Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

..bin ich sexsüchtig?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TheInfinity, 7 Januar 2008.

  1. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Com, bin ganz neu hier!

    ich hab leider ein Problem mit meiner Freundin, unser sexleben ist meinermeinung nach nich so das aller ausgefüllteste:
    normalerweise haben wa so durchschnittlich 1 - 2 mal im monat sex, und das is meistens dann auch immer fast das gleiche, ich hab sie schon oft gefragt ob sie nich mal was anderes ausprobieren will.. z.b. dass sie mal oben ist oder dass wir mal 69 versuchen oder fesselspielen
    aber sie meinte immer dass sie nich so gern oben ist dabei (schade hätt ich gern mal ausprobiert)

    69 mag sie nich weil das für sie unbequem ist und sie kein sperma in den mund kriegen will

    auf fesselspiele hat se nich wirklich ne antwort gegeben.
    da das aber eigentlich schon immer so is, is mir letztens der gedanke gekommen ob ich vielleicht sexsüchtig sein könnte,

    da ich sowas unbedingt mal ausprobieren mag bzw dass mir 1-2 mal im mon zu wenig ist
    hab auch schon davon geträumt dass ich eine sexualtherpaie machen sollte deswegen

    was is da eure meinung dazu, bin nähmlich grad n bissl am verzweifeln und in ner ziemlichen zwickmühle was ich machen soll,

    soll ich versuchen mich damit "abzufinden" dass es halt keine abwechslung gibt
    oder soll ich mich einer therapie unterziehen

    oder soll ich mir eine andere suchen die vielleicht mehr lust hat
    aber das mag ich eigentlich nich weil ich mit meiner jetzigen freundin schon 2 1/2 jahre zusammen bin und sie liebe:herz:
     
    #1
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Als sexsüchtig würde ich das nicht bezeichnen. Du möchtest halt mal was anderes ausprobieren und das ist völlig ok.
    Wie alt ist denn deine Freundin?
    Hast du eine Ahnung warum sie ein paar neue Dinge nicht ausprobieren will?
     
    #2
    LadyMetis, 7 Januar 2008
  3. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    quatsch du bist nicht sexsüchtig sondern durchaus normal. die typische missionarsstellung kann langweilig werden und das auch nur 1-2 mal im monat ......du armer kerl, aber dennoch musst du ihre entscheidungen natürlich akzeptieren, wenn sie 69 nicht will, will sie nicht.... aber wer nicht will kann noch wollen :zwinker: wenn sie es zulässt könntest du ja mal versuchen sie auf den geschmack zu bringen, außerdem denke ich wird sie nach einiger zeit selbst abwechslung wollen :grin:
     
    #3
    KISSa, 7 Januar 2008
  4. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ALSO! Du bist meiner meinung nach NICHT SEXSÜCHTIG....
    ( oder ich bins selbst :schuechte :tongue: )
    das was du hast ist auch ein ganz normales verlangen, du möchtest eben auch mal was anderes probieren ... deine freundin jedoch ist nicht allzu experimentierfreudig.

    wie kommst du auf den gedanken sexsüchtig zu sein?
    das einzige was zutrifft, ist einfach, dass du mehr sex möchtest als deine freundin.
    menschen sind da ja verschieden.

    ich denke, da du deine freundin auch liebst, solltet ihr versuchen einen kompromiss zu finden.

    aber dazu müsstet ihr zusammen mehr reden.wenn du sagst dass du das akzeptierst dann sollte sie auch akzeptieren , dass du mehr möchtest.

    und eventuell kommt ja am ende was brauchbares raus indem ihr mehr aufeinander eingeht.
     
    #4
    User 70315, 7 Januar 2008
  5. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass du sexsüchtig bist. Du bist einfach ganz normal...gesunder Appetit auf Sex und natürliche Neugier vor neuen Sachen.
    1-2mal Sex pro Monat ist meiner Meinung nach wenig. Wenn dir 1mal täglich nicht reichen würde, wäre es schon eher ein Problem.

    Was habt ihr denn schon ausprobiert? Nur Missionar?

    Wir liegen meistens seitlich. Das ist überhaupt nicht unbequem.
    Bläst sie denn überhaupt? ihr könnte ja auch in Missionar übergehen, bevor du kommst, dann bekommt sie kein Sperma in den Mund. Ich mag das nämlich auch nicht und mein Freund gibt mir einfach vorher zu verstehen, dass ich mit der Hand weitermachen soll (wenn er nur geniesst) und bei 69 wechseln wir halt die stellung.

