Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich so ein Arsch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von duddelmaster, 28 Januar 2009.

  1. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Manchmal Frage ich mich was nur mit uns beiden lost ist. Wir sind jetzt seit knapp einem Jahr zusammen und haben in letzter Zeit nur noch Stress.

    Beispiel ist z.B. gestern. Dort wollten wir uns bei einem Freund zum Spiele Abend treffen. Das ganze ging um halb Acht los. Um viertel nach sechs ruft mich meine Freundin dann an und sagt mir das sie gerade erst Feierabend gemacht hat und daher nicht weis ob sie es bis halb schafft. Denn sie meinte sie müsste ja noch essen und etwas durchlesen. Dann habe ich gesagt ja ist ok, meld dich einfach wann du weisst wann du kommst.
    Um viertel nach Sieben rufe ich dann an und Frage ob sie denn jetzt weis ob sie kommt bzw. wann. Was sie am Anfang gesagt hatte weis ich nicht mehr so genau, aber irgendwann kam dann dass wenn ich sie abholen würde, sie kommen würde. Ich sagte daraufhin, nein, da ich mal Sparen müsste. Natürlich ist so was nicht nett, aber das ist doch kein Weltuntergang wenn man mal nein sagt.
    Auf einmal war sie dann mal wieder sauer und sagte dann das ich Überall für Geld ausgeben würde (da ich mir ein Sofa und noch Teile fürs Bett gekauft habe, was nicht billig war ), es aber zu viel wäre sie abzuholen.
    Desweiteren fand sie dann auch noch doof das ich in nem Zimmer telefoniert habe, wo noch ein Kumpel von mir war. Ich konnte ja nicht wissen dass das ganze so ausartet...

    Hab ich da jetzt so viel falsch gemacht??

    Dann noch eine weitere Sache, war das ich einmal Ski fahren war.
    Ich habe Samstags zu ihr gesagt das ich morgen gehe und sie sagte ja ist ok. Abends war ich dann bei ihr und sie hat erfahren das sie den ganzen Sonntag frei hat. Also sollte ich dann das Ski fahren sein lassen und was mit ihr verbringen. Ich bin aber trotzdem gegangen, da das meine letzte möglichkeit war Ski zu fahren. Sie war dann total sauer und hat bis Abends nicht mit mir geredet.

    War ich da wieder so ein Arsch??


    Das sind nur einige Beispiele wieso wir oft stress haben. Ich meine es jedes mal gut und versuchs ihr passend zu machen, und versuche das meiste so zu legen dass ich für sie Zeit habe. Aber irgendwie mach ich es trotzdem immer falsch...

    Sie hat schon oft gesagt, das das ganze so keinen Sinn mehr hat. Auf der einen Seite denke ich dass ich die Beziehung nicht aufgeben möchte, aber anderseits nervt mich dass das wir nur Stress haben und ich immer der bin der angeblich alles falsch macht.


    Jetzt hat sie mir eben eine SMS geschrieben das es keinen Sinn mehr machen würde wenn ich nicht feinfühlich sein kann. Ich würde nicht merken wenn sie was verletzt. Sie würde es ja auch merken wenn ich was verletzt. Und das es nicht mehr gut läuft, was ich ja auch selber merke und das die ewigen streitereien und unaufmerksamkeiten die Gefühle kaputt trampeln. Außerdem wäre unsere Beziehung noch noch Alltag, und das ich keine Phantasie mehr habe. Das ich früher mehr auf sachen eingestiegen bin und wir gelacht haben.
     
    #1
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Mit der Begründung und der Vorgeschichte wirkt es arschig bis total gleichgültig...

    naja...besonders liebevoll wirkt es auch nicht. Warum hast du sie nicht überredet mitzukommen, oder wenn sie nicht skifahren kann, bist mit ihr rodeln gegangen oder was weiss ich? Oder sie hätte zuschauen und mit dem Lift umherfahren oder einen Spaziergang machen können und dann hättet ihr den Abend gemütlich beim Apres Ski verbracht.

    Du ziehst halt dein Ding konsequent durch, dass "Mann" das tun soll hört man ja ünerall...nur schade dass deine Freundin und deine Beziehung dabei auf der Strecke bleiben.

    Das Gefühl habe ich auch.
    Ich würde so einen Freund nicht wollen. Wenn man zusammen ist und sich lieb hat sollte man auch in der Lage sein, die Bedürfnisse beider Personen in Betracht zu ziehen.

    dann solltet ihr was ändern....
     
