Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin ich "unnormal"???

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von sanne26, 17 März 2004.

  1. sanne26
    Gast
    0
    hi zusammen!
    Mich bedrückt seit einiger Zeit ein etwas "delikates" Problem:
    Ich stehe total auf Fessel-/Knebelspielchen, da ich aber solo bin verabrede ich mich beinahe jedes Wochenende mit verschiedensten Kerlen aus einem Sex-Chat bei mir zu Hause, lasse mich Knebeln und Fesseln und dann drei Tage lang "benutzen" ohne was dagegen tun zu können, wenn ich durchdrehe bekomme ich Alk eingeflößt, bis ich aufgebe! Das ganze wird von meiner Freundin jedesmal gefilmt, und sie ist auch die ganze Zeit dabei. Mein riesiges Problem ist, dass ich nicht mehr davon weg komme, ich kann "normalem" Sex nichts mehr abgewinnen, je extremer desto lieber ist es mir. Ich habe höllisch Angst vor einer festen Beziehung weil ich denke dass ich sexuell dafür ungeeignet bin.....habt Ihr irgendwelche Tipps was ich machen könnte???

    100000000000 Dank

    Susanne
     
    #1
    sanne26, 17 März 2004
  2. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Bin mir nicht sicher, wie man als Außenstehender da helfen soll ... du steckst da offenbar schon so tief drin, dass du es nicht mehr kontrollieren kannst. Vielleicht wäre da eine Therapie angebracht, wenn du wirklich davon loskommen willst. Alleine ist das bestimmt sehr schwer zu schaffen.
     
    #2
    Larkin, 17 März 2004
  3. lastride
    lastride (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Verheiratet
    Da gebe ich meiner Vorrednerin recht. Wenn es soweit ist das dich der Gedanke an "normalen" Sex gar nicht mehr anmacht... das ist schon übel.
    Vielleicht solltest du dich wirklich mal beraten lassen. Das soll jetzt nicht heißen das du verrückt bist. Bitte nicht falsch verstehen. Aber du scheinst ja selber ein problem damit zu haben sonst würdest du dich ja nicht hier an uns damit wenden.
    Wenn du möchtest kannst mir mal ne PN schreiben. Reden hilft manchmal auch...
     
    #3
    lastride, 17 März 2004
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also erst einmal ist es ja gut, dass immer noch eine andere dabei is..

    zum anderem kann ich mich den vorrednern nur anschliessen.. du schreibst ja selbst, dass du da ein kleines Problem drin siehst..
    An deiner Stelle würd ich mich mal nach Therapiemöglichkeiten informieren..

    und wenn du denkst das es gut wäre, kannst ja deine Freundin bitten mitzugehen..

    weil.. jedes wochenende is schon krass^^

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 17 März 2004
  5. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Also für mich ist es ganz klar nen Fake! Sorry, wenn ich mich irren sollte.
    Ähm... kann man die Videos käuflich erwerben? Dann kannst damit ja deine Therapie finanzieren!?
     
    #5
    Ostsee-MV, 17 März 2004
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ostsee... was macht dich da so sicher das es ein Fake ist???

    Es gibt viele Leute, bei denen die Vorliebe zu SM krankhaft geworden ist ^^... und die es selbs erkennen.. und andere hilfe dazu brauchten..

    na ja.. wir werden sehen..

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 17 März 2004
  7. Herr_Bert
    Gast
    0
    Also meine persönliche Meinung zu diesem Thread ist: Das glaube ich erst wenn ich es sehe.
    Welche Frau lässt sich drei Tage lang benutzen??!! Tzzzzz
    Welche Frau lässt sich überhaupt, ohne Rücksicht auf das eigene Wohl, benutzen??

    Ich glaube das ist eher die Phantasie eines ziemlich devot veranlagten Mannes.
     
    #7
    Herr_Bert, 17 März 2004
  8. babydoll23
    Gast
    0
    @ Herr_Bert
    also sowas gibt es durchaus wirklich,ich selbst hab grad auch die erfahrung gemacht,das es mir gefällt "benutzt" zu werden,obwohl das nicht in so krasser art und weise ist bei mir wie die threadstarterin.
    ich denke einfach ab und zu ist es schön,sich einfach kontrollieren zu lassen und nicht selbst entscheiden zu müssen.

    zum thread selbst weiß ich auch nicht so genau,wie man helfen könnte ich denke dies wäre schon eher ein fall für einen experten.
     
    #8
    babydoll23, 17 März 2004
  9. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Meine Ex hatte mir vor ca. 3 Jahren auch erzählt, dass sie auf so einem Trip ist.
    Sie machte es mit einem eigentlich Unbekannten bei ihm ZUhause, ohne Freundin oder Absicherung.

    Sie erzählte mir auch, dass sie größere Angst verspürt, aber der Reiz ist so groß, dass sie es wieder machen wird usw. .

    Also es könnte ein Fake sein in diesem Falle, ich weiß aber aus erster Hand, dass es sowas gibt !
     
    #9
    emotion, 17 März 2004
  10. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    hat das mal jemand gelesen ..... :rolleyes2
     
    #10
    waschbär2, 17 März 2004
  11. DanielD
    DanielD (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich

    ja...und ich finde das ganz schön krass...!

    zur threadstarterin: ich kann mich auch nur nochmal damit wiederholen, was die anderen schon gesagt haben!
    ich glaube nicht, das dies hier ein fake ist, es gibt halt menschen, die "andere" sachen schön finden, als ihr.
    aber das mit dem alk finde ich ein bisschen zu übertrieben... da kann ich wirklich nur beruhigt sein, das deine freundin noch dabei ist...sonst könnte das ja auch mal schnell aus den bahnen laufen mit deinen "WE-trips"..und du könntest nix machen, da du ja gefesselt bist :zwinker:

    aber im grunde genommen bist du normal...es gibt beim thema sex nix abnormales (ausser sex mit kindern oder tieren)...jeder hat halt sein individuelles denken in sachen sex.
     
    #11
    DanielD, 17 März 2004
  12. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    dem muss ich zustimmen.. niemals so extrem, aber ich mags auch wenn mein Schatz mich fesselt und dann mehr oder weniger ohne Rücksicht das tut, was ER will.
    Allerdings brauche ich das nicht, ich finde Sex in jeder hinsicht und immer sehr erregend!!
    Das klingt vll dämlich natürlich will ich nicht wehgetan bekommen.. aber es hat alles seinen Reiz :tongue:
     
    #12
    User 12616, 17 März 2004
  13. SO EIN BLÖDER SPRUCH!

    Ob Fake oder nicht, ich nehme das jetzt mal ersnt und möchte sagen, dass es sich wirklich so anhört, als bräutest Du (@sanne26) professionelle Hilfe. Das zeigt sich schon alleine dadurch, dass du selber zubigst, dass es dich einschränkt und dir Probleme macht.
    Zudem kommt noch das Risiko sich irgendwelche Sex-Chatter isn Haus zu holen (auch wenn deine Freundin dabei ist)...wer weiß, an was für Leute man da gerät. Und deine beiden Sätze, dass du dich "benutzen" lässt und wenn du durchdrehst besoffen gemacht wirst...sind echt schockierend.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute und dass du das in den Griff bekommst!
     
    #13
    Perfect Gentleman, 17 März 2004
  14. Tapir
    Gast
    0
    @sanne: Ich bin von natur aus vertrauenssehlig und glaube dir die Geschichte. Nun, das isst schon heftig. 3 Tage lang.... Alk bis du aufgibst... UND du hast wahnsinnige angst davor. WEnn du wirklich davon loskommen willst auf jeden Fall ne Therapie.
    Aber noch zwei sachen:
    1. Wie lange ist das schon so mit dem SM und wie bist du darauf gekommen?
    2. PROBIER doch einfach mal aus, wie dir "normaler" Sex gefällt. Such dir in so nem chatraum jemande und, ich sags mal ganz ordinär, lass dich auf die herkkömliche art mal so richtig durchziehen. Wenn du dann Spaß daran hast ist ne Therapie vielleicht gar nicht mehr nötig. "Rammel dich einfach mal aus" und lass die Finger von SM. Wenns nicht funzt kannst du immer noch zur Therapie gehen.

    Head up. Que serra serra!
     
