Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #1

    Bin kurz davor fremd zu gehen!

    Hallo an alle!

    Ich bin neu hier im forum.

    nur damit man ein bild bekommt: ich bin groß, hab dunkle haare, bin 31 Jahre alt und männlich. Ich habe seit vielen Jahren eine freundin die ich liebe und mit der ich bis auf eine einzige sache glücklich bin: der sex.

    von den gefühlen her verstehe ich mich mit meiner freundin so gut und ich liebe sie, aber wir haben probleme im bett:
    sie braucht weniger sex als ich. einige von euch werden schmuntzeln, weil sie (die männer) das kennen. nur brauche ich eigentlich minimum einmal am tag sex (dreimal wär ideal ;-), sie aber nur 1x alle 2 wochen und das macht mich fertig.

    ich habe früher immer sehr scharf geurteilt über männer die fremdgehen weil ich das schon immer scheiße fand und an die eine wahre liebe glaub(t)e. (bin ich illusionist!?)

    seit 10 jahren kenne ich eine frau, die die beste freundin meiner mutter ist. sie ist 42 jahre alt und ich habe mich mit ihr schon immer gut verstanden. um ehrlich zu sein hat sie mir auch immer gut gefallen. es ist sehr schwer unsere "beziehung" zu einander zu beschreiben. wir konnten schon immer über alles reden und waren trotzd er 11 jahre altersunterschied eigentlich wie geschwister.

    ich hab ihr anvertraut wies mit meiner freundin läuft und habe ihr gesagt dass es mir damit nicht gut geht. wir haben dann immer mehr über sex geredet und irgendwann kams soweit dass sie mir eine sms schrieb in der sie mich fragte, warum wir eigentlich immer nur darüber reden. WOW.

    in der folgezeit hatten wir ein paarmal sex. es kam zwar nie zum äußersten weil ich nach einiger zeit als "normalerweise nicht fremdgeher" ein schlechtes gewissen meiner freundin ggü. hatte aber OV und solche sachen haben wir schon gemacht.

    das ganze ist dann wegen meinem schlechten gewissen eingeschlafen, wir haben aber immer noch eine gute beziehung.
    damals ist sie auf mich zugegangen. heute stehe ich davor, bzw. bin es schon.

    ich habe wirklich schon oft mit meiner freundin geredet, dass ich mehr sex brauche. ich bin kein prolet, der sich hier was raushängen lassen will, aber ehrlich: ich bin WIRKLICH gut im bett und lasse mir viel einfallen und gehe auf emine freundin ein, aber sie braucht einfach nicht soviel sex und obwohl wir uns so gut verstehen und lieben bringts nicht mal was wenn ich ihr sage, dass ich bald nicht mehr kann oder sowas (hatten wir schon 1.000.000. mal!)

    jetzt zeiht es mich im moment immer mehr zu meiner ex-geliebten hin und ich habe sie auch schon angesprochen darauf. sie sagt, sie sucht einen aprtner, einen festen partner, aber sie hat heute gesagt, dass es ihr schmeichelt, dass ich sie "umwerbe" und dass sie vielleicht schwach wird. (das wird sie werden wenn ichs drauf anlege!)

    ich möchte nochmal eins betonen: be- oder verurteilt mich nicht weil ich hier vom fremdgehen schreibe! ich bin echt jahrelang durch die hölle gegeangen und habs einfach ausgehalten, aber ich kann nicht mehr!!! das schlimme ist dass es von der liebe her zwischen mir und meienr freundin ja passt!!! nur der sex.

    jetzt zieht es mich so zu meiner ex-geliebten hin, dass ich kurz davor bin mit ihr (sie ist wirklich verdammt hübsch und verdammt heiß!!!) zu schlafen. ich weiss dass ich es heute - anch allem was ich versucht habe - nicht bereuen würde wie damals.

    ich will aber meine freundin nicht aufgeben. klar: ich baue mein leben vielleicht auf eine lüg auf, aber vielleicht will ich nur eine zeit lang mit meiner geliebten haben bevor ich akzeptieren kann, dass mein leben mit so wenig sex weiterläuft.

    was würdet ihr tun!?

    aber entscheidet nicht zu sehr mit dem kopf!!!

    ich mag meine geliebte so gerne, unabhängig vom sex und sie ist VERDAMMT leidenschaftlich. meine freundin liebe ich und wir haben auch guten sex, wenn wir ihn denn mal haben...

    bin leicht ratlos wies weitergehen soll....

    danke schonmal!

    greetz!
     