    #2
    Piratin, 28 Januar 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Hi!

    Das, was du da schreibst, hört sich nicht gut an... :frown:

    Sie macht dir Vorwürfe - ihr streitet euch über Kleinigkeiten und habt viel Stress in eurer Beziehung. Das sind alles ganz deutliche Anzeichen dafür, dass die Dinge bei euch falsch laufen.

    Was deine "bin ich ein Arsch"-Frage anbelangt, kann ich dir nur sagen: keine Ahnung. Was du schilderst, sind singuläre Ereignisse, aus denen man sowas nicht allgemein ableiten kann. Vielleicht kaufst du ja nur Sachen für dich und bist ihr gegenüber "geizig" - das lässt sich so schlecht beurteilen :zwinker:

    In einer funktionierenden Beziehung ist es aber in der Tat so, dass nicht gleich der ganze Haussegen schief hängt, wenn man mal etwas absagt oder eben auch aus Kostengründen auf Dinge verzichtet. Schlimm wird es nur, wenn sich diese Dinge häufen und sich "Prioritäten" verschieben.

    Wenn ich mir die Vorwürfe so durchlese bekomme ich folgenden Eindruck von deiner Freundin: Sie fühlt sich untergeordnet und unwichtig. Sie ist Teil deines Alltags geworden, welchen du nach rationalen Argumenten planst: "Nein, ich hole dich nicht ab, das kostet Geld" - oder "Nein, ich gehe lieber Ski-fahren, denn das kann ich nur noch diesen Tag" - mit dem Unterton: "Dich kann ich ja immer haben" oder ganz böse: "Du stehst meinem Vergnügen im Weg".

    Würde eure Beziehung gut laufen, könnte das deine Partnerin auch einmal wegstecken (Betonung: auch einmal!) - aber sie gönnt es dir nicht mehr :zwinker:
    Das ihr nicht mehr so viel miteinander lacht und du nicht mehr auf so viel Sachen "einsteigst" ist das nächste. Bei euch ist die Leidenschaft raus und ihr pflegt eure Liebe nicht mehr. Diese ganzen Streitereien und der Stress sind völlig unbedeutende Lappalien - sie sind nur Symptome der Ursache, die vermutlich schon lange unter der Oberfläche bei euch hinbrodelt.

    Was du tun solltest:

    Werde dir über deine eigenen Gefühle klar. Inwiefern empfindest du noch etwas für sie? Was empfindest du, wenn du dir vorstellst, sie nicht mehr an deiner Seite zu haben? Wie sehen deine Prioritäten im Leben aus - kannst du Kompromisse schließen? Du musst dir zunächst einmal bewußt machen, was hier passiert - denn du verlierst sie gerade.

    Wenn du das für dich beantwortet hast, musst du mit ihr Reden. Inwiefern sie mit den Dingen, die sie dir vorwirft recht hat, vermag ich nicht zu beurteilen. Sie kann verletzt sein und die Dinge übertreiben - möglicherweise ist es nicht so schlimm. Aber das wichtige ist halt, dass sie es so empfindet. Bitte versetze dich in die Lage deiner Freundin und stelle dir vor, wie dein Verhalten auf sie gewirkt hat. Gehe davon aus, dass sie verletzt und möglicherweise auch verzweifelt ist. Es muss nicht fair sein, was sie dir vorwirft und du sollst dich sicherlich nicht komplett unter ihre "Knechtschaft" stellen. Ob deine Freundin aber letztlich wirklich so viel von dir verlangt, oder ob du in der Tat hier einige Fehler gemacht hast, obliegt dir (in selbstkritischer weise) zu ermitteln.

    Schaffe klare Verhältnisse: Lass dir ihre Sicht schildern - in einem 4-Augen-Gespräch (vergiß bloß diese dämlichen SMS) und stelle ein paar Dinge klar. Gesetz dem Fall, du willst diese Beziehung noch, müsst ihr darüber nachdenken, was zu ändern ist, damit ihr euch beide wieder wohl fühlt und euch nicht mehr wegen Kleinigkeiten bekriegt. Wenn du das schaffst, hast du vielleicht noch eine Chance.

    Ich wünsch dir viel Erfolg. :smile:
     
    #3
    Fuchs, 28 Januar 2009
  4. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe versucht die ganze Zeit sie zu überreden das sie mit mir mit kommt, was mich total gefreut hätte. Hab organisiert das sie die ganze Ausrüstung von meiner Mutter hätte bekommen. Doch sie wollte einfach nicht. Am Abend davor habe ich zu ihr gesagt, das ich die Ski Schuhe mitbringe damit sie sie anprobieren kann. Doch sie sagte nein, sie möchte nicht mit mir Skie fahren da sie ja nur blöd rum stehen würde da es alle können (waren noch ein paar Freunde von mir dabei) und sie mich nur nerven würde weil ich nicht richtig fahren könnte, da ich es ihr ja zeigen muss. Ich habe gesagt das das total schwachsinn ist und ich mich freue wenn wir so einen Tag verbringen.
    Sie hat dann wie so oft gebockt und wollte wieder ihren willen durchsetzten.

    Ja das hört man überall und bekomme ich auch immer wieder gesagt. Am Anfang habe ich das auch nicht gemacht, aber irgendwie bin ich meistens der der nachgibt und sagt ok, ich lasse das und das ausfallen oder geh da nicht hin. Denn sie macht oft so lang einen auf bockig bis ihr Wille durchgesetzt ist.

    Das tue ich ja auch. Aber ich sage ihr auch oft das ich sie gerne mehr Küssen würde. Ich bekomme meistens nur einen "einfachen" Kuss, obwohl ich gerne oft mal einen Zungenkuss haben möchte, doch dann bekomme ich immer "nee" zu hören und sie dreht ihren Kopf weg. Ich habe sie auch schon oft darauf hingewiesen das ich das halt blöde finde da ich es mag sie zu küssen.



    Ja, aber so was beruht doch auf gegenseitigkeit!? Wie ich oben schon das mit dem Küssen beschrieben habe, habe ich es schon oft zu ihr gesagt, doch es tut sich nichts.
    Das soll jetzt nicht heißen das ich nichts ändern würde weil sie das net tut.
     
    #4
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  5. Pu der Baer
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Frauen äußern ein emotionales Bedürfniss oft in sachlichen Dingen, Männer denken das sachliche Dinge auch sachlich gemeint sind.
    Das ist ein Fehler.
    Im Grunde genommen ist es ihr total scheiß egal ob du ski fahren gehst oder sie nicht abholst weil du grad kein GEld für Sprit hast, im Grunde genommen geht es um den letzten Satz in deiner Nachicht:

    Das ist das Problem. Löse das, beschäftige dich mit ihr, mach ihr mal ne nette Überraschung, hab wilden Sex oder irgend eine Form von Sex die ihr noch nicht oft hattet (beispielsweise ausführliche Massage etc.) . Du musst nicht das verliebtheitsgefühl das am Anfang normal da ist wiederholen (geht auch biologisch gar nicht) aber es hilft wenn du einfach mal wieder guckst was sie so für ein Mensch ist und was dich so an ihr interessiert und warum du sie toll findest, also alles warum du überhaupt mit ihr zusammen bist.
    Ruf sie an und sag ihr (sinngemäß):
    Schatz, ich glaube ich bin in letzter Zeit etwas wenig auf dich eingegangen, komm bitte um 8 (oder sonst wann) zu mir, dann verwöhn ich dich mal wieder so richtig.
    Wenn sie danach wieder schnurrt wie ein Kätzchen hast du alles richtig gemacht.


    Ach ja: Lass dich von sowas nicht so schnell verunsichern. Du bist kein schlechter Mensch nur weil du neben deiner Freundin noch Leben hast, wie oben schon erwähnt, worum es eigentlich geht ist ein emotionales Thema und nicht ein sachliches also gewöhn dir diese "Ich bin ein ARsch" GEdanken ganz schnell wieder ab :zwinker:

    Grüße, Pu der Bär
     
    #5
    Pu der Baer, 28 Januar 2009
  6. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ja, ich denke das sie sich untergeordnet fühlt. Aber was soll ich nur machen, ich bin nicht geizig. Ich gebe ihr essen aus, kaufe ihr Rosen oder sonstiges...


    Ich weis, aber ich möchte sie nicht verlieren. Klar möchte ich auch Kompromisse eingehen, aber manchmal wünsche ich es mir auch von ihr das sie mal Verständnis hat, das ich mich so entscheide. Aber das hat sie irgendwie nie... :-(
    Ich spiele in einem Musikverein Schlagzeug, dort bin ich auch der einzigste. Somit ergibt sich ein riesiges Problem wenn ich mal bei Proben nicht erscheine oder auf Auftritten nicht da bin. Das ganze mache ich jetzt schon über 10 Jahre. Sie versteht irgendwie nicht so ganz das das nicht nur ein Hobby ist, sondern auch eine Verantwortung die ich da trage. Sie meint ich das ich ja mal eine Probe absagen kann - was ich ja auch machen kann, wobei ich hier ja trotzdem unterscheiden muss für was ich Absage. Denn bin ich nicht da kann nicht geprobt werden oder der Auftritt meistens nicht stattfinden.
    Darüber haben wir vorletze Woche schon geredet und sie meinte sie versteht es ja zum Teil und akzeptiert das ja auch. Aber ich söllte doch trotzdem manchmal absagen und ein Abend mit ihr weg gehen. Ich würde das ja auch gerne tun, doch das geht nicht so lang keiner da ist der mich ersetzen kann.
    Darüber hinaus geht jetzt bald mein Prüfungsvorbereitungskurs für die Abschlussprüfung los, der zwei mal die Woche ist. Dazu bekomme ich dann zu hören das das doof ist. Ich sage dann das ich es ja nicht ändern kann und ich das auf jeden Fall brauche. Doch sie findet es trotzdem doof.

    Klar mache ich Fehler, aber sie ja auch. Es kommt mir aber immer nur vor das nur meine Fehler gesehn werden.

    Sex?? Den haben wir nicht wirklich, was auch noch eine sache ist die mich stört. Wir sind jetzt wie schon gesagt fast ein Jahr zusammen, hatten im Dezember unser "erstes" mal, wo ich schon gekommen war wo es noch nicht mal so richtig los gegangen war.
    Seit dem war nichts mehr, denn sie hat irgendwie nie lust. Ich muss auch immer auf sie zugehen, sie kommt nie, aber wirklich nie von sich selbst. Genau so wie beim küssen, das kommt auch in 90 % der Fälle von mir.
    Das sind auch Dinge die mich stören, was ich ihr auch schon oft gesagt habe. Doch geändert hat sich bis heute noch nichts.

    Danke, tut gut zu hören!
     
    #6
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  7. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Huch...

    Naja ich kann deine Freundin eigentlich sehr gut verstehen. Wenn so etwas dauerhaft vorkommen würde, würde ich genauso reagieren.

    Du sagst ihr das du keine 3,4 Euro übrig hast sie abzuholen kannst aber am anderen Tag mit anderen Leuten SKI fahren. Wenn ich deine Freundin wäre käme ich mir total gleichgültig vor und wäre schon ein wenig enttäuscht. Das ist etwas was meiner Ansicht nach garnicht geht.

    Du beschreibst das du dieses und jenes immer nur mit anderen machst - wann macht ihr noch was gemeinsames?
     
    #7
    Angie1911, 28 Januar 2009
  8. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Eigentlich machen wir alles zusammen. Wo hast du das rausgelesen?
    Es ist sehr sehr selten das wir etwas nicht zusammen machen.
     
    #8
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    ok, nachdem du ja nun alle eventuellen fehler deinerseits mit deinen antworten ausgeschlossen hast mal was anderes schreiben.

    ich glaub ja deine freundin ist haaaaaargenau wie ich früher. MIR war langweilig und deshalb hatten alle anderen gefälligst meine hampelmänner zu spielen.

    dass es so nicht läuft hab ich erst gemerkt, als ich dann selbst das erste mal im leben richtig stress hatte, nämlich zu beginn meiner ausbildung. erst da hab ich richtig begriffen, dass es menschen gibt, die keine zeit und kein geld haben und das das durchaus ernstzunehmende "ausreden" (wie ich die vorher gern genannt hab :zwinker: ) sind.
    ich glaub so ein verhalten KANN man mit dem älter werden ablegen. aberdings du solltest du wohl öfter mal durchgreifen, was natürlich schwer ist, weil es eh schon schlecht läuft. dir sollte nur klar sein, dass es so nicht weitergehen kann und mit sicherheit auch nicht gut enden wird.
     
    #9
    Sonata Arctica, 28 Januar 2009
  10. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Schön mal zu hören das man nicht alles falsch macht. Enden wird das ganze nicht gut wenn es so weiter geht, was ich auch nicht möchte.
    Wir haben ja meistens Ärgern wenn ich meinen willen mal durchsetzen möchte. Wie bei dem Ski fahren oder bei dem selber fahren.
     
    #10
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  11. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    naja, ich finde eigentlich nicht, dass du dich arschig verhälst oder zu wenig auf sie eingeht. gut, dass du sie nicht abholen kannst, weil du sparen musst ist etwas :rolleyes: aber ansonsten finde ich eigentlich nicht, dass dein handeln sie irgendwie benachteiligt. ich finde es sogar gut und normal, dass du dein ding durchziehst und nicht dein gesamtes leben nur nach ihr ausrichtest. ich würde das auch nicht machen und von meinem partner erst recht nicht verlangen. eine beziehung soll vor allem bereichern und eher weniger beschneiden.

    aber ich finde, dass du bei all dem wirklich etwas liebevoller und charmanter sein könntest. wenn du beschreibst, wie du mit ihr sprichst klingt das halt ein wenig rauh mit zu wenig gefühl. klar, ist sicher ein männerproblem. aber für frauen ist es echt wichtig, das gefühl zu haben, die tollste für den freund zu sein. das ist im alltag nicht immer leicht rüberzubringen und man kann da echt leicht nachlassen. ich denke aber, dass sie das braucht. dann wird sie sicher von sich aus mehr verständnis für deine bedürfnisse aufbringen. du musst nur schauen, dass du auch grenzen setzt, wenn sie dich anzickt (kann sie ja offenbar auch ganz gut). also liebevoll und charmant sein, aber mit starkem eigenen willen (den hats du ja sowieso).
     
    #11
    klärchen, 28 Januar 2009
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich gewinne auch langsam das Gefühl, dass deine Freundin sich da auch falsche Vorstellungen bzgl. eurer Beziehung macht und es ihr nicht bewußt ist, in welchen Zwickmühlen sie dich da bringt.

    Es vermittelt den Eindruck, dass sie rund läuft, sobald sie einmal nicht im Zentrum deiner Welt steht. Und darüberhinaus ist ihre Distanzierung von körperlichen Dingen seltsam. Damit meine ich nicht einmal Sex - warum verweigert sie dir denn Küsse? Das finde ich ziemlich ernst... :ratlos:

    Also für mich hört sich diese Beziehung sehr stressig für dich an. Ich glaube auch nicht, dass du noch so stark an ihr hängst, da du ja (meinem Eindruck nach) berechtigterweise deinen Willen bereits durchsetzt. Ferner denke ich, dass du auch nicht glücklich werden würdest, wenn du nun wegen ihr Dinge aufgeben müsstest - und obwohl sie vorgibt, die Dinge zu verstehen, erscheint sie mir nach deinen Schilderungen wenig kompromißbereit.

    Ich würde nach wie vor ein Gespräch anstreben, aber scheinbar driften eure "Wunschvorstellungen" einer Beziehung sehr weit auseinander...
     
    #12
    Fuchs, 28 Januar 2009
  13. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ja aber wie soll ich das ganze jetzt noch retten. Klar aussprechen, aber ist es damit getan? Ich denke ja irgendwie nicht...
    Ich wünsche mir auch mal ein auf mich zukommen von ihr. Das fehlt mir einfach. Das küssen, der Sex...

    Jedes mal wenn ich sie darauf anspreche sagt sie mir das sie das selber nicht weiss und ich sage jedes mal das mir das wirklich fehlt. Ich komme mir dann immer in so einer "Kindergarten Beziehung" vor wo man zusammen ist, sich 2 mal am Tag auf den Mund also ohne Zunge küsst und es das war.
    Am Anfang war ich noch schlimmer, da wollte ich oft viel küssen und sie hat mir gesagt das sie nicht so der Typ ist. Das hab ich ja akzeptiert und das ist ja auch kein Problem.
    Aber ich wir haben vieleicht in den letzen 4 Wochen einen Zungenkuss gehabt und auf dauer ist das blöd!

    Ja ist sie irgendwie auch und ich erwische mich zur Zeit auch oft bei dem Gedanken Schluss zu machen, doch ich möchte es eigentlich auch nicht. Aber grad in den Stresssituationen kommen mir dieser Gedanke.
     
