Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich zickig?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Creed, 29 April 2004.

  1. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Also...
    ich war gestern bei einem Verein und hatte mich danach noch mit meiner Freundin verabredet! Weil es so spät war ging ich davon aus, dass ich bei hr übernachte wie am Vortag schon!
    Gegen halb zehn kam ich dann zu ihr! Weil ich dachte, dass ich bei ihr schlafe habe ich halt mein ganzes Essen fürs Geschäft schon mit. Der Vater hat mir die Tür aufgemacht ich habe das Essen in den Kühlschrank und bin hoch zu ihr!
    Der Abend war sehr schön obwohl wir beide bisschen müde waren! So gegen 11:30 habe ich dann meine Kontaktlinsen rausnehmen wollen, da hat sie mir gesagt, dass ich heute doch noch heimfahren muss! Ich war richtig eingeschnappt und wollte eigentlich nur noch gehen! Bis am nächsen Tag wäre dann wieder alles in Ordnung gewesen!
    Sie ging aber auf mich zu und hat gemeint ich solls nicht persönlich nehmen, sie wolle nur allein schlafen! Da hat sie gemeint, dass ich mich gerne noch bisschen darüber aufregen und gehen oder noch dableibe und gut drauf sein kann.
    Ich habe ihr gesagt, dass ich lieber gehen will! Sie ging aber weiter auf mich zu und ich fing dann an zu diskutieren, weil ich nicht gerade ihre Nähe spüren wollte! Sie ging weiter auf mich zu und ich war noch mehr aufgebracht!
    Irgendwann hat ihre Stimmung umgeschlagen und sie hat sich sichtlich aufgeregt! Ich habe sie zärtlich in den Arm genommen und Tschüss gesagt aber einen Abschiedskuss hat sie mir nicht geben wollen. Sie hat mir noch gesagt, dass sie die endlosen Scheiß-Diskussionen hasst. Ich holte wieder mein Essen aus dem Kühlschrank und bin heim!

    Abends schrieb ich dann per SMS: "Tut mir leid für meinen Abgang, Du hast ja nur Klartext gesprochen! Gute N8"
    RE: "The same procedure as every day! Brauchst dich nimmer zu entschuldigen. Der Eindruck bleibt. Ich lass mich von dir nunmal nicht so behandeln. Die Liste läuft über!Nacht!"
    ICH:"Überleg mal ob du mich nicht vorher schmollend heim gehen lassen hättest sollen. Außerdem war mir nicht klar, dass ich nicht bei dir penn und du wusstest es..."
    ICH:"Ich lass mir nicht mehr von nem Mann einreden, dass ich Schuld an was sei-vergiss es! Las mich bitte einfach in Ruhe mit deinen Scheiß-Diskussionen! Mir gehts dreckig!Ciao"
    ICH: "Schuld eingestehen wenn man welche trägt ist weiterhin nichts verkehrtes! Alles andere führt eben zu Scheiß endlos langenm Diskussionen. Nicht nur dir gehts mies!"
    RE: "Ich habe dir nix getan, vielleicht begreifst das irgendwann. Dieser banale Müll interessiert mich nicht wirklich. Hauptsache irgendwas hochgespiel! Schönen Tag noch!"

    Ich hoffe ich habe das alles unparteiisch genug geschrieben, so dass ihr mir auch gute Ratschläge geben könnt!
    Was haltet ihr davon und in welche Seite könnt ihr euch mehr reinversetzen?
     
    #1
    Creed, 29 April 2004
  2. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Und wie würdet ihr an meiner Stelle weiter vorgehen?
     
    #2
    Creed, 29 April 2004
  3. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jo,
    Ich würden mal sagen typische Frau :bandit: die können sich über sowas ewig aufregen!
    Ich würde mal warten bis sich Mädels hier melden, die werden schon wissen was du ihr sagen kannst damit alles wieder gut wird. Zum Zeitvertreib bis dahein -> :bier:
     
    #3
    MohoDaloho, 29 April 2004
  4. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ach, man könnte auch sagen, typisch Mann... Er regt sich ja genauso auf... :cool1:

    Ich find das ehrlich gesagt ziemlich kindisch, von beiden Seiten, und frag mich grade, was ihr wirklich für ein Problem habt. Denke, das liegt nämlich ganz woanders...

    Wie weiter vorgehen? Och, erstmal nicht mehr melden und wenn ihr euch beide wieder beruhigt habt, dann geht das schon wieder...
     
    #4
    Dawn13, 29 April 2004
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi Creed,

    die Probleme hätt ich gern... Ne, mal ehrlich: Launen sind bei Mann und Frau normal, aber so eine "Kleinigkeit" so hochzuspielen ist doch Schwachsinn... Sie wollte allein sein, du hast dich abgewiesen gefühlt - sowas kann man doch klären, oder?

    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 29 April 2004
  6. majra
    majra (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    ich finde die Frage, in welche Seite ich mich besser reinversetzen kann ein wenig
    seltsam. Ehrlich gesagt besser in die Deiner Freundin, welchen Schluss auch
    immer Du daraus ziehen moechtest. Wenn ich eine Geschichte les, dann versetz
    ich mich moeglichst in alle Rollen.
    Jetzt nun zu Deinem Problem. Als erstes wuerd ich sagen, dass Du ein wenig
    aufbrausend reagiert hast, als deine Freundin dir mitgeteilt hat, dass sie mal
    allein schlafen möchte. Sowas solltest du akzeptieren können.
    Allerdings hat deine Freundin auch was falsch gemacht. Wieso bedrängt sie dich
    und erwartet von dir, dass du freudestrahlend akzeptierst, dass sie dich weg
    schickt? Das finde ich nicht gut.
    Als nächstes dann das "diskutieren" von dir. Was gibt es da noch zu diskutieren?
    Hättest ja einfach gehen können.
    Später in den SMS: dein Anfang war gut. Doch scheint mir, wegen der Antwort
    von deiner Freundin, dass noch mehr ausser der Situation gestern abend passiert
    sein muss zwischen euch ("Liste"). Dann jedoch machst du ihr, was ich dann
    noch verstehen kann, einen Vorwurf. Ok, das provoziert. Doch deine Freundin
    hat in der Lage noch nicht genug nachgedacht und macht das, was jeder spontan
    machen würde: die Schuld abweisen.
    Also: es gibt eine Regel, die man in einer Beziehung lernen und befolgen sollte.
    Man sollte dem Partner nie die Schuld zuschieben und behaupten, dass man
    selbst nicht Schuld sei. Jeder ist an einer blöden Situation immer zum Teil
    mit Schuld. Ich mache es so meinen Partner dezent darauf hinzuweisen, dass
    er ja auch Schuld sein könnte, mehr nicht.
    Versuche auf jeden Fall einen Tag vergehen zu lassen. Vielleicht hilfts noch
    was, wenn sie drüber nachdenkt, was vorgefallen ist. Eventuell könntest Du
    dann einen Brief schreiben? Weiss nicht so genau, was als nächstes ange-
    bracht wäre.
    Wünsche dir alles Gute.
     
    #6
    majra, 29 April 2004
  7. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Erstmal Danke für eure Antworten.

    zu Dawn13:
    Eigentlich haben wir kein Problem. Sie sagt oft, dass ich welche inszieniere! Situationen wie diese kamen schon öfter vor!

    zu Celina83:
    Du hast sicherlich recht damit, dass man sowas klären kann nur habe ich Angst davor, dass wenn ich wieder auf sie zugehe, dass sie noch einen draufsetzt! Mir fällt es schwer mich zu entschuldigen-hat was mit meinem Stolz zu tun und wenn ichs dann mal mache kostet sie es gerne aus!

    zu Majra:
    Ich fühlte mich so abgewiesen und sie hat mir gesagt, dass ichs nicht persönllich nehmen soll! Ich war aber innerlich darauf eingestellt bei ihr zu schlafen. Dann war ich halt eingeschnappt. Wenn ich dann gegangen wäre ohne dass sie mich festgehalten hätte wäre bis heute wieder alles in Ordnung gewesen! Aber ich schätze mal, dass sie mich nicht aufgebracht gehen lassn wollen hat weil sie sich sonst die ganze Nacht wieder Gedanken gemacht hätte! Was sie so auch gemacht hat!
    Zum Thema diskutieren: Wenn sie etwas aufregt sagt sie mirs und wenn ich dann nicht ihrer Meinung bin fange ich an zu diskutieren! Wenn wir dann zu keinem Schluss kommen endet das immer sehr enttäuschend! Was eigentlich schon vorprogrammiert ist, weil sie mich gerne provoziert und weiß wie sie mich provoziert und erwartet, dass ich dann mich nicht provozieren lasse! Aber gestern hatte das diskutieren die Funktion von Abstand halten!
    Das mit der "Liste" bedeutet, dass sie mir immer gleich alles sagt und ich eher nicht. Sie hat die Befürchtung, dass ich mir das alles im Kopf notiere bis es sich anstaut und dann Schluss mache! Aber ich merks mir nur und nach zwei Tagen ist das Meiste ewinfach wieder vergessen weil es zu trivial ist!
    Zum Thema Schuld: Ich wäre sehr häufig mit Kompromissen zufrieden jedoch befürchte ich, dass für sie ein Kompromiss mit Schuldeingeständnis gleichkommt!
    Zu ihrer Verteidigung: Ich bin taktlos!
    Wenn ich wieder in der gleichen Lage wäre würde ich auch versuchen erstmal Abstand zu gewinnen! Das ist auch nicht böse ihr gegenüber gemeint
     
    #7
    Creed, 29 April 2004
  8. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    gern :zwinker:

    Man kann Dinge auch kaputtdiskutieren! Also schafft diesen Konflikt endgültig aus dem Weg. Ich kann euch beide verstehen, aber meiner Meinung nach handelt es sich um ein Missverständnis, dass ganz einfach aus der Welt geschafft werden kann. Wenn solche Probleme öfter vorkommen, weiß man doch schon wie der andere tickt und wie man ihn "zu nehmen" hat, oder? Das man daraus dann immer wieder ein riesen Problem macht finde ich "kindisch". Also ein bissl mehr Verständis auf beiden Seiten und Kompromisse eingehen! Bist ein Sturkopf kann das sein? In der Fahrschule hab ich mal gelernt: Man soll nicht immer auf sein Recht bestehen... :zwinker:

    lg
    cel
     
    #8
    Celina83, 29 April 2004
  9. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich mich entschuldige obwohl ich selbst nicht vollständig überzeugt bin bemerkt sie es sofort und dann zählt es nicht für sie. Ich kann mich für fast alles entschuldigen aber wenn ich denke, dass jemand auch Teilschuld hat, dann gebe ich das auch zu verstehen. Da bin ich wirklich sehr stur!

    Ich weiß außerdem nicht wie ich mit so einer Situation umgehen kann und ihr vermitteln kann, dass ich weg will ohne dass sie es mir übel nimmt und sich die ganze Nacht den Kopf zerbricht wenn ich wütend gehe.

    Was denkt ihr ist der Beste Ausweg aus der Misere?
     
    #9
    Creed, 29 April 2004
  10. spacko
    spacko (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm,

    mir kommt da etwas ein wenig komisch vor:
    Du sagst du kannst dich schlecht entschuldigen –Stolz und so-
    Aber in der SMS verlangst du gerade das von IHR:
    "Schuld eingestehen wenn man welche trägt ist weiterhin nichts verkehrtes! Alles andere führt eben zu Scheiß endlos langenm Diskussionen. Nicht nur dir gehts mies!"

    Na ja und der Satz nicht nur Dir geht’s mies ist zwar jetzt ganz nett zu lesen, so wird deutlich das du auch leidest, aber in dem Zusammenhang hätte ich das als Vorwurf gesehen.


    Aber was mich noch mehr irritiert ist die körperliche Nähe/Abstands Geschichte.
    Sie sagt etwas was dich stört („schlaf zuhause“) du bist irritiert und beleidigt. Sie geht auf dich zu „kommt dir näher“ du kannst diese Nähe aber jetzt überhaupt nicht ertragen und entfernst dich weiter von ihr. Es ist ihr aber offensichtlich wichtig jetzt deine Nähe zu spüren, du wendest Dich von ihr ab- mehrfach.
    Das macht sie sichtlich fertig, so das sie (jetzt erst) anfängt sich aufzuregen. Und hier (wieder jetzt erst) nimmst du sie zärtlich in den Arm und erwartest allen ernstes einen Abschiedskuss, nachdem du sie die ganze Zeit als sie auf dich zugehen wollte abgeblockt hast??

    Lass dir die Szene noch einmal in Ruhe durch den Kopf gehen. Aber irgendwas ist doch komisch daran oder nicht?

    Gruß
    Spacko
     
    #10
    spacko, 29 April 2004
  11. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    zu Spacko:
    Da hast du wohl recht! Da habe ich zuviel in der falschen Situation verlangt!

    Nicht nur dir gehts mies war absolut nicht als Vorwurf gemeint! Ich sollte nicht mehr auf SMS antworten wenn ich noch aufgewühlt bin!

    Zu dem Abschedskuss: Da wollte ich, dass sie sieht, dass ich nur momentan wütend bin! Und wahrscheinlich auch mein Gewissen beruhigen, dass ich sie nicht einfach so stehen lies ohne dass ich ihr gezeigt habe was ich für sie fühle!
    Es war wirklich zuviel verlangt da einen Antwortkuss zu verlangen!
     
    #11
    Creed, 29 April 2004
  12. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    Meint ihr wenn ich jetzt ne SMS schreibe in der alles wieder in Ordnung ist, dass sie dan noch weiter drauf rumreitet?
     
    #12
    Creed, 29 April 2004
  13. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Jup, glaub ich schon.
    Wie gesagt: Warte jetzt erstmal 1 oder 2 Tage...
     
    #13
    Dawn13, 29 April 2004
  14. delicacy
    Gast
    0
    also ehrlich gesagt verstehe ich das überhaupt nicht *verwirrtbin*
    ihr macht echt aus einer fliege nen elefanten!
    Ich versteh auch nicht warum sie dich weggeschickt hat und dann deine nähe gesucht hat. Das ist total beirrend...
    Also ganz ehrlich ich versteh zwar die ganze situation nicht, aber ich verstehe dich eher als sie, wenn auch nicht ganz.. Wieso lässt ihr überhaupt zu, dass ihr euch wegen so einen blödsinn in die haare kriegt?
    ist sie immer so abweisend á la "schlaf zuhause" ? wenn ja würd ich mir mal meine Gedanken machen! ich wäre auch total gekränkt wenn mein freund dass zu mir sagen würde! Ich meine ist sie denn nicht froh dass du bei ihr bist?
    oder "klebt" ihr schon aneinander?
    kann es sein dass du sie ein wenig einengst und sie deswegen immer so überreagiert? vielleicht fühlt sie sich nicht wohl, weiss aber nicht an was es liegt und hebt einen streit hervor, nur um ein wenig Abstand zu gewinnen um darüber nachzudenken was eigentlich schief geht?
    Denk mal nach.. bist du zu eifersüchtig? besitzergreifend?

    Es kann aber auch sein dass ihr beide einfach totale sturschädel seid, und jeder denkt er hätte recht und ihm würde keine schuld treffen. BEIDE :tongue:
     
    #14
    delicacy, 29 April 2004
  15. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sags ihr selber - direkt - persönlich und nicht per SMS ... :rolleyes2

    SMS ist okay für einen kurzen Gruß ... aber nicht um Probleme zu diskutieren oder zu lösen ...
     
    #15
    magic, 29 April 2004
  16. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich finde es oberfies, wie deine Freundin dich behandelt hat. Ihr war ja wohl klar, dass du davon ausgehst, bei ihr zu schlafen und dann um halb zwölf mit sowas rauszukommen ist daneben. Damit führt sie dich echt vor.
    Entschuldigung, aber ich würde jemanden nur so behndelt, wenn ich mich für etwas rächen wolltte (hat sie was reingefressen???) oder wenn mir derjenige ziemlich egal wäre.
    Auch in ihren SMS bringt sie gleich so einen scharfen Ton an. Das ist völlig unangemessen, wenn man die Chance nicht vertun will, sich über die Situtaion nochmal in Ruhe auseinanderzusetzten. Ein "sorry, das besprechen wir wann anderes in Ruhe, bin gerade bisschen angepestet Aber dir auch eine gute Nacht" hätte es auch getan.
    Naja...
     
    #16
    Cake, 29 April 2004
  17. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    zu dawn13 :
    habe ihr jetzt geschrieben: Hi Schatz, alles klar? was machst du heute noch? lg <name>
    aber auf morgen bin ich mit ihr verabredet! seit dienstag! mal schauen wenn sie auch auf mich zukommt werde ich hingehen wenn nicht lass ich ihr noch ein wenig abstand

    zu delicacy:
    Waren die Umstände die es verschlimmert haben und meine Sturheit wahrscheinlich auch noch! Ist halt echt dumm gelaufen aber auch schon öfters so! (Jedes 2. mal wenn wir uns sehen und wir sind seit dem 1. April zusammen)
    Sie wollte alleine pennen, wollte aber nicht dass ich sauer bin und hat gewollt dass ich zu ihr genauso stehe wie zuvor! aber da war ich so aufgebracht, dass ich keine nähe wollte.
    Wir lassen so einen Müll zu weil wir beide in manchen Sachen nicht nachgeben wollen!
    Nein! Sie ist nicht abweisend, sie will nur nicht, dass unsere Beziehung mit der Zeit langweilig wird(Was ich nicht verstehe!). Allgemein würde ich sie gerne öfter sehen aber ihr reichen zwei bis drei mal in der Woche! Das habe ich aber davor gewusst dass sie das nicht will! Ich will sie auch nicht jeden Tag sehen aber das ist mir zu wenig!
    Bin wenig eifersüchtig/ besitzergreifend würde sie nur gerne mehr sehen als sie mich!was aber nicht heißt dass sie mich nicht gerne sieht!
     
    #17
    Creed, 29 April 2004
  18. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    zu magic:
    leider zu spät! habe nicht warten wollen bis ich wieder telefonieren kann-heute abend um 5!

    zu cake:
    Danke für dein Verständnis! Für mich wars auch klar nur für sie eben nicht, das war auch das Hauptproblem!
    Das wäre mit Abstand die Beste Antwort von ihr gewesen!
    Das unterstützt mich ungemein mit dem was du mir sagst.

    Aber jetzt zum Knackpunkt:
    Ich weiß nicht wie ich davor hätte handeln sollen damit sie mich verstanden hätte! Und weiß auch nicht wie ich die ganze Situation wieder normalisieren kann!
     
    #18
    Creed, 29 April 2004
  19. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Tjo, da ist doch genau das Problem...
    Ich muss sagen, dass ich sie in diesem Punkt verstehen kann. Es gibt nun mal Menschen, die den Partner nicht dauernd sehen wollen. Klar, sie hätte dir vorher sagen können, dass du nicht bei ihr schlafen sollst, aber ich denke da geht es von ihrer Seite her wohl grundsätzlich darum, dass du sie vielleicht etwas einengst.
    Das solltest du auch respektieren, auch wenn du es nicht verstehst...
     
    #19
    Dawn13, 29 April 2004
  20. delicacy
    Gast
    0
    genau. ich muss mich meiner vorrednerin anschließen. Frauen sehen das schon als "einengen" an wenn du ihr klarmachst, dass ihr euch zu wenig seht. dashat nichts mit liebe zu tun, aber manche Menschen (ich auch) brauchen auch Zeit für sich selbst, sonst bleibt doch irgendwie die eigene Persönlichkeit, die Entwicklung (sie ist 16) auf der STrecke! Sie will dir mit gewalt zeigen, dass sie ´nicht immer mit ihrem partner zusammenkleben möchte. Kann es sein dass du ihr unterbewusst vorwürfe machst, da sie dich nicht so oft sehen will? und sie merkts dann und braucht natürlich abstand
     
    #20
    delicacy, 29 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zickig
rotebirne
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2014
2 Antworten
turnaround
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2011
4 Antworten
Sonnenstrahl81
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2006
22 Antworten