  • Nycon
    Nycon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2006
    #2
    kurz und knapp: wenn deine freundin deine wahre liebe ist, woran du ja glaubst, und ich im übrigen auch, dann nimmst du sie so wie sie ist ... auch wenn du sie nicht oft nehmen kannst ... liebe is da, wo die versuchung keine chance hat ... aber entscheiden musst du selber ... wie hast du es dir denn vorgestellt, wenn ihr mal kinder habt ... welcher mann kommt da schon zu dem sex den er eigentlich braucht? denk mal drüber nach :zwinker:
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    16 Oktober 2006
    #3
    Du mußt dich fragen, was du eher unterdrücken kannst, dein Verlangen nach mehr Sex oder dein schlechtes Gewissen.

    Das erstere wird nicht von alleine verschwinden solange du dich noch im sexuell aktiven Alter befindest, nur dann kommt vermutlich die Gewissheit etwas "verpasst" zu haben.

    Ich denke nicht, dass man lange gegen seinen Instinkt handeln sollte, dies hilft niemanden weiter und schafft nur mehr Frust für beide Partner. Da geht dann die größte Liebe an der sexuellen Frustriertheit zugrunde.

    Gruss
    AleX
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    16 Oktober 2006
    #4
    was hat sie darauf gesagt?

    soll ich solange rubeln, bis mein kleiner Freund antwortet?
     
  • Apple Tree
    Gast
    0
    16 Oktober 2006
    #5
    Also ich muss nur in diesem moment an deine Freundin denken und das sie mir furchbar leid tut.

    ist nicht böse gemeint aber du kannst doch niemanden zum Sex zwingen und deswegen fremd gehen.....

    wenn es so unerträglich ist nimm deine rechte Hand.

    Ich wette wenn deine Freundin davon Wind bekommt ist sie ziemlich geknickt und du kannst alles weiter vergessen.....

    was ich ihr noch ned mal übel nehmen könnte....

    Apple
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #6
    also wenn wir kinder haben wirds in der ersten zeit weniger, logo, das kann ich ja VERSTEHEN weils nen grund hat, aber mit noch weniger könnte ich def. nicht leben.

    was hat sie darauf gesagt?
    sie weiss auch nicht was mit ihr los ist, sie braucht einfach nicht mehr. WENN wir erstmal sex haben ists geil und super, aber ich will mich nicht länger zum affen machen ich bin ein mann, kein idiot! ich bettle nicht um sex, das ist mir echt zu blöd.

    aus dem kopf entschieden würde ICH sagen, => nicht fremdgehen!
    ich meine nicht mit dem schiepel denken supersucker!:zwinker: ich meine aus dem bauch raus.

    alles sehr schwierig. sie ist halt so gottverdammt heiß und ich auch. um ehrlich zu sein denke ich bin ich (durch das verhalten meiner freundin!!!) mittlerweile so weit, dass ich mit dem gewissen leben könnte.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2006
    #7
    Ganz sicher nicht vorsätzlich fremdgehen.
    Ich meine, kann passieren, wir sind alle nur Menschen, aber mit dem Vorsatz, dass man seine Freundin demnächst betrügt, find ich das nochma ne Spur mehr daneben.

    Davon ab: wie stellst du dir das vor? Nur einmal mit der Bekannten schlafen?
    Wird wohl kaum was an deiner Situation in deiner Beziehung ändern. Und ich bezweifele, dass ne Affäre nebenher die Lösung sein soll....
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #8
    @apple tree:

    ich schwöre dir dass wenn du mich gut kennen würdest du wüsstest dass ich echt ein netter kerl bin der noch vor 5 jahren lächeln den kopf geschüttelt hätte wenn ihm jemand gesagt hätte, er geht mal fremd!!!
    aber sie hat das aus mir gemacht! mann! ich machs mir echt nicht einfach! meine (ex-) geliebte ist SO heiß, allein die tatsache dass ich das hier schreibe und nicht einfach drauf loslege zeigt wie viel mir meine freundin bedeutet!!!

    die hand nehmen!? ist nicht dasselbe! :-(
     
  • Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    16 Oktober 2006
    #9
    hm schomal gefragt ob ihr der Sex überhaupt gefällt?

    Sorry, nach deiner Sexlust zu urteilen (Du betrügst deine Freundin weil du mehr willst), dacht ich, du denkst mit dem Pimmel.
    hm warum entschuldige ich mich überhaupt?
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #10
    @WB:

    naja...
    nur einmal dann sicher nicht. würde bestimmt eine affäre daraus. ich habe so unendlich viel mitgemacht mit meiner freundin (ECHT!!!) und mache es mir definitiv nicht leicht!
    es ist schwer eine so komplexe situation in einem thread darzustellen ohne ein ganzes buch zu schreiben.

    vielleicht kann ich echt das akzeptieren was mich den rest meines lebens erwartet, wenn ich mich eine zeitlang mit meiner geliebten auslebe!?

    mir ist echt wichtig (auch wenn mich hier keiner pers. kennt!) dass mich niemand falsch einschätzt! ich bin nicht der notgeile stecher, der nachts in inetchats rumhängt oder versucht eine rumzukriegen oder dem alles wurscht ist.

    mir fällt das alles nicht leicht, aber ich habe ja vor ca. 1 jahr das alles beendet bevors zum äußeren kam, nur hat sich beim verhalten meiner freundin nix geändert, so dass ich jetzt so weit wäre es zu tun.

    weil ich mehr als alle 2- sogar drei oder manchmal wenns ganz extrem kommt 4 wochen (!!!!!) sex will denk ich mit dem schwanz?

    das glaube ich nicht...komm schon!
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    16 Oktober 2006
    #11
    Da mag ich ja zustimmen, aber mir tut es genauso leid, dass er so oft abgewiesen wird, darüber sollte man auch mal nachdenken. Wie der Threadstarter schon erwähnte ist ein ewiges "ankriechen" und "anbetteln" nunmal nicht unbedingt eine sinnvolle Alternative.
    Also was bleibt als Option?

    AleX
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    16 Oktober 2006
    #12
    wenn du schon so weit bist, mit dem gewissen leben zu können, dass du fremdgehen würdest.......dann ist dir nicht mehr zu helfen.
    du setzt alles aufs spiel nur weil du deine triebe nicht in den griff bekommst?

    also so tief ist die liebe dann doch nicht würd ich sagen.

    "aber ich will mich nicht länger zum affen machen ich bin ein mann, kein idiot! ich bettle nicht um sex, das ist mir echt zu blöd."

    du machst dich eher zu affen und zum idioten wenn du fremdgehst, das ist meine meinung.

    ein mann ist noch lange kein idiot, wenn er ein bissi zurücksteckt und auf den partner eingeht in allen lebenslagen. das zurückstecken des eigenen "triebes" würde ich eher als tiefe zuneigung und wertschätzung sehen, anstatt es als idiotisch abzustempeln. partnerschaft heißt nehmen und geben....aber in dem punkt kommt es mir nur so vor, als ob du nur nehmen willst. korrigier mich, wenn ich mich irre.
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    16 Oktober 2006
    #13
    Off-Topic:
    schöner Satz und äußerst zutreffend (zumindest bei mir!) :herz:
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #14
    danke freemind!

    es ist echt nicht einfach! unsere beziehung läuft neun jahre!!!

    und es ist (eigentlich => sex) super und eben nicht scheiße wie bei manchen die sich nach 9 jahren nix mehr zu sagen haben!!!

    eben der sex und das WIRD sich nicht ändern, ich garantiers euch! das weiß ich nach neun jahren!!!
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    16 Oktober 2006
    #15
    Verzichten oder Schlussmachen.

    Alles andere ist nicht okay. Egal, welche Gründe es dafür geben mag. ICH würde übrigens eine Beziehung beenden, wenn mir der Sex nicht reichen würde. Denn dann stimmt nicht "alles" - der Sex gehört für mich zu einer Beziehung dazu. Und wenn ich jemanden liebe, bin ich treu. Allein schon, weil ich demjenigen das schuldig bin, weil er es erwartet. Vertrauen zu hintergehen ist mies. Immer. Dafür gibt es keine Entschuldigung.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2006
    #16
    Das würd ich auch sagen... und im Prinzip musst du das ganz allein entscheiden und da kann dir eigtl auch sonst niemand helfen...

    Was spricht denn gegen ne Aussprache mit deiner Freundin?? Sag ihr doch wie du dich fühlst und zu was dich das innerlich treibt (nicht unbedingt zu wem...). Aber sag ihr doch das du das verlangen hast...
    Vielleicht findet ihr ja auch ne gemeinsame Lösung.. man weiß ja nie...
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #17
    @spitfire:

    wie gesagt: hattest du schonmal 9 jahre einen freund und er hat dir ca. 1/30 von dem sex gegeben den du brauchst!?

    ich rede nicht davon dass ich hier "ein bisschen schlecht drauf" bin weils mir halt solala zu wenig ist! es ist krass!

    ich habe meiner freundin schon so oft zur seite gesanden, ihr geholfen, sie getröstet! leute! NEUN JAHRE!!! das lügt nicht!
    wir haben sauviel durchgemacht, aber es scheint ihr auch fast wurscht zu sein.

    ich habe sie einmal(!) abblitzen lassen als sie wollte! einmal! da hat sie echt dumm geschaut und war scheiße drauf!!! da hab ich hihr gesagt dass ich mich immer so fühle! mensch wenn die freundin mal keine luist hat: kein stress! zweimal: kein stress....aber sechs, sieben, zehn mal: hmmm...

    @mietz:

    "Was spricht denn gegen ne Aussprache mit deiner Freundin?? Sag ihr doch wie du dich fühlst und zu was dich das innerlich treibt (nicht unbedingt zu wem...). Aber sag ihr doch das du das verlangen hast...
    Vielleicht findet ihr ja auch ne gemeinsame Lösung.. man weiß ja nie..."

    das haben wir! schon 10 oder 20 mal! sie ändert nichts! mal ists ihr zu warm, dann zukalt, dann muss sie aufstehen will nicht, dann ist sie so nicht in stimmung!

    es ist für einen mann da so sauschwer einer frau wie meiner (ex-) geliebten zu widerstehen!!!
    ich wills mir ja nicht leicht machen! aber es zeiht mich sooo zu ihr hin! sie hat echt feuer, leidenschaft! sie ist die heisseste frau die ich kenne!
    und das passt halt wie die faust aufs auge. ist logisch dass ich darüber nachdenke bzw. kurz davor bin!
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    16 Oktober 2006
    #18
    Sowas in der Art habe ich mir schon gedacht, und ich denke auch das all diejenigen die seine Situation und seine Gedanken verurteilen mal etwas ruhiger werden sollte und mal drüber nachdenken was 9 Jahre Beziehung sind. Einige von euch haben, überspitzt gesagt, noch nicht mal solange interesse am anderen Geschlecht ;-).

    Ich kann dich gut verstehen, ich denke aber nicht das es hier eine optimale Lösung gibt. Eine Beziehung die seit 9 Jahren läuft jetzt in solch einem gravierenden Punk zu ändern halte ich für sehr sehr schwierig.
    Je nachdem wie "offen" deine Freundin mit Sexualität umgeht, könnte eine Art "offene Beziehung" möglich sein, ich halte es jedoch für unwahrscheinlich.

    Eben, das mag bei "jungen" Paaren noch gehen, wo die "Fenster des Ausprobierens" noch geöffnet sind oder geöffnet werden können. Wenn man erstmal genau weiss was man mag und was nicht akzeptiert man Änderungen eher nicht mehr, zumal sie wohl eher ihren Partner (dich) austauschen würde, als ihre Einstellung zur Häufigkeit der Sexualität.

    Gruss
    AleX
     
  • aceone
    aceone (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2006
    #19
    was würdest du tun freemind?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    16 Oktober 2006
    #20
    Na das hört sich ja fast du an, als würdest du deiner Freundin die Schuld für dein Fehlverhalten geben...für das, was du tust bist du allein verantwortlich...
    Du findest die andere heiss, dafür kann deine Freundin nichts...

    Ansonsten schließe ich mich Sotto an...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste