Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich ein Miststück ??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mortisha, 18 Oktober 2006.

  1. Mortisha
    Mortisha (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    88
    1
    nicht angegeben
    He, ich bin neu hier und wollte einmal von etwas berichten, bei dem die meisten sicher denken werden, dass ich sie nicht mehr alle haben kann, so zu reagieren, wie ich es eben tue...

    Aaaalso, bin seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, er liebt mich, ich liebe ihn. Am Anfang war es nicht so der Fall. Ihm hat die Beziehung von Anfang an etwas bedeutet, er ist mir nie fremdgegangen oder hat fremdgeküsst oder weiss der Geier. ICH war zu Beginn der Beziehung ein "Partygirl", immer am WE auf Tour, wogegen er nie etwas hatte. Ich komme eigentlich ziemlich gut bei Männern an und so kam es auch 2-3 Mal zu Rumgemache, IN der Beziehung. Zu der Zeit war es mir ja noch relativ egal und ich dachte auch öfter, dass die Beziehung eigentlich nicht so von Bedeutung sei, ich habe mir einfach die Typen genommen, die ich anziehend fand und die mich begehrten.

    ER weiss bis heute nichts von meinen damaligen Fehltritten und ich werde mich hüten, es irgendwann nochmal zu so etwas kommen zu lassen.
    Das Problem ist, dass ich eifersüchtig werde,wenn er mit einer weiblichen Bekannten besonders gut auskommt, besonders viel Scheiss mit ihr macht oder wenn er auch nur von einer angelabert wird. Dann sehe ich rot. Ich weiss dass er mir nicht fremdgehen würde, er flirtet nur gerne. Und das bringt mich auf die Palme, da ich mich um 180° gedreht habe und mittlerweile gar kein Interesse mehr an wilden Partys oder geschweige denn anderen Typen habe. Ich habe nicht einmal mehr Interesse an unverbindlichen Gesprächen zwischen fremden Männern und mir. Wenn jemand mich anbaggert, lässt mich das kalt, ich habe nur noch Spass mit meinen Freundinnen und das war`s dann, mehr nicht.

    Manchmal denke ich, dass ich es doch einfach hinnehmen MUSS, da ich ja damals diejenige war, die ihn betrogen hat !! Und so denke ich bei jeder blöden Tussie, mit der er redet. Sicher ist, dass ich die Fehler nie wieder wiederholen würde.
    Ihr werdet mich, wie gesagt, für eine Schlampe halten, die jetzt selbst mit ihrer Eifersucht klarkommen soll, aber um eure persö. Meinung bitte ich euch trotzdem. Danke.
     
    #1
    Mortisha, 18 Oktober 2006
  2. Locarnus
    Locarnus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    @titel: nein, wohl nichtmehr

    du liebst ihn, du gehst nicht (mehr) fremd
    wie lange ist das denn her?

    wenn du dir 100% sicher bist, dass er dir auch nicht fremd geht, dann musst du es vielleicht akzeptieren
    aber nur bis zu einem gewissen grad

    als erstes solltest du mit ihm reden (aber nicht über dein damaliges fehlverhalten, wenn das schon länger her ist, lass es einfach auf sich beruhen)
    dass es dir nicht gefällt, wenn er so viel mit anderen macht usw.
    hast du ihn schonmal darauf angesprochen (ohne vorwürfe)?
     
    #2
    Locarnus, 18 Oktober 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Dem stimme ich zu. Aber auf jeden Fall nicht die Moralnummer spielen :zwinker:
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 18 Oktober 2006
  4. du hast schon etwas sehr moralisch verwerfliches getan.

    das einzige was du jetzt noch deiner ehrlichkeit tun kannst, ist ihm alles zu beichten, er hat es verdient es zu wissen, da er mit dir in der Beziehung war und du ihn betrogen hast.

    beichte es ihm oder leb damit das du wirklich ein miststück bist, so wie du sagst.

    eine beziehung mit so einer verheimlichung, die in der beziehung stattgefunden hat ist einfach nur...mist.


    wenn man einmal fremdgeht, ist man in der lage es immer wieder zu tun.
     
    #4
    Chosylämmchen, 18 Oktober 2006
  5. Locarnus
    Locarnus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    nein, nicht beichten
    jeder kann sich ändern und da du ihn liebst und dich geändert hast, sag ihm nichts
    ihm wird es schlechter gehen, und dir wird es dann auch schlechter gehen - ja, er hat ehrlichkeit verdient, aber er hat es wohl auch verdient glücklich zu sein
    was ist dir wichtiger, dass er alles weiß, oder dass er glücklich ist?

    wie gesagt, du hast dich geändert
    und nahezu jeder mensch ist in der lage sich zu ändern

    bestimmt auch Chosylämmchen... ;-)
     
    #5
    Locarnus, 18 Oktober 2006
  6. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Was willst Du jetzt hören?

