Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich verrückt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bluemirko, 28 August 2004.

  1. bluemirko
    Gast
    0
    Hmm, wiedermal was über mein eigenes "Liebesleben"...

    Ich war heut abend wiedermal mit der Frau weg in die ich verliebt bin (ihr wisst ja, wenn ihr mich aufmerksam verfolgt habt *g*)... Und da es mich schon immer gewurmt hat, dass sie zwar sagt "Ich habe einen Freund" aber nie sagt "Ich will nichts von Dir" (was meiner Meinung nach zwei verschiedene Dinge sind) hab ich mal ein bisschen nachgebohrt. Und wir hatten eine heiße Diskussion.

    Also irgendwann kam sie dann damit an dass ich gar nicht ihr Typ wäre. Ihre Gründe dafür waren ziemlich schmächtig, denn sie meinte nur dass sie nicht auf Typen mit langen Haaren steht und sie eh südländische Typen bevorzugt. Verständlich, sie kennt ja nix anderes, schließlich waren bisher alle (Ex-)Freunde von ihr waschechte Südländer. Und dass sie sich keine Beziehung mit mir vorstellen kann. Auch verständlich, schließlich hat sie ja ihren Freund.

    Und eh mich jemand falsch versteht: Ich akzeptiere voll und ganz ihren Freund, das hab ich ihr schon 100mal gesagt, auch wenn sie's immernoch nicht verstehen kann. Ich will mich da auch nicht einmischen, auch wenn ich mich manchmal wie das Teufelchen auf ihrer Schulter fühle ist es mir eigentlich nur wichtig dass sie nicht bei ihren ganzen Gefühlen für ihren Freund und der Absehbarkeit eines Endes ins bodenlose Loch fällt wenn es vorbei ist, dass sie sich nicht allzu weh tut. Dafür ist sie nämlich viel zu gut :cool1:

    Was ich daran nicht verstehe sind meine Gefühle bei der ganzen Sache. Ich hätte traurig sein müssen als sie mir gesagt hat dass ich nicht ihr Typ bin usw. Aber meine Gefühle sind die gleichen wie davor, ich mach mir immernoch Hoffnungen - und meiner Meinung nach nicht ganz unbegründet, denn so oft wie wir uns sehen, so viele Dinge die wir uns anvertrauen oder einige Dinge zu denen ich "privilegiert" bin (natürlich nichts was irgendwie mit Körperkontakt zu tun hat, das würde ich auch gar nicht wollen) und kein anderer spüre ich einfach dass sie immer weiter auf mich zukommt, auch wenn sie mir das Gegenteil behaupten will. Das geht schon so weit dass ihr Freund extrem eifersüchtig wird wenn sie erzählt dass wir "schon wieder" was unternehmen.

    Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Stalker oder so, ich will auch keiner sein, aber warum empfinde ich das nicht als das Ende? Warum denke ich immernoch dass es weiter geht, dass eine Beziehung irgendwann nach ihrem Freund möglich wäre? Und dass ich eine Ewigkeit auf sie warten würde...
     
    #1
    bluemirko, 28 August 2004
  2. Damasus
    Gast
    0
    Weil jemand der verliebt ist, sich oft an jeden Strohalm klammert.
     
    #2
    Damasus, 28 August 2004
  3. bluemirko
    Gast
    0
    Dummerweise ist es das nicht, das weiß ich :zwinker:
     
    #3
    bluemirko, 28 August 2004
  4. Rumo
    Rumo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    War bei mir genauso ... meine Freundin hat mir auch ca. 2 oder 3 mal gesagt das ich nich ihr Typ wär und bla bla bla ... hab danach aber auch nix anderes gefühlt als vorher und mir immer noch Hoffnungen gemacht ...

    Hat sich gelohnt :zwinker: !!! Bin jetzt mit ihr zusammen. Das einzige was mir am Anfang schwerfiel war zu glauben das sie es wirklich ehrlich mit mir meint. Aber da wir uns 5 Wochen nich gesehen haben und sie sich schon riesig drauf freut mich wiederzusehen und mir andauernd schreibt das sie mich lieb hat ... glaub ich ihr nun ^_^.

    EDIT:

    Sie hatte auch nen freund als ich anfing sie interessant zu finden ... an sowas würde ich mich nich stören. Sie hat mit ihm Schluß gemacht. Warum wiß ich nich. Aber da waren meine Chancen und meine Hoffnungen dann gleich etwas größer. Hab mich da aber auch nich eingemischt.
     
    #4
    Rumo, 28 August 2004
  5. bluemirko
    Gast
    0
    Na das macht mir auch noch mal neue Hoffnungen, schön dass es noch Leute gibt die genauso fühlen (gefühlt haben) wie ich :gluecklic

    Einmischen ist nicht das richtige Wort bei glaub ich. Ich hör ihr zu wenn sie drüber redet - und sie redet nun mal gern darüber, schließlich bedrückt es sie ja. Sie kann noch nicht einmal verstehen warum ich das mache, da ich ja eigentlich eifersüchtig sein müsste. Bin ich aber nicht.
    Und auch meine Kommentare dazu sind zwar ernüchternd, aber realistisch, und das weiß sie auch. Ich hab ihr auch schon mal gesagt dass ich mir manchmal so vorkomme als würde ich ihr ein schlechtes Gewissen einreden wollen, da meinte sie nur dazu dass ihr das nichts ausmacht, dass sie selbst weiß wie zwecklos das manchmal ist.
     
    #5
    bluemirko, 28 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verrückt
Kornblümchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
10 Antworten
frohnatur2015
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2015
24 Antworten
BlaueAugen
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 April 2015
5 Antworten