Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich? Bin ich nicht? Ja, was denn nun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Event Horizon, 3 Juli 2003.

  1. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich hab da ein kleines Problem, ich bin mir über meine Gefühle nicht ganz im klaren...

    Also *aushol*, ein Freund von mir ist seit 3 Monaten auf See (Marine), und hat hier auch ne Freundin. Ich bin so ziemlich ihr bester Freund und hab mich viel um sie gekümmert und so, sie konnte immer mit mir reden (tägliche Telefonate von 1-2h sind keine Ausnahme), nunja, wir haben immer viel zusammen unternommen. Schnell haben wir gemerkt, daß wir so ziemlich auf der gleichen Wellenlänge liegen, denn die Anzahl der Gemeinsamkeiten ist fast schon übernatürlich. Nunja, ich war immer ihr Kumpel und sie meiner, wir haben auch viel über ihre Beziehung geredet, in der nicht alles so rosig verlief (Freund schon nach 3 Tagen auf See beinahe fremdgegangen...) und einige andere Sachen. Nun dacht eich,das ränkt sich alles wieder ein, in 2 Wochen ist er wieder da, und dann werden wir sehen. Nun gab es die Tage ne kleine Kriese, die den Anstoß dazu gab, daß sie gründlich über ihre Bezeihung nachdachte und feststellte, daß das nicht mehr klappen kann. Die Tour ist daran nicht schuld, die Gründe bestanden schon vorher, nur hat sie das nicht wahrgenommen. Ich hab viel mit ihr geredet, und mittlerweile ist es Fakt, daß die Beziehung von den beiden nicht funktionieren kann. Er kam freitags, dann ging es vor den Fernseher - Laptop - Bett -Fernseher - Laptop - Bett - Fernseher - Laptop - Bett und irgendwann war Sonntag und er mußte wieder gehen. Nunja, jetzt hat sie mit ihm schluß gemacht, ich hab ihr sogar dabei geholfen, weil sie das alleine nicht so ganz geschafft hätte und etwas Unterstützung notwendig hatte.
    Nun wird es interessant: Die letzten Tage ist ihr wohl immer mehr klar geworden, daß ich ihr genau das gebe, was sie bei ihrem Freund vermißt(e), und kurz darauf hat sie mir gestanden, daß sie sich in michverliebt sei. An allem, was hier bisher steht, ist gibt es nichts zu rütteln, das ist tatsächlich so und auch ernst zu nehmen. (Ich meine, sie sucht keinen Tröster oder so, das ist echt)
    Naja, ich hab ihr dann eben gesagt, daß sie für mich sowas wie ne Schwester ist, ich mag sie halt sehr und so weiter und so fort (s.o.)
    Nun hat mich ne andere, sehr gute und gemeinsame Freundin angerufen, und gefragt, ob ich vielleicht auch in das Mädel verliebt sei, da ich mich halt so um sie kümmere, wie es ein Freund täte. Ich meinte wieder "Nö!", aber sie hat weitergebohrt, und ich blieb bei meinem NEIN. Ich hab sie gefragt, was sie unter liebe versteht, und sie hat mir ne recht schlagkräftige Antwort gegeben, die auch erstaunlich gut war: Wenn man sich um jemanden immer kümmert, bei den Problemen zuhört und hilft, wenn man will, daß es dem anderen gut geht und so weiter.
    Naja, was soll ich sagen, sie hat bei mir ziemliche Zweifel gesäht! Denn das genannte trifft zu 100% zu, und wir würden wohl tatsächlich ein Traumpaar abgeben, zumal uns viele schon dafür halten *gg*
    Ich weiß, ich mag sie mehr als alle anderen, und es wäre so ziemlich das beste was es gibt, wenn sie meine Freundin wäre, nur bin ich wirklich in sie verliebt bzw liebe ich sie?
    Ich bin 22, aber derlei Gefühle hat es in meinem Leben noch nie gegeben. Ich kann es absolut nicht einschätzen. Das Gefühl ist nicht so stark, wie ich es immer überall höre. Allerdings hab ich eh nicht so starke Emotionen, das stärkste,was ich je empfunden habe, war abgrundtiefer Hass gegen so einen Menschenquäler, der bei der Bundeswehr mein Vorgesetzter war, aber das hat mich nicht sonderlich beeinflußt, es war nicht so stark, es war eben einfach da.
    Zudem fürchte ich, daß das, was ich empfinde, sich nur darauf begründet daß ich noch nie irgendwas beziehungstechnisches hatte, es mir aber sehr wünsche sowie darauf, daß das ne Reaktion darauf ist, daß mich zum ersten mal einer liebt?

