Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich eine Heuchlerin?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Eiszapfen, 18 Dezember 2006.

  1. Eiszapfen
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    93
    16
    Verlobt
    Mein erster Thread, den ich eröffne und ich bin mir auch nicht so sicher ob ich das denn sollte, da mir mein "Prolem" irgendwie banal und unwichtig erscheint...
    Aber ich habe mir schon einige Threds durchgelesen und habe feststellen müssen, dass ihr alle durchwegs liebe, kompetente und hilfreiche Antworten gegeben habt (da musste ich ein bisschen schleimen, sry :zwinker:

    Also, das ist ein wenig kompliziert..hmm, wo fang ich denn an?

    Vor einem dreiviertel Jahr ca. habe ich einen Typen kennengelernt, in den ich mich von Anfang an verschossen habe und bei dem es zum ersten Mal auch etwas gegeben hat, das nach Erwiederung ausgesehen hatte. Wir haben mindestens eine bis drei Stunden am Tag telefoniert, er hat mich öfters (eine Zeit lange jeden Tag) spontan besucht, auch wenn nur immer kurz, weil er arbeiten musste. Wir sind gemeinsam auf Konzerte gegangen, also alles zusammen einfach nur total schön - sowas hatte ich eben noch nicht erlebt. :verknall_alt:

    Und dann, dann kams:
    Er sprach mich direkt an, ob ich denn in ihn verliebt sein, worauf ich nur baff war, weil mit mir niemand bisher so direkt umgegangen war. Ich hab da gar nichts gesagt, nur ob er es glaube. Er meinte, er könne es sich nicht vorstellen und er wolle die Freundschaft nicht für etwas aufs Spiel setzen, dass nicht funktionieren könne, weil er in Beziehungen nicht fair sei. dann hab ich ihm aber schon gesagt, dass ich etwas mehr für ihn empfinde... So, da hab ich dann eben eine volle Breitseite kassiert, die nicht ganz schmerzfrei war... :cry:

    Für eineinhalb Monate hatten wir nur wenig bis gar keinen Kontakt, weil wir beide nicht sooo gut aufeinander zu sprechen waren - verständlich. Und dann kam ich dahinter, dass er die ganze Zeit schon eine Freundin hatte, bei der aber eine Trennung absehbar war. Ich wollte ihn mit dieser Tatsache konfrontieren und bat ihn um ein klärendes Gespräch... ich hatte so viel Wut aufgestaut, aber schon auf seinem Weg zu mir telefonierten wir und es wurde klar, dass er nicht wusste wie es mit ihm weiterginge, wegen der Trennung und bla... es war eigentlich alles klar am Ende und als er dann da war wusste ich nicht was weiter und wir haben dann (erwohnt ziemlich weit weg von mir) die Zeit noch ausgenutz und DVD geschaut und dann nach der DVD Sterne und Kerzen und wir haben Stunden weitergeredet, es war wie ein Traum und während des Gesprächs hat er mich dann noch geküsst:herz: (mein erster, also doppelt prägend)
    Am nächsten Tag ist er dann gefahren und wir haben wieder telefoniert und Händikosten verschleudert.

    3 Tage dauerte mein Glück, dann war funkstille und ich erreichte ihn nichtmehr... Klarer Fall: er hat seine Freundin wieder. Nicht schön, nein, nein... aber dass er mich nichtmal persönlich abschieben konnte? Hmm

    Na gut, also dann hab ich einen Monat später ein neues männliches Wesen getroffen, dass sich seinerseits von Anfang an verliebt hat in mich und mit genau ihm bin ich jetzt schon seit vier Monaten zusammen, aber merke immer deutlicher, dass er nicht der Richtige ist und ich fühle mich wie eine Lügnerin ihm gegenüber, weil ich ihm das nicht sagen kann. Er würde alles für mich machen und liebt mich, aber ich kann das nicht in dieser Weise erwiedern, aber er kennt mich nicht anders, also kommts ihm nicht komisch vor... und die Rosa Brille hält.... Ich weiß, dass ich andere Gefühle haben kann und ich denke noch oft an den anderen... ich weiß vll. einfach nichts zu schätzen...

    Es ist irgendwie sehr belastend, aber so vor Weihnachten kann ich ihm auch den Schlussstrich nicht ziehen und er würde mir sooo unendlich leid tun :kopfschue

    Hmm, danke jedenfalls fürs Durchlesen!:schuechte
     
    #1
    Eiszapfen, 18 Dezember 2006
  2. Saint
    Saint (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    also erstes Mal sehe ich das so: führe bloß keine Beziehung nur aus mitleid, denn das führt zu nix.so bist du nur unglücklich und er wird früher oder später auch spüren das da was nicht ganz läuft.
    wenn du noch gefühle für den anderen kerl hast, sehe ich es persönlich so, das es einfach nicht fair deinem neuen freund gegenüber ist. vorallem weil du selber gesagt hast er würde alles für dich tun und sehr an dir hängen.
     
    #2
    Saint, 18 Dezember 2006
  3. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    führst du diese Beziehung überhaupt aus mitleid? bei meinem ex wusste ich irgendwie auch, dass er nciht der richtige ist, trotzdem war ich fast 8 monate lang glücklich mit ihm! Auch er hat einfach alles für mich getan...
    versuche einfach einfach mal deine gefühle zu analysieren. Freust du dich wenn du ihn siehst? Sei dir gegenüber einfach ehrlich...wenn du ihn wirklich nicht liebst, mache Schluss! Je länger du wartest, desto härter wird es...

    greetz
     
    #3
    timtam, 18 Dezember 2006
  4. KucKuck
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    Single
    Ich muss den beiden anderen Recht geben... es klingt nicht so, als ob du ihn über alles lieben würdest, und dass du noch immer an dem anderen hängst (oh ich verstehe dich so gut!) ... es ist echt nicht fair mit ihm weiter zusammen zu bleiben, wenn das so ist... und da ist es, blöd gesagt, egal ob Weihnachten ist oder nicht. Bestimmt ist es auch danach genauso hart für ihn... denn dann weiß er gewiss: "Sie hätte davor schon gerne Schluss gemacht, aber aus mitgleid mit mir ist sie noch ein bissl geblieben!" Mmh, is nicht so toll, oder???
     
    #4
    KucKuck, 18 Dezember 2006
  5. da muss ich den anderen recht geben, die liebst ihn nicht mit Haut und Haaren, mit Herz und Verstand... sei so fair und rede mit ihm darüber und beende das ganze. Ja und wie Kuckkuck schon so schön gesagt hat- Auch nach Weihnachten wird es für ihn hart sein. Ich denke da du schon so genau über deine Gefühle erzählst, weißt du schon seit längerem dass es nicht mehr lange halten kann und du wirst immer öfter dich mit dem Gedanken beschäftigen, ob das alles so seine Richtigkeit hat, und damit wirst du nicht glücklich und er erst recht nicht....
     
    #5
    deliciouswoman, 18 Dezember 2006
  6. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Tue ihm und dir einen Gefallen und beende das Ganze.

    Damit wirst du und er nicht glücklich.
    Vorallem hast du ja selbst gespürt wie es ist, wenn jemand mit den Gefühlen spielt.

    Je länger du wartest, desto härter wird es für deinen Freund.


    lg Jana
     
    #6
    BeastyWitch, 19 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test