Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin am weinen und verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Winne, 4 Januar 2004.

  1. Winne
    Gast
    0
    hi leute!

    ich(23) bin neu hier, und den Grund warum ich jetzt hier bin könnt ihr euch bestimmt denken....bitte lest und versucht mir zu helfen, denn ich weiß wirklich nicht weiter....

    also,,,ich habe heute meine seit gestern ex-verlobte(24) und unsere 18 monate alte tochter zum bus gebracht. sie ist zu ihrer mutter gefahren, wo sie mit der kleinen erstmal bleibt und sich über das sozialamt eine neue wohnung suchen will.....

    ich sitz hier allein,,vorm rechner,,versuche mich zu fassen, und auzuhören zu weinen, und aufzuhören daran zu denken, mich völlig aufzugeben...denn ich weiß wirklich nicht weiter...

    naja,,unsere Beziehung ist nun eigendlich gute 4 jahre alt, und hat bisher sehr ungewöhnlichen situationen stant gehalten. eigendlich ist sie aus eine freundschaft entstanden, die sich nach und nach zu liebe entwickelt hat. obwohl viele faktoren die "nicht ganz normal" sind gegen diese beziehung steuerten, hat sie bis gestern gehalten.

    zb, ist ihre mutter alleinerziehend mit 3 kindern, und arbeitslos, und unterhaltsgeld für nur 1 kind. daher immer finazielle probleme. Ihr freund ist ein alleierziehender Vater, der hart die ganze woche über immer arbeiten geht und 2 kinder hat, die machen was sie wollen, und daher immer probleme machen. da beide direkt nebeneinander in einem eingang wohnen, gibt es daher ständig zoff, trennen sich und kommen wieder zusammen
    ihre mutter zieht sich ständig zurück, und ihr freund meint ständig im würde es reichen,,,und fast immer nur wegen kleinigkeiten,,die ich zwar auch nicht okay finde, aber es ist eben so..

    nun, in letzter zeit seit ca, 1, 1/5 jahr hat sich die sache so eingestellt, das sich das gleiche schema auch bei uns so eingeschlichen hat .

    und zwar sozusagen seit dem die kleine da ist. nun ist es aber auch so, das sie noch im erziehungsurlaub ist,,und ich schon lange arbeitslos bin, und ich wirklich verusche da rauszukommen. wir haben jetzt schon die 3. wohnung zusammen,,weil sie (irgendwie eine Familienkrankheit) sich nur bei ihrer mutter wohl fühlt, und sie nicht lange in einer anderen wohnung halten kann. Also ich meine damit das sie bei ihrer mutter richtig aufblüht,,aber in einer anderen wohnung einfach nur da sitzt mit sich nichts anzufangen weiß...

    ich habe ihr daher schon immer die gelegenheit gegeben, das sie jede 2. woche unter der woche mit der kleinen zu ihrer mutter kann. das hat sie auch genutzt und ich fands auch okay wenn sie mal üer die 1. woche ein zwei tage da war..etwas entspannent war es auch für mich, da wir uns wirklich gegenseitig nur generft haben.... ihr könnt mir glauben das es deswegen sehr oft streit gab,,weil auch andere familienangehörige sich da immer mit reingehangen haben,,ob sie denn nicht wüsste wo usere familie ist und wieso ich das mitmachen würde...aber ich habe es zugelassen, weil ich sie liebe, und das habe ich ihr auch immer gesagt..

    ich habe ständig versucht unseren alltag zu ändern, abwechslung hineinzubringen,,aber nix half..das größte problem,,meine arbeitslosigkeit.. also kaum geld, und die sache ist die; LKW, stapler, adr fleppen,,,aber keine Arbeit hier in der Region. Ohne Auto also nicht möglich zu erreichen, Auto gibts nur für geld, da wir auch keinen haben, der es uns "Sponsoren" könnte,,,nun gehe ich schon als hausmeister für fette 2 Euro die stunde arbeiten!!! geil oder??? nur damit wir mal etwas mehr geld im monat haben,,aber es reicht eben nicht,,den sie ist wie auch anderer "frauen" ein verschwender,,,so wie sie kohle hat,,ist es weg,,nen neue wohnschrankwand, nen neuen mantel usw. ihr kennt das sicher

    nun habe ich mit ihr ausg´macht(schon zum x.mal) das wir beide endlich mit rauchen aufhören, und das geld jeden tag (2 bigbox am tag) sparen, um uns ein gebrauchtes auto zu besorgen, damit ich endlich wieder richtig arbeiten gehen kann, denn weiter weg umzihen damit die arbeit erreichbarer wird, wollte sie nicht. wesshalb es auch immer stess gab...

    nun war silvester,,wir hatten ausgemacht da aufzuhören (wiedermal), denn wir brauchen das auto, wir wollten einen garten für den sommer mieten, dieses jahr heiraten (was im übrigen ihre idee war und wir auch erst kürzlich zusammen die ringe dafür gekauft haben) usw.

    letzdenendes passierte das, was ich bereits schon erwartet habe,,,ich habe aufgehöert, ..sie raucht weiter,,,am, 1.1 ging sie runter ins haus rauchen, am 2.1 hat sie im bad geraucht und am 3.1 schon in der küche...

    nun hatte ich sie direkt darauf angesprochen,,warum sie weiter raucht...da bekahm ich die antwort "ich rauche weiter, und verbieten lass ich mir das von DIR schon gar nicht"...Toll wirklich!
    mündliche kommunikation war nicht mehr möglich,,daher gings schriftlich via notebad weiter,,hier der text :

    ich:

    hmmm....

    Wieso ist es wieder so wie es ist? Wieso hast Du wieder schlechte Laune und bist stinkig auf mich? eigendlich müsste ja ich sauer auf Dich sein! oder Nicht? Wiedermal brichst du Dein Wort! Du weißt genau wovon ich rede!

    Erst biste rausgegangen zum qualmen,,dann gings im bad weiter, jetzt qualmste die küche wieder voll und der nächste schritt ist dann wieder das wohnzimmer. Ohne überhaupt rücksicht auf mich zu nehmen! Außerdem, wie stellst Du dir das in Zukunft vor? Du willst ein Auto, einen Garten, Heirraten und in den Urlaub fahren. Und wie willst Du das so verwirklichen?

    Du wirfst mir immer vor ich wär zu faul zum Arbeiten, und würde das geld sinnlos ausgeben. Und was machst Du????? Du Tust weder Arbeiten, noch dir ne Platte machen mal etwas geld mit anzusparen. Nein, lieber das geld verqualmen, Deine gesundheit kaputt machen, Lenas Gesundheit die auch jeden Tag mitten im Qualm steht gefährten und mich einfach links liegen lassen. Auch wenn Du im Mutterschutz bzw, Erziehungsurlaub bist, so musst Du auch bald wieder Arbeiten gehen, und stehst ohne Auto und Geld genauso da wie ich!

    Du weißt, und das kannst Du nicht abstreiten das ich Arbeiten gehe, wenn ich vernünftige bekomme. Aber ohne Auto ist das fast unmöglich, und auch das weißt du! Wieso machst Du daraus so ein großes Problem? Ich habe jetzt die ganze zeit auch keine geraucht, und ich brauch auch keine,,,zugegeben,,es ist stinklangweilig, aber früher gings doch auch ohne oder?

    -...das scheiß rauchen ist ehlende teuer,,und wird immer teuerer
    -...das scheiß rauchen macht deine meine und vor allem Lena´s gesundheit kaputt
    -...wir stinken, machen unsere möbel und wände gelb, und die luft stickig
    -...das scheiß rauchen macht uns arm, und wie in letzter zeit schon zu oft bewiesen, ist das rauchen bald wichtiger als was zu essen im schrank zu haben

    +...ohne rauchen können wir uns den Garten leisten, da wir dann immer etwas geld übrig haben, um das zu investieren
    +... ohne rauchen sparen wir überall! am renovieren, am wäschewaschen(gardienen zb), am artzt, an der kohle für die kippen (wohlgemerkt gute 6 Euro (=12 DM) am TAG) usw...
    +...ohne Rauchen können wir uns endlich wiedermal ein auto leisten, damit kann ich dann auch endlich wieder abreiten gehen, und für uns eigenes Geld verdienen, damit wir es besser haben als wie jetzt, und wir und auch was leisten und bieten können
    +...ohne rauchen laufen wir nicht mehr wie qualmbomben in der gegend rum, den für nichtraucher stinken wir wie die pest
    +...ohne rauchen können wir jeden monat etwas geld weglegen, für besondere anschaffungen, urlaub usw.


    wenn du das alles wegen deinem raucher stumpfsinn, was dich wirklich nur etwas überwindung und einsicht kostet, aufgeben willst, dann Bitte! Aber dann halte MIR nie wieder vor ich würde nur an mich denken, oder ich wäre daran schult das wir uns all diese Sachen nicht leisten können!

    bisher ist es nur dein ego, der das aufhören mit dem rauchen so ablehnt. Starte doch wenigstens mal den Versuch, mal keine mehr zu rauchen. Du weißt das ICH Dir in jeder hinsicht dabei helfen will, und auch werde, wenn Du mich nur lässt, und nicht immer gleich so zurückweisend reagierst....

    denn wenn du jetzt weiter rauchst, kommen wir nie aus der derzeitigen laage raus, und das weißt du, oder denkst du jemand schenkt uns ein Auto? gebe Dir bitte einen Ruck und denke nochmal darüber nach! und sage nicht gleich immer " ich lasse mir das Rauchen nicht verbieten, und von dir schon gar nicht",,,keiner verbietet Dir das rauchen! Du sollst damit von alleinaufhören! und wenn Du das nicht schaffen solltest, dann musst du eben weiterrauchen, aber AUßERHALB dieser WOHNUNG!!! Denn wenn Du dann nicht mal mehr meinen wunsch mit rauchen aufzuhören respektierst, und mich weiter mit geruch und dem qualm aussetzt, der es einem wirklich unmenschlich schwer macht zu wiederstehen, dann habe ich dazu wohl nichst mehr zu sagen, und muss wohl entgültige schlüsse daraus ziehen, denn ich sehe es nicht mehr ein ständig der buhman zu sein!


    ich zeige Dir ständig das ich kompromissbreit und offen für vorschlage bin! oft versuche ich uns aus unserer derzeitegen situation rauszubringen und zeige auch zu meinen Versprechen stehe! nur Du legst immer einen Stein dazwischen! Es scheint dir Wohl so zu gefallen!

    naja egal,,eberleg Dir genau was du machst, und versuche bitte bitte bitte auch aufzuhören, wenigstens zu zeigen das du es versuchst, und meine meinung zu diesem thema zu respektieren, denn ich respektiere dich und deine meinung auch! oder nicht? oder rede ich etwa mit dir so wie du mit mir?


    bitte schreib mir zurück, und versuche doch wenigstens mal damit aufzuhören, auch wenns schwer fällt! BITTE!

    Ich Liebe Dich, Deine Papamaus.......


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SIE:


    HAllo!

    zum ersten will ich dir sagen das ich mit dem rauchen nicht aufhöre, und wenn es dir nicht passt, dann musst du eben gehen! und ich lasse mich auch nicht der wohnung verweisen zum rauchen und wenn wir besuch bekommen den schicke ich auch nicht zum rauchen runter, der kann dann in der küche rauchen!
    und ausserdem haben wir bis jetzt immer was zum essen gehabt, aber wenn du sagst wir hatten nix dann weiss ich nicht wann! ausserdem liegt es nicht am rauchen das wir keine kohle mehr haben, dann überleg auch mal woran es noch liegen könnte! seit dem wir umgezogen sind ist die telefon und AOLrechnung höher geworden!
    und das liegt bestimmt nicht nur an mir! aber nicht das du denkst mir macht das was aus wenn du deine konsequenzen ziehst! im gegenteil, ich habe meine schon lange gezogen!
    und wir brauchen darüber auch nicht mehr weiter zu diskutieren. ich höre nicht auf!

    Mama




    ICH:

    Ich weiß das Du Deine schon lange gezogen hast! Und natürlich bin ich an der hohen telefon und AOL rechnung schult! Schon klar! (wobei Ger den Großteil von AOL bezahlt) Es ist auch klar das ich die ganze Zeit versuche Dir zu zeigen das Ihr mir nicht egal seit! Und ich verusche die ganze Zeit die Situation für uns zu verbessen! Aber du bist natürlich gaaaanz unschultig! Stimmt ja,,ich bin ja allein der buhmann! Du gibst mir weder die Chance noch unterstützt Du mich dabei! Im gegenteil, immer steuerst Du gegen mich, und zeigst es mir noch richtig wie scheiß egal Dir das alles ist! Ich weiß auch das Du am liebsten zu deiner Mutter ziehen würdest, und denkst das es Dir da besser Geht wenn du von mir noch Kindergeld kassierst!

    Ich weiß das Du mich nicht mehr so liebst! Und es das einfachste ist mir alles in die Schuhe zu schieben. Ich Will Dir die ganze zeit beweisen das das ich mich ändern will, abnehmen will, alles tue um unsere Situation zu ändern. Aber wie soll ich das schaffen wenn Du "UNS" nicht mal die Chance dazu gibst?

    Was habe ich getan das Du jetzt so gegen mich bist?

    Ich gebe Dir alles was mir möglich ist! Ich schenke Dir eine neue Wohnwand fürs Wohnzimmer, und zwar DIR! nicht UNS, da ich die nicht gebraucht habe! Ich will Dir den Wunsch vom Garten erfüllen, Du kannst Dir anziehsachen kaufen, Mändel kaufen wie Du willst, und ich erlaube es, Du kannst immer zu deiner Mutter hoch, wie ich dir schon mehrfach gezeigt habe, ich wollte dir für nächste woche das geld für den Frisiur geben..und und und..

    ich weiß nicht wie ich es Dir noch zeigen soll? Mit ner Millionen Euro kann ich Dir leider nicht dienen, bin nämlich nur ein normaler, aber Glücklicher Mensch, dem das Glück Euch 2 Geschenkt hat!!!

    Versteh doch bitte! ich will UNS hier rausbringen! nur musst Du mir dabei helfen! Wenn Dir das alles nichts mehr bedeutet, dann kann ich da wohl auch nichts mehr machen! Ich kann nicht zaubern, und bin auch kein übermensch, , Aber ich bin der Mensch der Dich Liebt! Und der Unser Kind Liebt, und alles Gibt, was er hat um Euch so Glücklich wie möglich zu machen. Aber das muss mann auch zulassen!

    Beantworte mir doch bitte Folgende Frage. Was mache ich Falsch? Was stellst Du Dir vor, das ich machen könnte?

    Deine Papamaus
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sie:

    ja ,das stimmt, ich liebe dich schon lange nicht mehr! und die sache mit dem garten hat sich eh schon erledigt, den ich rufe die frau nächste woche an, das es sich erledigt hat mit dem Garten!
    und ausserdem brauchst du mir nix mehr zubeweisen, ob du nun abnimmst oder nicht interessiert mich nicht mehr!
    ich will und kann nicht mehr! und ausserdem geht es mir nicht darum von dir den unterhalt zukassieren, den du eh nicht bezahlen kannst weil du arbeitslos bist! aber ich brauche abstand und das nicht bloss ne woche oder zwei!
    ich brauch einfach mal wieder nen klaren kopf und die kleine bekommt das eh schon alles mit! falls du es schon bemerkt haben solltest! es bringt eh nix mehr mit uns beiden, und du brauchst dir auch keine mühe mehr geben , mir irgentwas zuschreiben! morgen mache ich mit der kleinen los, und du brauchst auch nicht anrufen oder ähnliches! wenn ich dann ausziehe kannst du die kleine jedes WE sehn, oder holen! das ist dann kein thema, aber ich muss mir erstmal was neues aufbauen und zwar nur ich und die kleine! und du brauchst auch net jedes mal schreiben das du dir was antust wenn ich und die kleine gehe! weisste irgentwann kann ich das net mehr hören.aber wenn du denkst dan musste es eben halt machen! und ausserdem brauchste auch net jedes mal meine mutter mit vors loch zuschieben, den die hat damit nix zutun!
    und das geld für den friseur brauchste mir auch net geben, das habe ich selber! das kannste von mir auch in irgentwelches gemüse investieren!
    also ich hoffe du hast es jetzt kapiert!
    mama

