Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin eifersüchtig, bitte um neutrale Meinung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von hoschiman, 27 Februar 2008.

  1. hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    ich brauche euren Rat.

    Mir geht’s im Moment nicht besonders gut, reite auf ner ziemlichen Eifersuchtswelle. Und zwar führe ich eine Fernbeziehung. Sehen uns leider nur alle paar Wochen. Zugegeben, ich bin ein eifersüchtiger Mensch, darum möchte ich „neutrale“ Meinungen von anderen Leuten hören. Meine Freundin hat einige männliche Freunde in Ihrem Umkreis. Ich überhaupt nicht – von dem her kann ich mir nur schwer vorstellen, inwieweit eine platonische Beziehung zwischen 2 Geschlechtern funktionieren kann. Wir haben schon darüber gesprochen, und sie meinte, dass ich mir echt keine Gedanken machen muss. Nun, seit längerer Zeit hat Sie wieder mehr Kontakt mit einem bestimmten Freund. Nur ein Kumpel sagt sie. Und ich mach mir einfach dennoch Gedanken, ob da zwischen den beiden nicht irgendwas läuft. Es sei nochmal gesagt, es gibt eigentlich keinen Grund zur Annahme, die beiden verstehen sich, so sie, nur auf einer rein freundschaftlichen Ebene.

    Komme ausm Norden und bin 23.:flennen:
     
    #1
    hoschiman, 27 Februar 2008
  2. ~Wolke~
    ~Wolke~ (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey,

    erstmal kann ich mir schon vorstellen, dass eine Fernbeziehung schon nicht einfach ist :geknickt: Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
    Aber so wie du schreibst, gibt es doch keinen wirklichen Anlass zur Eifersucht? Oder ist sie dir schon einmal fremdgegangen?
    Klar hier im Forum gibt es solche Fälle vom Fremdgehen,aber die darfst du doch nich alle auf deine Freundin beziehen!
    Ich persönlich habe auch viele männliche Freunde, und es kommt auch oft vor,dass ich mit einem bestimmten Freund bei mir zu Hause koche und wir danach noch fernsehen zusammen,obwohl ich seit über 3 Jahren einen Freund habe. Das läuft absolut nix, es macht einfach nur Spaß :smile2: Da hat keiner nen Hintergedanken dabei.

    Mach dich nicht verrückt, ich finde die Tatsache, dass deine Freundin auch so offen darüber spricht und erzählt, ist ein gutes Zeichen. Sie hat halt nichts zu verbergen und warum sollte sie sich dann nicht einfach mit dem Kumpel treffen?
    Versuch ein bisschen lockerer zu sein und vertrau ihr, das ist bestimmt eine wichtige Basis für eine Fernbeziehung oder? :smile:


    PS: Das "Risiko" des Fremdgehens besteht ja immer,aber solange du keine Anhaltspunkte hast, vergiss den Gedanken ! :herz:
     
    #2
    ~Wolke~, 27 Februar 2008
  3. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Ich würd mich damit nicht verrückt machen. Wir hatten auch eine Fernbeziehung, und ich kann das mal von der anderen Seite beleuchten:

    In meinem Freundeskreis an der Uni waren viele Mädels / Frauen, denen ich viel Kram nebenher unternommen hab (Kochen, Zelten, DVD-Abend etc). Ich war vergeben und die meisten davon solo, und ein skrupelloser Mensch hätte sich die Zeit als Strohwitwer wohl entsprechend zu vertreiben gewußt.
    Aber: Diese Ambitionen hatte ich schlicht nie. Da war niemand dabei, der ich über eine sehr gute Freundschaft hinaus gereizt hätte, für was auch imemr (und das lag nicht daran, daß die alle unansehnlich gewesen wären - im Gegenteil :zwinker: ).

    Es funktioniert also. Wenn die Beziehung von beiden Seiten auf stabilem Fundament steht, dann wird sich dein Schatz auch nicht erfolgreich angraben lassen, selbst wenn der Gute Freund mehr von ihr will.
     
    #3
    RobotChicken, 27 Februar 2008
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm das ist immer so eine Sache mit der Eifersucht. So richtig was dagegen machen kann man wohl nicht. Man musst halt schauen, dass man darüber steht.So schwer es auch ist.

    Ich behaupte aber jetzt einfach mal, dass du dir nicht soviele Gedanken machen brauchst. Du weist, was deine Freundin wann und mit wem macht. Wenn du es nicht erfahren solltest, dann hätte sie dir das nie erzählt. Also Pluspunkt für sie. :smile:

    Na ja und was die Fremdgänger hier und da betrifft, lief da meistens auch so was in der Beziehung schief. Davon schreibst du ja eigentlich nichts. Versuch nicht daran zu denken. Sprich mir ihr darüber, mach aber keine Vorwürfe. Solange sie dir alles erzählt würde ich sagen ist alles gut!
     
    #4
    ToreadorDaniel, 27 Februar 2008
  5. hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    danke schonmal für eure Antworten.

    also wie gesagt, Anlass gibt es wirklich keinen und fremd gegangen ist sie mir auch noch nie (soweit ich das mitbekommen hab hrhr):ratlos:
     
    #5
    hoschiman, 27 Februar 2008
  6. glashaus
    Gast
    0
    Wenn du das selbst weißt, wieso dann dieser Thread hier? Wenn sie jemand anderen toller, attraktiver, besser, was-weiß-ich finden würde, würde sie wohl kaum mit dir "nebenbei" noch 'ne Fernbeziehung führen...
     
    #6
    glashaus, 27 Februar 2008
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Weißt du, es ist eigentlich echt ganz einfach.

    Sicher, eine Fernbeziehung an sich ist nicht leicht.
    Zu sehen, dass die Freundin mehrere enge männliche Bekannte hat, also Kerle, die ihr euch irgendwie gefallen und die viel näher bei ihr wohnen als man selber, die sie theoretisch dauernd treffen und für die sie im Laufe der Zeit Gefühle entwickeln könnte, ist auch blöd.
    Und klar, wenn man erst mal anfängt, sich Gedanken zu machen, kommt man da so schnell nicht wieder raus.
    ...
    Und trotzdem ist die Sache einfach. Denn: alles, was du tun kannst, ist mit deiner Freundin eine gute, liebevolle Beziehung zu führen und ihr ansonsten zu vertrauen, wenn sie sagt, dass du ihr Freund und die anderen ihre Bekannten sind.
    Punkt.

    (Ja, wirklich.)
     
    #7
    many--, 27 Februar 2008
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    naja, mir fallen da noch ein paar Alternativen ein. Z.B.:

    Selber ein paar gute Freundinnen suchen, die dich von deinen Gedanken ablenken

    Fernbeziehung beenden und zu ihr ziehen

    Fernbeziehung beenden und in der Nähe eine neue aufbauen

    :zwinker:
     
    #8
    Dandy77, 27 Februar 2008
  9. hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja

    "Selber paar gute Freundinnen suchen" - leicht gesagt, aber bei sowas tu ich mich leider schwer ..

    "Fernbeziehung beenden und zu ihr ziehen" - ist im Moment leider keine Alternative

    "Fernbeziehung beenden und in der Nähe eine neue aufbauen" - Also das is ja wohl net ganz dein Ernst .. hallo, weißt du wie wichtig sie mir ist?! :cool1:
     
    #9
    hoschiman, 27 Februar 2008
  10. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Übertriebene Eifersucht ist in einer Fernbeziehung leider nicht so sinnvoll.
    Du musst ihr, allein aufgrund der Entfernung schon, vertrauen, denn du hast keine Möglichkeit, sie in irgendeiner Form zu "kontrollieren". Weder weisst du, wie genau das Verhältnis zwischen ihr und ihren männlichen Freunden ist, noch wie sie miteinander umgehen. Daher bleibt dir ganz einfach nur das Vertrauen. Wenn sie mit dem Theme belagerst, und sie dir immer wieder beteuert, dass da nichts ist, wirst du sie - früher oder später - aufgrund von Verlustängsten verlieren.

