Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich kurzsichtig?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Laura888, 11 Juni 2009.

  1. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    Als ich ca. 14 Jahre alt war , war ich bei einem Optiker der hat mit mir einen Sehtest gemacht, ich weiß leider nicht mehr wieviel das jetzt war... es war aufjedenfall sehr wenig das ich eigentlich keine Brille unbedingt benötigt hätte, ich hab mir damals aber trotzdem eine geholt gehabt! die ganzen Jahre her bis jetzt wo ich 20 Jahre alt bin hab ich nie probleme mim "sehen" gehabt!
    außer so vor einem ca. halbes Jahr hab ich immer in meiner Berufsschule gemerkt das ich das was an der Tafel steht schlechter lesen kann.... ! in unserem Computerraum sitze ich in der vorletzten reihe also ziemlich weit hinten.... ich wusste ja schon immer das ich es nie so gut entziffern konnte was da stand habs immer von meiner Nachbarin abgeschrieben! Jetzt wo die Pfingstferien rumwaren und wir wieder in die Schule mussten waren wir wieder im Computerraum ich konnte gar nichts mehr lesen... ich hab alles verschwommen gesehen, ich musste mich so anstrengen das ich ein Wort entziffern konnte! Habe dann bei mir daheim die Brille gefunden wo ich mir damals mit 14 geholt hatte, ich hab mal nachgeschaut wie die Unterschiede sind wenn ich etwas von weiter entfernung lese! Und ich merke leider wirklich unterschiede das ich es mit brille viel besser lesen kann!

    das sind doch klare anzeichen für kurzsichtigkeit ne?
    und müsste ich die jetzt eigentlich nur beim Lesen aufsetzen un in der schule usw.?
    Oder würdet ihr die durchgehend auflassen? !
     
    #1
    Laura888, 11 Juni 2009
  2. !Cocoon!
    !Cocoon! (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Bei mir ist es ähnlich wie bei dir gewesen, konnte in der Schule auch immer schlechter was von der Tafel ablesen und habe dann auch immer bei meiner Sitznachbarin abgeschrieben.

    Bis vor 4 Jahren etwa habe ich mich dann so durchs Leben gemogelt :zwinker: Dann habe ich mir eine Brille machen lassen.

    Ja du bist kurzsichtig.
    Lasse dir eine Brille machen und dann ist das Problem gelöst.

    Würde sie an deiner Stelle schon den ganzen Tag auflassen. Kommt halt jetzt auch drauf an, wieviel Dioptrin du hast.

    Eine Freundin von mir hat nur -0,5 und sie brauchst sie nur zum Autofahren und hin und wieder wenn sie am PC sitzt.

    Ich hingegen trage meine den ganzen Tag. Aber ok, ich habe auch -2,75 :eek:
     
    #2
    !Cocoon!, 11 Juni 2009
  3. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    ja, es ist kurzsichtigkeit, und wenn du noch länger wartest, werden deine Augen höchstens schlechter und die Brillengläser somit dicker :zwinker: also schnell zum Optiker.
    Es kommt drauf an, wieviel Dioptrien du hast, aber wenn du an der Tafel gar nichts mehr lesen kannst, nehme ich an, dass du sie dauernd tragen solltest. Hast du denn sonst noch Probleme etwas zu erkennen außer beim Lesen (verschwommene Gesichter, unscharfe Umgebung), wenn ja, dann ist es ratsam, die Brille ständig zu tragen, zwingen kann dich ja keiner. Meine Erfahrung ist allerdings, dass die Augen dadurch schlechter werden, weil sie sich dauernd mehr anstrengen müssen (hat sich bei mir in einem Jahr um einen Dioptrien verschlechtert, seitdem lasse ich sie ständig auf bzw. Linsen drin)
     
    #3
    User 87316, 11 Juni 2009
  4. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Außerdem bekommt man durch die starke Beanspruchung der Augen sehr häufig Kopfschmerzen und tränende Augen.
    Geh am besten nicht nur zum Optiker, sondern zum Augenarzt, wenn man kurzsichtig ist, sollte man sowieso alle 2 Jahre zum Arzt zur Vorsorgeuntersuchung, da passt das jetzt :zwinker:
     
    #4
    User 85637, 11 Juni 2009
  5. !Cocoon!
    !Cocoon! (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Oh das ist aber viel!
     
    #5
    !Cocoon!, 11 Juni 2009
  6. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    Wegen der Umgebung und Personen kann ich alles deutlich sehen.... damit habe ich keine probleme, nur beim Tafel lesen^^
    auch mit dem Autofahren un den Schildern lesen hab ich keine Probleme...
    aber mir fällt da grad ein das ich nachts mich so anstrengen muss Auto zu fahren das ich alles überblicke ... hat das auch was damit zutun??? vorallendingen wenn mir ein Auto entgegen kommt wirds ganz kritisch ^^

    ich glaube wenn ich mich ganz stark erinnere das ich auch irgendwas mit 0,? hatte.... weiß aber leider nicht mehr genau die Zahl, war aber irgendwas noch mit 0 ^^

    Wie lange dauert sowas eigentlich das sich die Sehsträke wieder verbessert, wenn man ne Brille trägt ???
     
    #6
    Laura888, 11 Juni 2009
  7. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    So hats bei mir auch begonnen
    Die wird nicht mehr besser. Wenn du deine Brille trägst siehst du (gut) und sonst halt nicht. Bei mir ist's durch meine Brille bzw. die Intervalle wo ich sie nicht trage sogar noch schlechter geworden.
     
    #7
    User 30735, 11 Juni 2009
  8. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    ab zum Augenarzt!