    Ich:

    ...das ist genau das was ich vermeiden wollte! glaub das mir bitte! ...es ist vielleicht besser, wenn wir beide wieder einen klaren kopf und eine auszeit bekommen...
    ...aber lass uns nicht als feinde auseinander gehen, sondern als gute freunde, das heißt, wenn Du wert darauf legst mich wenigstens als guten Freund noch zu kennen
    ...ich hoffe aber das jetzt nicht gleich alles endgültig vorbei ist, und wir uns irgendwann, wenn es sich ergibt wieder eine chance geben können
    ...Du musst nicht ausziehen,,kannst auch mit der kleinen hierbleiben, und ich ziehe solange bis ich was anderes habe zu meinen leuten, das bekomm ich schon irgenwie mit meiner mutter und meinem kleinen geregelt
    ...natürlich möchte ich unsere kleine sehen,,und hoffe das das nicht nur an den WE möglich ist
    ...Du sollst nie vergessen, Das ich euch Zwei über alles Liebe, und Du immer zu mir kommen kannst, auch wenn du Probleme hast
    ...ich bitte Dich, jetzt wenigstens mit deinem geschmolle aufzuhören, und uns jetzt wieder wie normale menschen reden zu lassen
    ...wie bereits schon gesagt werde ich Dich zu nichts zwingen, was ich auch nie getan habe (zumindest nicht mit absicht)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sie:

    ^^es hat ja auch niemand gesagt das wir als feinde auseinander gehen, klar bleiben wir freunde schon wegen der kleinen!
    ^^irgentwann kann es schon vielleicht nochmal ne chance geben, aber ich kann dir nix versprechen!
    ^^du weisst genau das du nicht zu deiner mutter ziehn kannst, das sie das net mitmacht!
    ^^ bei meiner mutter ist der platz für mich und die kleine da, und da kann ich auch erstmal hin bis ich ne wohnung vom soziamt habe!
    ^^klar kannst du die kleine auch die woche über sehn, das wird kein problem werden!
    ^^ich werde morgen aber trotzdem mit der kleinen zumeiner mutter machen, und am montag früh fahre ich dann mit mogli aufs soziamt und kläre das mit der wohnung! ich hoffe das die mir keinen strich durch die rechnung machen! aber natürlich muss ich auch aufs jugendamt wegen dem unterhalt, aber du kannst ihn eh net bezahlen, also bezahlt ihn der staat! und mit den möbeln werden wir uns schon einig werden hoffe ich! du kannst ja dann auch sozihilfe beantragen, damit du was zum leben hast!
    ^^ aber glaub mir ,das ist das beste für uns alle!


    so, daswars dann,,wir saßen dann beide noch ca, 3 stunden ohne große worte zu verlieren im bett und schauten fern,,und der vormittag heute lief ohne viele worte zu verlieren fast wie immer ab, nur halt das die kleine heute auch keinen mittagschlaf machen wollte, und komisch, war,,wohl weil sie merkt das was nicht stimmt

    so,,muss leider nen 2 teiler traus machen,,weil doch ziehmlich lang geworden,,,bitte lest weiter..
     
    #1
    Winne, 4 Januar 2004
  2. Winne
    Gast
    0
    ich muss aber noch was dazu sagen,,,und zwar gibt es da noch etwas, was unsere Beziehung sehr belastet hat,,und zwar ist es ein "Vertrauensproblem". sicher kennt ihr single.de

    nun hat sie sich vor nem halben jahr da einen annonymen account zugelegt, und angefangen mit unbekannten leuten zu flierten,,was ich natürlich garnicht gerne gesehen habe,,und was man sicher auch nicht der eifersucht zuschreiben kann..naja,,jedenfalls musste ich um das herrauszubekommen erstmal nachforschen,sprich ihre mails lesen,,ich war geschockt! sie schrieb mit anderen leuten, intime sachen, die eigendlich nur uns zugestehen sollten,,dinge wie,,ich wünscht du wärst bei mir,,da könnten wir noch ganz andere sachen zusammen machen,,,oder wie war der kuschelabend,,können wir gerne wiederholen.

