Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich da vielleicht zu weit gegangen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Balti, 27 August 2006.

  1. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also zur Situation wir sind jetzt seit bald 2 Jahren zusammen (noch nich ganz 2)

    Es läuft eigentlich überwiegend gut natürlich streitet man sich auch mal, mal mehr und mal weniger.

    Und wir mögen uns im Grunde genommen so wie wir sind. Das einzige was mich an ihr doch etwas nervt ist 1. das sie teilweise extrem eifersüchtig ist und dann zu weilen auch das sie in gewissen Situationen unfähig is zu diskutieren, wenn wir mal über was uneinig sind hört sie sich meine Meinung an, sagt dann ihre Meinung und damit ist das Thema dann für sie gegessen, man muss dazu sagen das es dann zu 95% wirklich für sie aus der Welt ist. Was manchmal gar nicht so schlecht ist da es dann wirklich nur 10 Minuten mal scheppert und dann is das für sie vorbei. Das Problem ist nur das sie sich bei Sachen die dann doch (zumindest in meinen Augen) eine Aussprache erfordern genauso verhält. Es kommt wohl noch erschwerend hinzu das ich er der Typ bin der erstmal alles in sich rein frist. Und wenn es dann mal zu so einer Situation kommt in der für Sie alles gesagt ist, für mich aber noch nicht dann herrscht schon mal ein paar Tage lang dicke luft.
    Ein weiteres Problem beim diskutieren is außerdem das sie ab und zu mal sachen in den falschen Hals bekommt und das dann persönlich nimmt. Mir passiert das auch mal, aber bei ihr geht das meist noch schneller bei dir.

    Nun jetzt also zum eigentlichen Problem.

    Gestern waren wir beide Nachmittags einkaufen und ich hab eine bekannte (diese ist verheiratet und war mit ihrem Mann dort) getroffen die ich etwas länger nicht mehr gesehen habe und da gabs natürlich einiges zu erzählen und auch viel gemeinsam zu lachen etc. wir haben uns also im Supermarkt recht lange unterhalten und warn beide ganz gut drauf.

    Abends war sind wir dann irgendwie auf das Thema gekommen soll heißen sie brachte irgend eine Bemerkung wie "Na du hasst dich ja heute dafür ganz gut amüsiert mit deiner Freundin" (Wir hatten beim einkaufen was vergessen und irgendwie hatte sie den Spruch dann gebracht).
    Ich kenne sie und weiß das sie das eigentlich nicht so meint und sie hatte gestern auch noch Migräne und daher kam dann vermutlich erst so ein patziger Spruch.

    Ich hatte allerdings die Woche auch extrem stress mit meiner Mutter und hatte die Woche recht wenig geschlafen.

    Ich habe mich dann jedenfalls auch zu nem Spruch hinreißen lasen.

    Und zwar hab ich so was gesagt wie "Dafür das du auf allen Fotos die ich von dir von der WM gesehen habe nur mit Männern drauf zu sehen warst riskierst du hier aber ne ganz schön große klappe."

    Das hat den Hintergrund das sie während der WM in Dortmund und Hannover war (sie ist schweizerin) und da eben viele alte Freunde und Kollegen getroffen hat (sie ist 10 Jahre älter als ich das vielleicht noch zur Erklärung)

    Jedenfalls ist es nun mal so dass sie wesentlich mehr männliche Freunde als weibliche hat. Liegt wohl auch mit an ihrem Job und an ihren/unsren Hobbys die eigentlich ehr Männer orientiert sind.

    Und ich bin mir auch sehr sicher das sie mich nie betrügen würde (nach den Erfahrungen die sie bisher machen musste denke ich nicht das sie so etwas tun würde das würde sie sich wohl niemals verzeihen, mag naiv klingen aber da vertraue ich meinen Gefühlen)

    Auf jeden fall war an ihrer Reaktion schon zu erkennen das dieser Spruch von mir Ordentlich gesessen hat.


    Nun auf der einen Seite hab ich irgendwo schon ein schlechtes gewissen ich kenne sie und weiß wie sie ist und ich hätte wissen müssen das so ein Spruch sie sehr trifft. :geknickt:

    Aber auf der andere Seite finde ich muss ich mir nicht alles gefallen lassen, ich meine sicher hat sie schlimme Erfahrungen gemacht mit meinen Vorgängern sie wurde ausgenutzt und betrogen. Aber ich bin nicht so und ich finde in fast 2 Jahren kann man das mal kapiert haben!

    Naja wollte jetzt einfach mal fragen ob vielleicht schon mal jemand hier in ähnlichen Situationen war und wie ihr damals reagiert habt. Aber auch einfach wie ihr die ganze Sache seht und was ihr tun würdet.

    Bin eigentlich tot Müde aber das lässt mich echt nich los deshalb hab ich mich dazu durchgerungen doch mal nen Thread zu eröffnen.
     
    #1
    Balti, 27 August 2006
  2. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hm, ehrlich gesagt, versteh ich das Problem nciht ganz. Ist doch weder schlimm, dass du im Supermarkt ne alte Freundin getroffen hast, noch dass du den Spruch gebracht hast, also zumindest meiner Meinung nach... Find den jetzt wirklich nicth so schlimm und auch nicht verletzend.
     
    #2
    Immortality, 27 August 2006
  3. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    er ist provozierend mein Freund genau sie wie ich würden den Satz als "provokation" sehen so auf die art wie sie es gesagt hat.
    Das ist schon verletztend wenn man weiß wie es gmeint ist.

    Nach 2 Jahren Theradstarter kennst du deine Freundin. Das heißt dich kann wenn du sie liebst nichts"nerven" den man Aktzeptiert die art des anderen.
    Das du dich mit deiner alten Freundin getroffen hast ist nichts schlimmes, doch für sie war es schlimm weil sie sich vieleicht ausgeschlossen gefühlt hat??
    Somit auch der Spruch von IHR.
    Denke ich mir mal.
    Aber am besten setzt du dich auf einen Abend mit ihr hin und redest drüber.
     
    #3
    Playbunny06, 27 August 2006
  4. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja es gibt doch auch in einer Beziehung immer mal was, was dem anderen stört und da kann man ja auch drüber reden. Ich hätte auch unter anderen umständen nichts gesagt aber dieser Satz von ihr war im Grunde völlig fehl am Platz fand ich, denn wir haben ja nicht mal geflirtet sondern uns nur normal unterhalten.

    Kann sein das sie es schlimm f and da sie sich ausgeschlossen gefühlt hat, aber da aht sie sich dann wenn selbst ausgeschlossen, es hat sie keiner davon abgehalten sich zu uns zu stellen.

    Darauf wird es wohl hinauslaufen das Problem ist nur das es eben wie gesagt schwierig ist mit ihr solche Gespräche zu führen.
     
    #4
    Balti, 27 August 2006
  5. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es wird wohl kein Weg dran vorbeiführen :zwinker:
     
    #5
    Wüstensand, 27 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vielleicht weit gegangen
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2016
10 Antworten
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten