Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bindungsangst?? oder was auch immer

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von matze8474, 22 Juli 2007.

  1. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, irgendwie versteh ich mich selbst nicht

    Es kommt mir vor als ob ich eine Art Bindungsangst hätte oder sowas in die Richtung

    Jedesmal wenn ich eine Beziehung eingehen könnte, lass ich es sein, weil ich irgendwie Angst davor hab meine Freiheiten oder ähnliches aufzugeben

    Ich bin zwar erst 18 Jahre alt, hatte durch dieses Problem, oder wie man das nennen will auch noch keine Beziehung und deswegen kann ich das ja einfach schlecht beurteilen, aber ich weiß nicht wieso ich so denke

    Wurde bis jetzt auch noch nicht schwer enttäuscht oder so, aber vllt versuch ich genau das zu verhindern indem ich mich nicht binde


    Was sagt ihr dazu?
     
    #1
    matze8474, 22 Juli 2007
  2. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Wo lernst du denn die Mädels kennen? Vielleicht solltest du dir nicht sofort, wenn du ein Mädel kennenlernst, Gedanken an eine Beziehung machen, sondern sie erst einmal auf einer freundschaftlichen Ebene besser kennenlernen. Dann entwickelt sich das meist alles spontan. :smile:
     
    #2
    Silverfish, 22 Juli 2007
  3. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Dann warst du vielleicht noch nicht verliebt genung....war mein erster Gedanke...mmm...ich würde sagen, mach dir nicht so einen Streß..

    Was bedeutet dir denn deine"freiheit" und was verstehst du darunter, ich meine jeder hat da ne eigene Definition...

    Lass es einfach auf dich zukommen und steigere dich nicht so rein- ich weiß, das spielt keine Rolle aber ich hatte meine erste ernsthafte Beziehung mit 21.

    Hast du denn das Gefühl, dass dir was fehlt? Oder redet dir die Gesellschaft nur ein, dass dir was fehlen müsste? Vielleicht hast du ja einfach noch keine lust auf ne Beziehung :smile:
     
    #3
    klatschmohn, 22 Juli 2007
  4. tessa88
    tessa88 (28)
    Benutzer gesperrt
    331
    101
    0
    nicht angegeben
    Verliebt zu sein oder eine Beziehung einzugehen bedeutet ja nicht zwangsläufig, Freiheiten aufzugeben. Schon gar nicht am Anfang....Es ist sicher unstrittig, dass eine bestehende Beziehung mehr oder weniger einengen kann, denn man lebt ja schließlich "zusammen". Aber gerade wenn man frisch verliebt ist, spielt das noch gar keine Rolle. Insofern kann ich dir nur raten, da völlig unvoreingenommen ranzugehen. Klingt zwar jetzt kitschig aber ich schreibe es trotzdem mal hier hin:
    Geteilte Freude ist doppelte Freude :smile:
     
    #4
    tessa88, 22 Juli 2007
  5. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Also das ich halt immer das machen kann was ich will, wenn ich Zeit habe dafür

    Und irgendwie glaube ich, dass mich eine Beziehung einschränken würde

    Ich sehe es ja bei Freunden, wenn wir mal abends richtig feiern gehen oder so, kommen dann von euren Freundinne so Sprüche wie trink nicht so viel, lass uns gehen usw

    Ok das jetzt vllt ein doofes Beispiel, nur soll ja nur darstellen was mich stört bzw was ich glaube, was mich stören würde

    Ich denke auch nicht sofort an Beziehung, wenn ich jmd kennenlerne oder so, nur sobald es konkretere Formen animmt, kommt wieder diese Angst und ich distaniziere mich dann wieder
     
    #5
    matze8474, 22 Juli 2007
  6. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    mmmm...dann ist es vielleicht wirklich so, dass dir noch niemand "so viel" bedeutet hat....sicher ist es in einer Beziehung wichtig, Freiräume zu haben..aber gerade am Anfang spielt das nicht so eine große Rolle, weil es nur diese eine Person für dich gibt..sie ist überall- in deinem Herzen..deinem Kopf...deiner Seele..und plötzlich verliert alles andere an Bedeutung....all das, was du jetzt unter dieser "freiheit" verstehst, die dir so wichtig erscheint..und es sicher auch wieder wird..

    Ich kann mir gut vorstellen, dass du vielleicht einfach noch keine Beziehung möchtest..weil du dich noch ausleben möchtest....Medien und andere Menschen reden dir vielleicht ein eine Beziehung haben zu wollen...und du denkst krampfhaft darüber nach, was nun mit dir nicht stimmt......aber ich denke es ist ok so......

    Es wird der Moment kommen..wo eine Person in dein Leben tritt für die du all deine Theorien in Frage stellst, stellen musst....

    Ich wünsche dir alles liebe :smile:
     
    #6
    klatschmohn, 23 Juli 2007
  7. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hole nochmal diese alten Thread hervor, da ich nochmal dadrüber genau nachgedacht hab und mir irgendwie aufgefallen ist, dass ich auch versuche niemals großartig Gefühle zu zulassen

    Auch irgendwie im Alltag ist das so, weiß aber absolut nicht warum das so ist, weil ich wie gesagt noch nie richtig verletzt wurde in der Richtung oder ähnliches

    Auch meine Freunde sagen, das ich immer der bin der immer gefasst bleibt und den nix "umhaut", nur dabei sieht es irgendwie in mir drinn ganz anders aus

    Ist halt wirklich schwer zu beschréiben, vllt könnt ihr ja noch was dazu schreiben
     
    #7
    matze8474, 27 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bindungsangst immer
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
rentner
Kummerkasten Forum
22 Februar 2014
21 Antworten
Stefan R
Kummerkasten Forum
10 September 2013
6 Antworten