Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin einfach nur noch unglücklich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xihix, 9 März 2006.

  1. xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich lese sehr oft hier mit und freue mich immer, dass man hier so nett Hilfe bekommt.
    Vielleicht könnt ihr mir ja auch helfen, oder einfach nur eure Meinung sagen.

    Ich bin schon sehr lange mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn über alles. Wir wohnen auch seit 3 Jahren zusammen.

    Nun geht aber seit einiger Zeit alles den Bach runter. Zwischenzeitlich waren wir mal getrennt und in der Zeit hatte er sich in ein anderes Mädchen verliebt aber daraus war nix geworden.

    Dann sind wir wieder zusammengekommen und alles schien gut. Aber seither unterhält er sich nur noch mit ihr, chattet mit ihr. Das macht mich sehr eifersüchtig. Eine zeitlang hab ich aber nix gesagt, denn ich hatte gemerkt, das sie wirklich nur über harmlose Dinge reden, also alltägliches. Neuerdings ist es aber so, dass er wenn er Probleme hat, mit mir oder unserer Beziehung, nur noch mit ihr drüber redet, sich bei ihr aushäult. Warum redet er nicht mit mir?
    Wenn ich ein Problem hab, rede ich sofort mit ihm. Selbst wenn ich ihn anspreche: "Was ist los, du bist so anders" bekomm ich nie ne Antwort. Erst wenn ich mal zufällig mitbekomme, dass er sich bei ihr über mich beschwert kommen wir mal ins Gespräch.

    Es ist mittlerweile so schlimm, dass er als erstes wenn er aufsteht mit ihr chattet. Er sagt er braucht das, denn er ist sonst nicht glücklich. Ich will aber diejenige sein, die in morgens glücklich macht.
    Ich bin natürlich dann jedes mal stinkig und traurig. Auf die Art und Weise ist einer von uns eigentlich immer unglücklich.

    Ich liebe ihn aber wirklich und er sagt auch, dass er eine Zukunft mit mir haben will. Soll ich einfach ignorieren, dass er sich mit dem Mädel mehr unterhält als mit mir? Bin ich zu eifersüchtig? Ist es zuviel verlangt, dass ich ihm wichtiger bin als sie?

    Ich würde mich über ein paar Kommentare sehr freuen.
     
    #1
    xihix, 9 März 2006
  2. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Der Schlüssel liegt im Vertrauen – mir scheint, dass ein Teil des Vertrauens irgend wo auf der Strecke geblieben ist. Probleme in der Beziehung gibt es immer – eine ganz normale Sache, auch ist es für den Partner nicht schlecht mal eine andere Meinung sich einzuholen – aber letztendlich werden Beziehungsprobleme nur innerhalb der Beziehung gelöst. Eine dritte Person kann sehr gute Impulse geben – kann die Beziehung aber nicht retten – das muss das Paar selbst tun. Es gibt Kommunikationsprobleme die gelöst werden müssen, sonst wird sich die Lage mit Sicherheit nicht ändern. Ich denke ihr müsst lernen wieder miteinander zu sprechen - und vor allem müsst ihr Lernen unbefangen miteinander zu diskutieren. Meistens entstehen solche Kommunikationsprobleme durch schweigen – durch zu langes Schweigen. Es reicht nicht mal zu fragen „was ist los“ – der Partner müsst ständig den Finger am Puls der „Zeit“ haben. – Verstehst Du was ich meine ?

    Ich weis selbst, dass es leichter ist diese Zeilen zu schreiben, als den Inhalt in die Tat umzusetzen. Aber wenn nie jemand anfängt, wird sich dieses Problem niemals lösen. Schweigen ist das schlimmste was es in einer Beziehung geben kann – schweigen zerstört die Beziehung mit einer schleichenden aber tödlichen Sicherheit.
     
    #2
    smithers, 9 März 2006
  3. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    vertrauen ist unabdingbar, logisch. und dritte geben oft gute impulse - auch da ist was dran. wenn aber die dritte person schon fast zum lebensinhalt wird und der freund das "braucht", dann stimmt da aber was ganz gewaltig nicht.

    grundsätzlich hast du recht, smithers. aber wenn ich in ihrer situation wäre würde es mir genauso gehen. und sie fühlt sich ja auch nicht grundlos schlecht.
    er scheint die andere ja wirklich vorzuziehen.
    sowas kann man doch in einer Beziehung so nicht machen. anstatt sich den problemen zu stellen heult er sich ständig bei einer aus, in die er sich mal verliebt hatte.

    über beziehungsprobleme muss aber doch auch in der partnerschaft geredet werden!

    klar, man kann sich mal nen rat geben lassen. kein thema. kann auch sehr hilfreich sein. aber nur noch mit der anderen chatten? gleich nach dem aufstehen? nein.

    er sollte sich lieber um die beziehung kümmern uns zusammen mit seiner freundin nach den ursachen des problems und nach einer lösung suchen!

    @ xihix: ich kann deine gefühle also absolut verstehen. sag ihm doch mal ganz deutlich, wie weh er dir damit tut. wenn er dich wirklich liebt und sich eine zukunft mit dir wünscht, dann werdet ihr auch eine lösung finden!
    halte euch die daumen!
     
    #3
    CrushedIce, 9 März 2006
  4. Maraly
    Maraly (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verliebt
    Kann gut nachvollziehen, wie Du Dich fühlen musst.

    Soweit ich das verstanden habe, ist es ja auch nicht so, dass Du ihm nicht vertraust. Dass Du Dich aber zurückgesetzt fühlst, wenn er seine Zeit lieber mit ihr verbringt, eure Probleme lieber mit ihr ausdiskutiert (zumal ich solche "Diskussionen" dann eher so interpretiere, dass er sich den Kummer von der Seele redet, und ob da wirklich produktive Lösungsansätze ihrerseits kommen, ist vielleicht fraglich), und für Dich kaum mehr als plumpe Antworten übrig hat. Dass er mal in die besagte Dame verliebt war, würde bei mir auch die Grenze überschreiten.

    Setz Dich mit ihm zusammen, schildere ihm genau, was Dich stört (vielleicht so, wie Du es hier getan hast), und stell ihn, wenn alle Stricke reissen, vor ein Ultimatum. Du bist seine Freundin, und hast es verdient, dass er Dich auch entsprechend würdigt. An seiner Reaktion wirst Du dann schon sehen, was, oder besser wer, ihm wichtiger ist.

    Ich wünsch Dir viel Glück.
     
    #4
    Maraly, 9 März 2006
  5. xihix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten.
    Tja, ich hab schon oft versucht mit ihm zu reden und er weiß auch wie sehr es mich stört, dass er ständig mit ihr chattet.
    Wenn ich mal zu ihm durchdringe mit dem was ich sage (er kann sehr sturr sein), dann sagt er ja auch, dass er einsieht das sich was ändern muss und dass er sich mehr Mühe geben muss, aber irgendwie passiert nix. :kopfschue

    Ich wollt halt von euch mal wissen, ob euch das auch so stören würde, und das habt ihr mir ja bestätigt, denn mein Freund kann es nicht nachvollziehen. Er versteht es nicht, dass ich sie mitlerweile richtig hasse (ok, ich gebe zu, sie selbst kann nix für).
    Ich hatte halt schon an mir gezweifelt, ob ich alles zu extrem sehe.

    Danke für eure Hilfe. Ich hoffe ganz doll das alles wieder gut wird.
     
    #5
    xihix, 9 März 2006
  6. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh, ich wollte ganz bestimmt nicht sagen, dass sein Verhalten korrekt ihr gegenüber ist. Und ich kann ihre Gefühle ganz sicher verstehen – ich wollte nur die Richtung beleuchten, was zu seinem Verhalten führt / oder führen könnte. Das es gleich nach dem Aufstehen mit gechatte losgeht ist ganz klar nicht in Ordnung ! Warum kann er seine Probleme der Chatfreundin mitteilen, aber seiner eigenen Freundin nicht ? Ich finde, das ist eine wichtige Frage um das Verständnis für seine Situation aufzubauen – und ohne „das Verstehen“ seines Verhaltens wird es wohl in dieser Situation kaum ein weiterkommen geben. Es stellt sich also dir Frage, nach dem warum? Ich glaube seine Aussage „er weis auch das es so nicht richtig ist und das sich was ändern muss“ einfach nicht. Warum redet er nur – oder was hindert ihn daran mit seinem richtigen Partner die Probleme zu besprechen ? Ich kann mir diese Frage nicht mal ansatzweise erklären, höchstens dadurch, dass kein richtiges Vertrauen mehr vorhanden ist. Dann kommt die Frage „warum das Vertrauen weg ist, oder zumindest angeknackst ist“. Ich meine, er handelt nicht ohne Grund so – aber wo liegt dieser Grund? Kannst Du Dir einen Reim darauf machen liebe Threadstarterin – kannst Du irgend etwas erkennen, was das vertrauen mal zerstört oder angeknackst hat ?
     