    Mit dem Fragen ist es halt auch so eine Sache. Ich persönlich mag es lieber, wenn mich mein Freund schon in Aktion fragt und nicht vorher mal... Ich hatte mich auch nie wirklich über Fesselspiele geäussert, aber als er meine Hände mit einem Schal zusammenband, sagte ich nicht nein.

    Kann sich deine Freundin denn richtig fallen lassen? Hat sie Spass am Sex? Ist sie aktiv beim Sex? Spricht sie offen über Sex mit dir oder musst du sie immer darauf ansprechen?
    Und wie alt seid ihr denn?
     
    #5
    timtam, 7 Januar 2008
  6. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mh.. kommunikation is genug da denke ich... kompromiss is sehr schwer hab ich schon oft versucht vorzuschlagen..
    (meine freundin ist 18)

    das problem ist dass sie anscheinend garnicht anders will
    bis jetzt hat sie alle kompromissvorschläge abgeschlagen,
    ich hab ihr auch gesagt sie könnte sich doch auch selber überlegen was sie gerne ausprobieren möchte wo sie nur geantwortet hat:
    ich hab da keine phantasie.. du hast genug phantasie für uns beide
    aber alles was ich ihr vorschlage lehnt sie ab, teilweise qittiert sie das auch mit einem: könnmas nich einfach so lassen wies is? des gefällt mir so und ändern will ich nix drann, änder du dich doch

    auf den gedanken warum ich sexsüchtig bin bin ich gekommen weilse öfters andeutungen macht dass ich doch viel zu viel von ihr "verlang"
    was ich garnich tu ich zwing sie schliesslich zu nichts

    da hat sich wohl ein beitrag dazwischengezwängt (danke!)
    sieht jedenfalls so aus als hätte sie spass drann, nein blasen tut sie nicht (auf das anfangen und anders zuende machen hab ich sie schon angesprochen das will sie auch nicht)
    ich hab sowas auch mal ausprobiert mit einfach mal zusammenbinden.. daraufhin is sie sauer geworden und hat abgebrochen.. das selbe als ich sie gefragt hab mittendrinnmal ob sie oben sein will
    aktiv ist sie auch nicht sie mag ausschliesslich missionar.. die initiative geht zu 98% ebenfalls von mir aus,
    sie spricht auch nicht offen über sex.. wenn wir darüber reden fang fast immer ich an

    aber fallen lassen kann sie sich ja... wenn wir mal dabei sind dann kann sie richtig leidenschalftlich sein.. aber sobald ich irgendwas anderes probieren will als sonst blockt sie entweder ab oder bricht sofort ab

    ich versteh sie einfach nicht
     
    #6
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  7. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich denke, dass sie sowas sagt damit du ein schlechtes Gewissen bekommst und sie in Ruhe lässt.

    Gewisse Dinge lassen sich nicht ändern. Denn wenn sie nicht will, will sie nicht. Das ist leider so. Man sollte auch niemanden dazu zwingen.
    Wenn du damit aber ein so großes Problem hast, dass du schon denkst dass du sexsüchtig bist, dann würde ich mir eher mal überlegen ob das die richtige Partnerin für dich ist. Oder du akzeptierst es und gibst dich damit "zufrieden". :smile:
     
    #7
    Chimaira25w, 7 Januar 2008
  8. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mh.. von der Beziehung an sich her läuft ja eig alles perfekt wir kuscheln oft ham uns lieb usw und so fort

    ich hab sie noch nie zu irgendwas gezwungen oder geschlagen oder sonst was

    was mir aber gerade einfällt is dass sie sich ziemlich häufig mit alten schulkollegEN und arbeitskollegEN trifft :ratlos:
     
    #8
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  9. braunimahony
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich denke ich kann dir beruhigend sagen das du nicht SEX SÜCHTI G BIST!!! Das haben dir ja auch alle anderen bis jetzt gesagt *g

    Ich habe eine ähnliche Situation mit meiner Freundin gehabt. Bei uns war es da noch ein bischen anders da ich wirklich in behandlung bin aus Sex Sucht und anderen Problemen.

    Im gegensatz zu anderen Pärchen hatten wir noch viel sex... mind. 1-2 mal die woche. Und das hat mir nicht gereicht. Ich bin teilweise richtig sauer geworden wenn ich nicht meinen Sex bekommen habe. Und das endete schon fast in Depressionen.

    Doch bei 1-2 mal im Monat und dem wunsch einfach mal was neues bzw. außergewöhnliches zu machen ist absolut normal.

    Schlimm und nach meiner meinung sich als Sex Süchtig zu bezeichnen kann man erst dann wenn man ein normales Sexuelles leben hat und trotzdem immer das verlangen nach mehr hat. Und auch der gedanke nach Fremdgehen ins Spiel kommt. Das ist zumindestens bei mir der fall gewesen und das habe ich auch getan.

    ALSO... DU BIST ES NICHT *g
     
    #9
    braunimahony, 7 Januar 2008
  10. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    nein ich hab weder das verlangen noch die kraft ihr fremdzugehen.. könnt ich einfach nicht

    ich hab grad mit einem bekannten gesprochen der meinte dass 1 -2 mal ja nich das schlimmste wäre aber

    wenn wir mal 1 monat oder länger gar keinen sex hatten (wa sübrigens manchmal vorkommt) und ich es irgendwann rihtig nötig hab und ich schon wien tiger durch die wohnung renn mich nicht mehr konzentrieren kann sie nicht mal mehr anfassen weil selbst dass mich schon zum wahnsinn treibt (komtm aber nur vor wenn länger als 1 monat kein sex) isses ihr zwar net egal aber dass sie was dagegen tun würde.. daran denkt sie eben nicht mal

    ..als ich ihm das erzählt hab meinte er ich soll ihr mal nachstellen ob sie mich nicht betrügt andauernd (dafür hab ich aber die zeit nicht und n a...loch bin ich auch nicht)
    weil es is ja nich normal dass mich meine freundin so leiden lassen würde während sie sichtlich immernoch befriedigt ist
     
    #10
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  11. braunimahony
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, das mit dem Fremdgehen glaube ich in ihrem fall eigentlich nicht. Nach dem was ich gelesen habe ist sie ja auch nicht wirklich experimenten freudig

    häftig gesagt müsste sie ja mit dir im Bett unglücklich sein um Fremd zu gehen... doch hingegen wünschst du dir ja sogar mehr und bietest ihr ja an, auch Ausgefallene sachen zu machen.

    Also das passt für mich nicht zusammen. Wielange seit ihr denn zusammen? War das schon immer so? Wie war sie vor deiner Zeit (SEX)?
     
    #11
    braunimahony, 7 Januar 2008
  12. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das sie dich betrügt, ist nicht unbedingt der wahrscheinlichste Fall.
    Es ist wohl eher so, dass deine Freundin einfach einen sehr, sehr gering ausgeprägten sexuellen Appetit hat.
    Soll heissen: sie will einfach nicht mehr, weil sie es nicht braucht.
    ...
    In sexuellen Dingen ist es immer schwer, von "normal" und "unnormal" zu sprechen. Aber da du schonmal damit angefangen hast, dich als "sexsüchtig" zu denken, sei dir folgendes gesagt: es ist eher das Verhalten deiner Freundin, das nicht "der Norm entspricht" - womit ich keinesfalls sagen will: die ist krank! - sondern nur: die meisten Leute sind anders drauf als sie.
    1-2 mal pro Woche schiene mir in eurem Alter eine "ganz normale" Sexhäufigkeit. 1-2 mal pro Monat wäre wohl vielen (Männern, aber auch Frauen) zu wenig.

    Dazu kommt bei dir erschwerend, dass deine Freundin a) auch noch nicht besonders experimentierfreudig und b) ziemlich uneinsichtig ist. Sie hält ihre Perspektive und ihren Standpunkt in Sachen Sex offenbar für so normal, dass sie dir zuliebe zu keinerlei Kompromiss bereit ist und sogar andeutet, dass sie deine - wie gesagt, sehr nachvollziehbaren - Wünsche für unnormal hält.

    Das Problem ist jetzt, dass du hier kaum Chancen hast. Wenn sie die Lage nicht als Problem oder Missstand empfindet, kannst du machen, was du willst - du wirst an der Sache nichts ändern. Wenn ihr der Sex so reicht und sie nicht meint, für dich Extraschichten schieben zu müssen, dann bist du im Prinzip aufgeschmissen. - Generell kommt die Situation häufiger vor, dass ein Partner mehr Sex will als der andere. Dann heisst es reden, rausfinden, woran der unterschiedliche Sexhunger liegt, ob man da nicht was machen kann... das liest du hier sehr oft und das kenne ich auch persönlich leider gut.
    Nur: wenn eben einer der Partner absolut nix ändern will, dann ist das für den anderen eben sehr schlecht.

    Was kannst du also machen? Mit ihr reden, ihr sagen: Mädel, so geht das nicht weiter. Ihr klarmachen, dass, ohne ihr daraus einen Vorwurf zu machen! (denn man ist, wie man ist) das unnormale Verhalten eher auf ihrer Seite als auf deiner liegt. Versuchen, herauszufinden, ob sie wirklich nicht mehr Sex braucht, oder ob sie durch etwas gehemmt ist (schlechte Erfahrungen gemacht?) etc. Fremdgehen ihrerseits ist hier natürlich eine Möglichkeit, aber da musst du dich fragen: traue ich ihr das zu? ...es ist schon eher unwahrscheinlich, würde ich sagen.
    In letzter Konsequenz musst du selbst entscheiden, ob du mit der Situation so weitermachen willst. Meine Erfahrung: ein schlechtes Sexleben macht eine Beziehung irgendwann kaputt. Es ist wichtig, solche Probleme für beide Seiten zufriedenstellen zu lösen, ohne dabei in Vorwürfe und Streit auszubrechen.
    Ist aber schwierig. Wünsche dir viel Erfolg!
     
    #12
    many--, 7 Januar 2008
  13. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ok.. danke für eure beiträge!

    ich werd sehen was daraus wird.. ich werd mich auf alle fälle bemühen

    werd euch bericht erstatten wenn sich was neues ergeben hat

    VIELEN VIELEN DANK NOCHMAL:smile: :smile:
     
    #13
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  14. Joppi
    Gast
    0
    Bevor du in das Gespräch gehst (worauf many hingewiesen hat), solltest du dir im Klaren darüber sein, wie viel dir Sex bedeutet. So ein Gespräch kann, wenn es dumm läuft, auch nach Hinten losgehen. Ich hatte auch mal eine Freundin, die weniger Sex wollte als ich (Häufigkeit in etwa so wie bei dir). Ich hab mich damit mit der Zeit aber gut abfinden können und die anderen Seiten an ihr dafür mehr genossen. Es stellt sich daher die Frage, ob du das könntest....wenn du es nicht kannst, dann muss sich was ändern. Wenn sie aber nichts ändern will, dann...?

    Du solltest dir über solche Dinge schon im Vorfeld Gedanken machen, damit du auch wirklich so reagierst, wie du dich fühlst...
     
    #14
    Joppi, 7 Januar 2008
  15. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Jetzt gibts bestimmt dick negative Bewertungen und das soll auch kein echter Tip sein, aber ICH würde in dieser Sitation über kurz oder lang Schluss machen.
    Sie will ein oder zweimal im Monat Sex? WTF? Ein oder zweimal die Woche ist ja schon nicht gerade ne Nymphomanin, aber das?

    Und die Vögelei ist dann auch noch stinklangweilig und eintönig? Na herzlichen Glückstrumpf!

    Innere Werte hin oder her, aber wenn man einfach ordentlich Lust auf Sex hat und der Partner in der Richtung kaum Interesse zeigt, wird man doch auch auf kurz oder lang so richtig unzufrieden.

    Und graue Mäuse im Bett werden leider auch nicht durch ein paar ernste Gespräche zur Wildkatze, das hat ja schon ein bißchen was von einer Grundhaltung, die man nur sehr schwer, wenn überhaupt ändern kann oder will.
     
    #15
    Schweinebacke, 7 Januar 2008
  16. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    nur mal so zum verständnis was sexsucht ist:

    http://www.onmeda.de/sexualitaet_und_partnerschaft/lexikon_der_sexualitaet/sexsucht.html
     
    #16
    User 38494, 7 Januar 2008
  17. TheInfinity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ok danke für die ausführliche erklährung!

    ich kann euch mittlerweile sagen wieso alles so komisch war.. mein letzter verdacht hat sich als richtig erwiesen.. sie hat mich jedesmal wenn sie sich mit ihren kollegen getroffen hat betrogen.. zwar immernur mit einem aber über 1 1/2 jahren hindurch etwa 2-3 mal die woche.. das erklährt wohl ihre unlust..

    jetzt weiss ich nicht mehr was ich tun soll.. die wohnung muss ich kündigen weil wir uns das alles nur mit ihrem gehalt gemeinsam leisten konnten

    trotzdem vielen dank!!

    euer ziemlich verzweifelter Infinity
     
    #17
    TheInfinity, 7 Januar 2008
  18. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Boah, Scheiße. Da fällt einem echt nix mehr zu ein. Halt die Ohren steif!
     
    #18
    many--, 7 Januar 2008
  19. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    na super :ratlos:
     
    #19
    User 38494, 7 Januar 2008
  20. maxtrade
    Benutzer gesperrt
    30
    0
    0
    nicht angegeben
    Schon krass 1,5 Jahre! Und sie hat noch nicht einmal versucht sich mühe zu geben, dass es nicht rauskommen kann... Hätte ja dann öfters was gegen ihr offensichtliche "Unlust" tun müssen!
    Unfassbar!!!
     
    #20
    maxtrade, 7 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sexsüchtig
Tuba
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 April 2015
24 Antworten
grummligertroll
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2013
29 Antworten