Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin total aufgewühlt...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marie21, 18 Dezember 2006.

  1. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin gerade etwas verwirrt und ich muss mir das einfach mal von der Seele schreiben...Ich bin mit meinem freund nun seit 4 Monaten zusammen. An und für sich bin ich zufrieden, zumindest war ich noch nie so glücklich verliebt wie in ihn :smile: Aber ich habe irgendwie immer mehr das Gefühl, dass es nichts dauerhaftes wird mit uns...Also ich fühle mich in seinem Leben manchmal recht nutzlos, so als würde er gerade lieber irgendwas anderes tun, als mit mir zusammen zu sein. Wenn ich ihn drauf anspreche, dann nimmt er mich in den Arm und küsst mich und entschuldigt sich und sagt, dass er natürlich bei mir sein will und so. Aber ändern tut sich dann langfristig leider nichts. Eine weitere Sache, die mich beschäftigt, ist dass ich mit ihm recht schnell zusammengekommen bin, während ich eigentlich noch Gefühle für jemand anderen hatte. Dieser Mann hatte zu der Zeit ne Freundin und er hatte sich wohl schon in mich verliebt aber kam nicht aus dem Arsch mit seiner Freundin schluß zu machen. Eigentlich hatte ich auch nicht viel über ihn nachgedacht, seit ich mit meinem jetzigen Freund zusammen bin, aber jetzt hat er vor zwei Wochen mit seiner freundin schluß gemacht. Er rennt mir jetzt nicht nach oder so, aber man merkt schon, dass das Interesse immer noch da ist...Ich weiß nicht genau, was ich hören will oder was ich selber überhaupt von der Situation jetzt erwarte. ich bin wie schon gesagt recht verwirrt. Ich bin wirklich unglaublig verliebt in meinen Freund und ich habe Angst ihn zu verlieren. Er kommt aus Schweden und muss im februar entscheiden, ob er hier bleibt oder zurück geht (wegen Uni) Eine Fernbeziehung kommt für mich nicht in Frage. Und auch wenn sich das blöd und total selbstsüchtig anhört, ich habe Angst etwas zu verpassen, wenn ich dann im Februar doch feststellen sollte, dass es nichts langfristiges ist...Ich hab ewig darauf gewartet, dass dieser andere Mann wieder "zu haben ist".
    Ich weiß nicht, was mit mir los ist, kann nicht mal mehr nen klaren Gedanken fassen...Also ich erwarte, keine Lösung (wahrscheinlich ist auch nicht wirklich verständlich, was mein Problem ist) Aber vielleicht ein paar Tips wie ich das Chaos in meinem Kopf wieder ordne?Ich merke nämlich, dass es meiner Beziehung auch nicht wirklich gut tut, natürlich merkt er, dass ich irgendwie angespannt bin...Gestern musste ich weinen beim Sex und ich weiß nichtmal wirklich warum...Vielleicht ist es auch einfach, dass ich so viel um die Ohren habe gerade...Also es tut mir leid, dass das so durcheinander und lang geworden ist, aber ich wäre trotzdem, für jeden Tip dankbar!
     
    #1
    Marie21, 18 Dezember 2006
  2. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ein paar mehr Absätze in deinem Post wären hilfreich :zwinker:


    Na ob ich das ganze jetzt hundertprozentig verstanden habe, aber du schreibst:

    Wenn das so ist, dann hast du dich doch eigentlich schon entschieden oder?
    Nun gut ich seh grad er kann entscheiden ob er hier bleibt oder nicht....aber wird er sein ganzes Studium hier in Deutschland machen können oder auf kurz oder lang nicht eh zurück nach Schweden müssen?

    In Bezug auf den "anderen" würde ich sagen ist es normal, dass du im Moment verstärkt an ihn denkst, jetzt da du weißt, dass eine Beziehung mit ihm nun rein theoretisch möglich wäre. Du wirst sicher denken: "Was wäre wenn......" Und das du überhaupt wieder an ihn denkst verwirrt dich oder? Da kommt man nun mal ins Straucheln und stellt alles in Frage.....wie gesagt das du darüber nachdenkst ist meiner Ansicht nach normal, inwieweit das ernst ist kannst natürlich nur du entscheiden?

    Wieviel Zeit ist denn noch bis dein Freund die Entscheidung treffen muss ob er hier oder in Schweden weiterstudiert? Und inwieweit macht er die Entscheidung von dir abhängig?
    Wenn das bald ansteht wäre es natürlich vorteilhaft wenn du dir baldmöglichst über deine Gefühle klar wirst...sonst wäre es ja für ihn auch ganz schön blöd wenn er sich gerade für Deutschland entschieden hat und dann machst du Schluss....
     
    #2
    may, 18 Dezember 2006
  3. Neox-xSeki
    Neox-xSeki (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verlobt
    Ich fasse mal dein Text zusammen soweit ichs verstanden habe:

    Es gibt ein Mann der vergeben ist den du anziehend findest.

    Du bist in einer Beziehung obwohl der Mann immernoch in deinem Kopf für Unordnung sorgt.

    Dein jetziger Freund gibt dir nicht das Gefühl, das er dich wirklich liebt.

    Er zieht vieleicht nach Schweden wegen seiner UNI und noch dazu ist der Mann der dich verrückt macht wieder solo.

    Als ihr das letzte mal Sex hattet musstest du weinen.
     
    #3
    Neox-xSeki, 19 Dezember 2006
  4. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten. :smile:
    Also im Februar muss er sich entscheiden ob er bleibt oder geht.Er müsste nicht sein gesamtes Studium hier machen, nur das letzte Jahr. Nach Schweden wird er früher oder später zurück müssen, was für mich allerdings kein Problem wäre, da ich unabhängig von ihm sowieso dorthin ziehen möchte. Das kann ich halt nur noch nicht demnächst, wegen meiner Ausbildung.
    Ja das mit dem Schluß machen ist halt auch das worüber ich mir Gedanken mache...Prinzipiell würde ich schon sagen, ich bleibe mit ihm zusammen, weil ich ihn wirklich wirklich lieb hab. Aber ich will nicht, wie du schon gesagt hast, das er sein Leben für mich umkrempelt und ich dann feststelle, dass es vielleicht die falsche Entscheidung war. Und ob er das wirklich von mir abhängig macht, da bin ich mir nicht sicher...
    Off-Topic:
    Das mit den Absätzen tut mir leid :schuechte Aber wenn ich gerade so im Schreiben bin, hab ich keine Zeit für Absätze :zwinker:


    Ja das steht da alles irgendwie drinne, aber so wie dus zusammenfasst, hörts sich doch arg negativ an :geknickt:
     
    #4
    Marie21, 19 Dezember 2006
  5. Neox-xSeki
    Neox-xSeki (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verlobt
    Sry wenn das so rüber kommt, aber das sind ja nur die Fakten die ich aufgefürt habe ^^
    Eine Frage: Wenn dein jetztiger Freund dir zeigen könnte wie sehr er dich liebt, hättest du dann noch zweifel?
     
    #5
    Neox-xSeki, 19 Dezember 2006
  6. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke wenn er das könnte, wäre das irgendwie aufgesetzt und nicht wirklich er...Er ist halt kein Romantiker sondern eher realistisch veranlagt...Also find ich die Frage recht schwer zu beantworten. Aber es würde wahrscheinlich leichter für mich sein, wewnn ich von ihm mehr zuwendung bekommen würde...
     
    #6
    Marie21, 19 Dezember 2006
  7. Neox-xSeki
    Neox-xSeki (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verlobt
    Ich würd ihm klar machen, das du dir nicht sicher bist ob er dich wirklich liebt und du dir total unsicher bist ob diese Beziehung wirklich eine gemeinsame Zukunft hat und wenn er wieder damit anfängt:
    Dann würd ich ihm auch sagen das man das nicht zwangsweise hervorholen sollte. Und das nunman die Sache durch eine Umarmung mehr sich auch nicht ändert.
     
    #7
    Neox-xSeki, 19 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test