    #6
    smithers, 9 März 2006
  7. xihix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    @smithers: du hast vollkommen recht und ich versuche der Sache ja auf den Grund zu gehen. Ich habe leider keine Ahnung warum er mir scheinbar nicht traut. Er meint er vertraut mir. Das Problem ist, wenn ich ihn genauer frage und versuche das Ganze zu "hinterleuchten" dann blockt er immer mehr ab. Er redet dann einfach nicht mehr mit mir, bzw. es endet darin das er mir zwar zuhört, aber nix dazu sagt (also nix produktives). Ich komme einfach nicht mehr an ihn ran.
    Ich meine er war in der Beziehung schon immer verschlossen, aber ich versteh nicht warum er nicht wenigstens mit mir redet, wenn ich ihn konkret drauf anspreche.
    Ganz selten klappt es mal, das er mit mir redet, aber wie gesagt, das was er mir dann verspricht zu ändern passiert meistens nicht.

    Ich war früher auch eher verschlossen und hab meine Probleme für mich behalten, aber ich habe gesehen, dass es so nicht geht. Und scheinbar will er das ich wieder einfach alles hinnehme, es stört ihn scheinbar, das ich in letzter Zeit versuche "den Dingen auf den Grund zu gehen". Ach ich weiss auch nicht mehr weiter.

    Aber ich liebe ihn doch so sehr. Und ich weiss, dass er mich auch liebt.
     
    #7
    xihix, 9 März 2006
  8. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Mmh, abblocken bei Fragen .... meistens regieren Menschen mit abblocken, wenn sie das Gefühl haben sich rechtfertigen zu müssen. Ich glaube, er versteht deine Frage nicht richtig – will sagen: Du fragst ihn etwas, damit Du ihn verstehen kannst. Er fast deine frage aber als „persönlichen Angriff auf seine Person“ auf – er ist also der Meinung sich rechtfertigen zu müssen. Kann das vielleicht sein ? Ist jetzt einfach mal in den Raum reingedacht ..... Ich habe irgend wie das Bauchgefühl, dass der das „hinterleuchten“ zu persönlich nimmt. Vielleicht liegt ja die Lösung des Problems, wenn Du ihn erstemal klar machst, dass ihr ein gemeinsames Problem habt – und nur ihr gemeinsam das Problem lösen könnt. Sage ihm vielleicht mal, dass er deine Fragen bitte nicht persönlich nehmen soll, sondern viel mehr als ein „Anstoß zu einer offenen und ungezwungenen Diskussion“. Viele Leute bekommen schnell was in den „falschen Hals“ und machen dicht – dann kannst Du mit Engelszungen reden – er wird Dich nicht hören. Sage ihm, wörtlich, dass Beziehungsprobleme grundsätzlich nur zu zweit angegangen werden können. Alleine kommt man nicht ans Ziel. Wann und in welchen Situation könnt ihr ungezwungen reden. Sind das besondere Anlässe – oder bei einem ausgedehnten Spaziergang ..... – wann ist die Möglichkeit da mit ihm zu reden ?

    Ich bin auch – leider – ein verschlossener Mensch. Ich kann Dir versichern, dass Du auf dem richtigen Weg bist – hinterfrage – aber denke dran – stets immer ohne Vorwurf, sonst gleitet er Dir wieder weg. Friss Probleme, Dinge die Dich belasten nicht in Dich hinein – das geht nach hinten los – ich weis wovon ich rede !!! Wie versuchst Du deine Ziele zu erreichen ? Mit nachfragen ? Wenn es so ist, dann formuliere vielleicht deine Frage mal um. Frage nicht mehr, sondern baue deine Frage in eine Behauptung um (verstehst Du was ich meine ?). Konfrontiere ihn mit der Behauptung – und dann gucke wie sich das Gespräch / Diskussion entwickelt. Vielleicht kommst Du weiter, wenn Du einfach deine Fragen anders stellst – ein bisschen provozieren hat noch niemanden geschadet und lockt meistens den gegenüber aus der Reserve – meinst Du das könnte klappen ?
     
    #8
    smithers, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach nur noch
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
31 Antworten
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten
Elisa_21_
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2016
24 Antworten