Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich verklemmt..?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von o0marshmallow0o, 31 Mai 2010.

  1. o0marshmallow0o
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe ein problem.. Ich hoffe ihr könnt mir
    vllt helfen. Das ganze belastet mich irgendwie ein bisschen:-/

    ich bin 20 Jahre alt und habe vor ca 1,5 Monaten eine
    3,5 jährige Beziehung beendet. Ich war lange nicht mehr glücklich
    und Sex hat mir mit ihm schon gar nicht mehr gefallen. Ich habe
    es sozusagen nur für ihn gemacht. So selten wie möglich
    und so einfach wie möglich..

    Jedenfalls habe ich sozusagen einen neuen Partner.
    Er lässt mir noch Zeit, weil ich mich noch nicht bereit für eine neue
    Beziehung fühle. Wir verbringen ziemlich viel Zeit miteinander, aber wir
    hatten noch keinen Sex. Wir sind zwar oft kurz davor,
    aber ich halte ihn dann immer zurück, weil wir eig noch
    etwas warten wollten :smile:
    jetzt ist es so, dass er etwas jünger ist als ich, aber mit
    mehreren Sex gehabt hat.. So ca 9.. Und ich war mit 2en im Bett.
    Er hat schon so viele Erfahrungen..er weiß genau was er will und kann
    so offen darüber reden. Ich komm mir dann vor wie so ein
    kkleines Dummchen. Gestern hat er so Andeutungen gemacht, von wegen ob ich bieder wär. Das war nicht böse gemeint, aber
    er merkt schon, dass ich mich total dämlich anstelle.
    Mir ist das soo unangenehm und ich mache mir so viele
    gedanken darüber. Ich hab das Gefühl dass ich es echt
    nicht bringe im Bett.. Und.. Naja er hat schon so viele tolle
    Sachen erlebt und dann komm ich und langweile ihn total :-(
    ich weiß echt nicht was ich machen soll:-(
     
    #1
    o0marshmallow0o, 31 Mai 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ihr seid gar nicht zusammen, breitet aber euer Intimleben voreinander aus?! :eek:
    Warum?
     
    #2
    krava, 31 Mai 2010
  3. Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    Andere Frage: Warum wollt ihr warten? Bzw. eigentlich willst es ja nur du! Gibt es da einen konkreten Grund? Vertraust du ihm nicht? Fühlst du dich unsicher?

    Ganz ehrlich, selbst wenn er schon mit mehreren Frauen im Bett war, als du mit Männern, heißt das nicht, dass er viel erfahrener sein muss. Dass er sich seiner Sache sicher ist und weiß was er will muss nicht zwangsläufig was mit Erfahrung zu tun haben. Des Weiteren stellt sich die Frage, warum du glaubst, du würdest es im Bett nicht bringen, nur weil du weniger Erfahrung hast? Man kann auch mit weniger Erfahrung gut im Bett sein?! Nächste Frage ist, ob es dem Mann nicht sogar gefällt, mit einer etwas unerfahreneren Frau zusammen zu sein, als mit einer Frau, welche im erfahrungsmäßig deutlich überlegen ist?!

    Arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Dass du ihn langweilst kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wie wir wissen ist Sex nur zu einem (kleinen) Teil physisches "Rein-Raus". Emotionen spielen da eine größere Rolle. Und mit einem neuen Partner ist Sex doch IMMER irgendwie interessant, oder nicht?

    Und wenn du etwas unsicher bist, dann sag ihm das genau so. Er wird dich schon verstehen und auf dich Rücksicht nehmen. Sag ihm auch, dass du etwas unsicher bist, aber dennoch sehr offen für neues bist. Damit kann ein Mann deutlich mehr anfangen als mit einem "ich halte ihn kurz davor immer zurück".
     
    #3
    Codiy, 31 Mai 2010
  4. aiks
    Gast
    0
    Ich verstehe die Empörung nicht, krava.

    Bevor ich mit wem zusammenkomme rede ich doch mit demjenigen über Sex. Das ist doch das Lieblingsthema von frisch Verliebten :smile:

    Und marshmallow:

    Selbst wenn es ihm wirklich langweilig vorkommen sollte: Er ist verliebt in dich und von daher wird es ihm sicher Spaß dir zu zeigen wie toll Sex eigentlich sein kann. Solange du nicht, sobald der Sex-Groschen gefallen ist, nicht immer von vornherein abblockst aus Angst etwas falsch zu machen, sollte das kein Problem für euch sein.

    Rede mit ihm offen über deine Ängste und du wirst sehen, dass er dir deine Bedenken nehmen kann. Ich habe noch nie von einem Mann gehört, der seine Freundin nicht mehr mochte, weil sie wenig Erfahrung im Bett hat :zwinker:
     
    #4
    aiks, 31 Mai 2010
  5. o0marshmallow0o
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hmm.. Also er sagt, es ist ok für ihn zu warten. Weil
    ich mich halt noch nicht bereit dafür fühle, WEIL ich ja schiss
    habe schlecht zu sein :-( ich weiß nicht, wie ich das ändern kann. Mein Selbstbewusstsein
    zu stärken und beim Sex auf irgendwelche Ideen zu kommen, was ihm
    gefallen könnte.
     
    #5
    o0marshmallow0o, 31 Mai 2010
  6. DSCH
    DSCH (29)
    Meistens hier zu finden
    351
    128
    155
    Single
    Hallo,

    also mir ist noch nicht klar, ob Du jetzt nur daran knabberst, daß er Dir anscheinend einiges an Erfahrung vorraushat oder ob Du das Gefühl hast, daß das Thema Sex für Dich ein Problem ist, es Dir bspw. schwerfällt, darüber zu sprechen etc. (weil Du ja schon die Frage stellst, ob Du verklemmt wärest)

    Mein erster Gedanke war, daß es nicht unbedingt schlecht sein muß, wenn Du einen Partner hättest, der weiß was er will und tut, dann bestünde immerhin die Chance, daß vielleicht der Sex nicht so unbefriedigend ist wie mit Deinem Ex.

    In jedem Fall würde ich, falls Du grundsätzlich nicht abgeneigt bist und ihr dann mal in eine entsprechende Situation gelangt - Du hast ja nicht geschrieben, wie lange und wie gut ihr euch schon kennt - das Thema und Deine Sorgen ansprechen. Dann wirst Du schon sehen, ob er richtig damit umzugehen weiß und Du Dich bei ihm wohlfühlst und dann ev. auf mehr einlassen möchtest.
     
    #6
    DSCH, 31 Mai 2010
  7. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich kenn das, dass man nicht so offen über Sex reden mag- das gibts bei mir nur in speziellen Situationen, ich mag nämlich irgendwie nicht so gerne über Sex reden- ich bin eher der Mensch der dann in der Situation sagt: es wäre schön, wenn du das und das machst!

    Ich würde mit ihm über deine Unsicherheit reden. Ich denke, ihm dürfte bewusst sein, dass du noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt hast wie er und wenn er wirklich so erfahren ist, wie er tut, wird er damit auch umgehen können und dir z.B. im Bett einfach mal so kleine Anleitungen geben so ala: es wäre gut, wenn du so machst oder es wäre noch besser, wenn du das anders machst!

    Ich meine nur aus neuen Erfahrungen kann man lernen und du solltest dich nicht von vorhinein gegen neue Erfahrungen sperren, weil du das Gefühl hast, er sei viel erfahrener wie du! Warte solang du willst und wenn du mit ihm ins Bett willst, dann mach es!

    Lg
     
    #7
    Moonlightflower, 31 Mai 2010
  8. o0marshmallow0o
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    in einer Beziehung
    Also mit dem verklemmt.. Ich meine damit, dass ich mich nicht
    traue irgendwas zu machen.
     
