Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • C++
    C++
    Gast
    0
    5 Juni 2007
    #41
    Ich habe jetzt leider auch nicht Zeit gehabt, hier alles durchzulesen...

    Warst du deswegen schon einmal beim Frauenarzt?
    Viele Frauen haben dieses Problem ohne irgendeine Ursache. Da kann man leider nicht viel machen. Jedoch gehen normalerweise die Schmerzen irgendwann wieder weg...
    Da heißt es abwarten und Tee trinken und versuchen nicht an die Schmerzen zu denken, denn sonst treten diese sicherlich wieder auf.
     
  • User 56145
    User 56145 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    5 Juni 2007
    #42
    jaja, schon beim 2. jetzt... Die wissen auch nicht an was das liegt...
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    5 Juni 2007
    #43
    Eben, da es da oftmals keine Ursache dafür gibt. Kommt leider öfters vor.
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2007
    #44
    Was für eine Pille nimmst du und hattest du auch schon vorher Probleme?
     
  • Starla
    Gast
    0
    6 Juni 2007
    #45
    Ihr behandelt "ihn" aber auch immer, oder? :smile:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #46
    Sorry dass ich jetzt erst antworte :schuechte

    @TS: Vielleicht solltest du dir doch mal den Ruck geben und mal einen Therapeuten besuchen. Ich habe damals gelernt, dass diese Menschen nicht beißen und vorallem: Man muss nicht bekloppt oder sonstwas sein um zu einem Therapeuten zu gehen.
    Die bemühen sich sehr um Diskretion, man merkt aber auch ganz schnell, dass da viele Menschen hingehen die "ganz normal" sind.
    Leider wird dieses Thema immernoch tabuisiert und schlecht geredet :kopfschue

    Auf jeden Fall, deine Vergangenheit lässt dich nicht los, verdrängen ist da auch der falsche Weg. (Ich hatte auch ein schlechtes Ergebnis in meiner Vergangenheit, allerdings war das bei mir nicht ursächlich für die Probleme, wenn es mich auch lange genug belastet und verfolgt hat :cry: )
    Gib dir einen Ruck, sprich mit deinem Haus- oder Frauenarzt mal darüber (das hatte mich viel Überwindung und viele Tränen gekostet, wars aber wert) die überweisen dich dann an die richtige Stelle und können dir meist auch einen Therapeuten empfehlen.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #47
    wir hatten auch schon seit einem monat keinen sex mehr :frown:
    ich hab seit weihnachten immer wieder pilze und infektionen, und das will einfach nciht weg gehen, ich war schon bei drei verschiedneen ärzten, der eine hat mir was verschrieben, der andere meinte dass ich nichts hätte und die dritte schickt mir heute ein rezept (ich hoffe heute, sollte schon seit einer woche da sein....) sie hat eine labor untersuchung gemacht und eine bakterielle infektion festgestellt... jetzt bin ich mal gespannt! ich hatte vorher nie schmerzen beim sex, aber nach der ersten behandlung war dieses komische brennende gefühl nicht weg, seit dem hatte ich immer schmerzen beim eindringen, dabei hätte es doch damit behandelt sein sollen!

    natürlcih kanns dran liegen dass es nicht ganz ausgeheilt war (was ich mir aber bei 10 tage antibiotikum und pilzmitteln nicht vorstellen kann) aber ich glaub eher dass es schon die angst davor ist, ich biin verspannt etc...

    ich hab das problem zwar erst seit knapp einem halben jahr (und dazwischen gings auch einige male, aber meistens nur wenn ich betrunken war, oder wenn ich über den ersten schmerz hinweg war) aber ich kann sehr gut verstehen dass euch das alle so beschäftigt!
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    6 Juni 2007
    #48
    Hm, vielleicht hängt es doch mit Pilzerkrankungen bzw. sonstigen Infektionen zusammen. Denn vor meinem ersten Pilz hatte ich nie Schmerzen beim Sex. Danach ging's jedoch los mit den Schmerzen :geknickt: . Vielleicht verändert ein Pilz die Schleimhäute, macht sie empfindlicher, oder so? Oder es bildet sich Narbengewebe, dass dann bei Berührung schmerzt?

    Sind jetzt alles nur wirre Theorien :schuechte , aber...wer weiß?
     
  • User 56145
    User 56145 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #49
    Ich nehm die Aida, seit nem guten halben Jahr jetzt. Vorher hatte ich die Valette und davor die Yasmin. Seit ich die Pille nehm is da unten bei mir irgendwie alles durcheinander! Glaub schon dass das was damit zu tun hat...

    Ja ich tu jetzt auch schon seit 2 Wochen mit Antibiotikum, Milchsäurezäpfchen und jez Pilzmittel rum. Hab schon so die Schnauze voll!
    Es ist bis nach hinten alles entzündet und offen...
    Also ist ja erstmal wieder gar ned an Sex zu denken...

    man man man
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #50
    Also bei mir ist das so, das ich wegen Pilzen keine Probleme habe (im Nachhinein)
    Ich habe ja mittlerweile überhaupt keine Schmerzen mehr bei Sex.

    Auch die Narben die ich innen habe schmerzen kein Stück, und die sind, nach 2 Laserungen, leider reichlich :geknickt: (und definitiv noch da, war heute bei der FÄ)
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    6 Juni 2007
    #51
    @tierchen: ich stecke mir den finger in die vagina und dehne damit die wände, ja.

    vielleicht bin ich jetzt auch viel entspannter, ich weiss es nicht! vielleicht liegt es wirklich daran, dass ich jetzt eine "beziehung" habe, in der ich die zärtlichkeiten sehr geniesse und auch sex haben will, weil der sex bei uns sehr zentral ist.

    aber sprecht den fa mal auf die beckenbodenmuskulatur an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste