Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin eifersüchtig, soll ich ihm das sagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Bianca1985, 7 Juni 2005.

  1. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Forummitglieder.

    Wer meinen Thread Lügen gelesen hat, weiß ja schon ungefär bescheid. Also ich habe mir jetzt lange eingeredet, dass es mich nichts angeht, was mein Freund so mit dieser einen Freundin, die er damals bei einem "Seminar" kennengelernt hat, für e-mails schreibt. Er hat mich ja öfters deswegen angelogen und mir die mails verheimlicht und ich war da immer sehr beunruhigt. Bis er mir dann die mails immer vorgelesen hat, wobei er mir auch da welche verheimlicht hatte. Letzten Endes haben wir sehr getritten und mir wurde klar, dass ich ihm vertraun sollte und habe ihm gesagt, dass er mir die mails nicht mehr vorlesen braucht und es seine Sache ist. Jetzt ist es aber so, dass ich mir immer wieder öfters Gedanken machen was die beiden wohl schreiben und das macht mich irgendwie total fertig. Soll ich ihm das sagen?? Ich bin eifersüchtig und male mir die schlimmsten Dinge aus, könntest du mir bitte die letzten Mails zeigen?? Das ist doch total bescheuert oder?? Habt ihr sonst ein paar Tips für mich, wie ich damit umgehen könnte?? Danke

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #1
    Bianca1985, 7 Juni 2005
  2. Midy
    Gast
    0
    Entweder du versuchst darüber weg zu kommen und vertraust ihm einfach,

    oder du bist dir sicher dass es einen grund gibt ihm zu misstrauen und sprichst ihn darauf an...ich glaube sehr viel andere möglichkeiten gibt es da nicht...

    und einfach zu spionieren is ja auch net grad toll, ne? :rolleyes2

    Hmm schwierige sache... :ratlos:
     
    #2
    Midy, 7 Juni 2005
  3. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Midy!!!

    Ja genau ist ja das Problem. Ich weiß nicht, ob ich versuchen soll selbst damit klar zu kommen, oder ob ich es riskieren soll ihm damit auf die Nerven zu gehen. Ich glaube nicht, dass irgendwas hinter meiner Angst steckt, aber sie ist da und ich weiß nicht, wie ich diese Ungewissheit abstellen kann. Man das ist so blöd und ich mag mich selber nicht wenn ich so denke.

    Lg
    Bibi
     
    #3
    Bianca1985, 7 Juni 2005
  4. Midy
    Gast
    0
    Ich würde sagen versuch es erst mal alleine.

    Mein Freund war auch total eifersüchtig und wollte immer wissen wann warum und mit wem ich maile bis ich ihm mal die leviten gelesen hab. Ich hab mich immer ganz normal ohne irgendwelche hintergedanken unterhalten und er hat mich tierisch genervt, ich war so sauer auf ihn und bin einmal richtig explodiert deswegen.
    Du sagst doch selbst du glaubst dass da nichts hinter steckt.. na also da hast dus doch :zwinker: Sag dir das nur oft genug und mach dir das klar. Konntest du ihm immer blind vertrauen? Dann vertrau ihm einfach und versuch so gut es geht nicht daran zu denken und nimm es gelassen :zwinker: Ist schwer, ich weiß aber versuchen kann mans ja :zwinker:

    lg, midy
     
    #4
    Midy, 7 Juni 2005
  5. Mr.Schnabel
    0
    Ich denke, dass man ruhig ein bisschen eifersüchtig seien darf. allerdings sollte das nicht zu viel sein. du kannst ihm wohl schlecht verbieten, mit der frau befreundet zu sein und wenn du es tätest ginge das wohl eher nach hinten los. wenn er dich wirklich betrügen wöllte, könnte er das auch, wenn er dir immer die Mails vorlesen muss etc. ein kleines risiko ist wohl immer da und ohne vertrauen kann man da nicht mit umgehen!
     
    #5
    Mr.Schnabel, 7 Juni 2005
  6. Midy
    Gast
    0
    so kann mans auch formulieren *lol*
     
    #6
    Midy, 7 Juni 2005
  7. *deluXe*
    *deluXe* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    vergeben und glücklich
    rede mit ihm nochmal drüber!! auf jeden fall.
    bin im moment in einer ähnlichen situation und möchte die sache auch morgen klären. was bringt es dir, wenn du dich immer nur fertig machst?! es muss mal klartext gesprochen werden. dann kann man weiter sehen. ich drück die daumen
     
    #7
    *deluXe*, 7 Juni 2005
  8. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann verstehen das dich das wurmt. Mich würds auch stören wenn mein Freund mir E-Mails von anderen Mädchen verheimlicht und mich deswegen anlügt.
    Is ja klar das du da eifersüchtig bist!
    Du solltest ihm das auf jeden Fall sagen denn was nützt es, wenn er sich weiter mit ihr E-Mails schreibt und du unglücklich bist?!
    Musst ihm halt einfach erklären das du es nicht okay findest und nicht willst das er dich anlügt. Schliesslich musst du ihm ja vertrauen können.
     
    #8
    XZauberinX, 7 Juni 2005
  9. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde halt die ganze Situation weiterhin etwas im Auge behalten - aber nicht allzu offensichtlich. Ich selber wurde heute selber grad mit einer neuen Bekanntschaft meiner Freundin vertraut gemacht, die sich im Vollsuff kennengelernt und lieben gelernt haben. Das war angeblich auch schon länger am Brodeln, aber ich hab überhaupt nix mitgekriegt. Von daher, sei froh sinds "nur" Mails ...
     
