Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin gerade total depri

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sexydance, 6 Januar 2007.

  1. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    Single
    HuHu,

    nun war ich länger nicht hier und schon komme ich zum jammern, aber im Moment fühle ich mich ziemlich einsam und ich weis nicht, an wen ich mich wenden soll.....

    Erstmal will ich euch sagen, das ich seit Oktober endlich einen Job habe....ihr erinnert euch, das ich verzweifelt nach Arbeit gesucht habe!? Bin nun super happy mit meiner neuen Arbeit, aber dies ist auch leider das einzigste in meinem Leben was super läuft!!!!!

    Naja im Sommer habe ich eine sehr nette truppe an Menschen getroffen. Da ich eigentlich bisher nie wirklich viele Freunde hatte und schon gar niemanden, der sich 1-2 mal die Woche mit mir trifft, habe ich mich riesig gefreut.
    Ich habe mich auch super mit den Leuten verstanden.
    Wir haben telefoniert und wir hatten ein Forum, in dem wir eigentlich den ganzen Tag super am quatschen waren.
    Der ein oder andere ist mir sogar richtig ans Herz gewachsen.

    Naja, es war auch in Forum, in dem wir über unsere vierbeiner quatschen konnten.
    Naja, da ich mit meiner Hündin ein kleines Problem habe, gab es da etwas Zoff und ich habe dann eine Tierkommunikationstante dazu geholt und weil der Admin von dem Forum es net gepasst hat, das ich zu jemand anderem gehen als nur zu "seiner Trainerin" wurde ich in diesem Forum gesperrt!!!

    Seitdem flacht der Kontakt zu den lieben Menschen immermehr ab.
    Der letzte Kontakt war mit dem ein oder anderen an Silvester, aber nur eine kurze SMS :-(

    Naja, da ich sonst eigentlich kaum jemanden habe, mit dem ich über Probleme sprechen kann und so, fühle ich mich tag ein und aus ziemlich alleine!!!

    Ich kann es nciht beschreiben.

    Im Moment würde ich mich am liebsten mit 10Kg Schokolade in die Ecke setzten und einfach drauf los heulen.

    Was ich schön fand, war, das ich gestern mal wieder mit einer Freundin shoppen war, die ich schon seit 2Jahren kenne.
    Aber so groß mit ihr quatschen oder über Probleme sprechen kann ich mit ihr auch nicht, oder wenn es mir einfach mal bescheiden geht, da ist sie nicht für mich da.

    Naja, mit der einen habe ich mich das letzte mal am Montag getroffen und obwohl sie online ist, schreibt sie nicht mit mir, naja muss sie ja auch nicht, aber sie spricht schon seit mitte der Woche nciht mit mir!!!

    Warum?

    Ich bin früher als Einzelgängerin durch die Welt gegangen und obwohl ich nicht happy war, gab es niemanden, der mir weh tun konnte.

    Naja, ich denke manchmal: ich will wieder Einzelgängerin werden!!!
    DA habe ich keine Probleme und nichts.

    Naja, dann kommt wieder ein netter Mensch, mit dem ich mich treffe und super verstehe und schon wird mir wieder weh getan.

    Ich sitze jetzt schon seit Montag (bis auf gestern Mittag), eigentlich nur zu Hause rum, wenn ich jemanden Frage, ob wir was machen höre ich immer nur ein Nein und ach ich weis nicht.....

    Ich bin gerade so bescheiden drauf.......

    Danke fürs lesen!!!

    *seufz*
     
    #1
    Sexydance, 6 Januar 2007
  2. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    mm ich würde dir jetzt gerne irgendwas tröstliches schreiben, aber ich weiß, ehrlich gesagt nicht was. Es ist recht schwierig neue Menschen kennen zu lernen und neue Freundschaften auf zu bauen. Am besten geht das immer noch im Studium oder in der Ausbildung. Lernst du in deinem Job keine neuen Menschen kennen, mit denen du auchmal privat was machen könntest? Wie sieht es mit Familie aus??
     
    #2
    klatschmohn, 7 Januar 2007
  3. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Hey, das kenn ich nur zu gut. Obwohl ich eigentlich viel Freunde habe, die jetzt leider wegen beruflichen Gründen und Studium zum Grossteil weggezogen sind.

    Kann sie auch schlecht ewrreichen, weil sie fast ausnahmlos micht über einen Internetanschluss verfügen. Naja auch sonst konnte ich mich schlecht mit ihnen ber gewisse Dinge unterhalten.

    also wenn de mir schreiben willst^^
     
    #3
    Prof_Tom, 7 Januar 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    tja, mir geht es leider irgendwie genauso! Ich habe zwar einen Freund, das ändert die Situation natürlich enorm, aber dennoch sehne ich mich sehr nach Freunden.

    Im Prinzip habe ich dasselbe problem wie du: Da kennt man eigentlich einige Leute aber so ne richtige Freundschaft wird daraus nicht, man könnte glatt meinen, die Menschen interessieren sich nicht richtig für einen, oder? Zumindest geht mir es so, ich bin auch jetzt in den letzten 2 Jahren in 2 neue Klassen gekommen aber eine richtige Freundin konnte ich dort leider auch nicht finde. Das Problem liegt allerdings nicht an mir, ich denke mal, dass die meisten einfach schon ihre Clique haben mit denen sie unterwegs sind und viele Menschen sind wohl einfach nicht so aufgeschlossen.
    Mittlerweile weiß ich leider auch nicht mehr, was ich machen soll... Mein Freund und ich sind jedes WE weg aber neue Leute lernen wir nicht kennen und das ist echt deprimierend :ratlos:

    Das mit dem Forum kenne ich in ähnlicher Form, nur als eigener Chatroom und als ich dort nicht mehr war, hat sich quasi auch niemand mehr bei mir gemeldet.

    Wie sieht es denn mit deiner Arbeit aus: gibt es dort Leute, denen du dich etwas annähern könntest, sodass evtl. eine Freundschaft entsteht? Oftmals ist man ja gerade am Anfang sehr zurückhaltend aber lernt dann die Leute besser kennen!
     
    #4
    User 37284, 7 Januar 2007
  5. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    Single
    HuHu,

    Danke für eure Antworten!

    Auf der Arbeit gibt es schon super nette Leute, mit dene ich auch mal was privat machen würde, nur sind viele am Studieren nebenbei und sind daher nach der Arbeit mit lernen und Uni belegt oder wie San-dee so schön gesagt hat: Sie haben ihre Cliquen und da nehmen sie keine "neuen" Leute mit.

    Es ist mehr als schwer Freunde zu finden.
    Ich finde noch nicht mal jemanden, der wenigstens mal mit mir am Wochenende was macht.

    Das letzte mal, das ich so mal weg war, war im September, seitdem habe ich keine Disco, kein Kino, kein Cafe nichts mehr von innen gesehen.

    Mit der einen aus dem Forum, naja die wohnt sogar bei mir im Ort und selbst wenn ich ihr ne SMS schreibe ob wir zusammen spazieren eghen, kommt immer ein Nein.

    Ich finde es alles so bescheiden, das niemand was mit mir machen will und so.
    Dabei bin ich doch gar nicht kompliziert....glaube ich zumindest.
     
    #5
    Sexydance, 7 Januar 2007
  6. bienchen*w*
    0
    hatte genau das selbe problem... in der zeit als ich mit meinem freund zusammengekommen bin ist mein kompletter freundeskreis total auseinandergebrochen... und zwar dermaßen, dass ich mit den leuten teilweise seit 3 jahren wirklich kein einziges wort mehr geredet habe...
    abgesehen von meinem freund und dessen clique hatte ich eigentlich nicht wirkliche ansprechpartner und als dann mal schluss war bin ich wirklich total alleine da gesessen.
    da ist mir dann so richtig bewusst gworden, dass ich was ändern muss... nicht nur weil ich jetzt auch keinen partner mehr hatte - auch dann, als wir wieder zusammen waren.
    den sommer über hab ich mir einfach ne saisonkarte fürs freibad gekauft und bin jeden tag hin... alleine.
    mit der zeit hab ich mich so mit den leuten bekannt gemacht, die auch jeden tag dort waren und mittlerweile ist daraus eine freundschaft mit 5 mädlz entstanden, die immer für mich da sind und für die ich die hand ins feuer legen würde.

    deine lösung muss ja nicht unbedingt freibad sein, da du ja berufstätig bist.
    es gibt doch bestimmt dinge, die du gern tust... radeln, schwimmen, basketball... was auch immer.
    in vielen orten gibt es sportvereine, fitnessstudios oder kurse in denen man gleichgesinnte finden kann, die vll. genauso alleine sind wie du oder offen jemand neuen in ihre clique einzuladen.

    was wäre denn deine "lieblingssportart" oder was würdest du am liebsten mal ausprobieren?

    im übrigen... wenn von ihr immer nur "nein" als ansage kommt... lass es lieber mal auf sich beruhen... wer immer als erster schreibt wirkt schnell aufdringlich. meld dich einfach ne zeit lang nicht mehr, vll. schreibt sie ja von sich aus. kommt nix, probiers noch einmal, wenn die antwort wieder "nein" lautet, vergiss es - dann ist es das nicht wert.

