Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bin traurig.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von capricorn84, 24 Dezember 2006.

  1. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hab gestern schon mal geschrieben dass mein Freund und ich schluss gemacht haben. single seit gestern

    Heute war er da und wir haben Geschenke ausgetauscht und uns unsere Sachen wiedergegeben. Ich bin den ganzen Tag nur am heulen ich komm da gar nicht mehr raus davon. Kaum gehts mir etwas besser höre ich ein trauriges Lied oder wie wir heute mit der Familie am Friedhof Kerzen anzünden waren oder abends als wir die Bescherung hatten heulte ich.

    Momentane Sicht der Dinge ist dass unsere Beziehung keinen Sinn mehr gemacht hätte der ewige Streit und es würde nicht mehr funktionieren.

    Ich bin nur so traurig weil er mein erster richtiger Freund war auch mit dem ich mein erstes Mal hatte und er hat wegen mir gewartet. Er ist einfach voll der liebe Kerl aber er hat jemand besseren als mich verdient. Eine die das totale Gegenteil von mir ist. Vor allem eine die nicht krankhaft eifersüchtig ist auf jede Frau abgesehen von seiner Mutter und seiner Schwester.

    Er wird immer einen Platz in meinem :herz: haben, er wird immer ein sehr wichtiger Mensch sein für mich. Ich hoffe so sehr dass wir Freunde sein können. Er meint es ist möglich aber erst wenn nicht mehr so viele Gefühle oder gar keine Gefühle mehr da sind. Er meint erst dann wenn er mich umarmen kann ohne das Bedürfniss zu haben mich zu küssen.

    Ich meine viele Paare die sich trennen kriegen das hin dass sie danach eine wunderbare schöne Freundschaft haben. Ich möcht das halt auch, ich weiß man kann nichts erzwingen aber ich würd mir das echt voll wünschen.

    Die Geschenke die wir uns gegenseitig schenkten sind echt der Wahnsinn auch von seinen Eltern voll das tolle Geschenk keiner versteht (meine Eltern und seine Eltern nicht) warum wir uns getrennt haben obwohl seine Mama schon weiß bzw mitgekriegt hat dass es seit längerer Zeit nimmer läuft.

    Ich mag seine Eltern unheimlich gern. Das ist echt der Wahnsinn. Die besten Schwiegereltern die man sich nur vorstellen kann hab ihnen das auch in einem Abschiedsbrief geschrieben dass ich sie ur gern hab usw. Das ist so schwer für mich. Ich hätt das nie geglaubt.

    Ich hab ihn echt voll geliebt. :herz: Hab ihn ja jetzt auch noch voll lieb aber ich denke es genügt nicht für eine voll funktionierende Beziehung.

    Wahrscheinlich werd ich dich immer lieben. :herz:
     
    #1
    capricorn84, 24 Dezember 2006
  2. blooded wings
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    Verheiratet
    Hey du!

    Das ist doch momentan alles voll normal, wenn man so eine intensive und schöne Beziehung hatte. Dann trauert man dem nach, egal wie es in der letzten Zeit war. Und gerade jetzt wo es noch frisch ist mit eurer Trennung und es dazu noch Weihnachten, das Fest der Liebe ist, is so was echt nich einfach. Aber lass mal ein bisschen Zeit vergehn und dann wirst du auch mal wieder lachen können, lenk dich ab mit Freunden und Familie.

    Ihr könnt irgendwann wieder Freunde sein und die tolle Zeit in liebevoller Errinerung in eiren beiden Herzen tragen. Wer weis aus tollen Beziehungen die nicht in einem großen Streit geendet haben kann sich echt eine gute Freundschaft entwickeln.

    Kopf hoch blick mit positiven Gedanken in die Zukunft.

    Ganz liebe Weihnachtsgrüße von blooded wings:smile: :smile:
     
    #2
    blooded wings, 24 Dezember 2006
  3. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Manchmal reicht Liebe nicht. Aber letztendlich war es wohl so, dass die Liebe nicht stark genug war, alle Hindernisse zu überwinden, das ein gemeinsamer Nenner nicht zu finden war.

    Liebe ist die Basis in einer Beziehung, auf der alles andere aufbaut, aber sie ist nicht alles und manchmal reicht sie allein nicht aus.
    Wer von uns könnte das Gefühl beschreiben, daß man manchmal hat, wenn alles zu stimmen scheint und trotzdem ist da irgendwo der Haken.
    Man kann nicht den Finger darauf legen, man kann es nicht benennen aber man fühlt sich nicht wohl, so wie es ist.
    Ich denke, das kennen viele...

    So ein Herz kann in manchen Situationen in völliger Ratlosigkeit aufgehen und sich an alten Zeiten festhalten. Es ist verständlich,dass du traurig bist.

    Ich denke oft, alles im Leben hat seinen Sinn. Oft genug sieht man den allerdings erst rückblickend. Du hast die Entscheidung 'Trennung' sicher nicht Hals über Kopf getroffen, sie war schon durchdacht und das richtige (davon gehe ich aus). Trennung sind oft einfach genau das richtige. Auch wenn sie schwer sind.

    Ich hoffe, ihr findet eine Basis, auf der Freundschaft herrscht. Aber dafür müssen auch die Gefühle einfach nur noch freundschaftlich sein. Genau dafür ist diese Zeit jetzt da. Um die absolute Gewissheit zu bekommen, die Trennung war richtig und gut. Lass Dir selbst diese Zeit - und damit auch ihm. Ihr müsst jetzt nicht in harmonie miteinander umgehen. Was käme dabei heraus? Ihr würdet euch ewig fragen, ob ihr nicht wieder ein Paar sein solltet. Würdet euch wahrscheinlich eines Tages dazu entschließen, um dann zu merken, es war ein Fehler.

    Aber hey Kopf hoch. Lenk dich ab...damit du auf andere Gedanken kommst.

    Alles Gute
     
    #3
    *Luna*, 25 Dezember 2006
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    In 2 Tagen hab ich Geburstag. Eigentlich dachte ich wir gehen zu 5 essen jetzt sind wir nur zu viert. Seine Päckchen liegen schon hier aber ich mach sie erst in 2 Tagen auf. Er sagt (wir haben Kontakt) ich soll schön feriern und auch silverster schön ferienr. aber ich bin absolut nicht in Feierstimmung geschweige denn dass ich lachen könnte oder mal für 5 minuten meine Augen trocken bleiben. :cry:

    es ist echt verdammt schwer. meine mama hat gesagt wir sind zwei idioten. wir sollens uns wieder vertragen. es ist ja nicht so dass wir im streit auseinander gegangen wären es passt halt schon länger nimmer wir waren schon mal auseinander für (satte!!) 2 Tage. recht viel besser ist es dadurch aber auch nicht geworden.

    momentan haben wir noch kontakt mail, sms, icq bis ich meine restlichen sachen von ihm habe dann will er einige zeit keinen kontakt. ich hoff so sehr dass das was wird mit freundschaft. ichwill doch so gern noch an seinem leben teil haben. mich nicht ausgeschlossen fühlen. :flennen:

    wir haben uns beide noch total gern aber es funktioniert nicht als beziehung. ich find das so schade...

    er meinte ich soll viel mit freundinnen machen, aber ich hab keine lust dazu. ich würd am liebsten nur heulen.
     
    #4
    capricorn84, 25 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - traurig
bullylover2710
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2016
3 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
traurig1964
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
28 Antworten