    #14
    Tapir, 17 März 2004
  15. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich schließe mich den meisten hier an: Eine Therapie wäre wohl das Beste.

    Generell gesehen ist gegen einen Fetisch natürlich nichts einzuwenden und SM ist ja auch allg. sehr weit verbreitet. Allerdings ist es immer wichtig, dass der Mensch den Fetisch kontrolliert und nicht umgekehrt. Dir selbst bereitet die Sucht nach dieser sexuellen Spielart schon Angst und du kommst nicht mehr davon los, dass ist das deutlichste Zeichen dafür, dass du die Kontrolle verloren hast.
    Zudem ist empfinde ich persönlich spezielle sexuelle "Vorlieben" bedenklich, wenn sie der alleinigee Weg zur Befriedigung sind und man dem "normalen" Sex nichts mehr abgewinnen kann. Das deutet für mich doch schon in die Richtung krankhaft.
    Außerdem tritt bei dir noch die Beruhigung durch Alk hinzu, weil du das was mit dir gemacht wird, bei vollem Bewußtsein nicht mehr ertragen kannst.
    Sieh auf jeden Fall zu, dass du an einen guten Sexualtherapeuten gerätst, der dir aus deiner Sucht heraushelfen kann. Je länger du diese Sexualpraktik weiter betreibst, umso schwerer wird es für dich.
     
    #15
    User 7157, 17 März 2004
  16. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich kann mich auch nur anschließen! Immer wieder erschreckend, welche extremen Fetische manche Leute haben. Ich finde dich nicht unnormal, jedoch sind deine Spielchen sehr bedenklich. Deine Freundin scheint ja von der ganzen Sache auch viel zu wissen, wenn sie immer dabei ist. Sprich mal mit ihr darüber.

    Und dann bitte professionelle Hilfe. Nachher gibt das mal ein böses Ende!

    Alles Gute!
     
    #16
    Hexe25, 17 März 2004
  17. LaughingGhost
    0
    Hmm... ich weiß ja nicht so ganz ob eine Therapie das Beste ist! Denn immerhin gefällt es dir ja, sonst würdest du es nicht so oft machen. Außerdem ist es in meinen Augen nichts anderes wie ein Fetisch... und mal soll ja bekanntlich seine Fetische ausleben!
    Oder wollt ihr etwa alle, die SM lieben und damit leben in eine Therapie schicken, nur weil sie nicht mehr davon los kommen???

    Klar ist es schwer, jemanden für eine Beziehung zu finden, der dies toleriert und mit macht, aber unmöglich ist es nicht
     
    #17
    LaughingGhost, 17 März 2004
  18. Tapir
    Gast
    0
    @ghost: Ganz von der Hand zu weisen ist es nicht ws du sagts, aber andererseits... Wenn ich sie richitg verstanden habe ist sie in einem Konflikt. Einerseits genießt sie es "benutzt" zu werden, aber andererseits will sie davon auch loskommen, weil sie angst hat und die Sache mit dem Alk:!: hört sich ja wohl ganz schön übel an, oder?
    Zu der Beziehung muss ich sagen: Klar gibt es männer die auch härteren SM tolerieren und mitmachen. Aber das hier ist doch schon sehr in richtung extrem und ob es dann noch genug männer gibt, die das machen... mit Alk und alles und ide für sie die richtigen in einer Beziehung sind?!
     
    #18
    Tapir, 17 März 2004
  19. El Mariachi
    0
    :bandit:


    äh das sind schon sehr arge "rape" spielchen...aber vielleicht gibt sich das ja von selbst, bist ja noch jung...
     
    #19
    El Mariachi, 17 März 2004
  20. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich denke schon, dass eine Therapie ein Weg wäre für sie. Denn sie steckt in einem tiefen Konflikt mit sich selber. Einerseits will sie nicht mehr und andereseits kann sie nicht mehr ohne! Und weil sie doch Angst vor der ganzen Situation hat, will sie da raus...... So hab ich es jedenfalls verstanden. Und da kann ihr nur mit einer Verhaltenstherapie geholfen werden!
     
    #20
    Hexe25, 17 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unnormal
fanda12
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 März 2013
9 Antworten
_Domii_
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 August 2012
27 Antworten
miwa2002
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Mai 2012
12 Antworten