Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin total verzweifelt!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Junge-Mami, 21 Dezember 2004.

  1. Junge-Mami
    Gast
    0
    also erst mal kurz zur Vorgeschichte!

    julian hat seit geburt an ne kleine fehlstellung vom kopf her, er schaut immer nach recht oben und deshalb bin ich bei der krankengymnastik mit ihm, zweimal die woche!

    heute wäre eigentlich des letzte mal gewesen war auch alles schön und gut.. war halt die erste male geschockt weil ich net gewusst hab wie die mit dem kleinen umgehen und sah schon brutal aus, aber haben mir versichert das sie ihm nicht weh tun sondern nur die muskeln dehnen, aber jeder der sport macht, weiß das das auch unangenehm is, und da geht sei herz natürlich auf 200 und meins gleich mit ....
    naja nun mal bis hierher.

    und heut sagt die blöde kuh,(sorry) von krankenblablubb, und fährt mich voll an, so von wegen! ja es WÄRE ja heute des letzte mal aber so wies aussieht wird das bis zum erste lebensjahr nichts und sie tun zuhause ja wahrscheinlich auch gar nichts denn man sollte mindestens 4-5 mal diese übungen am tag machen...
    und ehrlich gesagt mach ich das 2-3 mal am tag mit ihm weil der kinderarzt auch meinte mehr nicht, weil das überanstrengt ihn nur zusätzlich und regt ihn nur zusätzlich auf. und das reicht auch.
    aber so wie die mich angefahren hat, war ich echt geschockt und wusste gar nicht was ich eigentlich sagen sollte. :flennen: meine mom meinte zwar auch ich soll mich jetzt net fertig machen, und mit seinem kopf is schon sehr sehr viel besser geworden und freut mich auch richtig, aber eigentlich möcht ich ihm jetzt bis zum 12. ten monat die krankengymnastik nicht antun.
    geh morgen dann zum arzt und muss jetzt abwarten was der sagt!
    aber im moment hab ich echt, ach ich weiß auch nicht ob ich wütend sein soll oder einfach nur bedrückt!
    wollte das einfach mal loswerden
     
    #1
    Junge-Mami, 21 Dezember 2004
  2. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich kann mir gut vorstellen, dass du erst mal geschockt warst, als diese Krankengymnastik-Tussi dich so angeraunzt hat, da ist man erst mal total baff.

    Aber deine Mama hat recht, mach dir da mal keine Sorgen drum. Die Krankengymnastin hat eine Meinung, dein Kinderarzt hat eine andere, und du hast dich eben an die Anweisung vom Arzt gehalten, deswegen musst du dir wirklich keinen Kopf machen. Wenn ich du wäre, würd ich mich auch weiterhin an das halten, was der Arzt sagt.
     
    #2
    User 4590, 21 Dezember 2004
  3. Junge-Mami
    Gast
    0
    danke erstmal für die schnelle antwort...
    werde mich auf jedenfall an das halten was der arzt sag, bin schon mal gespannt auf morgen. normalerweise is auch immer ne andere krankengynastik tante da, aber die war jetzt die letzten zweimal da und knallt mir sowas vorn latz.
    werde es mir jetzt dann mal in der wanne gemütlich machen wenn der kleine schlafen gegangen is ... :tongue:
     
    #3
    Junge-Mami, 21 Dezember 2004
  4. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    *seufz*
    Da ist wohl jemand mit dem falschen Fuß zuerst aufgestanden oder hatte aus sonstigen Gründen nen schlechten Tag... :blablabla

    Also ich hab mir angewöhnt, dass ich mir von Ärzten, Krankenschwestern etc. nur etwas sagen lasse, wenn die mir nicht blöd kommen. Am Besten noch, wenn sie mir sympathisch sind oder zumindest kompetent vorkommen.

    Also, lass dich nicht unterkriegen! :smile:
     
    #4
    CassieBurns, 21 Dezember 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Huhu.

    Nimm dir das nicht so zu Herzen,
    ich weiss das ist immer leichter gesagt. Bist bestimmt auch so ein sensibelchen wie ich! :zwinker:

    Aber wenn du das jeden Tag 2 - 3 mal machst,
    dann brauchst du doch kein schlechtes Gewissen haben.
    Vielleicht haben die das ja nichtgut genug mit deinem kleinen gemacht...
    hätte ich ihr glatt an den Kopf geknallt.

    Mhm.. ansonsten warst du schonmal beim Orthopäden? Denn ich war letztens mit Jaynee, da sie IMMER nach links schaut und den linken Arm (von ihr aus alles) öfters bewegt als den rechten. Sie wurde dann geröngt und eingerenkt. Der Arzt meinte, dass ihr das nicht weh tut sie sich nur kurz erschreckt... und eigentlich war das auch halb so wild wie ich es mir wieder vorgestellt habe.

    Aber vll. kann der dir helfen?! Ich denke nämlich schon!
     
    #5
    Angelina, 22 Dezember 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    mami: hat sie kiss?? dann kann man es auch einrenken lassen...
     
    #6
    Beastie, 22 Dezember 2004
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hey, ich hab zwar keine Kinder, aber ich würd mal sagen:

    NUR NICHT VERRÜCKT MACHEN LASSEN!

    Es gibt Ärzte/Krankenschwestern/Krankengymnastinnen die so einen Umgangston pflegen, und das haben wohl alle Eltern schonmal erlebt! Manchmal hatten sie nur 'nen schlechten Tag, manche sind auch einfach so, auf jeden Fall sollte man sich wegen sowas nicht selbst fertigmachen und sich auch nicht einreden/das Gefühl geben lassen, eine "schlechte Mutter" zu sein!

    Wirst sehen, morgen hast du dich wieder von dem "Schock" erholt (das kann einen schon mitnehmen, wenn man so angemotzt wird, auch wenn man weiß, daß es nicht gerechtfertigt war..). Erst mal abwarten, was der Arzt sagt, vielleicht auch noch zu einem anderen Arzt bzw. einer anderen Krankengymnastik gehen, und dann wird das schon! :smile:

    So ziemlich alle Eltern, die ich bisher getroffen hab, hatten irgendwann mal Probleme mit ihren Kleinen. Ich hab bis zu meinem 4. Lebensjahr Tag und Nacht gehustet (bis dann mal ein Arzt meine Schimmelpilzsporenallergie diagnostiziert hat, davor hatten alle geraten, die Luft wäre zu trocken und meine Eltern sollten mir zum Schlafen nasse Handtücher über wie Heizung hängen :wuerg: --> natürlich VÖLLIG falsch!). Von unseren Nachbarn der Kleine wurde mit 2 1/2 operiert, weil mit seinen Hoden irgendwas nicht gestimmt hat. Mein kleiner Cousin hat die Mandeln rausgenommen bekommen, weil er immer krank war.... und und und! :schuechte

    Nur nicht unterkriegen lassen, da muß man durch, und wirst sehen, in ein paar Jahren ist das alles vergessen! :engel:

    Sternschnuppe
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 23 Dezember 2004
  8. Junge-Mami
    Gast
    0
    danke für eure antworten und sorry das ich mich so lange nicht gemeldet hab.

    waren erst über weihnachten bei meinen eltern und da hatte mein freund einen unfall lag dann im krankenhaus.

    ja waren beim orthopäden is auch schon besser, hat ihn eingeränkt war ein mörder knacks *aua* aber der kleine hat nicht geweint ... gott sei dank!
    danke für eure unterstützung hat mich echt aufgebaut.

    lg und schöne woche die mami
     
    #8
    Junge-Mami, 3 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - total verzweifelt
Takila
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
29 Mai 2012
30 Antworten
Alex1982
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2011
19 Antworten
Teufelchen78
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
10 Mai 2011
58 Antworten