Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin ich zu Defensive ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Atmat, 28 Juni 2006.

  1. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Single
    Ich habe jetzt irgenwie schon viel darüber nachgedacht warum es mit mir und der Frau meiner Träume nicht klappt warum , ich einfach keinen festen Stand bei ihr habe.
    Eigendlich wird es mir schon unangenehm das ich meine/n Frust,Verzweiflung hier Ausdruck verleihen muss.Ich bitte das auch zu entschuldigen.
    Ich versuche eigendlich schon lange meine mit hilfe von "Gedanklichen Plänen"
    ein Gespräch mit ihr über meine Gefühle auf die Beine zu stellen was aber nicht funktioniert.
    Jetzt ist es schon so weit das ich befürchte wenn ich weiter warte oder entlich mal offensiver bin wie andere die sich schon auf eine penetrante Weise an sie ranwerfen und scheinbar schon erfolge erzielen und ich natürlich da stehe wie bestellt und nicht abgeholt :frown:.
    Natürlich habe ich dann keinen Erfolg was schon langsam deprimierend für mich ist und mich auch immer mehr an mir zweifeln lässt. :geknickt: .
    Ich würde gerne eure Gedanken dazu erfahren.
    Danke schonmal jetzt für jeden Beitrag
     
    #1
    Atmat, 28 Juni 2006
  2. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Hallo Atmat,

    ich kenne das Gefühl, wenn man sich in eine bestimmte Person verguckt hat, auf den richtigen Moment warten möchte und dann andere Leute mit einer ganz stupiden Taktik scheinbar Erfolge erzielen. Ein unangenehmes Gefühl, meiner Meinung nach. Wie empfindest du das?
    Erzähle doch ein bisschen mehr von der Frau, die du auserkoren hast. Was für ein Typ ist sie? Eher aktiv und partyfreudig, kontaktoffen, oder doch eher die ruhigere Variante mit Denker-Eigenschaften?

    Bestimmt ahnst du schon, warum ich dich so etwas frage: Jeder Mensch reagiert anders auf Kontaktversuche. Außerdem hat jeder Mensch andere Absichten, während er Kontaktversuche startet oder sie annimmt. Bist du sicher, dass diese Frau auf die "Anmachen" der Anderen eingeht oder "spielt" sie einfach damit? Ich weiß nicht, wie alt sie ist, aber ernsthafte Beziehungen basieren oft aus einer Freundschaft heraus. Das bedeutet, ein Freund, der sich als zuverlässig herausgestell hat, hat wesentlich besser Chancen als "der Typ von der Ecke".
    Ich frage dich also nocheinmal: Wie schätzt du sie ein? Erzähl doch ein bisschen von ihr, was dich so an ihr fasziniert.

    Viele Grüße,
    Martin
     
    #2
    Marshmallow, 28 Juni 2006
  3. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Sie ist der Typ Mensch der eigendlich bei allen mit den sie kennenlernt gleich einen guten Eindruck macht ,sie ist wunderhüpsch was sie aber selber nie so sieht ,man kann einfach nicht von ihr weckblicken .
    So ein richtiger Partytiger ist sie jetzt nicht ,eher der Typ der einfach nur da stehen muss und schon von mir bewundert wird (eingendlich merkwürdig).
    Man kann mit ihr den ganzen Tag nur reden und daraufhin hat man immer das Gefühl das man verstanden wird und sogar das man jemanden gefunden hat der genauso denkt wie man selbst.
    Bei mir ist es schon so weit das ich eigendlich nurnoch an sie denke und hoffe sie zu sehen oder nur ein Wort von ihr zu höhren.Sie ist einfach in jeder Hinsicht Perfect.
    Es ist irgendwie schon so weit bei mir das ich an nichts anderes mehr denken kann als an sie auch wenn ich versuche :frown:.Sie sieht mich wohl eher als Freund und nicht mehr glaube ich leider.
    Wo wir dann auch bei dem oberen Problem sind.
     
    #3
    Atmat, 28 Juni 2006
  4. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Dich scheint es ja richtig erwischt zu haben, so wie du von ihr erzählst. Darf ich dich fragen, wie du dir ein Beziehungsleben mit ihr vorstellen würdest? Wo wären die Unterschiede zu einer tiefen Freundschaft?
    In dieser Hinsicht solltest du unbedingt mit ihr reden (allerdings, wie du schon zu Recht gesagt hast, erst zu einem passendem Zeitpunkt. Lass euch Zeit!). Denn so lange du nicht weißt, ob sie Freundschaft oder mehr mehr möchte, kannst du dir noch so viele Gedanken machen, zu einer Lösung wirst du so nie kommen. Denn eine Partnerschaft und eine Freundschaft besteht aus zwei Teilnehmern, die beide zu Wort kommen müssen.
    Lass dir die Frage durch den Kopf gehen (und nicht einfach eine Antwort schreiben, sondern mal 2-3 Minuten konzentriert darüber nachdenken!): Was erhoffst du dir von einer Beziehung mit ihr zum jetzigen Zeitpunkt?
    Suchst du Befriedigung in sexueller Hinsicht? (Du sprachst davon, dass sie sehr gut aussieht)
    Siehst du in ihr eine Frau, mit der du dein Leben führen möchtest? (Also auf lange Sicht ein Heiratskandidat)

    Diese Überlegung ist sehr wichtig, und das aus folgendem Grund: Möchtest du nur Spaß mit ihr, dann musst du sie jetzt ansprechen. Aber wenn dir wirklich etwas an ihr, an ihrer Person, liegt und du eventuell mit ihr leben möchtest, warum denkst du, ist eine tiefe Freundschaft so schlecht? Du erzählst, dass ihr sehr gute, tiefe Gespräche führen könnt. Glaube mir bitte, so etwas ist wahnsinnig wertvoll!! In vielen Beziehungen ist so etwas überhaupt nicht möglich, was diese tiefe Freundschaft ausmacht. Und solltet ihr für einander bestimmt sein, dann kann diese Freundschaft nur positiv für euch beide sein.
    Überlege dir bitte, wo du auf lange Sicht hinaus willst (Beziehungen sollten keine Spielereien für ein paar Monate sein, deshalb muss man sich selbst in ein paar Jahren sehen. Das soll nicht heißen, dass du dir deinen Hochzeitsanzug vorstellen sollst! Überlege dir: Was sind meine Ziele.)
    Wenn du darüber nachgedacht hast, kannst du für dich entscheiden, ob eine Beziehung wirklich das Optimum ist und welche Vorteile sie bringen würde. Wahre Freundschaft ist etwas, das oft mehr wert ist als eine Beziehung und ich kenne viele Ehen, die erst nach einigen Jahren tiefer Freundschaft zustande kamen. Und diese Ehen sind meiner Erkenntnis nach die Glücklichsten; denn sie kannten ihren Partner aus vielen Jahren der Freundschaft.

    Ich wünsche dir eine aufschlussreiche Reise durch deine Gedanken und Ziele.
    Liebe Grüße,
    Martin
     
    #4
    Marshmallow, 28 Juni 2006
  5. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bist du mit ihr zusammen?
    wenn ja hilft kuscheln und einfach entspannen beim locker werden und reden

    wenn nein, dann denk dir ach scheis drauf was andere sagen leg dir n text hin und riskir was, oder vll solltest du vorer mal die chanken abcheken?
     
    #5
    BlackHole17, 28 Juni 2006
  6. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Ich weiss nicht genau wie ich da sagen soll aber ich will jemanden der mal zu abwechslung an mich denkt ,jemanden mit dem ich über alles reden kann ohne angst zu haben das falsche zu haben ,jemanden von dem ich geliebt werde und bei dem ich mich auch geliebt fühle und jemanden dem ich meine volle Liebe zeigen kann.
    Ich weiss was tiefe Freundschaft mit mir angestellt und da es auf lange hinsicht nur zu einer Enttäuschung führt.Bei mir ist es glaub ich immer so ,einmal Freund immer Freund was auch zu meinem Problem zählt da die meisten nur eine Freundschaft wollten .Im moment habe ich immer nur weckgesteckt und einkassiert ,ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll .Ich bin irgendwo auch schon enttäuscht von mir
     
    #6
    Atmat, 29 Juni 2006
  7. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Wenn du der festen Meinung bist, dass dir nur eine feste Beziehung diese Liebe geben kann, dann frage sie zum richtigen Zeitpunkt nach ihren Gefühlen. Viel mehr kannst du leider nicht machen. :frown:
    Tiefe Freundschaft muss nicht zwangsweise zu einer Enttäuschung führen, ich selbst habe einige positive Beispiele dafür erlebt. Es hat den Vorteil, dass man den Menschen beinahe sogar besser kennen lernt als in einer Beziehung.
    Doch wie gesagt, diese Entscheidung musst du treffen, ob du sie unbedingt in einer Beziehung sofort haben musst. Meine Befürchtung ist eben, dass sie dich erst näher kennen lernen möchte und sich bei einer Beziehung überrannt vorkommt. Bei Freunschaften muss man nämlich gar nicht viel machen, um zusammen zu kommen: Wenn ihr zusammen passt, merkt ihr das beide zur rechten Zeit.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung,
    God bless you,
    Martin
     
    #7
    Marshmallow, 29 Juni 2006
  8. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Ich bin mir noch nicht mal sicher wie ich ihr ein sehr sehr guter Freund sein kann,ich habe das Gefühl das sie sich mir garnicht öffnen "will" , tja unter einer Frau hat sie wohl dann eine bessere Freundschaft da kann ich nicht mithalten.
     
    #8
    Atmat, 29 Juni 2006
  9. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Du machst auf mich den Eindruck, als traust du einer Freundschaft keine wirkliche Tiefe zu. Kennst du in deinem Bekanntenkreis einen Mann mit einer tiefen Freundschaft zu einer Frau?
    Vorhin sagtest du, ihr würdet viel reden. Ist das kein "Öffnen"? Wie zeigt es sich für dich, wenn sich eine Frau dir öffnet?
    Wie lange kennt ihr zwei euch schon? Hast du den Eindruck, dass du in der Freundschaft alle machen musst (Gespräche starten, anrufen...) oder kommt auch vieles von ihr?
     
    #9
    Marshmallow, 29 Juni 2006
  10. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    Bei Schlüsselerlebnissen meldet sie sich meist per Handy und sie kommt eigendlich meistens zu mir ,aber sonst kommt das meiste im moment von mir :frown:.
     
    #10
    Atmat, 29 Juni 2006
  11. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Das spricht allerdings sehr für eure Freundschaft, weil es bedeutet, dass du ihr nicht nur hinterherrennst, sindern sie auch Interesse hat.
    Beantworte mir bitte zwei Fragen:

    1. Wo siehst du dich in 3 Jahren, wenn du ab heute mit ihr zusammen kommst?

    2. Wo siehst du dich in 3 Jahren, wenn sie heute von Aliens entführt wird und nie wieder auftaucht (also ganz auf einmal weg ist)?
     
    #11
    Marshmallow, 29 Juni 2006
  12. Atmat
    Atmat (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    1.Glücklich an ihrer Seite
    2.am Boden , ich glaube so eine Vorstellung würde mich entweder zerstören oder mir angst einjagen :geknickt:
     
    #12
    Atmat, 29 Juni 2006
  13. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Welche Argumente sprechen dafür, dass du drei Jahre lang eine perfekte Beziehung mit ihr haben würdest? Was macht dich darin so sicher?
    Du meinst, wenn sie nicht mehr da wäre, wärst du am Boden zerstört. Für mich klingt das so, als ob dein gesamtes Leben von ihr abhängig wäre. Ist es das? Auch wenn du bis jetzt nur sie kennen gelernt hast, was denkst du: Was zeichnet sie aus, was keine einzige Frau auf dieser Welt dir sonst geben kann (auch wenn du diese Frau noch nicht kennst)?
    Viele (und ich zähle mich auch dazu) machen in der Verliebtheits-Phase einen großen Fehler: Wir perfektionieren das Objekt der Begierde. Wir sehen nur die positiven Seiten, das Negative wird von unserem Gehirn ganz geschickt unterbewusst ausgeblendet. Dafür können wir nichts, das ist aber auch der Grund, warum so viele Beziehungen, vor denen keine längere Freundschaft war, in die Brüche gehen: Ist die Verliebtheit erst einmal verflogen und kehrt der Alltag ein, merkt man, dass der Partner doch nicht so perfekt ist, wie wir ihn uns durch unsere rosarote Brille gewünscht haben.
    Mach einmal den Test: Bitte nenne mir eine Schwäche/Macke von ihr!
    (Nein, sie ist nicht perfekt, das ist die falsche Antwort! Jeder Mensch als Teil der gefallenen Schöpfung hat Fehler und es geht hier darum, ob du sie, ihre Persönlichkeit und auch Fehler gut genug kennst, um sagen zu können, dass es DIE Frau ist, ohne deren Existenz dein Leben sinnlos sei.)
     
    #13
    Marshmallow, 29 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Defensive
haschmisch
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2006
6 Antworten