    *daumendrück*
    lg
    chrissy
     
    #6
    bienchen*w*, 7 Januar 2007
  7. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    Single
    Hallo Chrissy,

    danke für deine Antwort!

    Ich bin eigentlich so gar nicht sportlich, obwohl ich so aussehe *g*
    War letztes Jahr mal im Cheerleading gewesen, hat mir zwar super viel Spaß gemacht, aber das Team bestand aus zwei Gruppen:
    Die eine Gruppe ist zusammen in einer Schule/Klasse gewesen
    und die anderen
    haben immer ihre Mittagspause zusammen verbracht.

    Während dem Training klar, waren wir ein Team, man muss ja aufpassen und so, aber davor, danach oder in der Pause, standen die jeder in seiner Gruppe und ich alleine dazwischen und zu niemanden habe ich so richtig Kontakt aufbauen können.
    Kamen zwar auch ins Gespräch, nur in der Gruppe haben die eben über "interne" Sachen geredet, wo ich nichts zu sagen konnte, dann habe ich da aufgehört.

    Sonst kann ich mich mit Sport nicht anfreunden, nur mit Hundesport, wo wir am Donnerstag anfangen.

    Ist halt schon doof, aber naja.
     
    #7
    Sexydance, 7 Januar 2007
  8. bienchen*w*
    0
    hm... so allgemein teamsportarten?
    denn anscheinend mochtest du ja cheerleading und da kommts ja auch auf teamfähigkeit an... z.b. volleyball oder handball?
    ansonsten tanzen vll?
    könntest ja mal schaun, wos bei dir in der nähe jazzdance oder rock'n'roll vereine gibt.
    wenn das nix ist, wie schauts mit anderen interessen aus?
    musik? falls du z.b. mal gerne auf ein konzert gehen würdest und alleine aber auch keine lust hast... gib doch ne annonce auf, wg. mitfahrgelegenheit oder mitfahrern. da könnte sich ja dann auch irgendetwas draus ergeben...
    lg
    chrissy
     
    #8
    bienchen*w*, 9 Januar 2007
  9. hans-werner
    Benutzer gesperrt
    150
    0
    0
    nicht angegeben
    Hab genau das gleiche Problem. Ich habe zwar einen kleinen Freundeskreis, aber leider sind die in den letzten Monaten/Jahren alle woanders hingezogen. Wir sehen uns nur sehr selten. Und telefonieren ist ja kein wirklicher Ersatz.
    Und wenn man einmal aus dem Rennen ist (ums mal etwas salopp zu sagen), dann ist es auch sehr schwer, wieder neue Leute kenne zu lernen.
    Ich denke auch, dass man über einen Sportverein am besten neue Leute kennenlernt. Obwohl es eigentlich paradox ist, denn man sollte ja nicht nur in einen Sportverein gehen, um neue Leute kennen zu lernen :schuechte Zumal Teamsportarten ja auch nicht so jedermann`s Sache sind...
    Die Idee von Bienchen mir dem Tanzen finde ich auch gut. Aber ich weiß auch aus eigener Erfahrung wie schwer es ist, sich dazu aufzuraffen, alleine irgendetwas zu unternehmen und dabei jemanden kennenzulernen.
     
    #9
    hans-werner, 9 Januar 2007
  10. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    Single
    Mir fällt es total schwer, neue Leute kennen zu lernen.
    Ich habe net den Mumm fremde Leute anzusprechen, wie es dene geht, oder ob wir was zusammen unternehmen wollen, ich habe net den mumm, wenn ich bei einer "fremden" gruppe stehe und die reden nüber ein thema wo ich was sagen kann, da traue ich mich auch nicht etwa zu sagen......

    bin anfangs immer sehr schüchtern und schaffe esnicht, das zu überwinden.
     
    #10
    Sexydance, 10 Januar 2007
  11. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Sexydance!

    Mir geht es auch so wie dir ... man sehnt sich nach Freunden, die einfach für einen da sind, wenn es einem nicht so gut geht, und mit denen man einfach etwas unternehmen und Spaß haben kann.
    Und besonders welche, die "wahre" Freunde sind, und nicht nur an sich selbst denken.

    Aber es stimmt, solche sind echt schwer zu finden ... unter 10 "oberflächlichen" Bekanntschaften gibt es vielleicht 2 Leute, die vielleicht für etwas "Tieferes" zu haben wären ... tja, aber wer? Und wo ...?
    Und so wie es San-dee schon gut ausgedrückt hat, haben die meisten ihre Clique, oder Freunde, die sie schon jahrelang kennen ... und für etwas Neues sind sie dann nicht aufgeschlossen ...

    Ich hatte vor 3 Jahren mal so etwas in der Art wie eine "beste Freundin", aber das hielt sich nur 6 Monate, weil sie aus einem (für mich nicht nachvollziehbaren) Grund unsere Freundschaft so liegen ließ ... und deswegen zweifel ich heute auch daran, ob es sich wirklich um eine "beste" Freundin handelte ... naja, zumindest damals sah es so aus ... aber dann war sie weg ...
    Also auch nicht das Wahre ...
    Und seitdem gab es auch keinen mehr so wirklich ...

    Ich kenne auch viele Leute, aber die scheinen alle gar keine Interesse an einem zu haben.
    Ich denke auch nicht, daß es an mir liegt ... ich bin nichtmal besonders zurückhaltend oder unsicher ...
    Aber die Leute habe entweder ihren Freund, mit dem sie immer was machen, oder ihre eigene Clique ...
    Und ja ... über Sorgen oder Probleme kann ich mit denen auch nicht reden ... eigentlich über gar nichts reden ... die "Tiefe" ist dafür nicht vorhanden bei denen ...
    Und die meisten sind "Disco-Gänger", und da liegt auch schon der Abgrund, weil ich so einer überhaupt nicht bin ... da fehlt schon mal gemeinsame Interesse ...
    Ich gehe lieber total shoppen, Essen/Trinken im Cafe, Kino ... naja, das Gemütiche an sich ...
    Und die meisten haben dazu keine Lust ... das ist denen zu langweilig ...

    Es ist wirklich verdammt schwer, richtige Freunde zu finden ... besonders, die sich für einen interessieren ... die von selbst kommen ... die nach einem fragen ...

    Ich bin es auch IMMER gewesen, die sich gemeldet hat ... Anrufe, SMS, sogar mal spontane Besuche ... Von alleine kam nie etwas ... also muß man den Leuten einfach egal sein ... und das macht einen dann schon traurig, und hat auch keine Lust mehr anzukommen ...
    Zwar wurde ich nicht immer abgewiesen, aber das Wissen, daß es eben nicht "die" Freunde sein können ... ist dann auch nur eine halbe Sache ...

    Wie gesagt, man sehnt sich nach richtigen Freunden ... lieber "nur" 1-2 Leute, die wirklich "Wahre" sind ... die man nachts um 4 Uhr anrufen kann, wenn es einem nicht gut geht und die dann sogar kommen würden ...
    Ich bin ein Mensch, der lieber 2 richtige Freunde hat, als 10 "Freunde", die so oberflächlich sind, wie oben beschrieben.

    Auch wenn ich dir gerade nicht so helfen konnte, aber zumindest weißt du, daß du mit dieser Sache nicht alleine bist ...

    --------

    Bei meinem Freund ist es gerade umgekehrt ...
    Er hat viele Freunde ... aber er ist ein Mensch, der sich nie bei anderen meldet ... weil er daran keine Interesse hat und er schnell davon genervt ist ... Bei ihm kommen alle an ...
    Er hat eben die richtigen Freunde, die sich immer bei ihm melden, obwohl er selbst dazu zu faul ist ... die fragen ihn immer, ob sie was machen wollen, oder kommen oft spontan vorbei ...
    Und er hat seine Leute auch schon seit der frühen Schule an ... und das hält sich bei denen fest bis heute ...

    Also mein Freund hat es da einfach besser als ich ... er hat die richtigen Leute ...
     
    #11
    Viktoria, 10 Januar 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich

    Du hast es auf den Punkt gebracht! Aber was glaubst du denn, woran sowas liegen könnte? Ich habe mich das schon oft gefragt aber komme da auf keinen richtigen Zweig, wahrscheinlich sind die meisten einfach zu egoistisch, denn wenn sie Probleme haben melden sie sich aber ansonsten ja nicht...
     