    Ich weiß, es ist kompliziert, aber vielleicht könnt ihr mir ein paar Meinungen geben, das würde schon helfen. DAs alles hört sich sehr technisch und analytisch an, aber wennich das nicht so auseinanderpflücke, dann ergibt sich gar nix. "einfach laufen lassen, und gucken was kommt" ist für mich persönlich der falsche weg. ICh meine, meine Beziehung / Gefühle zu ihr haben sich ja die letzten Monate nicht sonderlich geändert, aber jetzt bekomme ich einen kleinen Denkanstoß, und der bringt so eine Lawine ins Rollen.
    Letztendlich werde ich ja erfahren, was passiert.
     
    #1
    Event Horizon, 3 Juli 2003
  2. razorblademoon
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das ist schwer. ich kann dazu bloss meine eigene erfahrung beisteuern: habe ebenfalls einen kollegen, mit dem ich extreem gut klar komme. wir reden über alles, ich fühle mich wohl, wir verstehen uns einfach wirklich unendlich gut. vor kurzem hat er mir seine liebe gestanden - welche ich nicht erwidere. eine weile war ich echt verwirrt, was ich genau für ihn empfinde. aber ich denke, für eine Beziehung, für liebe reicht es nicht, sich bloss super zu verstehen. es muss halt auch "kribbeln" im magen, man muss sich auch angezogen fühlen.. und davon hast du nichts geschrieben. versuche hersauszufinden, ob es nicht doch einfach nur sehr intensive freundschaftliche gefühle sind...
    aber das ganze ist natürlich sehr schwer und ich drücke dir die daumen, dass du herausfindest, wie es weitergehen soll!
     
    #2
    razorblademoon, 3 Juli 2003
  3. fastjungfrau
    0
    Ist "die große Liebe" nicht immer auch ein(e) Seelenverwandte(r)?
    Wenn Du sie als Menschen liebst und wenn Du sie als Frau begehrst (davon hast Du nix geschrieben :ratlos: ), dann klingt das für mich verflixt nach Liebe! Wenn Du allerdings "nur" ihr bester Freund sein willst, der sie nicht als Frau sieht, würde sie eine Beziehung sicher nicht so ganz glücklich machen. Aber klingt schon wie Liebe, doch doch!
     
    #3
    fastjungfrau, 3 Juli 2003
  4. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also aus deinem Beitrag konnte ich nichts von einer Liebe von dir zu ihr rauslesen, du scheinst sie eher so zu lieben, wie man seine Schwester liebt. Du hast ja selbst gesagt, dass sie für dich eher wie eine Schwester ist...ich denke, das was eine Freundin dir am Telefon gesagt, was Liebe für sie bedeutet, ist nur ein Teil davon, was Liebe wirklich ist! Da gehört noch mehr dazu, wie zum Beispiel, dass du sie körperlich auch begehrst, und nicht nur seelisch! Ich glaube wenn du jetzt einfach eine Beziehung mit ihr "ausprobierst", könnte das eure wunderschöne Freundschaft kaputt machen! Werde die klar darüber, ob du sie auch körperlich anziehend findest! Wünsch dir gaaanz viel Glück dabei! Und lass dir die Liebe zu ihr nicht einreden...
     
    #4
    SuesseKleine1603, 3 Juli 2003
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, da das bringt mich schon weiter!
    Das mit dem Kribbeln im Bauch: ich bezweifle, daß ich zu sowas fähig bin. Ich meine, es heißt auch, man hätte ein (ähnliches) Kribbeln z.B. in Prüfungs- und Stresssituationen oder z.B. bei sehr großer Aufregung. Ich nicht. Ich bin da genauso drauf, wie sonst auch. Ich habe z.B. am Freitag endlich ein Zahnimplantat bekommen, das eine elfjährige Lücke geschlossen hat. Eigentlich ein Grund zur Freude. Aber wenn ich in mich hineinhorche, höre ich so gut wie nix. Ja, Wahnsinn, das kleine Stück Stahl, Titan und Keramik ist jetzt da, und ich sehe wieder aus wie alle anderen auch, aber Freude im größeren Sinn? Nö.
    Ich verstehe es nicht, und wünschte, es wäre anders.
    Ja, ich muß sagen, ich fühle mich zu ihr hingezogen, ich freue mich täglich darauf, mit ihr lange zu telefonieren, auch bis tief in die Nacht, und sie bedeutet mir mehr, als alle anderen. Ich denke, es geht auch über beste Freundschaft und Seelenverwandschaft hinaus, aber wie weit?
    Was die körperliche Anziehung angeht, ich knuddel sie gerne und oft, und wenn nicht, erhält sie meistens irgendwelche anderen Streicheleinheiten. Aber sicher meint ihr sexuelle Anziehung. Tja, da ist mein nächstes Problem. Ich wünsche mir zwar schon allgemein Sex&Co, nur kann ichmir das irgendwie nicht vorstellen. Es ist verrückt, ich meine, ich weiß, daß die ganzen Paare, die man den ganzen Tag über sieht abends vielleicht ins Bett gehen, und der Mann dann irgendwann sein bestes Stück in die Frau steckt (Mein Gott, wie nüchtern betrachtet...), und daß das wohl ne Menge Spaß macht. ICh weiß es, und ich rede auch viel mit Freunden drüber, gebe ihnen z.T. sogar Tipps, weil mein theoretisches Wissen sehr hoch ist. Aber wirklich glauben, nein, begreifen ist das richtige Wort kann ich das irgendwie nicht. Hoffentlich versteht ihr, was ich meine, das ist so ähnlich wie in dem Thread vor kurzem zum Thema "Haben eure Eltern noch Sex". Da wußte man zwar, daß die eltern natürlich Sex haben, aber wirklich vorstellen konntens ich das viele nicht. Wie gesagt, ich nehm das Mädel oft und lange in den Arm, und das will ich auch und ich will das nicht vermissen



    Wie ließt sich eigentlich das, was ich schreibe? Ich hab so langsam das GEfühl, daß es sich so anhört, als wolle ich hier irgendwas darstellen, irgendwie märtyrerisch, als ob ich mich gegen alles wehre und so. Das ist aber nicht so, diese Probleme sind echt.
     
    #5
    Event Horizon, 3 Juli 2003
  6. fastjungfrau
    0
    Hallo Event Horizon, ich schon wieder!
    Also wenn Du das so beschreibst, dass Du die "Fleischlichkeit" so nüchtern betrachtest, dann erinnert mich das daran, wie es mir ging als ich - tja, wie formuliere ich das jetzt? - mich verliebt habe. Nein, ich habe angefangen, jemanden zu lieben. Also ich meine ich bin nicht nur verliebt, sondern ich liebe ihn so richtig mit Seelenverwandtschaft und so. Na, jedenfalls war seine Nähe für mich auch immer etwas Wundervolles aber dieses profane "der erigierte Penis dringt in die Scheide ein" konnte ich mir zunächst überhaupt nicht mit ihm zusammen vorstellen. Es klingt zwar saublöd, aber er war mir irgendwie "zu schade" für so etwas Gewöhnliches, das doch jeder tut. Vielleicht ist das bei DIr genauso?
     
    #6
    fastjungfrau, 3 Juli 2003
  7. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, du hast es erfaßt!
     
    #7
    Event Horizon, 3 Juli 2003
  8. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Zum einen, wie du das schreibst, finde ich es voll in Ordnung. Ich kenne das Prob nur zu gut, zwar nicht in dem Punkt, dass ich mich zu der Person hingezogen gefülht habe die in mich verliebt war. Aber mit dem "fehlenden" Gefühl bzw. der Interpretation der Gefühle habe ich auch irgendwie "Probleme" leider Gottes.

    Ich würde dir jetzt gerne sagen, dass ist liebe oder nicht. Keine Ahnung. Nur denke bitte daran, dass ihr euch wieder trennen könntet und dann vielleicht die Freundschaft nicht mehr so da ist wie zur Zeit.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und das du die richtige Entscheidung triffst. :cool:
     
    #8
    ToreadorDaniel, 3 Juli 2003
  9. fauler_sack
    0
    hast du mal überlegt, ob du es vielleicht irgendwann bereuen wirst, dass du sie nicht genommen hast? vielleicht hast du auch einfach nur ein kleines bisschen angst, das dir einredet, dass du nicht verliebt bist. aber das ist nur so ne idee, am end muss das jeder für sich wissen ob er verliebt ist. hier kann es dir sicher keiner sagen... aber cih wünsch dir viel glück!
     
    #9
    fauler_sack, 3 Juli 2003
  10. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja, ich werde mal sehen, werde mit dem Mädel auch nochmal über das alles reden. Sie ist echt lieb, und ich hätte sie gerne als Freundin, aber irgendwie, naja, keine ahnung, die Zukunft wirds zeigen...
     
    #10
    Event Horizon, 3 Juli 2003
  11. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also das erinnert mcih auch an mich.. *g

    ich habe mit 14 meinen ersten Freund gehabt.. leider habe ich da zu übereilt gehandelt.. es hat sich komisch angefühlt- war neu für mich also ging ich von Liebe aus. LEIDER.,. es hat sechs Monate gedauert bis es anfing zu kriseln.. nach nem Jahr wurde mir klar, dass es keine Liebe ist/war.. und ich liess alles schleifen.. sah mich als Single ohne schluss gemacht zu haben.. nach anderthalb jahren háb ich dann schluss gemacht.. danach haben wir uns besser verstanden als vorher..