    echt,,ich konnte das nichtmal nachprüfen,,da sie ja alle 2 wochen bei ihrer mutter war, ich ihr vertraute also nicht immer schaute ob sie auch wirklich da ist, und aich auch nicht wusste wie lange das schon sie geht..

    alsi ich sie daruf ansprach ist sie gleich wieder zu ihrer mutter verschwunden, hat ihre passwörter geändert und hat nur gesagt,. es gänge mich nichts an..

    naja,,ich ahbe den spieß umgedreht und ihre passwörter auch geändert, so das sie koplett ausgeschlossen war vom internet, da auch bei ihrer mutter das internet über mich läuft, konnte ich auch da das inet sperren....

    als ich sie wieder darauf ansprach, meinte sie es wäre nur spaß gewesen,,und sie wollte dur leute nur verarschen,,ich dachte ich höre schlecht,,und habe das natürlich nicht geklaubt,,da sie absolut nicht der mensch ist, der soetwas macht,,glaubt mit,,und ich habe ihr gesagt das ich das nicht in ordnung finde, und sie mir versprechen soll das das nicht mher vorkommt, und um jeden fliert versuch im internet einen großen bogen macht...naja,,soweit ich das überprüfen konnte, ging das bis jetzt auch, und hat normale bekanntschaften geschlossen... diese sache hat das vertrauen zu ihr wirklich auf den nullpunkt gebracht, und ich musste immer angst haben, das sie mich doch hintergeht, was ich nicht nachprüfen kann....

    naja,,sie hatte auch ihr profil geändert in: ich bin bereits vergeben und glücklich verlobt",,,nun musste ich aber feststellen, das sie gestern bereits den text in: bin jetzt wieder single und suche..." geändert hat,,was mich natürlich unbeschreiblich schmerzt...

    bis jetzt hatte sich jede kriese zwischen uns wieder gelegt,,aber diesmal??? ich echt kaputt,,wirklich,,ich weiß nicht weiter,,,ich weiß das eine auszeit uns beiden mal gut täte,,aber ich gehe kaputt, wenn ich nicht weiß, wie es weitergeht,,und die ungewissheit,,macht mich krank! wenn ich jetzt erfahren würde, das sie einen anderen hat, würde ich ohne zu zögern, und ohne nachzudenken aus dem fenster springen,, das könnt ich mir glauben,,und ich weiß das ich sie, auch wenn es heißt, das die zeit alle wunden heilt, nie vergessen kann,,und ohne die 2 kaputt gehen werde,,denn eines kann ich mit sicherheit sagen,,,auch wenn sie mit hintergeht, belügt und so mit mir mitspielt,,das ich sie und die kleine über alles liebe,,

    ich denke wenn Du Dir nichts anderes mehr vorstellen könnt,,Du Dir vorwürfe machst obwohl Du weisst das man selbst eigendlich nicht viel dafür kann, und mann sich die schult selber gibt, und man definitiv sagen kann, sich für jede von beiden zu opfern, sich dein körper von trauer und der sehnsucht nicht mehr abhalten lässt, tränen zu lassen,, das ist es "Liebe", so wie jetzt wo ich mich nicht mehr fassen kann...
     
    #2
    Winne, 4 Januar 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Hallo armer Winne.

    Man, dass ist natürlich unerträglich ...
    Aber was du da Liebe nennst, hört sich für mich etwas nach Abhängigkeit an ?!
    Ein Problem scheint, dass sie flüchtet, sich emotional schon löst/gelöst hat, du sie aber mit deiner Liebe ? erdrückst.

    Zum zusammenleben/einer Beziehung gehört ganz einfach mehr, als Gefühle.
    Es kann nicht jahrelang für eine Partei unerträglich sein.
    Da hilft auch deine Liebesbezeugung recht wenig, sie braucht Abstand !
    Und übrigens:
    Du hast doch, sofern das alles klappt, ein riesen Glück .
    Du darfst die Kleine öfter sehen, also auch in der Woche .
    Du wirst nicht vom Kind ausgeschlossen/getrennt !

