zu vom Handy an - kostet nur 10 cent die Mintue.
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #7
    Mit Billigvorwahlen fürs Handy kenne ich mich nicht aus, aber wie sieht es mit skype aus?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    31 August 2007
    #8
    Arcor hat eine call by call sperre, also ist das verwenden der Billigvorwahlen nicht möglich.

    Meistens ist es übrigens billiger, wenn man sich im Ausland eine Prepaid Karte kauft. Der Anrufer zahlt dann zwar höhere Gebühren, aber die sind meist niedriger als die roaming Kosten. Teilweise zahlt man da als Angerufener immer noch 99cent die Minute
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    31 August 2007
    #9
    Laut der neuen EU-Verordnung dürfen aber nur noch 24 cent verlangt werden.
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    31 August 2007
    #10
    Zumal Arcor als Telefonanschlussanbieter kein Call by Call unterstützt. Diese Call by Call Regelung trifft nur auf Festnetzanschlüsse von T-Home zu und wurde mal eingeführt um die Monopolstellung abzubauen, damit der Telefoniemarkt sich nach der Privatisierung entwickeln kann.
    Ähnlich DSL, nur die Telekom ist verpflichtet Resale-DSL an andere Anbieter zu verkaufen/vermieten
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste