Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin ratlos!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von undeath, 8 Mai 2006.

  1. undeath
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo! ich bin neu hier und hoffentlich könnt ihr mir helfen also:

    vor zwei monaten hatte ich brustziehen, übelkeit...dachte ich sei schwanger. zwei tage später bin ich dann zum arzt der mir gesagt hat (und auch aufm monitor gezeigt hat) das da nix in mir wächst.
    jedenfalls hatte er aber eine chlamydieninfektion festgestellt die nun aber behoben ist. meine regel kam wie erwartet und normal...nur das gefühl das etwas nicht stimmt verschwand nicht. in den letzten 4-6 wochen hab ich 3 schwangerschaftstests gemacht...den einen vor ca. 5 wochen, den anderen vor 3 und wiederum den anderen letzten freitag= alle hatten das gleiche ergebnis: negativ.
    ich bin ürbigens tsändig zum arzt gerannt um überpfüfen zu lassen das da nix ist, doch mein arzt war stur und hat gesagt das da nichts sein kann. heute war ich wieder beim arzt da ich schon seit längerem bauchziehen/krämpfe hab..widerum hat er nichts feststellen können. achso und vor zwei wochen hab ich noch eine andere ärztin aufgesucht die auch meinte, die gebärmutter sei ganz klein und da ist nichts...es wurde aber nur einmal ultraschall gemacht und zwar vor zwei monaten.
    ich nehme ürbigens die Pille-belara und das schon über ein jahr lang ohne jegliche probleme. auch zuverlässig wurde sie immer von mir eingenohmen.

    so nun denkt ihr euch: " hat die frau langeweile?" :tongue:
    aber mmh..ich komme von dem gedanken nicht weg das ich schwanger sein könnte...

    also denkt ihr ich übertreibe????:hmm:

    lieben dank und schöne grüße!

    undeath
     
    #1
    undeath, 8 Mai 2006
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh...als du das Brustziehen und die Übelkeit hattest, hattest du da viel Stress, oder hast vielleicht die Belara mal durchgenommen, also zwischen 2 Streifen keine Pause gemacht?

    ist es denn jetzt alles wieder besser?
    das Bauchziehen werte ich jetzt mal als psychisch - bedingt durch das Sorgen machen und auch, weil du, wenn auch unbewusst, scheinbar mehr in dich reinhörst. in dir drinnen arbeitet es immer, und da ziept es auch mal ab und an. normalerweise merkt man das nicht, aber wenn man darauf wartet, dass was ziept, dann ziept es auch.

    wenn du die Belara immer richtig eingenommen hast, ist eine Schwangerschaft nahezu 100%ig auszuschließen.
    Oder hattest du doch irgendwie einen Einnahmefehler?
    Durchfall/Erbrechen innerhalb 4h nach Einnahme?
    oder Antibiotika, Antiepileptika, Johanniskraut... genommen?

    da alle SS-Tests negativ angezeigt haben (und das 2 Monate nach dem Brustspannen), bist du auch zu 99,99999999999% nicht schwanger.


    Also: du bist bestimmt nicht schwanger.
    Aber irgendwas lässt dich nicht los: hast du einen unbewussten Kinderwunsch, oder eher panische Angst vor einer Schwangerschaft? sowas kann der Grund dafür sein, dass du trotz aller vernünftigen Argumente, die dagegen sprechen dass du schwanger bist, weiterhin eine Schwangerschaft "befürchtest".
     
    #2
    f.MaTu, 8 Mai 2006
  3. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab panische angst vor einer schwangerschaft! ja ich hatte vor ca. 2 monaten also kurz bevor das los ging 2x antibiotiker geschluckt wegen einer angina. das wars dann auch. wenn ich durchfall etc. hatte kam zusätzlich noch ein Kondom dazu oder es war halt mal ne weile tote hose.:engel:

    nur...mir is schlecht, dazu diese s*****bauchschmerzen und mir tut an den seiten mein becken weh...:geknickt:
     
    #3
    undeath, 8 Mai 2006
  4. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Mal was anderes kanns sein das du die Pille nicht verträgst???
    Ich würde mal übers Wechseln nachdenken, wenns sich nicht bessert.Hatte bzw habe sie noch hoffe durch neuer Pille diese Probleme loszuhaben.
     
    #4
    kleene nana, 8 Mai 2006
  5. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nee..ich hab nie probleme mit der Pille gehabt..also ich hatte nie kopfschmerzen oder sonstiges hab die immer sehr gut vertragen und jetzt auf einmal das....

    außerdem: ich hab die belara richtig lieb gewohnen:herz: :grin:
     
    #5
    undeath, 8 Mai 2006
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hast du nach der Antibiotikaeinnahme zusätzlich verhütet?
    wie lange nach der AB-Einnahme kam denn das Brustziepen?
     
    #6
    f.MaTu, 8 Mai 2006
  7. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nein ich glaube ich hab net zusätzlich verhütet und mmh..ich glaub das ziehen kam vllt. 10tage später oder so... ich weiss das net mehr genau...mmh aber die ärzte finden nix auch die tests schlagen nicht an
     
    #7
    undeath, 8 Mai 2006
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    in welcher Einnahmewoche hast du das AB denn genommen?
     
    #8
    f.MaTu, 8 Mai 2006
  9. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube es war eher am ende des einnahmezyklus, deshalb hab ich mich auch mehr darauf verlassen
     
    #9
    undeath, 9 Mai 2006
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    das is schlecht, da ja auch noch die Pause dazwischen war, wo ja auch keine Hormone zugeführt wurden...mh.

    am bsten du gehst nochmal zu nem anderen FA!
    und sagst dort, dass dir oft schlecht ist und du bauchziepen hast und sie mal nachschauen soll, ob eine Schwangerschaft besteht.
    bestehe auf einen Ultraschall, damit du dann beruhigt bist.
    ein Schwangerschaftstest kann auch mal falsch anzeigen, aber ein US sollte mittlerweile doch Gewissheit bringen.
    du wärst jetz dann etwa in Woche 8 - 10, und da sieht man was auf dem US.

    aber ob die Gebärmutter großartig größer ist in Woche 6-8 als normal, wage ich schon irgendwie zu bezweifeln.
    klar is sie verändert - aber viel größer als sonst sollte sie in der 6. Woche nicht sein (als du das letzte mal beim Arzt warst)
     
    #10
    f.MaTu, 9 Mai 2006
  11. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Naja, mal vielleicht, aber dreimal hintereinander, in einem Zeitraum von 5 Wochen? Plus mehrere Arztbesuche bei insgesamt zwei verschiedenen Ärzten, und das hätte alles nichts ergeben, obwohl eine Schwangerschaft besteht? Klingt irgendwie äußerst unwahrscheinlich. :zwinker:

    Ich würde aber auch sagen, mach nochmal einen finalen FA-Besuch und besteh auf einem Ultraschall, dann bist du hoffentlich endlich beruhigt. Brustziehen und Übelkeit müssen keine Schwangerschaftssymptome sein, das kann auch x andere Ursachen haben.
     
    #11
    User 4590, 9 Mai 2006
  12. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Eben!Du machst dir jetzt viel zu viele Gedanken.Mir gings auch so.Und jetzt besonders ist die Aufregung die neue Pille einzunehmen auch noch da.Von Juliette nach Belara.Ich freu mich auch drauf aber ein bibbern ist auch in mir....:zwinker:
     
    #12
    kleene nana, 9 Mai 2006
  13. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich versuche gleich morgen nochmal bei der ärztin zu landen bei der ich zur sicherheit schonmal war.
    meine tante ( krankenschwester) meinte auch ich sollte das lieber richtig untersuchen lassen also mit ultraschall.

    mich kotzen nur diese verdammten 10€ praxisgebühr an...aber naja...da kann man nix machen

    lieben dank für eure antworten
     
    #13
    undeath, 9 Mai 2006
  14. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich war heute beim arzt und hab einen ultraschall machen lassen und nun sind alle zweifel beseitigt: NICHT SCHWANGER:smile:

    Puuh...

    ich hab der schwester am empfang alles erklärt, nur zu meinem entsetzen meinte sie, das der arzt selber entscheidet ob ein ultraschall nötig ist, wenn ich das aber unbedingt will muss ich die kosten von 29€ selber tragen.

    goth sei dank hat sich die ärztin dafür entschieden einen ultraschall zu machen.

    ich bin sehr erleichtert. lieben dank für eure antworten!
     
    #14
    undeath, 10 Mai 2006
  15. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Da hat sie Recht.

    Als kleiner Tip fürs nächste Mal: Sag einfach, Du hast Beschwerden, zum Beispiel Unterbauchschmerzen, dann muß er Ultraschall machen und dann brauchst Du ihn nicht zu bezahlen, weil er ihn abrechnen kann. :zwinker:
     
    #15
    *lupus*, 10 Mai 2006
  16. undeath
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab nix bezahlt...und die 10€ praxisgebühr hab ich schon vor 2 woche gezahlt
     
    #16
    undeath, 10 Mai 2006
  17. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Das habe ich schon verstanden. :tongue:

    Das war ja auch nur für den Fall gedacht, daß die Sprechstundenhilfe wieder auf die Idee kommt, daß Du beim nächsten Mal zahlen mußt, falls so etwas nochmal vorkommt.
     
    #17
    *lupus*, 10 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ratlos
Takila
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
29 Mai 2012
30 Antworten