    #9
    XhoShamaN, 7 Juni 2005
  10. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Also ich würd lernen darüber zu reden, denn so leidest du nur noch mehr.

    Fiel mir auch ab und an richtig schwer das zu sagen, aber hinterher hab ich mich besser gefühlt.
     
    #10
    Unicorn1984, 8 Juni 2005
  11. büschel
    Gast
    0
    der wird schon gründe haben, dir was zu verheimlichen; und vertrauen ist keine entscheidung; wenn dus nicht tust, dann kontrolliere; viel erfolg
     
    #11
    büschel, 8 Juni 2005
  12. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben!!!

    Danke für eure lieben Beiträge!!! Ich werde jetzt erst einmal abwarten und schaun, ob ich zufällig mal was mitbekomme. Wenn es passt werde ich ihn darauf ansprechen. Wir hatten schon so viele Diskussionen wegen dieser Freundin, dass ich Angst habe, dass wir wieder zu streiten anfangen. Mehr als da ist nichts kann er mir sowieso nicht sagen und hat auch nie mehr gesagt. Spionieren will ich auf keinen Fall, denn das hab ich schon zu oft getan und da ist nie was gutes dabei herausgekommen, ausser das man Sachen in den falschen Hals bekommt und danach noch mehr Ungewissheit hat. Vertraun lässt sich so einfach sagen, aber auch wenn man schon öfters angelogen wurde und nicht betrogen, dann ist es schwer dem Menschen noch etwas zu glauben. Es ist arg wie schnell man das Vertraun vor allem bei Kleinigkeiten schon verlieren kann. Wünsche euch allen noch einen schönen Tag und nochmal Danke für eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #12
    Bianca1985, 8 Juni 2005
  13. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen!!!

    Es gibt Neuigkeiten :zwinker: Habe gestern den ganzen Tag über mich und meinen Freund nachgedacht bzw. über unser nicht vorhandenes Vertraun. Vertraun ist doch die Grundlage einer Beziehung. Natürlich ist es klar, dass man es nicht erzwingen kann, aber man kann daran arbeiten. Wie viele wahrscheinlich schon anhand meiner letzten Beiträge wissen, habe ich meinen Freund betrogen und da ist es klar, dass sich das Vertraun erst einmal wieder aufbaun muss. Mein Vertraun ist so ziemlich den Bach runtergegangen, als er mich öfters mal wegen Kleinigkeiten angelogen hat, oder mir Dinge verheimlicht hat.

    Nun zum Punkt: Gestern in der Früh, hat mein Freund als ich auf der Toilette war in meinem Handy gestöbert. Besser gesagt es ist mein Handywecker abgegangen, er hat ihn ausgeschaltet und gesehen, dass ich 2 Anrufe in Abwesenheit hatte. Er hat dann geschaut wer angerufen hat und es mir erst kurz vorm Arbeiten gehn gebeichtet. Ich fand das ganze eigentlich nicht schlimm, weil ich zu ihm gesagt habe, dass er jederzeit an mein Handy kann. Ich dachte dass wäre nur fair damit er wieder vertraun aufbaun kann. Natürlich werde ich ihm das nicht ewig erlauben, aber fürs Vertraun aufbaun denke ich, hilft es schon. Am Abend habe ich ihn dann einfach gefragt, ob er wieder einmal mit dieser Freundin geschrieben hat und er sagte "nein, nach unserem letzten Streit nicht mehr. Ich habe ihr zwar geschrieben, aber es kam nichts mehr zurück." Dann habe ich ihn gefragt, ob er mir die Mail zeigen kann die er ihr als letztes geschrieben hat und mir zeigt, dass sie ihm nicht mehr geschrieben hat. Zuerst war er voll sauer und wollte sich weigern. Er meinte ich würde ihn kontrollieren, aber ich habe ihm gesagt, dass mich das ganze beunruhigt und ob er die Mail mir zu liebe raussuchen kann. Nach längerem Sudern hat er es dann auch getan und........ES WAR NICHTS. Er war total ehrlich und die Mail die er an sie geschrieben hat war total kurz und es stand absolut nichts besonders drinnen. Es war ein schönes Gefühl und auch ein schreckliches zu gleich. Es ist so schlimm, wenn man dem Freund nicht vertraut und er aber eigentlich total ehrlich ist. Ich habe dann vorgeschlagen, dass wir einmal über unsere Situation reden und eine Lösung finden, wie es uns gelingt wieder mehr Vertraun zu haben. Das ganze artete dann wieder in Vorwürfe und fast Streit aus und es tat so weh wieder zu merken, wie weh ich ihm getan habe. Trotzdem war es gut, dass wir geredet haben, denn im Endeffekt ging es uns beiden dann besser denke ich. Ich bin sooooo froh, dass mein Schatz versucht mit all dem zu leben und mich so sehr liebt, dass er das alles erträgt und mir verziehen hat. Wir bemühen uns beide sehr und an alle die auch kein Vertraun in ihren Freund haben möchte ich nur sagen, dass es sich lohnt wenn man es wenigstens versucht. Ich bin gestern wieder dahinter gekommen wie blöd ich war, dass ich ihm nicht vertraut habe obwohl er mir jeden Tag zeigt und mich spüren lässt wie sehr er mich liebt.

    Danke fürs lesen und ich freue mich auf Antworten.

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #13
    Bianca1985, 9 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eifersüchtig ihm sagen
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:14
14 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten