Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin soooo Enttäuscht!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tiggerli, 28 September 2006.

  1. Tiggerli
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bin gerade ziemlich niedergeschlagen, der Text könnt ein bißchen länger werden, sorry hierfür.

    Die Vorgeschichte:
    Ich habe meine Frau vor 7 Jahren kennen und lieben gelernt. Nach ca. 2 Monaten zog sie zu mir und brachte Ihren Sohn (2 Jahre) mit. Ich wusste auch, dass Sie noch zwei Kinder hatte (jetzt 11 und 13 Jahre), die damals noch beim Vater wohnten, nun aber auch bei uns sind. Vor sechs Jahren kam dann noch unsere gemeinsame Tochter zur Welt.
    Ich liebte Sie über alles und war stolz für sie und Ihre Kinder da zu sein, für sie zu sorgen, Papa, Ehemann und Liebhaber zu sein.
    War auch ziemlich Eifersüchtig und sah in jedem Flirt einen Konkurrenten, der mir dieses Glück nehmen könnte.

    Vor etwa 4 Jahren hatte ich dann einen Verdacht, dass etwas mit einem Arbeitskollegen von Ihr laufen könnte und fing an in ihrem Handy zu spionieren (was ich heute selber ziemlich Scheisse finde). Habe dann ziemliche SMS-Liebesbekundungen eben dieses Kollegen gefunden, jedoch nie eine Antwort Ihrerseits, da der SMS-Ausgang immer fein säuberlich gelöscht war.

    Dann bin ich mal nach Weihnachten ziemlich krank geworden, so dass ich an Silvester vor 4 Jahren ins Krankenhaus musste (Legionärskrankheit). Als ich nach 12 Tagen aus dem Krankenhaus kam, eröffnete mir eine Nachbarin, dass meine Frau noch in der Silvesternacht eben von ihm Besuch hatte.
    Darauf angesprochen stritt sie alles ab und seitdem ist diese Nachbarin bei Ihr "unten durch".

    O.K. hab´s ihr geglaubt, aber nie mehr richtig vertraut.
    2 Jahre später wieder so ein Verdacht, wieder Handy gestöbert und wieder was gefunden:

    1. Sex-SMS mit einem, wie sie es gerne zusammen treiben würden
    2. Heimliche Treffen mit einem anderen auf einem Parkplatz im Auto!

    Sie gab es zu, sagte aber, dass es mit keinem zum Sex kam, sie einfach ab und zu schön findet, von anderen Bestätigungen zu bekommen.

    Wir setzten uns damals viel damit auseinander und waren uns einig, es nochmal versuchen zu wollen. So bin ich halt, wenn ich liebe.

    O.K. 100% Vertrauen habe ich nie mehr aufbauen können, aber ich hab mir geschworen, niemals mehr in ihrem Handy zu schnüffeln.

    Heute Morgen war Sie ganz komisch, als ich zur Arbeit ging, beim Telefonat später auch, aber sie sagte nicht warum.
    Dann kam ne SMS von Ihr, dass es ihr nicht gut geht, weil ich wieder in ihrem Handy geschnüffelt habe. Es wäre heute morgen anderst in ihrer Tasche gewesen
    Aber: Ich hab seit damals ihr Handy nie mehr in der Hand gehabt :kopfschue

    Ich hab ihr so viel verziehen, baue mühsam mein Vertrauen wieder auf, war ihr immer treu...........
    und jetzt das!!!
    Bin so sehr enttäuscht :geknickt:

    Sorry, dass es so lang geworden ist, aber es tut wirklich weh!!!
     
    #1
    Tiggerli, 28 September 2006
  2. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur eins sagen, das Vertrauen wird NIEWIEDER so sein, wie es mal war...

    Auch ich hab mal hin und wieder im Handy gestöbert und hab auch mal solch ähnlichen SMS´sen gelesen und hab sie prompt drauf angesprochen...musste aber somit auch zugeben, dass ich geschnüffelt habe...war mir in dem Moment auch egal...wer weiß wie lange das schon gegangen is und wie lange sie mich dahingehend noch belogen hätte...

    Allerdings haben wir uns dann nicht getrennt, sondern versucht zu Vertrauen...aber ich hatte IMMER Angst gehabt...
     
    #2
    BamBam026, 28 September 2006
  3. pequeno
    pequeno (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    hmm,
    mal ganz ehrlich...VERTRAUEN wird missbraucht, und ich lobe mir die Erfindung des Handys. Das macht das "Schnüffeln" recht einfach.
    Was ich sagen will. mir ist aufgefallen, dass im Normalfall niemand irgendwo rumschnüffelt, ausser man hegt einen Verdacht. Und der hat sich wie in dieser Situation bestätigt. Ich hatte in meinen letzten 3Beziehungen auch ähnliches erlebt. Liebeserklärungen, Treffen, Sexverabredungen, Photos...usw.
    Ich bin mittlerweile eben durch die Frauen, gegenüber den Frauen misstrauisch. Also ehrlich, bei mir waren das Beziehungen die allesamt länger als 2Jahre gingen, und nach ner gewissen Zeit, fängt das immer an mit den Verheimlichungen (Emails,Handy)
     
    #3
    pequeno, 28 September 2006
  4. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dass es nicht richtig ist, im Handy des Partners zu schnüffeln ist allseitig bekannt. Aber ich kann es irgendwie schon verstehen, wenn man es doch tut, vor allem wenn man einen Verdacht hat. Nach dem, was du damals in ihren SMS gelesen hast, die sie bekommen hat, hätte ich es sogar verstanden, wenn du jetzt nochmal an ihr Handy gegangen wärst. Dass du es seit dem letzten Mal nicht mehr getan hast: Respekt! Ich weiß nicht, ob ich so eine Beziehung mit solchen Heimlichkeiten überhaupt aufrecht erhalten könnte und wenn, dann hätte ich vor lauter Zweifeln wohl schon mal wieder nachgelesen.

    Wenn das Handy in ihrer Tasche war, dann kann es doch ganz leicht von alleine verrutscht sein! Das müsste sie doch wissen! Ich würde ihr an deiner Stelle sagen, dass du eben nicht an ihr Handy gegangen bist und das, obwohl sie dir damals solche SMS verheimlicht hat und du schon einen Grund hast/hättest, vorsichtig zu sein.
    Wenn sie nichts zu verheimlichen hat, dann ist es doch egal, ob du mal an ihr Handy gehst oder nicht! Natürlich sollte man sowas nicht ohne Einverständnis des Partners tun, aber du hast es ja nicht getan! Du versuchst so gut es geht, ihr zu vertrauen, dann soll sie dir doch jetzt auch mal vertrauen! Du bist ihr trotz dieser Heimlichkeiten immer treu gewesen und hast auch jetzt nichts "verbrochen", das sollte sie mal endlich zu schätzen wissen!
     
    #4
    sadsandy, 28 September 2006
  5. Tiggerli
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke

    Danke Euch allen, dass Ihr Euch meiner Geschichte angenommen habt. Hab leider keinen zum drüber reden, da ich nur für Job und Familie da bin. Da hilft es doch ein paar Zeilen von Euch darüber zu lesen.:schuechte
     
    #5
    Tiggerli, 28 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - soooo Enttäuscht
awasozuwenigmehl
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2011
2 Antworten
freche87
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2009
24 Antworten
flobig
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 April 2007
29 Antworten
Test