    #8
    o0marshmallow0o, 31 Mai 2010
  9. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Üben ist da für mich das Zauberwort. Das erste mal zu sagen was man möchte ist schwer, das zweite Mal ist es schon einfacher und beim dritten Mal ist es dann schon ganz natürlich (das gleiche gilt auch dafür Dinge zu tun). Meine Freundin war auch ziemlich schüchtern am Anfang, ihr hat es beim ersten Gespräch sehr geholfen, dass wir es online geführt haben.
    Beim Machen von Dingen gibt es auch Tricks die einem den Schritt erleichtern, z.B. wenn es ganz dunkel ist und man sich gegenseitig nicht sieht.

    Fazit: Übung macht den Meister. Nur einen Schritt wirst du irgendwann tun müssen, von alleine wird es nicht besser.

    Off-Topic:
    PS: Du musst nicht am Ende der Textbox einen manuellen Zeilenumbruch einfügen, das macht das Forum an der entsprechenden Stelle schon von alleine. :zwinker:
     
    #9
    Subway, 31 Mai 2010
  10. Tidus6
    Tidus6 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    3
    Single
    Das was du uns eben geschildert hast solltest du genau so deinem Partner erzählen. Wenn er dich gern hat und ihr euch vertraut dann dürfte das doch kein Problem sein.

    Falls er so ein Arsch ist und es nicht versteht dann genieß doch erstmal dein Single leben (nach so einer langen Beziehung) Geh fort, trink etwas Alkohol der dich lockerer machen lässt und genieß erstmal den ein oder anderen One. Somit sammelst du erfahrung und bist dann von mal zu mal weniger Schüchtern :smile:
     
    #10
    Tidus6, 31 Mai 2010
  11. taiji_schuelerin
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    33
    5
    vergeben und glücklich
    Vielleicht würde es dir helfen, wenn du dir ein Buch zum Thema besorgst, in dem du dann einfach ein paar "Ideen" sammeln kannst, die du an ihm ausprobieren könntest?
    Schau mal im Internet, da gibts einige unterschiedliche Bücher ... in manchen werden z.B. unterschiedliche Befriedigungs-Techniken beschrieben, in anderen gibt's viele Tipps für erogene Zonen, wie man das ganze sinnlicher und aufregender gestalten kann (die würde ich eher empfehlen, die Blow-Job-Techniken usw. sind oft viel zu kompliziert ...).
    Im Endeffekt musst du ja dann sowieso bei ihm neu rausfinden, was ihm gefällt. Aber es kann schon hilfreich sein, ein paar "Tricks" parat zu haben, da fühlt man sich gleich viel sicherer ...

    Aber wenn er schon so "erfahren" ist, lass ihn dir doch einfach zeigen, was ihm gefällt und was er so macht, was den Frauen seiner Meinung nach gefällt :zwinker:
    Die Anzahl der Frauen oder Männer, mit denen man schon geschlafen hat, ist noch lange kein Indiz dafür, dass man besser oder schlechter im Bett ist. Das hängt ja immer auch damit zusammen, was der Partner möchte. Und vielleicht hat der Gute bei seinen vielen Frauen auch immer das Gleiche gemacht, ohne zu lernen, mit der Zeit darauf einzugehen, was eine bestimmte Frau mag? Dann könntest du ja in bestimmten Bereichen auch erfahrener sein?

    Ich glaube nicht, dass du verklemmt bist. Manche brauchen sexuell eben mehr Zeit als andere.
     
    #11
    taiji_schuelerin, 31 Mai 2010
  12. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Stimmt vielleicht würde es dir helfen, dich zu informieren, was man denn in gewissen Situationen wie machen könnte! Ich hab z.B aus dieser
    Anleitung viele Tipps für den OV bekommen, die meinem Schatz dann auch gut gefallen haben :zwinker:
     
    #12
    Moonlightflower, 31 Mai 2010
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Rede mit ihm darüber, sage ihm, dass es am Selbstbewusstsein hapert.
    Er kann dir helfen dieses aufzubauen, indem er dir Komplimente macht.
    Mit einem rücksichtsvollen und liebevollen Freund wirst du hoffentlich mit der Zeit ein bisschen offener und mutiger.
     
    #13
    xoxo, 31 Mai 2010
  14. Kitty_88_w
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo , Guten Morgen!

    Ich kann dieses Gefühl zu haben, dass man total verklemmt ist sehr gut nachempfinden! Ich kann mich beim Sex auch nie richtig fallen lassen, ausser wenn ich Alkohol trinke. Das ist natürlich auf Dauer auch keine Lösung! Leider habe ich manchmal so Schiss vorm Sex, dass ich was falsch machen könnte, dass ich wieder verkrampfe, dass ich meinem Freund zu langweilig bin, dass ich sehr oft zum Alkohol greife und mich einfach entspannen zu können und meine Hemmungen zu verlieren!

    Ich denke aber dass es bei mir daher kommt, dass meine ersten sexuellen Erfahrungen sehr schlimm für mich waren. Mit 15 hatte ich meinen ersten Freund und dieser war sehr rücksichtslos. Er wollte den Sex unbedingt erzwingen und hat mir jeden Tag gesagt wie verklemmt ich bin und dass ich nicht normal wäre und mich nicht wundern bräuchte, wenn er sich eine neue Freundin sucht.
    Ich schätze mal daher kommt mein Problem!

    Nur jetzt kann ich es einfach nicht loswerden...Sobald es zu sexuellen Handlungen kommt , merke ich wie ich mich auch innerlich verkrampfe und eine Blockade aufbaue..So als würde ich auch die Gefühle nicht spüren wollen , die durch Zärtlichkeit entstehen! Ich habe jetzt länger nicht mehr über das Thema nachgedacht , nur leider hat mich erst gestern mein Lover darauf angesprochen , dass er merkt dass ich immer total zurückhaltend bin , wenn ich keine Alkohol trinke und er so gerne mal richtigen Sex mit mir haben würde.

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich mit ihm noch nicht mal richtig zusammen bin , weil es auch schon sehr viel Stress bei uns gab und er auch sehr oft im Ausland ist, weil er ist kein Deutscher...

    Ich weiß einfach nicht weiter... Ich habe furchtbare Angst diese Hemmungen nie ablegen zu können und dass mir alle Männer dadurch davonlaufen , oder noch schlimmer, dass ich irgendwann alkoholabhängig werde, weil ich denke ohne es nicht aushalten zu können....

    Bitte um Ratschläge ;-)
     
    #14
    Kitty_88_w, 1 Juni 2010
  15. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich finde schon den Begriff, beim Sex etwas "falsch" zu machen, eigentlich völlig... falsch. Sex passiert zwischen zwei Leuten, das besondere daran ist, dass man den anderen spüren will, dass man auf ihn/sie Lust hat.

    Das heißt, das wichtigste am Sex bist erstmal DU selbst, DEIN Körper. Wenn ich mit einer Frau schlafe, dann will ich SIE, jetzt, in diesem Moment. Und dabei ist mir noch nie passiert, dass ich dachte: "Hach Gott, ist das heute wieder langweilig." Wenn ich Sex langweilig empfinden würde, dann liegt das sicherlich erstmal an mir.

    Und deswegen wage ich mal zu behaupten...

    ... dein Exfreund hatte keine Ahnung von Sex. Er hatte vielleicht Ahnung von Filmen, die einem "perfekten" Sex vorgaukeln, aber von wirklichem Sex hatte er keinen blassen Schimmer, und dass er frustriert war, lag nicht an dir, sondern vor allem mal an ihm, weil er etwas erzwingen wollte, und sich dann wunderte, warum es nicht klappt. Das wäre so, als wollte er sich zwingen, einzuschlafen, und je mehr er darüber nachdenkt, desto mehr wundert er sich, dass es nicht klappt.

    Was soll denn das außerdem sein, dieses "verklemmt"? Bedeutet das, das man beim Sex "nur" daliegt? Sex wird nicht dadurch besser, dass man alle zwei Minuten die Stellung wechselt. Wer das glaubt, der jagt einem Phantom hinterher, und macht sich durch den Stress den Sex nur selbst kaputt.

    Ich nehme mal an, die meisten, die beim Sex unter Druck gesetzt werden ("Ja, jetzt mach halt mal was! Sei nicht so verklemmt! Du bist ja total schlecht! Wunder dich nicht, wenn ich mir ne Neue suche!"), hätten keine richtige Lust. Ich hätte jedenfalls keine Lust. Ich würde so eine Person aus dem Zimmer schmeißen. Entweder jemand möchte Sex mit mir, oder eben nicht.

    Ich hoffe für dich, dass dein jetziger Freund in die erste Kategorie fällt, und mit dir gerne Sex hat, weil du DU bist. Das ist erstmal das allerwichtigste. Der Rest...

    Rede mit ihm. Sag ihm möglicherweise auch, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast, weil dich ein Idiot vom Exfreund beim Sex ständig fertig gemacht hat. Wenn er möchte, dass du weniger zurückhaltend bist, dann muss er dir eben ein bisschen helfen. Redet er denn beim Sex oder vor dem Sex? Sagt er dir, wie hübsch du bist, wie sexy du bist, wie sehr er dich will? Sagt er dir, wie wunderbar sich dein Körper anfühlt, was für ein umwerfendes Gefühl es ist, in dir drin zu sein, wie glücklich du ihn machst, ihm so nahe zu sein, und sagt er dir, wie schön der Sex mit dir ist?

    Er soll natürlich nicht die ganze Zeit reden wie ein Wasserfall, und solche Dinge künstlich erfinden. Aber wenn er das eine oder andere davon FÜHLT, dann soll er es auch sagen!

    Die Schwaben haben ein Sprichtwort: "Nix gsagt isch genug gelobt." So denken leider manche. Das reicht aber nicht :zwinker: Und bei dir reicht es erst recht nicht, weil es wichtig wäre, dass du mal spürst, dass Sex mehr ist, als "betrunken und enthemmt" zu sein. Das kann auch nett sein, aber das ist nicht alles. (Und man kann es auch ohne Alkohol schaffen, aber das weißt du selbst).

    Ich hatte eine Freundin, die hatte relativ kleine Brüste und hat sich ständig dafür geschämt. Für mich war das aber gar kein Problem: Sie war eine sexy Frau, ich habe sie geliebt, ich hatte großen Spaß am Sex mit ihr. Also habe ich jedes Mal, wenn ich ihre Brüste massiert oder geküsst habe, ihr auch gesagt, wie schön und erregend das gerade für mich ist. Ich habe nicht gelogen, ich habe mich einfach nur gezwungen, in solchen Momenten auch mal den Mund aufzumachen, anstatt still zu genießen. Nach ein paar Monaten hatte sie keine Komplexe mehr, weil sie wusste, dass ich sie unglaublich sexy und begehrenswert finde.

    Und ich glaube, so etwas in der Art brauchst du auch. Aber da gehören zwei dazu, dein Freund muss dich eben unterstützen. Er unterstützt dich doch (hoffentlich) bei anderen kleinen Problemen des Alltags auch. Sex ist auch nichts anderes, als Alltag.

    Das ist natürlich schlecht, denn zu einer Beziehung gehört halt auch Vertrauen und Intimität, also das Gefühl, sich auch zu kennen. Sowas ist immer schwieriger, wenn man sich nicht so häufig sieht.


    Ich verspreche dir, ein Mann der wirklich DICH liebt, läuft nicht wegen Sex davon. Außerdem gehören zum Sex immer zwei. Ich hatte auch schon Freundinnen, mit denen hat es sexuell nicht so gut geklappt. Das lag aber nicht nur an ihr, das lag auch an dem, was ICH wollte oder erwartet habe. Und das sind, genauso wie man im Alltag viele Dinge klären und lösen kann (wie lebt man zusammen, wie streitet man, wie arrangiert man seine Hobbys?), Problemchen, die man auch gemeinsam lösen kann und muss.

    Aber sicherlich nicht, indem der eine sagt: "Du musst dich da ändern. Du bist zu verklemmt/enthemmt/unerfahren! Änder dich mal!" So löst man Probleme nie.
     
    #15
    LouisKL, 4 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verklemmt
killakitty1989
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 Mai 2015
36 Antworten
Ravas
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Mai 2014
7 Antworten