    #13
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  14. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ja - das wird allerdings ein frommer Wunsch bleiben :zwinker:

    Sie scheint nicht der Mensch zu sein, der soetwas macht. Ihr zu vermitteln, dass du dies in einer Liebesbeziehung eigentlich erwartest ist in ihrer aktuell angesäuerten Phase aber vermutlich auch nicht möglich und würde sofort als Vorwurf aufgefasst werden, der dann mit einem: "du bist ja nie da" gekontert werden würde... :rolleyes:

    Lern erst einmal, sie besser zu verstehen und sie als Person einzuschätzen. Und dann musst du sehen, ob du ihre Vorstellungen und Erwartungen erfüllen kannst - bis jetzt sieht es nicht so aus...
     
    #14
    Fuchs, 28 Januar 2009
  15. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Sie sagt ja immer das sie das gerne ändern möchte, doch irgendwie passiert nichts.
    Ich versuche ja sie zu verstehen, ich denke bei jeder Sache 2 mal nach ob das korrekt is das so zu sagen.
    Aber es muss ja auch mal was von ihr kommen, das sie sich mal ändert. Es kann ja nicht sein das sich nur eine Person ändern muss.
     
    #15
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  16. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Naja - die Dinge sagen ist eine Sache - sie auch wirklich zu tun, eine andere. Auf diese Weise verspielt sie natürlich dein Vertrauen und auch deine Gefühle gehen flöten. Und ehrlich: eine Beziehung, bei der man jeden Satz für sich selbst hinterfragen muss und man penibel drauf acht gibt, sein partnerschaftliches Mimosenpflänzchen nicht die Laune zu ruinieren, wäre mir persönlich zu stressig. Ich würde (bedauernd) Schluß machen.

    Versucht ein 4-Augen-Gespräch, aber ich sehe kaum mehr eine Chance, dass ihr diese Beziehung noch retten könnt. Das mag in deiner stressigen Phase gerade ungelegen kommen, aber für soetwas gibt es halt nie einen passenden Zeitpunkt... :frown:
     
    #16
    Fuchs, 28 Januar 2009
  17. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ich hab schon oft mit dem Gedanken gespielt, aber ich schaffe es irgendwie nicht und möchte es auch nicht. :-(
     
    #17
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  18. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Wenn du es nicht möchtest, dann such ein Gespräch, packt ein für alle mal alles auf den Tisch. Macht Listen mit gegenseitigen Wünschen und Bedürfnissen und inwiefern ihr da Kompromisse eingehen könnt, wie ihr euch wieder nähern könnt.
    Bleibt ruhig dabei und offen, denn ihr wollt eure Beziehung retten.
    Nur so sehe ich -wenn überhaupt- noch einen Weg....
     
    #18
    User 81102, 28 Januar 2009
  19. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ist wohl das beste!
     
    #19
    duddelmaster, 28 Januar 2009
  20. Leila
    Leila (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    3
    Single
    Du hast ihr gesagt, dass du sie nicht abholen wirst, weil du sparen musst.

    Das war tatsächlich total daneben. Never do it again. Falls du in so großen finaziellen Schwierigkeiten bist, dann lieber zu einer Notlüge greifen, aber so direkt - nie.

    Das Ski-Wochenende dagegen war völlig ok. Lass dich nicht davon abhalten deinen Hobbies nachzugehen. Du bist ein eigenständiger Mensch, der eigene Interessen hat und solltest nicht deiner Freundin zuliebe alles andere, was dir wichtig ist, stehen und liegen lassen. Zumal ja Ski-Fahren auch ein vernünftiges Unterfangen ist, kein Pokern, Saufen oder sowas in die Richtung, wo sie wirklich einen Grund zu meckern hätte. In solchen Fällen zieh dein Ding durch und gib dich von ihren Zickereien unbeeindruckt.

    Und ihr seid seit einem Jahr zusammen und es gab noch kein einziges Mal richtigen Sex? Und es gibt auch noch keine Aussichten auf Änderung? Ist ja nicht schlimm, wenn die Menschen sich Zeit damit lassen, aber sooo lange? Ist schon etwas ungewöhnlich... wie alt seid ihr?
     
    #20
    Leila, 28 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arsch
elllieeee
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
7 Antworten
maschwe
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juni 2014
93 Antworten
kuH2013
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Dezember 2013
10 Antworten
Test