Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin ich egoistisch?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nicole1980, 11 September 2007.

  1. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich habe mal eben eine Frage an alle.Meine Mutter und meinte Tante waren neulich zum Kaffee bei mir. Ich bin derzeit HARTZ IV Empfängerin. Sobald ich nen Job habe, ziehe ich mit meinem Freund zusammen. Als ich dann zu meiner Mutter sagte, dass ich mir dann ggfs. eine Tagesmutter übers Jugendamt besorgen möchte um sie auch was zu entlasten, flippte sie voll aus und meinte:,, Dein armes Kind."Es wäre

    Ich habe das echt nicht verstanden. Denn heute müssen beide ( Mann und Frau) arbeiten gehen.Ein Gehalt reicht oft leider nicht mehr aus. Das Leben wird leider immer teurer. Bin ich deswegen egoistisch?
     
    #1
    Nicole1980, 11 September 2007
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Was arbeitest du denn normalerweise ?

    Ich denke bei deiner Mutter spielten da folgende Gedanken eine Rolle:
    - Das Mädel bekommt jetzt HARTZ IV und redet von einer Tagesmutter
    - Ein Umzug kostet auch ordentlich Geld
    - Das Geld könnte besser angelegt werden

    ...und wer weiss, vielleicht kommt sie sich ja auch ein wenig übergangen vor, weil sie sich gern um dein Kind kümmert (tut die doch, soweit ich das verstanden habe oder?).
     
    #2
    Mephorium, 11 September 2007
  3. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hui...habe ich mich da falsch ausgedrückt? :ratlos: :zwinker:

    ich meinte, wenn ich wieder nen Job habe, ziehen mein Freund und ich zusammen....und um dann meine Eltern zu entlasten würde ich mir DANN eine Tagesmutter besorgen. Mein Freund hat auch nie pünktlich Feierabend ( wer hat das heute schon; die wenigsten).

    Ist das dann auch noch egoistisch?
     
    #3
    Nicole1980, 11 September 2007
  4. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Wie alt ist denn dein Kind?
     
    #4
    User 12370, 11 September 2007
  5. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet

    egoistisch wäre es, wenn du das kind deinen eltern den ganzen tag ohne zu fragen in ihrer obhut lassen würdest.
     
    #5
    tomas, 11 September 2007
  6. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Mein Sohn ist im August 7 Jahre geworden und hat bis 16 Uhr Schule. Er ist auf einer sog. offenen Ganztagsgrundschule wo er die Hausaufgaben macht und Essen bekommt.
     
    #6
    Nicole1980, 11 September 2007
  7. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    @TS:
    Nene du hast dich schon richtig ausgedrückt.
    Aber ich sehe soetwas wie eine Tagemutter eigentlich als eine Art "Luxusdienstleistung" an. Also etwas, was man nicht zum überleben benötigt. Daher sehe ich auch den Schritt von HARTZ IV auf Arbeit auf Tagesmutter als ziemlich krass an, da ich denke, dass das Geld doch dann woanders bestimmt besser gebraucht werden kann.

    Aber wie alt ist denn das Kind und kümmert sich deine Mutter gern um dein Kind ?
     
    #7
    Mephorium, 11 September 2007
  8. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde nicht unbedingt sagen, dass meine Eltern sich gerne um mein Kind kümmern. Denn wenn ich dann am We vielleicht auch MAL raus möchte, würde sie dann nicht auf meinen Schatz aufpassen.Dabei gehe ich schon echt nicht oft mit meinem Schatz raus.Meistens machen wir was zu dritt.

    Meiner Mutter wäre es lieber, wenn ich eine Teilzeit Stelle annehmen würde.

    Aber man kann froh sein, wenn man überhaupt einen Job bekommt. Wenn es eine Teilzeit Stelle ist,ist es ja ok. Aber wenn nicht? Was dann? Dann muss man das eben anders regeln.Oder nicht? Ich habe das ja nicht böse gemeint.:cry:
     
    #8
    Nicole1980, 11 September 2007
  9. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    eben, jeder von uns muß sehen wo er bleibt.
    die idee von einer tagesmutter ist in dem fall nicht schlecht.
    hättest du nicht selbst mal lust tagesmutter zu werden.
    wäre zwei fliegen mit einer klappe geschlagen.:smile:
     
    #9
    tomas, 11 September 2007
  10. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Also wenn das Kind schon 7 ist, finde ich dass man im prinzip schon wieder arbeiten gehen kann.
    Ich frag mich gerade nur, warum hier über "ungelegte eier" diskutiert wird. Erstmal musst du einen Job finden, und wenn du den dann hast kannst du immernoch schauen wie du das regelst. In welcher branche arbeitest du denn? Wenn man so die Stellenanzeigen durchsieht gibt es gerade im kaufmännischen Bereich einige halbtagsstellen. Kannst dich ja mal auf alles bewerben. Wenns dann ne halbtagsstelle wird hast du noch mehr zeit für dein kind und wenn du ganztags arbeiten musst kannst du ja auch immernoch mit deiner Mutter reden wie ihr das regeln wollt, am besten so dass sie sich nicht übergangen fühlt.
     
    #10
    User 12370, 11 September 2007
  11. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich habe schon immer gearbeitet und war auch nicht im Erziehungsurlaub damals. Wenn das mal so einfach wäre mit nem Job....wo ich mich nicht schon überall beworben habe....Etliche Bewerbungen sind raus. Selbst im Kaufmännischen. 400€ Jobs etc.

    Warum ich das mal hier eingestellt habe ,ist folgender Grund:
    Ich wollte mal neutrale Meinungen dazu hören bzw.lesen. Ist das so verkehrt. Oft ist es ja so, dass man meint man sei im Recht oder man würde alles richtig machen, dabei ist es eben nicht so.
     
    #11
    Nicole1980, 11 September 2007
  12. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Gibts an der Schule keinen Hort der länger geht als bis 16.oo Uhr?
     
    #12
    User 39864, 11 September 2007
  13. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Nein, gibt es nicht. Ich finde es bis 16 Uhr Schule zu haben echt lang ( zumindest für eine Grundschule).
     
    #13
    Nicole1980, 11 September 2007
  14. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Hmmmm........... dann wirds wohl die Tagesmutter werden müssen! Ich find den Gedanken von dir allerdings alles andere als egoistisch.
     
    #14
    User 39864, 11 September 2007
  15. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    wie siehst du es denn dann?
     
    #15
    Nicole1980, 11 September 2007
  16. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    In gewissem Sinne als notwendiges Übel, wenn du/ihr deine Eltern/Mutter entlasten möchtest.
    Aber ist en Tagesmutter nicht verhältnismäßig teuer? (Ich kenne mich da nicht aus.)
     
    #16
    User 39864, 11 September 2007
  17. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kenne mich da auch nicht aus. Bisher brauchte ich noch nie eine.Meine Mutter schüttelte vergangene Tage den Kopf...richtig herab ...so als ob sie sagen wollte:,, Pfui...da kann man sich echt nur schämen.

    Sie meinte:,, Das arme Kind.Haste auch mal an deinen Sohn gedacht?"

    Natürlich habe ich das, meinte ich.

    Aber es ist doch heute so....das man gezwungen ist, dass beide Partner arbeiten gehen.
     
    #17
    Nicole1980, 11 September 2007
  18. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Es sei denn eine(r) von beiden verdient entsprechend.
     
    #18
    User 39864, 11 September 2007
  19. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Aber wo hat man das schon, wenn man mal realistisch ist? Kaum noch,oder?

    Dennoch ...ich finde die Vorwürfe meiner Mutter nicht okay..und es tut weh, wenn sie mir sowas vorm Kopf knallt.
     
    #19
    Nicole1980, 11 September 2007
  20. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Natürlich tuts weh, wenns dir egal wäre, wärst du ja ne Rabenmutter. :eek:
     
    #20
    User 39864, 11 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - egoistisch
Skylooker
Kummerkasten Forum
17 Februar 2016
9 Antworten
ciamaritima
Kummerkasten Forum
30 April 2015
12 Antworten
ms676
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2011
19 Antworten
Test