    Aber lass dir gesagt sein, dass es durchaus Freundschaften auf ungleichgeschlechtlicher Ebene geben kann. Mein bester Freund ist nicht unattraktiv. Aber für mich schon. Der ist wie mein Bruder, mit dem will und werde ich nichts anfangen. Punkt.
     
    #10
    envy., 27 Februar 2008
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass rein platonische Freundschaften zwischen Männlein und Weiblein problemlos funktionieren können.
    Ich weiß nicht, warum da Grund zur Sorge bestehen könnte...

    Ich selbst habe einige (teilweise vergebene) platonische Freundinnen und diese Freundschaften funktionieren ohne jegliche Hintergedanken beiderseits.
     
    #11
    User 44981, 27 Februar 2008
  12. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich glaub nicht das du da groß eifersüchtig sein musst.
    Ich leb auch (noch) in einer Fernbez. und hab größtenteils männliche Freunde... mit denen geh ich schonmal unter der Woche weg wenn es sich ergibt, quatsch mit ihnen oder guck mal ne DVD oder nen Film.

    Das liegt aber eher daran das ich diese Leute schon relativ lange kenne und sie mir als Freunde und Kumpel wichtig sind.
    Andere sind in demselben Verein wie ich, da kommts sogar hin und wieder zu Körperkontakt beim Training :zwinker: .
    Alles halb so wild...

    Die meisten hab ich meinem Freund auch vorgestellt, also weiß er mit wem ich weg bin...

    Ich seh da keinen Grund zur Sorge :smile:
     
    #12
    Kiya_17, 27 Februar 2008
  13. hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten!

    Vielleicht kennt ihr ja das Problem, man bildet sich irgend etwas ein und dann gehts los mit reinsteigern. Der Betrachtungswinkel wird immer mehr verzerrt und ein "klares" (psychologisch neutrales) Denken ist nicht mehr möglich. Ich versuche mich ja abzulenken, aber der Gedanke holt mich immer und immer wieder ein und ich versuche mit aller Gewalt mir einzureden dass da nichts ist ... :geknickt: Ich muss aus dem Loch wieder raus kommen!
     
    #13
    hoschiman, 27 Februar 2008
  14. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ja das kenne ich leider uach. dieses hineinsteigern und dieses ausmalen irgendwelcher situationen, die prinzipiell total irrational sind. aber was soll man dagegen tun :frown:

    ich bin der meinung, dass man eifersucht nicht unterdrücken sollte aber man sollte lernen mit ihr zu leben und auch über ihr zustehen.

    eifersucht kann einer fernbeziehung wirklich sehr schaden und ich denke es gäbe sicherlich fast nichts schlimmeres für dihc , als irgendwann es so weit kommen zu lassen, dass ihr euch deswegne trennt und du dann am ende sicher weißt, dass es unnötig war, weil sie ne total treue seele ist.

    wenn also wieder diese eifersucht furchtbar schlimm ist, würd ich dir raten, dir wirklich exzessiv klar zu machen , warum dieses mädchen mit dir zusammen ist.. eben mit dir und keinem anderen.

    wenn es vorallem dieser eine kumpel ist, dann würd ich vielleicht auch beim nächsten mal ihn einfach kennen lernen.
    oftmals ist es grad dieser mensch, das große unbekannte, dass so eine starke eifersucht auslösen kann.

    und natürlich auch mit ihr offen drüber reden, aber nicht vorwurfsvoll, ihr müsst euch da gegenseitig viel verständnis erweisen.
     
    #14
    User 70315, 27 Februar 2008
  15. Nanina
    Nanina (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann diese eifersucht verstehen, ziemlich gut sogar. ich bin von natur aus alles andere als eifersüchtig. aber leider ist es meinem freund im letzten sommer passiert, dass er sich in eine andere verliebt hat:cry: . obwohl wir noch (naja wieder) zusammen sind, mache ich mir jetzt mehr gedanken als vorher. da er auch sehr viele mädchen als freundinnen hat, kann ich dich voll und ganz verstehen...:geknickt:
    ABER es besteht erst gefahr, wenn sie dir nicht mehr erzählt, was sie mit wem tut, denn das heißt, dass sie kein schlechtes gewissen hat.
    wie gesagt, ich hatte das alles schon mal, er hat mich zwar nicht betrogen, aber ich finde das macht nicht soooo den unterschied, wenn es um das thema "männlich-weiblich-freundschaften geht".
    eifersüchtig sein ist ok, aber halt ein mieses gefühl. ansonsten versuch doch mal, dir auch ne "freundin" anzuschaffen, dann siehst du, dass man das eigentlich gut außeinander halten kann (obwohl das männliche geschlecht irgendwie mehr probleme damit zu haben scheint, denn meistens sind es die kerle, die irgendwann mehr als freundschaft wollen. als aufpassen:zwinker: )
     
    #15
    Nanina, 27 Februar 2008
  16. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Oh ja, Eifersucht: Nichts wissen, alles glauben, das Schlimmste befürchten...
     
    #16
    RobotChicken, 27 Februar 2008
  17. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft."

    Führe selbst eine Fernbeziehung und auch ich habe hier einige männliche Freunde. Diese hatte ich aber auch schon VOR der Zeit mit meinem Freund! Wenn ich also sage, es ist lediglich eine Freundschaft zwischen diesen Kerlen, dann meine ich das auch durchaus so. Denn Gelegenheiten gab es zu genüge, aber kein Interesse! Beiderseits!
    Manchmal ist Eifersucht ein Teufelsspiel.... kenne das selbst sehr gut.:ratlos: :engel:
     
    #17
    Traumfänger*, 27 Februar 2008
  18. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    hey, bin in einer ähnlichen situation wie du und auch schon seit ca 2 jahren. wir sehen uns ebenfalls so oft wir können, also alle 2 wochen ca, manchmal auch jede woche und sie hat auch einige männliche freunde in ihrem studienort. ich war die erste zeit ebenfalls ziemlich eifersüchtig, was sich so nach nem halben jahr gelegt hat.
    ich habe gemerkt, dass es mir geholfen hat die typen mit denen sie zu tun hat kennen zu lernen, dass hat teilweise geklappt, teilweise auch nicht. der eigentliche grund dafür war, dass ich nicht mehr nur "der freund von..." sein wollte, sondern da auch ein gesicht und evtl. die ein oder andere erinnerung an nen kneipen/partyabend. ich denke auf diese weise konnte ich zum einen die typen besser einschätzen, zum anderen, wie oben schon genannt, sie mich.
     
    #18
    dk85, 28 Februar 2008
  19. JayBee
    JayBee (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Ich kann dir 100%ig recht geben. Wenn man die entsprechenden Personen kennen lernt, dann sieht man evtl. schon, ob es da von einer Seite funkt, oder ob alles wirklich rein platonisch ist.
    Richtig Gedanken solltest du dir meiner Meinung nur machen, wenn deine Freundin dir spezielle Freunde NICHT vorstellen will. Dann hat das nämlich immer einen Hintergrund. Da spreche ich aus Erfahrung!
     
    #19
    JayBee, 28 Februar 2008
  20. hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Ohja, genau so ist es.

    Hey, ich vertraue ihr einfach - was bringt das ganze Grübeln .. NIX .. also sollte ich´s gleich sein lassen. (als ob´s so einfach wäre :grin: )
     
    #20
    hoschiman, 28 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eifersüchtig bitte neutrale
oOoAlexoOo
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juni 2013
14 Antworten
XHitcher1
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2011
12 Antworten
chevy6
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2010
4 Antworten