    Ich glaube bei dir siegt der Gedanke mal eine Freundin haben zu wollen.. an deiner Stelle würde ich nichts mit ihr anfangen.
    Natürlich würde ich es dir gönnen.. aber,. wie schon gesagt wenn es nicht klappt ist di ebeste Freundschaft danach auch futsch..
    *aus Erfahrung spricht*..

    Rede mit ihr drüber un erzähls ihr, wie du es siehst.. das du in deinem Text sooo nüchtern geblieben bist zeigt, dass du nicht verliebt in sie bist..

    vana
     
    #11
    [sAtAnIc]vana, 3 Juli 2003
  12. Bärchen84
    Gast
    0
    im großen und ganzen kann dir hier im forum keiner helfen. gefühle kann man nicht in worte fassen, also wie sollen wir deine situation nachvollziehen. auch wenn einige schon in ähnlichen situationen waren, ist es von person zu person immer anders.
    was ich damit sagen will ist, dass du die entscheidung (so schwer es auch ist) selbst treffen musst. hier kann keiner für dich entscheiden ... wir können dich nur beeinflussen und das ist auch nicht gut. handele nach eigenem wissen und ermessen oder auch gefühlen, das ist das beste.
    viel glück!!!!

    mfg Bärchen84
     
    #12
    Bärchen84, 3 Juli 2003
  13. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Entscheidung kann mir keiner abnehmen, das ist etwas, was bei fast allen Threads hier doch der Fall ist. Letztendlich muß jeder persönlich für sich entscheiden, damit hast du recht.

    Aber du siehst, hier haben einige ähnliche Erfahrungen gesammelt. Zudem bin ich in diese Grübelei erst durch einen Denkanstoß geraten. Ihr gebt mir weitere Anstöße, und das hilft schon!
     
    #13
    Event Horizon, 3 Juli 2003
  14. Borborad
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Ähm...zu deinem Kommentar "ich habe nicht so starke Gefühle wie andre" oder so ähnlich.
    Mir geht es genauso...hab auch keine angst vpr Prüfungen wenn die anderen voll die Paras bekommen und auch sonst bin ich eigentlich nie sehr aufgeregt oder so was! Aber glaub mir aus eigener Erfahrung, du bist auch zu so starken Gefühlen wie wirkliche Liebe fähig und wenn es so ist wirst du auch merken DAS es Liebe ist!
    Also nich mit "bei mir ist das nicht so stark":grin:

    Viel Glück bei deiner Entscheidung
     
    #14
    Borborad, 3 Juli 2003
  15. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok, die Diskussion hat sich erledigt... Gestern morgen gegen 10 wurde mir klar, daß die Antwort auf die Frage "JA" lauten muß. Gestern abend waren wir dann mit ein paar Leuten unterwegs, und dann ging es richtig los, und - hehe - ich glaub, bei den Leuten, wo wir übernachtet haben, haben nicht nur wir beide nur wenig geschlafen *ggg*
     
    #15
    Event Horizon, 5 Juli 2003
  16. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na dann herzlichen Glückwunsch und alles alles gute bei eurer Freundschaft!! *g* :grin: Wann gibst du einen aus?? lol
     
    #16
    ToreadorDaniel, 5 Juli 2003
  17. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    letzte Meldung:
    Tja, ich hab das mädel nun seit 3 Stunden nicht mehr gesehen, das ist die längste Zeit alleine seit Freitag... *gg*
    Die Entscheidung war absolut richtig - ich bin glücklich, sie ist glücklich, und der arme Kerl wußte gar nicht, was er an seiner Freundin hatte... Nun, ich muß aufhören, ich geh jetzt in den Wald, ein paar Bäume ausreißen...
     
    #17
    Event Horizon, 7 Juli 2003
  18. fauler_sack
    0
    des is ja supa :smile: dann alles gute und viel spaß :zwinker:
     
    #18
    fauler_sack, 7 Juli 2003
  19. Woohoo
    Gast
    0
    halt doch ma nen bissl abstand um dir über deine gefühle klar zu werden - hilft bestimmt :grin:
     
    #19
    Woohoo, 7 Juli 2003
  20. Heartlove
    Gast
    0
    Ähm, hab ich nicht aufmerksam genug gelesen????????????

    Biste jetzt mit Ihr zusammen oder nur befreundet?

    CU
    HeartLove
     
    #20
    Heartlove, 7 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test