Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin im ausland...metronisazol? Bitte dringend :)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KT_ocean, 5 März 2009.

  1. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr lieben,

    Ich bin seit 2 Monaten in Argentinien und habe seit ca einer woche einen unangenehmen Geruch im vaginal Bereich festgestellt..erts dachte ich es ist wegen anderem Waschmittel, Ernaehrung etc., aber dann hatte ich mir ernsthaft Sorgen gemacht und im Internet gesurft sowie meinen Onkel (Frauenarzt) konsultiert, allerdings via email via meine Mutter.
    Er hat schnell reagiert, meinte es sei Haemophilius vaginalis, also eine bakterielle Infektion der Scheide, Symptome ist eben sehr unangenehmer Geruch, ansonsten kein Jucken o.ae.
    Ich wollte schnell reagieren, aber habe keine grossen ambitionen hier einen Frauenarzt aufzusuchen...auch wg sprachlicher barrieren.
    Die Diagnose ist egtl klar.
    Habe mir jetzt auf Rat meines Onkels "Metronidazol" besorgt, scheidenzaepfchen. Die soll ich nehmen und danach Tampons mit Joghurt einfuehren...
    Gut jetzt einige Fragen:

    *Wer hat erfahrung mit metronidazol? Die packungsbeilage ist auf spanisch - weiss zufaellig jemand wie man die zaepfchen anwendet? Einfuehren, klar und dann?
    * Ich verhuete mit dem Nuvaring, wollte diesen jetzt egtl 4 wochen drinlassen, haette ihn am Fr raus, habe ihn aber heute entfernt, um das scheidenmilieu nicht noch mehr zu irritieren
    *Ich habe erst wieder im Mai Gechlechtsverkehr, heisst das, weil Metronidazol ist ja ein AB, dass ich dann nach einer woche meinen neuen Ring einlege und dann bis Mai wenn ich normal weitermache und kein AB mehr nehme, normaler Schutz besteht?
    * Gibts sonst was zu beachten , irgendwelche tips, ratschlaege?

    Sorry, dass das etwas hektisch klingt, einfach so ein medikament zu besorgen, aber im ausland ist es nich ganz so leicht und ich fliege in 10 tagen fuer 7 wochen noch nach venezuela, wo die med.versorgung unter umstaenden noch schlechter ist.
    Und mein Onkel hat auf nennung der symptome sofort reagiert. Denke es ist weder schwierig zu behandeln noch sonst problematisch und es wird halt hier von irgendwelchen oeffentlichen toiletten gekommen sein. Wie gesagt sex hab ich keinen, mein freund ist zu hause.

    Freu mich riesig ueber "deutschen" ratschlag bzw erfahrungsberichte

    MfG
    Katharina
     
    #1
    KT_ocean, 5 März 2009
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hatte die 2x letztes jahr aufgrund von vaginalinfektionen durch bakterien. jeden abend eine einführen, bis die packung zuende ist. schau mal hier: http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Arilin-Vaginalz%E4pfchen.html, da gibts auch alle anderen infos. nach der therapie empfielt sich, die vaginalflora wieder aufzubauen mit milchsäurezäpfchen (yoghurt-tampons sind eigtl nicht mehr up to date).

    diese metronidazolzäpfchen werden eingeführt, also wirken lokal und somit gibts keine wechselwirkungen.

    achte auf die nebenwirkungen, die können ganz schön heftig sein. wenn irgendwas in der richtung vorkommt, red mit deinem onkel.

    wie gehst du denn auf öffentlichen toiletten aufs klo? also ich setz mich nie hin sondern mach das in der hocke oder im stehen ohne den sitz zu berühren...

    ich hab ja damals auch meinen freund verdächtigt, aber der hat beim urologen sein sperma und urin untersuchen lassen und da war nix!

    gute besserung.
     
    #2
    CCFly, 5 März 2009
  3. agony
    Gast
    0
    hilfreich waere in diesem fall, die dosierung der zaepfchen zu wissen (100mg? 1000mg?). normal werden solche zaepfchen einmal am tag eingefuehrt.

    ich wuerde an deiner stelle, wenn du erst in 3 monaten wieder geschlechtsverkehr haben wirst, den Nuvaring erst mal draussen lassen und dann im april mit einsetzen der regel (wie es halt in der packungsbeilage steht) wieder einlegen. manchmal beguenstige fremdkoerper das wachstum von bakterien; ausserdem kann der ring evtl. deine eigene vaginalflora negativ beeinflusst haben. ich wuerde den also erstmal weglassen. im uebrigen wuerde ich mich nicht unbedingt drauf verlassen, dass das metronidazol nur lokal wirkt und nicht in den kreislauf uebernommen wird - immerhin wirkt der ring auch systemisch.

    joghurtzaepfchen sind uebrigens voll in ordnung.
     
    #3
    agony, 5 März 2009
  4. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:

    Vielen herzlichen Dank fuer die schnellen Antworten!!!
    Hab mich sehr gefreut.
    also nach den joghurttampons hab ich schonmal das gefuehl es ist etwas besser und heute abend fang ich mit den zaepfchen an, 6 stueck sind in der packung, wenn ich fertig bin wieder joghurt :zwinker:

    Meine Tage bekomme ich waehrenddessen auch noch...

    @cc: Die oeffentlichen Toiletten benutze ich mit der gleichen vorsicht wie Du, aber ich bin ca alle 4 tage in nem neuen hostel und das bringt das gleichgewicht eben schon mal durcheinander, staendig fremde keime etc, denke ich.

    War ja ansonsten soweit immerhin 2 monate gesund, haette auch nich gedacht dass es mich grad an der stelle erwischt :zwinker: eher magendarm oder so...

    Den Ring draussenzulassen waer ne idee, aber die frage ist ob das nicht den hormonhaushalt durcheinanderbringt, fuer nur einen monat..rein, raus, usw ausserdem bin ich im jungle und daher ganz froh zu wissen wann meine tage kommen.
    aber ich ueberdenke das.

    Ja gut, mit dem AB hat es ja dann bis Mai keine Wechselwirkungen mehr, und ansonsten doppelt verhueten und gut :smile:

    Also ich schau mal, ob die netten bakterienfreunde sich so schnell abschieben lassen!

    MfG und vielen lieben dank
    Katharina
     
    #4
    KT_ocean, 6 März 2009
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    stimmt, davon gehen 20% ins blut. aber in sämtlichen gebrauchsanweisungen von metro steht, dass es mit der Pille keine wechselwirkungen gibt. zb auch in dem von mir angegebenen link. evtl ist es ein antibiotikum, das nicht wechselwirkt oder die 20% sind zuwenig, um wechselzuwirken.
     
    #5
    CCFly, 6 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test