Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin nicht seine Traumfrau. Hat das Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Goldini, 24 Juli 2006.

  1. Goldini
    Goldini (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich habe seit 6 Monaten einen Partner. Ich liebe ihn wirklich sehr, er ist ein herzensguter Mensch, treu und sehr ehrlich. Für meinen Geschmack zu ehrlich…

    Vor ca. 3 Monaten, beim Rumblödeln, kam ich auf die Idee ihn nach seiner optischen Traumfrau zu fragen. Seine Antwort war: „hellblondes, schulterlanges Haar, blaue Augen, groß, schlank“. In dem Moment ist in mir eine kleine Welt zusammengebrochen, weil mir klar wurde, dass ich niemals so sein könnte (bin das genaue Gegenteil, braunhaarig, braune Augen, klein, schlank). Ich bin nicht eitel und möchte nicht im Mittelpunkt stehen. Aber für einen Mann auf dieser Welt, eben mein Partner, will ich nun mal ideal und perfekt sein. Denn mein Ziel ist es den Partner fürs Leben zu finden. Aber wer gibt sich schon auf Dauer mit dem „zweitbesten Steak oder dem zweitbesten Fisch zufrieden?“ Mein Freund wäre niemals auf den Gedanken gekommen, dass dieser Satz so heftige Konsequenzen für mich haben würde und mich so sehr verletzen würde, sonst hätte er wahrscheinlich einfach nur die Klappe gehalten.

    Seit diesem Gespräch fühle ich mich nicht mehr richtig glücklich. Sobald uns auf der Straße ein Mädel begegnet welches seinen genannten Eigenschaften entspricht krampft sich mein Magen zusammen. Seine Ex-Freundinnen kommen den Eigenschaften auch viel näher als ich. Ich habe kaum einen Tag an dem ich nicht daran denken muss, es schmerzt mich so sehr. Ich werde es nicht vergessen können. Ich bin leider auch nicht gerade selbstbewusst, leider unter Depressionen und seitdem fühle ich mich noch minderwertiger. Sehne mich schon teilweise nach alten Partnern, für die ich zwar rein garnichts mehr empfinde, aber für die ich DIE Traumfrau war. Und mir somit auch Selbstbewusstsein und Kraft gaben.

    Ich weiß nichtmehr wie es weitergehen soll. Ich liebe ihn aber ein kleiner Teil hasst ihn auch für den Schmerz, den er mir (ungewollt) zugefügt hat. Er liebt mich, dass ist mir ganz klar bewusst und ist totunglücklich, wenn wegen dieser Sache unsere Beziehung den Bach runtergehen würde.

    Versetzt euch mal bitte in meine Lage.
    Könnt ihr mich verstehen oder übertreibe ich maßlos?
    Kann es vielleicht sein das mein kaum vorhandenes Selbstwertgefühl und die Depressionen dafür verantwortlich sind dass ich es uns nun so schwer mache?

    EDIT: Um das mal vorwegzunehmen: Charakter is NATÜRLICH das A und O. So denkt mein Freund und so denke ich auch. Aber trotzdem macht es mir super zu schaffen ;(
     
    #1
    Goldini, 24 Juli 2006
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also mein mann is auch nich mein traummann.... zumindest nich außerlich

    er is nich hässlich oder so, aber ich steh nunmal nich auf den typ mann...
    hätte er mich auf der straße angesprochen, hätte er sogar höchstwahrscheinlich einen korb bekommen

    but so what?? ich liebe ihn dafür, wie er is und nich dafür, wie er aussieht
    dan bist du halt nich seine traumfrau, is doch schön, dass dein freund nich so oberflächlich is und sich von äußerlichkeiten blenden lässt, sondern dich als kompletten menschen sieht und dich liebt, wie du bist

    ist doch ein tolles kompliment *find*
    du bist nich das zweitbeste... sondern das perfekteste

    und dass seine exfreundinnen seinem ideal viel näher kommen, sagt doch alles aus: sie sind EX.. weil das ideal gar nich so toll is...

    wenn du wirklich depressionen hast, denk ich schon, dass die dich alles noch viel schwärzer sehen lassen, als es wirklich is
     
    #2
    Beastie, 24 Juli 2006
  3. How?
    How? (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    Hallo Goldini,
    ich verstehe deine Bedenken gut, doch ich bin der Meinung, dass du dich wegen eines so daher gesagten Satzes nicht aus der Beziehung entreissen musst. Er hat in dem Moment vll nicht richtig nachgedacht oder hat seine optische Traumfrau beschrieben. Die Hauptsache ist dass ihr euch gegenseitig liebt und das tut ihr ja. Um dein Gewissen zu beruhigen frag ihn doch einfach, ob er dich mit seiner Traumfrau austauschen würde. Sag ihm dass du eine ehrliche Antwort erwartest und ich bin mir sicher dass er dich nicht austauschen würde! Lass die Beziehung nicht auf Grund eines daher gesagten Satzes platzen wenn sonst alles super läuft! Du würdest es sicher bereuen! Eine Beziehung in der sich beide gegenseitig lieben ist das schönste auf Erden. Genieße es!
     
    #3
    How?, 24 Juli 2006
  4. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    hey!
    kann dich sehr gut verstehen!!!
    hatte vor ca 6 mon das gleiche!
    nur ging es darum, dass es hieß ein mädel-bekanntes mädel- hübscher sei als ich...das hat mich auch total runtergezogen und ich fühlte mich nur noch mies...er sagte mir auch was genau an meinem aussehen das makel wäre...ich suchte wie verrückt nach bestätigung bei ihm..und bezog sehr viel auf das gewisse mädel... versuchte was an mir zu ändern ect...
    naja..jetzt ist es ein wenig besser geworden, wobei ich daran immernoch zu knabbern habe..und meine eifersucht leider etwas stärker geworden ist.
    zur zeit fehlt mir zb. die gewisse aufmerksam von ihm...wenn er komplimente macht kommen sie teilweise nur so daher gesagt vor...naja das ist mein problem:tongue:

    rede mal mit deinem freund darüber...was dich genau bedrückt usw...dadurch das er das so grob gesagt hat^^ muss er deine fragerei jetzt aushalten :tongue:
     
    #4
    Lulane, 24 Juli 2006
  5. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich denke mal, Du machst Dir da Gedanken wegen nichts. Keine meiner Ex-Freundinnen hat dem Typus meiner "Traumfrau" entsprochen. Und nicht eine der Beziehungen ist deswegen gescheitert. Deswegen heißt's ja auch Traumfrau, nicht wahr. Ist halt das Bild, was man sich im Kopf zusammenzimmert, aber die Realität ist nunmal eine andere, und da spielen ganz andere Sachen ein viel wichtigere Rolle.

    Nicht falsch verstehen, ich könnte niemals mit einer Frau zusammensein, die ich nicht attraktiv finde. Aber das Bild der Traumfrau ist eben nur ein Bild, eine leere Hülle. Mich interessiert der Mensch an meiner Seite viel mehr - und dazu gehört eine ganze Menge mehr als nur das Aussehen. Anders gesagt: in jeder der Beziehungen hätte eine Frau daherkommen können die optisch meiner Traumfrau entspricht und sie hätte nicht den Hauch einer Chance gehabt.

    Und bitte, bitte, versuch nicht für Deinen Partner perfekt zu sein. Es gibt nichts langweiligeres, ehrlich.

    Deine psychischen Probleme spielen ganz sicher in die Sache mit rein, aber tu Dir doch selber den Gefallen und sprich mal mit Deinem Freund darüber - ich denke mal, er wird Dir schon erklären, dass auch für ihn die Traumfrau nicht mehr als eine Illusion ist, die nur im Kopf so existiert und dass im wahren Leben vermutlich genau Du das bist.

    Fazit: Mach Dir keinen Kopf, es gibt garantiert überhaupt keinen Grund dazu.
     
    #5
    opossum, 24 Juli 2006
  6. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zusammengefasst: Du übertreibst. Das mit Traummann/Traumfrau ist (wie der Name schon sagt) ein Traum. Ich gehe auch nicht davon aus, dass ich der Traummann für meine Freundin bin, aber das heißt doch nicht, dass man den Partner nicht liebt oder nicht glücklich mit ihm werden kann. Außerdem finde ich, dass kleine Fehler das ganze auch interessant machen.
     
    #6
    Bandyt, 24 Juli 2006
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wenn du noch ne Weile derart drauf rumreitest und sooo ein Drama draus machst, hat das ganz sicher keine Zukunft.

    Ich würde mich an deiner Stelle mal`n bisschen zusammenreißen! Auf genau diese Art und Weise hat mich ein Exfreund mal im wahrsten Sinne des Wortes in die Flucht gejagt.
     
    #7
    Piratin, 24 Juli 2006
  8. Dreamerin
    Gast
    0
    Versuch es als Kompliment zu sehen:

    Er ist mit dir zusammen, obwohl du nicht seinem Bild der "Traumfrau" entsprichst. Also musst du noch etwas viel Besseres an dir haben :smile:
     
    #8
    Dreamerin, 24 Juli 2006
  9. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich kann das schon verstehen, dass dich das runterzieht.
    Mir ging's auch mal ähnlich. Er hat mir zwar nie gesagt, dass ich äußerlich nicht seine Traumfrau bin, aber es ist mir einfach klar, dass es so ist und anfangs hat mich das auch runtergezogen.
    Mittlerweile steh ich da drüber und es macht mir nichts mehr aus. Denn: Das ist einfach normal. Mein Freund ist äußerlich auch nicht mein Traummann. Und trotzdem will ich nur ihn und keinen anderen.
    Dein Freund liebt dich. Dich als Ganzes und nicht irgendwelche Eigenschaften von dir. Es gibt immer schönere, intelligentere etc..
    Er will aber dich, weil du so bist, wie du bist.
    So ungefähr hat es mir mein Freund verständlich gemacht. :zwinker:
    Abgesehen davon hat Piratin schon recht: Auf Dauer kann das auch ziemlich belastend für die Beziehung werden, wenn du dich da so reinsteigerst und solche Zweifel hast.
     
    #9
    Sunflower84, 24 Juli 2006
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    Ach ja... mein Freund hat mir sowas in der Art auch schon gesagt. Naja... hab dran geknabbert. Heut ist mir das aber völlig egal. Ich denk mir dann
    1. "Dafür hab ich das und das und das und wenn du das aufgibst biste selbst schuld" und
    2. "Gibt auch schönere als DICH" :zwinker:
     
    #10
    Dreamerin, 24 Juli 2006
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ein bisschen kann ich deinen Unmut verstehen, aber du übertreibst. Bloß weil man grundsätzlich auf einen anderen Typ Mann/Frau steht, heißt das nicht, dass man den Partner nicht trotzdem mindestens genauso toll findet.

    Eher im Gegenteil: Stell dir mal vor, du sähst genauso aus wie seine "Traumfrau", entsprichst all diesen Attributen, stellst dann fest, dass er auch nur solche Stars mag und seine Ex-Freundinnen dir sehr ähnlich sahen - wäre das dann ein Kompliment? Oder würdest du dir nicht viel eher austauschbar vorkommen? Nach dem Motto: Ich bin blond, blauäugig und groß und das reicht ihm ja schon, er hätte auch jede andere große, blonde Frau genommen? Aber so zeigt sich ja, dass du ihn überzeugt hast, obwohl du auf den ersten Blick nicht in sein "Raster" passt. Das heißt ja nicht, dass er dich hässlich findet, im Gegenteil - es zeigt, dass er in dir mehr sieht als das Äußere und du eben nicht nur seine Freundin bist, weil du ins optimsche Schema passt.

    Ich z.B, bevorzuge dunkelhaarige Männer - aber als ich einen dunkelblonden Freund hatte, war mir das ganz egal. In dem Moment zählte nur er und ich hab mir nie gewünscht, er sähe anders aus.
    Oder eine Freundin von mir: Sie steht sehr auf sehr große Männer, ab 1,90m mindestens, gerne auch 2 m. Und jetzt hat sie kürzlich jemanden gesehen, der sie umgehauen hat, obwohl er nur etwa 1,80m ist. Trotzdem findet ihn sie in seiner Gesamtheit total faszinierend.
     
    #11
    Ginny, 24 Juli 2006
  12. Goldini
    Goldini (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten.

    Ich kann ihn vielleicht auch so wenig verstehen, weil ich niemals irgendein Bild von einem Traummann hatte. Von meinen ganzen Beziehungen waren 3 längere Partner dabei und eben nur diese waren meine Traummänner. Jetzt ist er es. Er ist für mich schöner als Brad Pitt, Johnny Depp und alle anderen Männer dieser Welt und ich würde niemals irgendetwas an ihm hergeben oder tauschen wollen. Das wusste er auch bevor er das gesagt hat.

    Ich würde mir so wünschen dass dieser Satz von ihm nie gefallen wär dass hätte uns so einigen Stress erspart.
     
    #12
    Goldini, 24 Juli 2006
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Hihi, dann warte mal bis du länger mit ihm zusammen bist, das Leben ist nunmal nicht "perfekt". Da fallen nunmal hin und wieder auch nichtperfekte Sätze.

    Als mein Freund neulich zu mir meinte, ich hätte in letzter Zeit ganz schön zugelegt (hey, ich hab Prüfungen zur Zeit! Ich MUSS Nutella mit nem Löffel aus dem Glas essen! :zwinker: :schuechte ) hätte ich ihn am liebsten umgebracht. :grin:

    Vielleicht sagst du ja auch mal was was ihn verletzt obwohl du es gar nicht wolltest. Dann wirst du auch froh sein, wenn er nicht alles gleich in Frage stellt sondern es mit Humor nimmt.
     
    #13
    Piratin, 24 Juli 2006
  14. julia123
    julia123 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nicht seine Traumfrau? Na und?

    Traumfrauen sind zum träumen da und würden sich in einer reelen Beziehung wohl kaum bewähren.:zwinker:

    Bin auch nicht die Traumfrau meines Freundes, was solls...er liebt mich und ich liebe ihn.

    Traumfrauen bzw. Männer sind doch nur zusammengewürfelte Fantasien, die durch unseren übermäßigen Medienkonsum beeinflusst werden:tongue:

    Mach dir keine Sorgen und sei glücklich, dass er dich liebt und das, obwohl du nicht seine "Traumfrau" bist. Immerhin kann es ja auch sein, dass du viel hübscher bist als seine "Traumfrau". Dann bist du für ihn halt eine wunderschöne Brünette:zwinker:

    Kopf hoch und viel Glück
     
    #14
    julia123, 24 Juli 2006
  15. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Klar möchte man von seinem Freund am liebsten hören, dass man für ihn die schönste Frau auf Erden ist. Aber wenn du das mal realistisch siehst, es gibt immer Menschen die fürs Allgemeinbild schöner und besser sind als man selber. Das ist doch kein Weltuntergang.

    Er ist ja mit Dir zusammen weil er dich im Gesamten liebt und nicht nur deine Äußerlichkeit. Außerdem wäre er sicher nicht mit Dir zusammen wenn Du unattraktiv für ihn wärst.

    Mein Freund ist auch so ein Charmebolzen und sagt mir sowas offen ins Gesicht. Seine Traumfrau ist Heidi Klum. Gleichzeitig sagt er aber auch, für den utopischen Fall dass sie mal vor seiner Tür stehen würde, würde er mich trotzdem niemals eintauschen, eben weil er mich liebt.

    Also übertreib es nicht sonst schlägst Du ihn wirklich noch in die Flucht. So schlimm war der Satz nun auch wieder nicht und wie das Wort Traumfrau schon sagt: Es ist ein Traum!
     
    #15
    Toffi, 24 Juli 2006
  16. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Hey, die Traumfrau von meinem Freund ist Angelina Jolie. *gg*
     
    #16
    Piratin, 24 Juli 2006
  17. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ja ich glaub die findet er auch noch ganz lecker :grin:

    Trotzdem glaub ich ihm dass er nur mit mir zusammen sein will, selbst wenn eine von den Beiden auf der Matte stehen würde.

    Und wenn wir alle den Tag Zeit hätten um uns um unseren Körper und unser sonstiges Aussehen zu kümmern und auch das passende Kleingeld dafür, dann würden wir auch alle besser aussehen.
     
    #17
    Toffi, 24 Juli 2006
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    meine auch :grin:

    zumindest eine von den 3 oder 4
     
    #18
    Beastie, 24 Juli 2006
  19. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann dich gut verstehen, aber vielleicht solltest du es ein bisschen anders sehen.
    Überleg dir mal, wie der perfekte Mann für dich aussehen würde!? Und? Sieht dein Freund genauso aus? Sicherlich nicht.
    Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich mir zwar bei Affären Männer angel, die meinem Traumtypen ähnlich sind, aber bei Beziehungen nicht. Irgendwie finde ich das nicht so wichtig. Klar, ich muss ihn attraktiv finden, aber perfekt muss er nicht sein.

    Mein Freund meinte mal zu mir: "Du bist wunderschön, aber nicht ZU schön."


    Mein bester Freund stand seit seinem 16ten Lebenjahr total auf blonde Engel... jede Blondine wurde angequatscht und er hatte reihenweise Blondinen zur Freundin oder als Affäre, aber lange hat es nie gehalten.
    Tja und was nun? Jetzt ist er 30 und hat sich vor drei Jahren unsterblich in eine schwarzhaarige Asiaten verliebt. Sie sind gerade zusammengezogen, wollen in einem Jahr heiraten und Kinder sind auch schon in ihrer Zukunfstplanung enthalten. Er war noch NIE so glücklich wie jetzt! Er ist verdammt stolz auf seine wirklich bildhübsche Freundin und er würde sie gegen keine Blondine der Welt eintauschen!
    So viel zum Thema "das ist mein Typ... das nicht".
    Es gibt keinen ultimativen Traumtyp.
    Wenn die Chemie stimmt, dann ist auch der Partner wunderschön.

    Bist du dir denn überhaupt sicher, dass er das nicht im Scherz gesagt hat? Mein Freund zieht mich gerne mit sowas auf...

    Ach und den Spruch liebe ich:
    "Ob blond, ob braun, ich liebe alle Frau'n." :drool:
     
    #19
    Girlie23, 24 Juli 2006
  20. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Sie hat doch gesgat, dass sie keine Vorstellung von einem "Traummann" hat und wenn, dass ihr Freund dem optisch total entspricht. Ist bei mir auch so. Das mag selten sein, aber kommt vor.
     
    #20
    Ginny, 24 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Traumfrau Hat Zukunft
James1812
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Februar 2016
2 Antworten
ThinkFirst
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2016
17 Antworten