Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin devot, hatte noch nie Sex, wie vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von chris.de, 26 Dezember 2009.

  1. chris.de
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    93
    10
    Single
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier richtig im Forum. Und zwar geht es darum, dass ich in meinem schon recht fortgeschrittenen Alter noch keinen Sex hatte.

    Dazu kommt die Sache, dass ich devot veranlagt bin. Dies merke ich daran, dass ich total auf Handschellen, Ketten etc. stehe. Ich träume davon von einer Frau gefesselt und geknebelt zu werden und benutzt zu werden. Auch möchte ich ausgepeitscht werden und z.B. einer Frau die Stiefel lecken. Das habe ich ständig im Kopf und macht mich an. Ich stehe auch auf Lack, Leder etc. Also so wie eine Domina gekleidet ist.

    Wenn ich z.B. auf der Straße oder in der Disco eine Frau in Stiefeln sehe, stelle ich mir immer vor, dass sie mich bittet ihre Stiefel zu lecken oder auch ihre Achseln; oder dass sie mich an die Leine nimmt. Was sie halt will...
    Dass ich die dominante Person bin, kommt mir nie in den Sinn.

    Auch lag ich schonmal fast nackt neben einer Frau und irgendwie hat sie dann auch erwartet, dass mehr von mir kommt bzw. dass ich sage was wir tun. Das hat mich gar nicht angemacht

    In gewisser Weise hat sich das schon als Kind herausgestellt. Da hatte ich so ein komisches Gefühl, als ich mit Freunden Fesselspiele gemacht habe. Und dann gab es noch andere Erlebnisse.

    Ich will natürlich auch endlich mal Sex haben bzw. eine Freundin, nur wie gehe ich vor ?
    Ich habe immer gedacht ich warte auf eine nette Dame und erlebe es dann in einer Beziehung. Die Frage ist allerdings, ob das mit meinen devoten Neigungen zusammenpasst. Denn was ist wenn sie z.B. auch devot ist und sich das erst später herausstellt ? Nun, vielleicht ist mir das dann bei der großen Liebe nicht mehr so wichtig, aber ich denke schon.

    Also sollte ich mich direkt in der SM-Szene umsehen ?
    Aber ist das sinnvoll für das erste mal ? In der Szene haben viele doch nur Affären, ONS...außerdem könnte es sich herausstellen, dass ich dann doch nicht so sehr darauf stehe.

    Was tun ?
     
    #1
    chris.de, 26 Dezember 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ja, meiner Meinung solltest du dich in der BDSM-Szene umsehen. Allerdings scheinst du keinen blassen Schimmer davon zu haben, denn wie kommst du sonst darauf, dass viele 'nur' Affären und ONS haben ? Du kannst dich in SM-Foren anmelden, mit Menschen Kontakt knüpfen, dir einen netten herraussuchen und ihn bitten dich mit auf einen SM-Stammtisch oder eine SM-Party in deiner Nähe zu nehmen. Dort knüpft man schnell Kontakte, wird als Neuling freundlich aufgenommen, wenn man will kann man seine Fragen stellen und wird diese beantwortet bekommen, generell geht's bei Stammtischen aber ganz gewöhnlich zu, man redet über die Uni und Hobbies, Computer usw. :smile:
     
    #2
    xoxo, 26 Dezember 2009
  3. chris.de
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    93
    10
    Single
    Naja ich hab schon einiges gehört. Es gibt ja Seiten wie die Sklavenzentrale und da lernen sich Leute kennen und treffen sich häufig 1-2mal für ne Session und dann war es das. Aber mir ist schon klar, dass es auch SM-Beziehungen gibt.

    Es ist halt an sich schon schwer eine Frau für eine Beziehung zu finden, eine dominante Dame zu finden dürfte nicht leichter sein.:frown:

    Ich versuche einfach mein Glück.
    Erstmal im Internet und dann trau ich mich vielleicht mal zu einem Stammtisch.
     
    #3
    chris.de, 27 Dezember 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mit dem "schon so einiges gehört haben" sollte man vorsichtig umgehen. Ich weiß nicht von dem du das gehört hast, aber durch die SZ finden nicht häufiger oder seltender ONS und Affären statt wie z.B. auf studivz oder HotOrNot. Ich könnte mir das höchstens so erklären, dass es in der SM-Szene mehr offene Beziehungen als in der normalen Gesellschaft gibt und Sklaven ausgetaucht oder zur Erfüllung von Phantasien hinzugezogen werden und nach ein- oder zweimal nicht mehr gebraucht werden. Ich empfinde die SM-Szene aber als erstaunlich ehrlich und wenn man keinen ONS und keine Affäre will, sondern eine Beziehung sucht, dann kann man auch fündig werden. Es stimmt, dass es weniger dominante als devote Damen zu geben scheint, aber es gibt sie.

    Übrigens habe ich auf einem Stammtisch bestimmt 10x so schnell und so viele Kontakte wie im Internet geknüpft.
     
    #4
    xoxo, 27 Dezember 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ich stell mir es nur schwierig vor als sexuell unerfahrene Person sofort in den "SM-Sektor" einsteigen zu wollen?:ratlos:
     
    #5
    brainforce, 27 Dezember 2009
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wieso ? BDSM ist doch ein so großes Feld mit vielen Teilbereichen. Wenn er eine dominante Frau sucht, weil ihn dass anmacht, so dass sie beim Sex aktiv und forsch ist, dann ist ein Teilbereich von BDSM - nämlich der mit dominanten Frauen (von sadistisch oder masochistisch ist ja keine Rede) - doch genau das Richtige für ihn. Sie wird ihn ja weder schlagen noch fesseln müssen (um mal das zu nennen, was Normalos mit BDSM verbinden) und es wäre dennoch BDSM-Sex, egal ob Neuling oder Erfahren.
     
    #6
    xoxo, 27 Dezember 2009
  7. chris.de
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    93
    10
    Single
    Ja das ist eben die Frage ob das Sinn macht. Aber wie gesagt, in meinen Fantasien kommen fast ausschließlich dominante Frauen vor.

    Die Dame muss halt bereit sein "vorsichtig" bei mir anzufangen und nicht gleich die harten Sachen durchzuziehen. Sie muss geduldig sein.

    Aber mit einer x-beliebigen Frau werde ich nicht die BDSM-Fantasien ausleben können und das wird wahrscheinlich auf Dauer unbefriedigend sein.

    Nicht jede Frau wird mir den Wunsch nach Schlägen, Fesseln, Knebeln, Facesitting, Stiefeln etc erfüllen. Da rennen viele bestimmt weg.

    Klar, kann ich mir sagen, dass ich erstmal normalen Sex haben sollte und dann mit der Zeit anfange diese Dinge auszuprobieren. So macht man das wohl als Teenager, aber da mein erster Sex halt spät stattfinden wird und ich schon viel gelesen habe, weiß ich quasi schon was ich will/brauche. Aber natürlich noch nicht zu 100%
     
    #7
    chris.de, 27 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - devot noch nie
hasi2301
Das erste Mal Forum
7 November 2016
9 Antworten
cocolinoo
Das erste Mal Forum
7 März 2015
26 Antworten
olja90
Das erste Mal Forum
18 August 2014
5 Antworten
Test