Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bin Todunglücklich:(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tilly83, 17 April 2008.

  1. Tilly83
    Tilly83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verheiratet
    Hi liebes Forum, ich finde es schön bei euch zu sein, ich möchte euch meine derzeitige Lebenssituation schildern. Ich habe niemanden mit dem ich darüber reden kann, es belastet mich ungemein, meine Seele ist krank geworden dadurch, was sich auch schon körperlich bemerkbar macht.
    Es ist so das ich mit 17 Jahren einen Mann kennengelernt habe, mein Erster, meine Grosse Liebe. Er wohnt 400 km von mir entfernt. Wir haben also eine Fernbeziehung geführt, ich war trotzdem sehr glücklich, mir hat das gar nichts ausgemacht. Inzwischen sind 7 Jahre vergangen und wir sind mittlerweile verheiratet. Wir leben aber nicht zusammen, weil er einen festen Job hat und ich hab nen Job und möchte ungern an seinen Ort ziehen. Für ihn war klar das er irgendwann sich in meiner Nähe bewirbt, weil er es hier auch toll findet. Es ist so das ich mittlerweile auch einen Kinderwunsch habe und ich auf einmal ein totalen Black out bekommen hab. Ich mag nicht mehr allein sein! Ich halts jetzt nicht mehr aus und ich will bald Kinder usw usf. Er dagegen will das überhaupt nicht, Kinder irgendwann Mal und zusammen ziehen will er auch nicht, er meint es war ja bisher immer so und doch alles ganz toll. Ja das war es auch. Aber ich kann das jetzt nicht mehr, ich sehne mich nach einem "geordneten" Lebenstil, wie man sich das vorstellt, Mann und Frau unter einem Dach und dann auch Mal ein Kind dazu. Ich muss sagen wir sehen uns auch selten, Jobbedingt, alle 8 Wochen wenns hochkommt. Das erschreckt einige jetzt wahrscheinlich hier, aber so war es immer. Mich macht das seelisch nur noch fertig. Vor allem das er mit einmal so zu mir ist und in keinster Weise auch nur irgendwie auf mich eingeht und mir hilft. Ich habe Depressionen und kann meinen Alltag kaum noch meistern. Und das schreibe ich nicht nur so, es ist wirklich so. Ich weine täglich. Ich vermisse ihn auf einmal wahnsinnig und kann mir nicht vorstellen mein Leben lang alleine zu hocken und Kinder erst in vielen Jahren zu haben, oder auch gar keine.
    Er war immerschon so das er mehr für sich war und gerne allein war, dass war von Anfang an so, aber so kann das Leben ja nicht aussehen für alle Ewigkeiten. Das war auch so nie vereinbart-wie das klingt oh Gott. Wenn ich mit ihm drüber spreche, dann lehnt er alles ab, macht sich lustig, indem er sagt bring dich doch um, oder hast du psychische Probleme etc. oder wenns ganz dick kommt sagt er, dann geht ebend jeder seinen eigenen Weg wenn du so unglücklich mit mir bist.
    Ich weiss nicht wohin. Find mein Leben grade schrecklich, vor allem weil ich niemanden habe mit dem ich reden kann. ich weiss das dieser Mann immerschon komisch war und von der Norm abwich, aber so hätte ich es mir auch nicht vorstellen können:kopfschue

    Was meint ihr dazu?

    Ich musste meinem Kopf einfach Mal Luft machen..
     
    #1
    Tilly83, 17 April 2008
  2. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    hallo liebe TS...fühl dich erstmal :knuddel: .
    eine wirklich bescheidene situation in der du dich befindest - aber du leidest unter der situation, während dein mann dich nicht ernst nimmt. ich habe fast das gefühl du bist ihm egal (ich mein wenn er schon sagt, dass du dich doch umbringen sollst etc.).
    du willst familie, er nicht, du willst mit deinem mann zusammenleben, er nicht. eure vorstellung von einer (gemeinsamen) zukunft passen nicht zusammen, sodass du schon köperlich und seelisch leidest. so hart es klingt, wenn du an der Beziehung nicht kaputt gehen willst, dann würde ich mich an deiner stelle von dem mann trennen. ihr seht euch nur alle 8 wochen und mir scheint gerade dein partner hat auch kein wirkliches interesse daran was zu ändern. mal daran gedacht, dass er viell. da wo er wohnt ne andere partnerin unterhält, mit der viell. auch ein kind oder so hat?! wäre denkbar, muss aber nicht sein.
    ganz klar, du musst mit ihm sprechen, dass sich eure beziehung auf eine gemeinsame zukunft bewegen muss, ansonsten ist schluss. ich denke sogar, dass ihm das lieb sein wird, wenn die beziehung beendet würde - und für dich wäre es allemal besser, du könntest deine seelischen leiden heilen und dir einen partner suchen, der ähnliche vorstellungen von einer gemeinsamen zukunft hat. ich wünsch dir viel kraft
     
    #2
    JackyllW, 18 April 2008
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Tut mir leid für Dich. Du hast Deine Pläne im Leben, während er alles beim Alten belassen will. Für ihn ja auch bequem. Sieht mir auch irgendwie nach Drückeberger aus, der sich keine Pflichten aufbürden will.
    Zumindest aus meiner Sicht sieht die Situation aus.
    Wenn Du schon Depressionen hast und Dich wegen ihm darin behindert siehst, Deine Lebenspläne zu verwirklichen, fürchte ich, dass Dir nur noch ein Ausweg bleibt: die Trennung. Du bist noch jung und hast alles vor Dir, weshalb sollst Du Dein Leben mit jem verschwenden, der auf der Stelle tritt? Die Jahre würden ins Land ziehen und Du würdest eines Tages völlig zugrunde gehen. Und sicherlich Dir Vorwürfe machen, warum Du nicht die Notbremse gezogen hast.
    Überleg Dir deshalb gut, ob es Sinn macht, mit ihm zusammenzubleiben, denn glaub mir, es gibt viele andere Männer, die zudem noch nen Kinderwunsch haben und auch ein Familienleben anstreben.
    Wünsch Dir viel Glück:smile:
     
    #3
    User 48403, 18 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Todunglücklich
MissFairy
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2007
5 Antworten
Test