Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin dabei, eine saugute Freundin zu verlieren

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tsuma, 20 September 2008.

  1. Tsuma
    Tsuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    Guten Abend zusammen,

    mal wieder: RIEßEN PROBLEM! :cry:

    Wo fang ich an?... okay,..
    Hoffe mir kann jemand sagen wie ich weiter vorgehen soll.

    Ich habe da eine richtig gute Freundin, also ich will es mal so sagen (momentan ist die Freundschaft auf der Kippe).

    Ich kenne sie schon 1 Jahr jetzt und wir hatten bisher immer Probleme miteinander, haben uns selten gut verstanden und immer Stress. Bis halt zu jenem Tage vor 3 Monaten, ab da an waren wir fast "unzertrennlich".. Grund: Wir wurden von sau vielen Leuten verarscht und haben uns immer wieder darüber unterhalten... sind so zusammen gewachsen, hab mich mit ihr getroffen wenns ihr schlecht ging. Langsam hat sie das vertrauen zu mir aufgebaut und hat mir von ihren Problemen erzählt.. sehr oft waren wir zusammen weg (Konzert, haben zusammen gegrillt, EM zusammen gefeiert,.. etc)

    Das war wie gesagt mal, seit 1 Monat steht alles total auf der Kippe. Sie erzählt mir kaum noch etwas, sie zeigt mir einfach nicht mehr das ich ihr noch was wert bin. Mir ging es vor 2 Wochen sehr schlecht und ich habe ihr gesagt ich will die nächste Zeit nicht mehr mit ihr weggehen.. bzw. überhaupt mit niemanden weggehen. Anscheint hat sie das nicht verstanden und seitdem haben wir selten Kontakt.
    Unter anderem hat sie nu wieder Kontakt mit ihrer Ex Besten Freundin (die sie so verarscht und schlecht behandelt hat) und dann noch mit einer Freundin, mit der sie auch nur Probleme hatte.
    Bin da jetzt wohl voll abgeschrieben.. als ich ihr letzte Woche sagte ich will mit ihr darüber reden, hat sie kein Wort mehr mit mir geschrieben/geredet. Und gestern Nacht fragt sie mich über was ich reden will...

    Hab ihr gesagt das ich nimmer reden will (war halt sauer und gekränkt).. und dann hat sie mich gefragt ob ich überhaupt NIE MEHR mit ihr reden will..
    Naja, ich war wie gesagt gekränkt und sagte ihr das es sie sowieso nicht stören würde.. und dann kam ihre berühmte antwort "laber kein scheiß, aber wenn du das so siehst".. sie gibt sich überhaupt keine Mühe mir das auszureden, sie nimmt es einfach hin. (was soll ich da denken?)

    Hab dann gesagt das es typisch ist und ich keine Lust mehr auf den Scheiß hab.. okay.. dann war Ruhe, von ihr kam nix mehr.
    Ungefähr 2 Stunden danach hat sie in Icq was geschickt (eine urkunde für mich) und geschrieben "kannst ja mal nachgucken wie "scheißegal" du mir bist!" danach ise off....

    Hab ihr dann einen mega langen Text geschrieben, wie ich denke/fühle,.. es tat ganz einfach weh wie sie zu mir war!

    Ich weiß Chat is scheiße, aber als ich ja sagte will reden hatte sie ja garnix unternommen, sie hat einfach nix mehr mit mir geredet (fand ich unfair)...

    Viel Text mal wieder.... aber ich warte jetzt auf eine Antwort von ihr (ich denke mal das da eh nich viel kommt).. aber will sie ja nich verlieren, will doch nur das sie einsieht das ich keine freundin bin die man nur lieb hat wenns einem schlecht geht... :flennen:

    bin schon ganze zeit am heulen und es tut unglaublich weh, bin schon am überlegen einfach hinzufahren!! aber was sollte ich ihr sagen? sie würde mir nich zuhören.. und gerade das würde mir mehr als weh tun...

    liebe Grüsse
     
    #1
    Tsuma, 20 September 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Du kannst ihr nur schreiben, wie Du Dich damals gefühlt hast, wie Du Dich jetzt fühlst, und auf eine mögliche Antwort warten.

    Was war das denn für eine "Urkunde"?

    Ansonsten ... wenn sie nicht will, will sie nicht.
    Manche Freundchaften gehen wegen Nichtigkeiten zu Bruch, manche gehen in einem riesiegen (riesig schreibt man übrighens mit s nicht mit ß :zwinker:) Krach unter.

    Doch erzwingen kannst Du nichts.

    Und wenn Dich ihre Art schon immer gestört hat, dann lass sie!
    Such Dir andere Freundinnen, so schwer das im Moment sein mag.

    :knuddel:

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 20 September 2008
  3. Tsuma
    Tsuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    Das war ne Urkunde wo man auf www.onlinewahn.de erstellen kann.
    Da stand sowas drauf wie "Hiermit wird offizell bestätigt, dass ______ offiziell im Jahre 2008 den Grammy für eine supergute Freundin gewonnen hat.." der Rest wo da drauf steht is voll der Müll...

    Naja, ich hab ja schon oft gesagt das ich net mehr will aber ne zeitlang war das wie gesagt wunderbar zwischen uns, se hat mir auch etwas aus meinem Tief geholfen (das ich wegen nem Kerl hatte).

    Ich werd mal auf eine Antwort warten.. konnte die Nacht überhaupt nich schalfen deswegen :ratlos:

    Danke für deine Antwort. :engel:
    Tsuma
     
    #3
    Tsuma, 21 September 2008
  4. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Tsuma,

    das ganze basiert (wie so oft) auf einer Kombination von Mißverständnissen und emotionalen Äußerungen.

    Die Angelegenheit wäre prinzipiell recht einfach "vom Tisch" zu bringen bzw. zu klären, allerdings muß dann einer über seinen Schatten springen und zugeben, "Mist gebaut" zu haben. Und derjenige wirst Du sein.

    Mein Vorschlag: ruf' Deine Freundin an, sag' ihr daß Du Mist gebaut und falsch reagiert hast, und lade sie auf einen Kaffee oder so was in der Stadt ein. Laß' Dich lieber nicht auf Diskussionen am Telefon ein, wo man dem Gegenüber nicht in die Augen schauen kann und es zu anderen Mißverständnissen kommen kann.

    Sag' ihr dann daß das...:

    "Mir ging es vor 2 Wochen sehr schlecht und ich habe ihr gesagt ich will die nächste Zeit nicht mehr mit ihr weggehen.. bzw. überhaupt mit niemanden weggehen. Anscheint hat sie das nicht verstanden und seitdem haben wir selten Kontakt"

    ...von Deiner Seite aus nicht so gemeint war, wie sie es (vielleicht) verstanden hat, und daß Dir viel an der Freundschaft (mit ihr) liegt.

    Was die ganze Situation noch verschärft hat, hast Du selbst ja bereits erkannt (ich habe es hier nochmals unterstrichen):

    "Hab ihr gesagt das ich nimmer reden will (war halt sauer und gekränkt).. und dann hat sie mich gefragt ob ich überhaupt NIE MEHR mit ihr reden will..."

    "Einfach hinfahren" oder auch die Angelegenheit sofort am Telefon klären zu wollen ist nicht gut, Du würdest sie überrumpeln. Durch die Verabredung hat sie Zeit, ihre Gedanken zu ordnen und sich (ggf.) vorzubereiten.

    Denk' bitte auch nochmals über Deine eigenen Schilderungen nach:

    "sie zeigt mir einfach nicht mehr das ich ihr noch was wert bin"

    "[Ich] Bin da jetzt wohl voll abgeschrieben.."

    "Naja, ich war wie gesagt gekränkt"

    "will doch nur das sie einsieht das ich keine freundin bin die man nur lieb hat wenns einem schlecht geht..."


    Für mich klingt das sehr Ich-bezogen. Hast Du Dich mal gefragt, was sie denkt? Wie sehr Du sie mit Deinen Worten verletzt hast?

    Du solltest Dir auch bewußt sein, daß das Gespräch nicht dazu da sein kann, daß Du ihr klarmachst, daß sie sich anders hätte verhalten sollen oder Du versuchst ihre "Fehler" aufs Brot zu schmieren oder sie "bekehren" (überreden) wollen.

    Auch steht es Dir nicht zu ihren Umgang mit anderen zu beurteilen oder zu kritisieren. Klar kannst Du sie fragen, warum, aber Du solltest keinesfalls von ihr verlangen zu denken, Du bist doch eigentlich was besseres... Erwarte auch nicht, daß sie Dir sofort um den Hals fällt und alles wieder OK ist. Sie kann (darf) durchaus reserviert reagieren. Und Du mußt ihr die Zeit zum Nachdenken (überlegen) lassen.

    Mit einer ordentlichen Portion Selbstkritik sollte sich das wieder einrenken. Und lieber einmal mehr auf die Lippen gebissen und einen Satz runtergeschluckt (auch wenn Du wieder gekränkt sein solltest oder Du Dich "im Recht" fühlst), als frei Schnauze mehr Salz in die Wunde zu streuen.

    Viel Erfolg!

    Gruß o.
     
    #4
    ...oleander..., 22 September 2008
  5. Tsuma
    Tsuma (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    @...oleander...

    Ich bin beeindruckt, besser hätte man das nich sagen können!!!
    Ja wir haben darüber geredet, und heute haben wir uns getroffen. Ich weiß das ich meistens immer sehr "ICH"-bezogen rede, aber man muss das einfach alles mitbekommen haben, was zwischen mir und ihr passiert ist.. das war NIE einfach.

    Es wird auch nicht mehr alles so sein, wies mal vor Wochen war, habe ich heute gemerkt... ist alles etwas angespannt, aber ich werd ihr Zeit geben.
    Bzw,.. UNS Zeit geben, das wieder aufzubauen. Ich habe mich auch bei ihr entschuldigt für DAS Verhalten, ich habe ihr gesagt das sie mir sehr viel wert ist (auch wenn ich sie erst 1 Jahr kenne)..
    Ich habe ihr auch gesagt, das ich wiedermal Mist gebaut habe, und mit meiner Wortwahl nich aufgepasst habe.
    Sie hat es soweit denke ich verstanden, aber das ist jetzt wieder ein ewig langer Weg. Den werden wir aber diesmal gemeinsam gehen... :smile:

    Danke für die super Antwort! Hilft echt weiter.

    lG
    Tsuma
     
    #5
    Tsuma, 23 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dabei saugute Freundin
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
Jordynn
Kummerkasten Forum
18 Juni 2010
9 Antworten
Test