    ähja!:ratlos:

    besser wird's sicherlich nicht werden, höchsten schlimmer, wenn du noch länger wartest...

    ich hab auch mal irgendwann mit -0,75 oder angefangen, jetzt bin ich bei -2,00 und ohne Kontaktlinsen fühl ich mich blind
     
    #8
    User 85539, 11 Juni 2009
  9. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Als ich meine Freundin kennenlernte, hatte sie keine Brille.
    Aber sie merkte schon selbst, dass sie Schwierigkeiten mit den Augen bekam.
    Es gipfelte darin, dass sie an Silvester 2006 auf der A1, von Lübeck kommend, die Abfahrt auf die A24 nach Horn verpasste, weil sie die Schilder nicht lesen konnte. Plötzlich bekam ich einen Anruf - sie stand inzwischen auf der Raststätte Harburger Berge - auf der A7! Und zwar, nachdem sie in Ramelsloh (Richtung Hannover) gedreht hatte! Und als sie die A24 endlich gefunden hatte, nahm sie am Horner Kreisel die falsche Abfahrt und landete in der Sievekingsallee. Treffpunkt war Wandsbeker Zollstraße beim Etap... Sie fuhr dann wieder über die A24 auf die A1, zurück Richtung Stapelfeld, und fuhr dann den bekannten Weg zu einem alternativen Treffpunkt.

    Dieses Schlüsselerlebnis reichte ihr dann... endlich...
     
    #9
    User 76250, 11 Juni 2009
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Wenn du selber merkst das du so starke Probleme vorallem beim Auto fahren hast, finde ich es ein bisschen verantwortungslos das du noch nicht früher zum Arzt gegangen bist. Spätestens da merkt man das etwas nicht stimmt.
    garnicht. Kommt auch sehr drauf an wie stark deine Sehschwäche ist.
    Ich habe - 4 auf dem rechten und - 4,5 auf dem linken Auge. Da bessert sich garnichs mehr und ich kann froh sein wenn es nicht noch weiter verschlechtert.
     
    #10
    Pink Bunny, 11 Juni 2009
  11. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wie schon gesagt wurde. Besser wird es nicht wieder, außer man lässt die Augen lasern. Es wird eher nach und nach schlechter.

    Ich hab mit 17 Jahren mit -0,25 angefangen und bin heute, gut 10 Jahre später, bei -2. Bei mir wurde es die ersten ca. 5 Jahre recht rasant schlechter, dann etwas langsamer und jetzt seit 2 Jahren bleibt es stabil. Ich hoffe, dass das so bleibt.
     
    #11
    Schmusekatze05, 11 Juni 2009
  12. Laura888
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    101
    0
    nicht angegeben

    Ja kla wenn mans bemerkt ist es verantwortungslos ... nur ich dachte das dies normal is ich habs ja nicht anderes gekannt.... ich dachte wirklich das ich deswegen (im Dunkeln) beim Auto fahren schlecht sehe, weil mich die lichter von den entgegen kommenden Autos blenden... mir wurde das mim schlecht sehen erst bewusst als ich am MO wieder in der Schule war und nichts mehr an der Tafel entziffern konnte... !

    und was auch unglaublich ist ich hab ja seit 1,5 Jahren mein Führerschein un musste ja dort auch einen Sehtest machen... und mir wurde da gesagt das ich keine Probleme habe ... irgendwie komisch ^^
     
    #12
    Laura888, 12 Juni 2009
  13. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Es KANN schon noch besser werden, war bei meiner Mutter und bei meinem Bruder so. Meine Mutter ist nach vielen Jahren mittlerweile wieder im einstelligen Bereich und auch mein Bruder, der (nich ganz so) stark kurzsichtig ist, hat seine Dioptrinzahl verbessern können, nur absichtlich beeinflussen geht wohl nicht.
    Bei mir fing es ähnlich an wie bei dir, an der Tafel nicht mehr lesen können, in der U-Bahn die Anzeigentafel nicht mehr entziffern etc. Letztlich hab ich so -1,5 und trage die Brille vor allem beim Fernsehgucken, im Kino und auf der Straße. Im Haus eher nicht, da schau ich ja nicht wirklich in die Ferne.
     
    #13
    User 88899, 12 Juni 2009
  14. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    :ratlos: ja, wirklich komisch.
    das ist ja nun schon Jahre her...
     
    #14
    User 85539, 12 Juni 2009
  15. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    und beim autofahren bitte....

    aber ich würde an deiner stelle mal zum optiker gehen, die werte haben sich dann nämlich mit sicherheit verändert wenn du jetzt so viel shclechter sehen kannst
     
    #15
    SunShineDream, 12 Juni 2009
  16. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    schonmal was von nachtblindheit gehört? sowas gibt es auch und auch das sollte man von einem arzt klären lassen.
    aber es kann auch sein, das durch eine brille das gefühl bei nacht wieder weg ist.
    nur, und da stimme ich den anderen zu, wenn man es bemerkt, dann nicht zum arzt geht und das nicht klären läßt und dennoch fröhlich weiter durch die gegend fährt, dann ist das verantwortungslos.

    du hattest mit 14 eine brille, beim sehtest für den führerschein nicht, augen können sich verändern, auch innerhalb von wenigen monaten.

    ich hab mit meinen 0,5 sogar nen sehtest bestanden, die ärztin meinte ich bräuchte eigentlich keine brille. ja ne ist klar. jetzt 5 monate später bin ich auf 1 dipoptrin hoch.

    stört mich nicht, ich hab mir eine neue brille zugelegt und ich mag beide brillen, ich trag die sogar richtig gerne. mittlerweile hab ich dann auch eine sonnenbrille mit sehstärke.
     
    #16
    twinkeling-star, 13 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test