Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin sehr verzweifelt. Helft mir bitte!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ruffolo, 1 April 2005.

  1. Ruffolo
    Gast
    0
    Nach ca. 1,5 Jahren Beziehung, die an Heiligabend 2004 noch voller Liebe und Harmonie war, mußte ich ab Silvester 2005 einen rapiden Gefühlsumschwung bei meiner Freundin feststellen, der schließlich dazu führte, daß sie mir in einem Gespräch mitteilte, daß sie nicht wisse, was mit ihr los sei, aber ihre Gefühle wären nicht mehr in Ordnung. Den Grund konnte sie nicht richtig benennen. Wir wollten aber beide die Beziehung auf keinen FAll aufgeben und in der folgenden Zeit wurde ich immer mehr zum Hamster im Rad. Konnte tun und lassen, was ich wollte, sie bewegte sich immer weiter von mir fort. Schließlich hat sie dann den allzu bekannten "abstand" gefordert, was leider gar nicht funktioniert hat, weil wir auch noch in der gleichen Abteilung arbeiten. Immer wieder betonte sie, daß sie darauf warte, daß sich das "große Gefühl" bei ihr wieder einstellen würde. Vor ca. 3 Wochen habe ich ihr dann mitgeteilt, daß ich so nicht mehr weitermachen kann, ohne die geringste Option, einen Fingerzeig von ihr.
    Ich habe ihr gesagt, daß ich dann jetzt wohl begreifen muß, daß die Sache zu Ende ist. Das war Freitags. Sonntags klingelt es an meiner Tür, meine weinende Freundin kommt rein und teilt mir mit, sie wolle mir jetzt den erhofften Fingerzeig geben und sie habe mich doch auch so lieb.Wir haben uns daraufhin geeinigt, ganz behutsam wieder aufeinander zuzugehen. Das sah dann so aus, daß sie bestimmte, wann wir uns sehen und was wir machen. Wir haben tolle Ostern verbracht, haben viel mit ihrem Freundeskreis und ihren Eltern gemacht und fast permanent Händchen gehalten und kleine (!) Liebkosungen ausgetauscht. Sie hat vor ca. 2 Wochen einen Nebenjob als Bedienung in einem Szenelokal angenommen. Da waren wir auch mal abends miteinander essen und bei mir gingen die Warnlichter an, als sie den Koch begrüßte. Am Ostermontag war sie dann abends wieder bedienen, kam spät nachts zurück und ich war noch wach. Schon als ich mich danach erkundigte, ob der Abend denn stressig war, merkte ich an der Antwort "Jetzt schlaf", daß irgendwas nicht in Ordnung war. Am nächsten Morgen, war sie eiskalt - auch den ganzen Tag im Büro über. Sie sitzt nur ein paar Meter von mir entfernt und schickte mir noch eine SMS (!) mit dem Wortlaut "Haue jetzt ab. Melde mich später!". Als ich ihr noch Tschüß sagen wollte, war sie bereits verschwunden und ich erfuhr, sie sei heimgegangen, weil sie so müde sei.
    Ich habe dann lange mit mir gerungen, was ich tun soll und habe mich dann entschieden, zu ihr zu fahren (sie hat eine eigene Wohnung) und sie einfach zu fragen. Sie war nicht da. Am Telefon erfuhr ich dann, sie habe sich noch mit einer Freundin getroffen und komme jetzt heim.
    Als wir dann kurz später in ihrer Wohnung saßen, fragte ich sie: "Gibt es etwas, das du mir sagen möchtest?" Sie sagte "Ja". Ich fragte "Gibt es jemand anderen?" Sie sagte "Nein. Aber es ist aus. Das Gefühl will sich nicht mehr einstellen. Es hat keinen Sinn mehr."
    Am nächsten Tag brachte ihr ihre restlichen Sachen vorbei. Sie heulte wohl den ganzen Tag bei geschlossener Tür in ihrem Büro.
    Einen Tag drauf wurde sie per Zufall dabei beobachtet, wie sie mit dem Koch heftigst im Auto knutschte. Ich habe sie daraufhin angesprochen und sie sagte, daß hätte nichts mit unserer Beziehung zu tu. Und der Typ hätte sowieso einen schlechten Ruf.
    Soweit ein Kurzabriss der Ereignisse.
    Was mich betrifft: Ich liebe sie über alles und will nicht aufgeben. Könnt Ihr Frauen mir vielleicht mehr dazu sagen? Ist das jetzt endgültig? Hat es keinen Sinn mehr, sie zurückgewinnen zu wollen?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten
     
    #1
    Ruffolo, 1 April 2005
  2. SlowDown
    Gast
    0
    hej, hab auch so ein problem, nicht so hart und noch nicht so ernst, aber in den grundzügen gleich. Tut schon irgendwie voll weh.
     
    #2
    SlowDown, 1 April 2005
  3. Ruffolo
    Gast
    0
    Vor allem versteh ich das Ganze überhaupt nicht... :-(
     
    #3
    Ruffolo, 1 April 2005
  4. DickesD
    Gast
    0
    Frauen muss man nicht verstehen.
    Sorry, aber ich denke, das Ganze hat keinen Sinn mehr. Sie scheint ein wenig verunsichert, aber eine Trennung durchzuziehen, ohne einen riesen Krach o.ä. einfach, weil da was fehlt, ist ziemlich schwer. Jetzt versucht sie sich selbst noch schlechter zu machen, in dem sie mit irgendeinem Idioten rum macht. Ich kenne/verstehe ihre Situation, aber erklären kann ich's nicht.

    Lass dich von deinen Freunden ablenken. Vielleicht kommt sie in ein paar Monaten mal wieder offener auf dich zu u kann dir etwas erzählen.

    LG D
     
    #4
    DickesD, 1 April 2005
  5. Ruffolo
    Gast
    0
    Was dagegen spricht, ist daß sie es unbedingt wollte. Ich denke, sie hat sich selbst zu sehr unter Druck gesetzt, oder?
     
    #5
    Ruffolo, 1 April 2005
  6. kathi186
    kathi186 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Was wollte sie unbedingt?
     
    #6
    kathi186, 1 April 2005
  7. Sternchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,
    ich bin zwar ne frau, aber das verhalten deiner ex kann ich trotzdem net nachvollziehen. erst will sie unbedingt die Beziehung retten, ostern verbringt ihr noch harmonisch und dann macht sie so schluss... und wird dann knutschend mit dem koch gesehn???
    tut mir wirklich leid für dich!!!
    vielleicht steckt sie einfach in einer krise und ist sich einfach selbst nicht im klaren, was sie eigentlich will. einerseits wollte sie eure beziehung nicht aufgeben, aber letztendlich hat sie sich doch dafür entschieden. ich nehme mal an, dass sie sich das lange und gründlich überlegt hat, wenn sie schon silvester andeutungen gemacht hat.
    also ich kann mir nicht vorstellen, dass es momentan viel bringt, wenn du um sie kämpfst. ich würd ihr erst mal aus dem weg gehn (so gut es bei eurer arbeitssituation geht).
    wünsch dir auf jeden fall viel glück! kopf hoch!
     
    #7
    Sternchen**, 1 April 2005
  8. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wie alt seit ihr denn ? sorry wenn ich das überlesen habe .. ich hatte so was auch mal nach meiner ersten richtigen Beziehung ( ca 3 jahre) ich hatte das gefühl das ich irgendwie was verpast habe dachte ich zumindest ich habe mir das eingeredet weil ich nciht wahrhaben wollte das meine gefühle weniger geworden sind ich habe mich an etwas geklamert was ienfach nciht mehr da war hab auch sehr viel geweint weil ich das nciht wollte ich wollte ihn noch lieben aber es ging nicht mehr .. warum ? das weiss ich nicht hätte ich die gefühle zurückholen können hätte ich das in der situation gewollt aber ich habe mich nur noch unwohl gefühlt ein schlechtes gewissen gehabt weil ich nciht mehr so fühlte .. obwohl er das liebste war was ich hatte und doch war der teil von mir der ihn geliebt hat nciht mehr da nur noch der teil der gewohnheit der dachte das es doch ohne ihn nicht weitergehen kann ...

    ich weiss nicht ob es bei deinem fallauch so ist aber das würde mir so als erklärung einfallen .. erinnerte mich irgendwie an meine situation damals ..
     
    #8
    illina, 1 April 2005
  9. Ruffolo
    Gast
    0
    Illina

    Hi Illina,
    das hört sich ganz so an. Zumal meine Ex 25 und ich 38 bin. Aber ist schon komisch. Sie wollte die Beziehung, bwohl ich anfangs mich wegen des Altersunterschiedes sehr gesträubt habe, auf jeden Fall. Hatte Pläne von gemeinsame Wohnung kaufen, Kinder etc.
    Kanns einfach nicht nachvollziehen, weil ich auch alles andere als ne Couch-Potatoe bin....

    Die Beziehung am Leben halten

    Vielen Dank, Sternchen...
     
    #9
    Ruffolo, 1 April 2005
  10. Ruffolo
    Gast
    0
    Hi Illina,

    sag mal, wolltest Du dann an irgendeinem Zeitpunkt wieder zurück zu ihm?
    Wenn ja, wann? Und hast Du es ihn wissen lassen?
     
    #10
    Ruffolo, 4 April 2005
  11. DickesD
    Gast
    0
    Bin zwar nich Illina, aber so ging es mir mit meinem Freund auch. 2 Jahre zusammen u dann wurd's ruhig. Obwohl er vom Kopf her mein Traummann war, wollte das Herz nich mehr u ich dachte mir, dass ich noch andere Männer testen muss, bevor ich mich auf einen richtig festlegen kann. Aber da war ich 20. "Deine" is ja nu schon etwas älter.
    Ich hab Schluß gemacht u bin dann leider nach 2 od 3 Wochen wieder angekommen. Zu wenig Zeit, um wirklich einen klaren Kopf zu bekommen u zu wenig zu tun, um zu sehen, dass man auch als Single überlebt hätte. Das Ganze ging dann 3 Wochen gut, dann war bei mir der Ofen schon wieder aus. Hatte nicht die Kraft wieder Schluß zu machen u hab mich ins Ausland verpisst. Nich die feine Art, ich weiss.
    Deswegen steh ich aufgewärmten Beziehungen eher skeptisch gegenüber. Vielleicht ist der Altersunterschied auch einfach doch zu groß. Du willst scheinbar schon Familie planen u sie hat noch ein bißchen Zeit?!

    Versuch, sie abzuschreiben, sorry!
    LG D
     
    #11
    DickesD, 4 April 2005
  12. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Ich mache gerade (fast) genau die gleiche Scheisse mit. Meine Ex-Freundin und ich sind seit sechs Monaten auseinander und nach mehreren Telefongesprächen der letzten Zeit wollten auch wir es wieder versuchen. Dieses WE wollten wir uns entscheiden und auch sie meinte, dass bei ihr irgendwas verloren gegangen ist, sie es aber so gerne hätte, dass es anders ist. Also praktisch genau das Gleiche wie bei DickesD. Jetzt kannst du darauf warten, dass es von alleine wiederkommt oder auf Distanz gehen - damit du dich dieser eher unwahrscheinlichen Hoffnung nicht mehr hingibst.

    Wenn die Gefühle erst einmal weg sind, kommen sie nur schwer wieder zurück. Natürlich kann es sein, dass sie einfach nur in einer schwierigen Lebensphase ist - aber hoffe nicht darauf, das macht dich fertig !
     
    #12
    Elbstrand, 4 April 2005
  13. jolly_17
    jolly_17 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    Sorry,..

    Aber So is das In der Gastro,... Kellner mit Koch das is schon immer so gewesen und wird auch so Bleiben,.. ich weiss nich ob das ne Krankheit ist oder so ! ich würde sagen deine Freundin Liebt dich noch, nur der koch hat ihr schöne Augen gemacht und dann haben die beiden etwas spass miteinander gehabt !

    Ich Bin auch Koch und kenne das spiel in der Gastro,... Es haben fast alle einen Freund und Treiben tun sies später doch !
     
    #13
    jolly_17, 4 April 2005
  14. Faithless
    Gast
    0
    ....
     
    #14
    Faithless, 4 April 2005
  15. Ruffolo
    Gast
    0
    Gibt ja nix mehr Schluss zu machen. Sie hat's ja bereits getan.... :-(

    Hi Dickes D,
    danke für Deine Antwort! Es war aber eher so, daß sie die festen Absichten mit Familie und Kindern hatte.
    Hast Du Dich innerhalb der 2-3 Wochen damals auch mit einem anderen getröstet?
    Gruß
    Ruffolo

    Hatte übrigens heute noch mal ein Gespräch mit ihr, in dem sie sehr kalt und distanziert wirkte. Na ja, jedenfalls meinte sie, daß mit ihrem neuen Typ wohl eher schlechte Chancen für eine Beziehung gegeben sind, da er ja 6 Tage die Woche arbeiten muß, schläft, wenn sie tagsüber arbeitet und sie wohl auch keine Beziehung will (das sagt man ja aber öfters am Anfang, oder?)
    Auf meine Frage, ob es ihr denn gut gehe, kam ein Ja, wobei ich mir glaube ich nicht einbilde, daß das die halbe Wahrheit ist.
     
    #15
    Ruffolo, 4 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sehr verzweifelt Helft
Sam23
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 August 2015
13 Antworten
Magdalove
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2014
13 Antworten