    Leider schreibst Du nicht, was damals alles gelaufen ist:

    Wenn es nur "fremdküssen" war, dann wäre es ja halb so schlimm, denke mal, das müsste er verstehen:zwinker: , aber wenn es um Sex ging, dann...:kopfschue

    ...einmal ist keinmal, hätte ich vllt. gesagt und es eventuell irgendwie verziehen, aber gleich mehrmals?
    Ne, da hätte ich, wenn ich dein Freund wäre, gleich Schluß gemacht,... sorry

    Wenn tatsächlich sexuelle Dinge gelaufen sind:
    Wie lange willst Du das verheimlichen? Wäre es nicht besser wenn Du es ihm beichten würdest, je länger Du wartest, desto schlimmer wird es.
    Stell Dir mal vor, Du bist das ganze Leben mit Ihm zusammen, verheiratet usw., willst Du ewig mit diesem Geheimnis leben?
    Schließlich hast Du dich ja geändert, ich denke mal er wird es gemerkt haben.
    Du hast die Fehltritte begangen und mußt damit rechenen, dass es irgendwann mal rauskommt -dann wird er bestimmt heftiger reagieren als wenn Du es ihm beichtest -natürlich musst Du auch so damit rechnen, dass er Schluß macht.


    damit musst Du jetzt wohl leben :tongue:


    Nur Du allein kannst die Entscheidung für dich treffen, es ist schon schwierig, aber ich kann nur sagen was ich mir wünschen würde, wenn ich dein Freund wäre: DIE WAHRHEIT, aber was ich dann machen würde? Ich weiss es nicht...
    falls Du dich entscheidest, es ihm zu sagen, dann wünsch ich Dir natürlich, dass er es irgendwie versteht, zumal Du ja schreibst dass Du dich geändert hast...
     
    #6
    blacksheep24, 18 Oktober 2006
  7. Es gibt nichts was ich mehr hasse, als wenn ich in einer beziehung gewisse dinge nicht weiss, bzw die von mir verheimlicht werden.

    für micht gibts nix, niederiges, hinterlistiges, dümmeres was man in einer beziehung tun kann.

    glücklich bin ich dann, wenn ich mit den umständen zufrieden bin, indem die beziehung läuft und das wäre der ned.

    ER hat verdient, das er die wahrheit erfährt.
    Er hat auch verdient glücklich zu werden, aber OHNE lügen.

    und ein mensch kann sich nicht grundlegend ändern ohne das sein ganzer Charakter sowie Persönlichkeit mitverändert werden und das geht nur mit manipulation oder unterdrückung.

    wenn mans einmal getan hat, ist man es immer wieder in der lage es zu tun.
     
    #7
    Chosylämmchen, 18 Oktober 2006
  8. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann das nachfühlen. Seit meinem 15. Lebensjahr war ich auch jedes Wochenende feiern, oft mit viel Alkohol und des öfteren habe ich hier und da ein Techtelmechtel gehabt trotz fester Beziehung. Erst in meiner jetzigen Beziehung hat sich das schlagartig geändert. Ich gehe nicht mehr alleine auf Party und an fremden Männern habe ich auch kein Interesse. Ich mag mich auch nichtmal banal unterhalten, der Gedanke, jemand könnte mich anbaggern, widert mich an. Ich bin mir also sicher, dass ich meinem Freund 100% treu sein werde, das hätte ich früher nie gekonnt, bei keinem!
    Trotzdem bin ich selber extrem eifersüchtig, auch wenn ich für meinen Partner die Hand ins Feuer legen würde. Es ist wohl einfach deshalb, weil ich selber so viel Mist gebaut habe in meiner Jugend und ich das dann irgendwie auch von anderen erwarte bzw. ihnen zutraue. Ich gehe da eben von mir aus. So platze ich schon innerlich, wenn mein Freund sich mit weiblichen Wesen unterhält. Ich muss immer dran denken, was ich früher so abgezogen habe und kann mir so schwer vorstellen, dass nicht jeder Mensch dazu fähig wäre (theoretisch!). Er sagt immer, er könnte nie eine Frau betrügen, ich mags gerne glauben, habe aber selber viele Männer gehabt, die in Beziehungen steckten, man bekommt sie alle, wenn man will. Das befrüchte ich innerlich, hoffe aber das Gegenteil.

    Wie auch immer, es scheint ein Fluch zu sein, eine Strafe vielleicht, die man auferlegt bekommt, wenn man selber lange ohne Moral und Gewissen gehandelt hat. Trotzdem - so wie ich heute in meine eigene Treue vertraue, vertraue ich auch meinem Freund.
     
    #8
    Chococat, 18 Oktober 2006
  9. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    9
    Single
    Es ist echt scheißschwer zu sagen, was du jetzt am besten machst, viele wollen so was unbedingt wissen, andere dagegen wollen lieder (in diesem fall, wenn sowas nicht mehr vorkommt) belogen werden, du musst selbst wissen, was deinem freund lieber wäre.
    Mir fällt auch grad ein thread ein von einer, die ihren freund am anfang betrogen hat und nach 7 jahren immer noch ein schlechtes gewissen, da sie es ihm nie geasagt hat......
     
    #9
    benji, 18 Oktober 2006
  10. Sexsüchtige
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, wenn ich mir dein Foto so ansehe, siehst du schon schweine geil aus, da wunderts mich net daß du dir die Typen zum rummachen aussuchen kannst, wundert mich auch nicht daß du es in ner Beziehung gemacht hast, Frauen mit deinen Aussehen sind leider meistens so drauf...

    Naja, so fies es klingt, ich finde es gut daß dich dein Eifersucht jetzt selbst fertig macht, jetzt siehst du am eigenne Fleisch wie das ist, ein tolles Gefühl oder? :smile:
     
    #10
    Sexsüchtige, 19 Oktober 2006
  11. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    HI, ich denke, dass jeder so seine Geheimnisse haben darf und stimme mit der Meinung überein, dass es Vergangenheit ist. Wenn es damals so war, war das halt so. Du hast es ihm damals nicht gesagt, also wozu es ihm jetzt noch auf´s Brot schmieren. Du kannst das tun, klar, aber er wird dir nicht dankbar dafür sein. Ihr werdet euch beide nicht wohlfühlen und euch dann evt auch trennen...

    Ich denke, dass du jetzt halt damit leben musst oder eben ganz aus der Situation rausgehst (Schluss machst), wenn du´s nicht mehr ertragen kannst. Und ich denke auch, dass du ein Miststück warst!! Aber jeder kann sich ändern und hat es verdient neu oder besser anzufangen...

    Was deine Eifersucht angeht, na ja, was soll ich sagen?!! Wenn du weißt und ihm vertraust, dass er dir nicht fremdgehen würde, dann lass ihm doch seinen Spaß am Flirten. Ich kann verstehen, dass dich das etwas fertig macht, aber Männer sind da halt so!

    Flake
     
    #11
    User 67018, 19 Oktober 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich gebe mal kurz und bündig meinen Senf dazu; Ja, Du warst ein Miststück, ein Partygirl, welches regelmässig mit anderen rummacht trotz Beziehung betrachte ich generell als Miststück. Ich sag das mal so ganz geradeheraus.
    Aber scheinbar hast Du Dich jetzt geändert, jeder hat ja auch die Chance verdient, sich zu ändert. Aber Du musst dann halt auch mit der Kehrseite der Medaille leben, wenn Du jetzt zu starker Eifersucht neigst.Ob Du ihm die geschichten beichtest oder nicht, die Entscheidung bleibt alleine Dir überlassen. Aber rechne damit, dass er es vielleicht eines Tages über hundert Ecken rum erfährt, dann bist Du sicherlich schlecht dran.
    Mich würde mal interessieren, wann Du Dein Partygirl Image abgelegt hast. Du bist jetzt 24, und ich denk mal, so ab 18 sollte man so langsam aus dem Austob-Alter raus sein und sich ernsthaften Beziehungen widmen....
     
    #12
    User 48403, 19 Oktober 2006
  13. FreeMind
    Gast
    0
    "Ach wehe ein anderer tut auch nur ein Bruchteil dessen was ich mir abgeschworen haben, den dann ist es zu verurteilen"

    Mir sind die moralischen Aspekte von dem was du getan hast vollkommen egal, es waren deine Entscheidungen.
    Was ich absolut nicht okay finde ist, dass du mit zweierlei Maßstäben die Sache bewertest. Was du getan hast war okay, wenn er auch nur ein Bruchteil davon tut fängst du an "durchzudrehen".

    Es ist dabei egal, ob du dich jetzt geändert und den "wilden Partys" und fremden Kerlen abgeschworen hast. Er hat ja davon nichts mitbekommen, genauso wie es möglich wäre das du nichts von seinen Aktivitäten mitbekommen hast. Das sollte dir dabei immer klar sein. Den dieser Beiträg könnte genauso auch von ihm verfasst sein.

    Bekomme deine Eifersucht in den Griff, oder sie bekommt eure Beziehung in den Griff. Nur weil du aus deiner Vergangenheit weist was möglich ist, ist es nicht richtig dies auf ihn zu projekzieren.

    Gruss
    AleX
     
    #13
    FreeMind, 19 Oktober 2006
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde, das eigentliche Problem (deine Eifersucht) hat nicht viel damit zu tun, was du mal gemacht hast. Du hast dich dafür entschieden, ihm nichts von deinen "Ausrutschern" zu erzählen. Solange du damit leben kannst und er es nicht erfährt, ist das Thema durch. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, wie er das nicht gemerkt haben soll. Du gingst ständig aus und bestimmt hat ihm mal jemand was erzählt. Hier würde sowas nicht eine Woche geheim bleiben.

    Jetzt siehst du andersrum, wie ätzend das Gefühl der Eifersucht ist. Ich bin auch sehr eifersüchtig und mein Freund bekommt das oft zu spüren. Er hat sich dem angepasst und trifft sich eben nicht allein mit Frauen oder telefoniert mit welchen, was ich aber mit Männern genauso wenig tue. Bei uns klappt das. Ich hasse es, wenn mein Freund flirtet bzw. weiß ich, dass ich es hassen würde, denn er tut es nicht. Ich finde, das muss nicht sein, wenn man vergeben ist.

    Wo flirtet er denn? Geht er allein weg oder auch, wenn du dabei bist? Was verstehst du genau unter flirten?
     
    #14
    User 18889, 19 Oktober 2006
  15. Mortisha
    Mortisha (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    88
    1
    nicht angegeben

    Also, er spricht nicht direkt in eindeutigen Sätzen oder banalen Anspielungen. Er macht halt gerne Quatsch,ausgiebig umarmen, andern auf den Arsch hauen und so weiter. Das kotzt mich einfach an, ich will nicht dass MEIN Freund irgendeiner Bekannten auch nur aus Witz auf den Po haut:wuerg:
    Und ich stehe wie ein Idiot daneben und weiss nicht, wie ich reagieren soll....lächeln ? Mich aufregen ? Weggehen ? Mir ist klar, dass er nur gesellig und herzlich ist, aber stören tuts mich trotzdem:geknickt: .

    Ach ja, was einige fragten : Ich hatte NIE mit einem anderen als ihm Sex/sexuelle Handlungen...will heissen, ich hatte immer meine Klamotten an:zwinker:
    Habe nur gerne geküsst...-was heisst "nur" scheisse war es allemal von mir, ich Schwein:angryfire
     
    #15
    Mortisha, 19 Oktober 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich aber nicht...Ich würd mir erstens blöd dabei vorkommen und es wäre respektlos gegenüber meiner Partnerin. Das sollte eigentlich jedem halbwegs intelligenten Man bewusst sein, aber viele machen sich wohl gar nicht erst Gedanken darüber, sondern tun es halt einfach...
     
    #16
    User 48403, 19 Oktober 2006
  17. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hast du mit ihm denn schonmal darüber geredet, wie du dich fühlst wenn er so etwas macht? Ich meine so schlimm ist das jetzt eigentlich nicht, aber wenn es dich belastet. Also ein Miststück bist du eigentlich nicht, in meinen Augen, da gehört denke ich mehr dazu. Wobei ich das alles sehr liberal sehe.
     
    #17
    ToreadorDaniel, 19 Oktober 2006
  18. Ruhrpott-Alex
    0
    ....
     
    #18
    Ruhrpott-Alex, 19 Oktober 2006
  19. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das musst du mit ihm klären. So geht's ja nicht. Ich würde ausrasten, wenn mein Freund einer Frau auf den Po haut. Das finde ich viel zu intim, immerhin ist das keine alltägliche Stelle.

    Ich glaube, ich würde ihn bei sowas vor versammelter Mannschaft anschreien und fragen, ob er mich eigentlich absichtlich so demütigt. :kopfschue
     
    #19
    User 18889, 19 Oktober 2006
  20. Joppi
    Gast
    0
    @titel Ja

    Wenn du ihm Kummer ersparen willst, dann behalts für dich. Nach einer Beichte geht es lediglich dir besser...naja vielleicht würde er dir auch vergeben, wer weiß? :kopfschue
     
    #20
    Joppi, 19 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Miststück
Malin
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2012
28 Antworten
Akiho
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2006
6 Antworten
ChosenOne
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2006
18 Antworten