    Mache dir bewußt, dass du nicht eine Familie verlierst, aber ein Liebe hält seltener bis zum Lebensende.
    Ja, springe ins kalte Wasser, gesteh Ihr die Freiheit zu.
    Stehe trotzdem zu Ihr und Eurer Vergangenheit.
    Aber momentan scheint sie echt Abstand zu brauchen.
    Mache ihr keine Vorwürfe mehr (Wozu noch ? ), lass sie ihr Leben/Handeln erst mal wieder Ordnen .

    Ob eine reelle Chance für eure Beziehung dannach besteht, wer weiß .
    Aber gestehe ihr ihre Gefühle zu.
    Sonst geht ihr nämlich doch als Feinde auseinander ...
    Ich machte so eine Situation zwar nicht selbst durch, aber sah es bei meiner Schwester nach ca. 20 jähriger Ehe.
    Deine momentane Situation/Ungewissheit wäre für niemanden wirklich erträglich, aber es ist eine momentane Phase.
    Überwinde sie, meist erkennt man nach einiger Zeit der Verarbeitung, was in Eurer Beziehung nicht lief, oder das niemand als Person schuld hatte, sondern es der Lauf der Dinge, oder anderes war .
    Gib nicht auf, und verrenne dich nicht in deinem Kummer.
    Aus solchen Situationen wächst der Mensch.

    Je selbstständiger der einzelne Mensch in einer Beziehung sein Leben im Griff hat, desto besser ist es doch ?
    Sieh das nicht als Endstation von irgendwas, dass ist es nicht.
    Mach es nicht unerträglich für Euch, da sonst die Kinder sehr darunter leiden ...

    Na ja, leichtes reden für mich Außenstehenden, ich hoffe eigentlich nur, dass ich dir mehr Mut als Verzweiflung vermitteln konnte ... :schuechte
     
    #3
    emotion, 5 Januar 2004
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hi Winnie!

    Nun beruhig Dich erst einmal. Am besten ist es, wenn Du jetzt nicht die ganze Zeit daheim rumsitzt und Dich verrückt machst! Gewinn Du auch ein bisschen Abstand von ihr!

    Ich habe selbst einen Sohn, dessen Vater ihn aber nach unserer Trennung (damals war der Kleine 10 Monate, jetzt ist er gerade 3 Jahre alt geworden) gar nicht mehr sehen wollte (wohlgemerkt, er WOLLTE nichts mit ihm zu tun haben! Ich hätt ihn schon gelassen, es war ja auch er, der mich verlassen hat!). Ich weiß also, wie es ist, wenn eine scheinbar recht glückliche Familie kaputt geht. Ich denke, für Dich ist es jetzt selbst wichtig, Abstand zu gewinnen. Lass sie erst einmal ihren eigenen Weg finden, für mich klingt es, als sei sie sehr unglücklich womit auch immer und sehr unzufrieden und als würde das schon lange in ihr brodeln, ich glaube gar nicht, dass Du dafür der letzte Auslöser warst, sondern dass sie mit ihrer ganzen Situation unzufrieden ist. Kann es nicht sein, dass ihr daheim die Decke auf den Kopf fällt und dass sie das Gefühl hat, das Leben geht an ihr vorbei oder so? Das wäre dann etwas, was mit Dir gar nichts zu tun haben muss und wo Du dann vielleicht Deine Chance bei ihr wirklich wieder bekommst.

    Ich denke, Du solltest Dir Freunde suchen, und jetzt, wo Du sozusagen mehr Zeit hast, weil sie nicht mehr da ist, Dich erst einmal darauf konzentrierendas Geld für ein Auto zu sparen und Dir dann Arbeit zu suchen. Oder vielleicht gibt es jemanden bei Euch, mit dem Du eine Fahrgemeinschaft gründen könntest? Dann brauchst Du gar kein eigenes Auto anzuschaffen! (Übrigens: Solltest Du Sozialhilfe bekommen oder beantragen wollen, darfst Du kein Auto besitzen.) Und dann nutz die Wochenenden mit Deiner Tochter, denn Du scheinst sie wirklich gern zu haben. Denk daran, dass sie die wichtigste ist. Sie ist ein kleines Kind, sie spürt sehr genau, was los ist, und es wird sie unglaublich unglücklich machen, auch wenn sie noch zu klein ist, um es richtig ausdrücken zu können. Hol sie ab am Wochenende und mach Spaziergänge mit ihr, bei denen Du mit ihr ganz alleine bist oder sonst irgendsowas, so dass sie spürt, dass ihr Papi sie nicht vergessen hat, als Mami mit ihr weggegangen ist. Sie braucht Dich am allermeisten! Denk daran, sie ist die Einzige, die für all das, was zurzeit in Eurer Beziehung schief läuft, überhaupt gar nichts kann, also darf sie als einzige auch nicht leiden!!!

    Und schlag Dir das Umbringen bitte ganz schnell aus dem Kopf! Denk nur, was Du Lena damit antust, wenn Du sie zwingst, ohne Papa aufzuwachsen! Ich musste das selbst erleben und hab es jetzt bei meinem Sohn wieder (wenn auch unsere beiden Väter nicht tot sind, sondern sich nur einfach nicht für uns interessieren), und ich weiß, dass der Kleine den Unterschied zu anderen Kindern merkt, die Väter haben! Tu das der Kleinen nicht an! Ich weiß, dass Du es gerade schwer hast, aber in diesem Fall wärst Du total egoistisch, wenn Du Dein Leben beenden wolltest!

    Viel Glück und viel Kraft zum Durchhalten! *knuddel*

    SottoVoce
     
    #4
    SottoVoce, 5 Januar 2004
  5. Winne
    Gast
    0
    danke leute!

    naja,,ich fühl mich immernoch richtig scheiße,,hab seit gut 3 tagen nichts mehr gegessen,,ich bring einfach nix runter.

    am donnerstag nach meinen arbeitsamtbesuch gehe ich hoch zu ihnen. wir haben gestern telefoniert,,eigendlich mehr oderweniger weil die kleine mit mir telefonieren wollte.... ich war dann gleich wieder fertig am telefon, als sie veruschte mit ihrem kinderquasseln sich mir ihr zu unterhalten,,und immer dieses "papa", "papa".

    als ich sie dann am telefon hatte, konnten wir uns eigendlich fast normal unterhalten,,natürlich waren wir beide mit worten sehr zurückhaltend. sie meinte sie wollte heute zum jugendamt, wegen dem unterhaltsgeld,,und vom sozialamt hätte sie einen zettel bekommen, wo sie die daten ihrer neuen wohnung eintragen lassen muss.

    ich habe ihr nochmal gesagt. das es wohl doch erstmal besser wäre, wenn sie und die kleine vorerst bis alles geklärt ist und jeder seine richtung gefunden hat noch hier wohnen blieben, weil diese entscheidung dann etwas entgültiges ist, und wir dann nicht mehr zurückkönnen. ich würde für diese zeit über bei meinen eltern unterkommen. weil ich nicht möchte das sie jetzt auf zwang und zu schnell einfach in die nächstbeste wohnung ziehen, und evl, dann noch probleme haben. wir müssen auch noch so vieles klären.

    ich muss die wohnung ja auch dann aufgeben,,denn 450 euro für die wohnung sind mir allein zu viel.

    naja,,sie war nicht wirklich meiner meinung, und da ich nicht gleich diesen kontakt strapazieren wollte habe ich weiters zu diesem thema gelassen...

    ich hatte dann noch mir ihr am abend etwas gechatet, und habe ihr dann nochmal gesagt wie ich empfinde, und sie gefragt ob ich für lena ein guter vater war, denn das musste ich noch wissen, denn diese frage hat mich von vielen mit am meisten gequält.

    >>>sie meinte "ja", wobei mir das erste mal seit unserer trennung ein lächeln, wenn auch gleich von tränen begleitet den schmerz linderte<<<

    ich werde am donnerstag alles versuchen um ihnen nocheinmal so nahe wie möglich zu sein

    ich möchte mich bei euch für eure worte und anteilname bedanken,,auch bei meinen kumpels die mich hier versuchen wieder aufzupeppeln. ohne euch wär ich bestimmt schon zusammengebrochen...
     
    #5
    Winne, 6 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weinen verzweifelt
Schafmithut
Kummerkasten Forum
14 Januar 2016
6 Antworten
ellostyles
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2015
26 Antworten
Ameey97
Kummerkasten Forum
27 Dezember 2014
13 Antworten