    #12
    User 37284, 10 Januar 2007
  13. bienchen*w*
    0
    ich denke, wenn jemand (a) mit sich und seinem freundeskreis zufrieden ist, ist sein "bedarf" an freundschaften einfach auch irgendwann gesättigt.
    er (a) kann nicht für eine einzige person (z.b. "B") 2 mal in der woche zeit haben...
    hat jemand ("B") dagegen wenig oder keine freunde versucht er person (a) so oft wie möglich zu sehen... er ("B") hat ja wahrscheinlich sonst nicht viele andere möglichkeiten oder dinge zu erledigen.
    person (a) fühlt sich dadurch bedrängt... hat ja sowieso nicht überviel zeit und empfindet das anrufen/smsn von person ("B") (die es als völlig normal im maßstab ihrer zeitgestaltung empfindet sich so oft zu melden) als einengend, wenn nicht sogar störend.
    person (a) meldet sich von sich aus nicht, weil sie genervt ist.
    >> kontakt flacht ab/wird abgebrochen.

    - keine persönliche meinung, ledigliche analyse eigener erfahrungen (teils als person (a) als auch ("B"))

    hmhm... klar, wenn man da nicht so aus sich rausgehen kann entsteht oft eine unerträgliche peinliche stille und schweigsamkeit, die man meist selbst am wenigsten erträgt.
    lol... das beste wäre wohl ein seminar zum thema "wie gehe ich offener auf andere menschen zu?"
    da würdest du wirklich menschen finden, denen es genau so geht, wie dir und die wahrscheinlich auch auf der suche nach neuen freundschaften sind!
     
    #13
    bienchen*w*, 10 Januar 2007
  14. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    101
    0
    Single
    Wenigstens geht es nicht nur mir so...

    Ich gehe gerne mal in die Disco, aber genauso gerne setzte ich mich in ein Cafe oder gehe shoppen.

    Wenn ich mein Handy nehme und das Adressbuch durch gehe und überlege, wen ich anrufen könnte, wer lust hat was mit mir zu machen, dann bleibe ich bei zwei/drei leuten hängen und die wohnen zu weit weg, sind noch net 18 und dürfen von den Eltern aus net, oder oder....

    die letzten zwei Tage wurde ich immer von ner "Freundin" angerufen, sie hat sich über ihren Ex und Co bei mir ausgeheult, sobald ich ihr danach was erzählen wollte: ich muss schluss machen....

    wenn ich sie anrufe: kann ich dich gleich zurück rufen, passt gerade nciht

    naja ist schon alles bescheiden und ich weis nicht, wie ich es am besten ändern soll...

    Für sport kann ich mich nicht begeistern und alleine weggehen.....naja auch irgendwie langweilig.
     
    #14
    Sexydance, 10 Januar 2007
  15. WelcomeToDying
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    njaa, ich geh auch mal ab und zu alleine weg, aber wirkliche Bekanntschaften hab ich da noch nicht gemacht wenn ich ehrlich bin...
     
    #15
    WelcomeToDying, 10 Januar 2007
  16. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe mir deswegen auch schon den Kopf zerbrochen ... ob da irgendwas nicht stimme oder falsch lief ...
    Ich meine, es kann ja nicht sein, daß sich jede neue Bekanntschaft als "Reinfall" entpuppt, weil sie sich im Endeffekt auch nicht von den Früheren unterscheidet ... sich nicht interessiert oder meldet, und es deswegen auch schon wieder im Sand verläuft ...
    Versuchte "Belebungen" brachten nie was, also ließ ich es schon bald auch sein.

    Warum es so ist? Ich weiß es nicht ... es sind wohl einfach die Falschen ... Leute, aus denen nie mehr als eine Bekannstschaft wird, weil einfach etwas fehlt ... weil sie nicht viel geben ... nicht kommen ... sich nicht interessieren? Vielleicht ist das Wort "Egoismus" dch gar nicht so falsch ... man muß nur genauer mal hinsehen ...
     
    #16
    Viktoria, 10 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gerade total depri
Evslin
Kummerkasten Forum
3 März 2015
32 Antworten
IfSoGirl88
Kummerkasten Forum
1 Dezember 2013
8 Antworten
CrazyJo
Kummerkasten Forum
29 April 2007
4 Antworten