Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bindungsangst, wie kann man sie "überzeugen"?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von WTCC, 23 September 2009.

  1. WTCC
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Hallo,
    ich habe ein wirklich, für mich, perfektes Mädchen kennen gelernt. Ich möchte garnicht zu sehr ins Detail gehen da das unwichtig ist. Aufjedenfall weiß ich das sie die Richtige ist und für mich aufjedenfall Gefühle "hatte". Nun gut was was ist passiert. Es lief die ersten 4 Wochen sehr gut von mal zu mal besser und haben uns wirklich sehr gut verstanden. Dann iwannnachdem ich sie geküsst hatte, hat sie sich nicht mehr gemeldet, für längere Zeit. Iwann hab ich sie dann doch endlich zum sprechen bekommen und von ihr erfahren das sie "Bindungs/Beziehungsangst" habe.
    Für mich ist natürlich eine Welt zusammegebrochen, da für sie das Thema erledigt zu sein schien. Das ist nun ca 3 Wochen her.
    Abgesehen von noch ein paar anderen Ungereimtheiten will ich aber einfach nicht einsehen dass wegen so einer Sache das einfach nich klappen will. Gibt es denn keine Möglichkeit so etwas gemeinsam anzugehen? Hilft es denn schon sie davon zu überzeugen das ich es wirklich ernst meine, was wirklich der Fall ist? Oder wie sollte ich ein Gespräch mit diesem Inhalt beginnen oder kann ich es jetzt schon aufgeben?
    Ich habe diesbezüglich wirklich sehr wenig Erfahrung möchte meine Hoffnungen aber auch nicht einfach einstampfen. Würde mich also sehr über Tipps/Ratschläge/Erfahrungen freuen.
    Gruß Max.
     
    #1
    WTCC, 23 September 2009
  2. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Darf ich zuerst mal fragen, wie alt ihr beide seid?

    Und noch eine weitere Frage hätte ich: Wenn du mal ganz tief in dich hineinhorchst, bist du dann sicher, dass sie dir die Wahrheit gesagt hat? Dass sie die Bindungsangst nicht nur als Ausrede vorgeschoben hat, weil sie einfach kein Interesse an dir hat?

    Ich schreib noch was dazu, aber ich fänd's schön, wenn ich zunächst eine Antwort auf diese Fragen bekommen könnte. :smile:
     
    #2
    Liza, 23 September 2009
  3. WTCC
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Wir sind beide 19. Ja natürlich ist mir das auch schon in den Sinn gekommen, Liebe macht bekanntlich blind aber mein rationales Denken werd ich nie ganz los^^. Nun aber was mich eben stutzig macht ist die Tatsache, dass ich fast gar schon zugeben muss dass fast das meiste von IHR kam, also sie hat mir schon gleich am Anfang "verliebte" sms geschrieben dann auch so war immer alles perfekt und kam wirklich viel von ihrer seite und dann von jetzt aufs andere Mal, das macht mich eben verrückt und stutzig zugleich. Das die "Bindungsangst" nurn Vorwand sien kann, ist auch ne Möglichkeit die ich schon in Erwägung gezogen habe, aber was passt denn sonst noch auf dieses Muster?
    Max
     
    #3
    WTCC, 23 September 2009
  4. Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    601
    53
    30
    nicht angegeben
    hmmmm das schon schwierig irgendwie, weil du ja nicht in sie hinensehen kannst und so lange kennt ihr euch ja auch nicht.

    es ist denke ich aber gut möglich, das sie ebenfalls verliebt ist in dich aber einfach diese angst vor der festen bindung hat. wärst du denn ihr erster freund? es wäre ja möglich das sie vllt schonmal schlechte erfahrung in einer Beziehung gemacht hat. das war bei mir auch so die 2te kam dann viel zu schnell und hatte quasi keine chance auf lange sicht...was ich heut z.b. sehr schade finde(ist auch noch nicht so lange her )
    vllt ergeht es ihr ja ähnlich, oder wenn sie noch keine beziehung hatte könnte es die angst vor etwas neuem sein.
    ich glaube nicht das sie dich "verarscht" hat mit ihrem sms, versuche ihr vllt nicht zu aufdringlich zu sagen was du uns gesagt hast. du hast dich verliebt und siehst nicht ein das alles jetzt ohne zu kämpfen wegzuwerfen. wichig ist nur das du sie nicht zu sehr bedrängst, das könnte ihr angst verstärken. gehe einfach behutsam an die sache ran aber um ein oder mehrere gespräche werdet ihr wohl nicht herum kommen.
     
    #4
    Evenjelyn, 23 September 2009
  5. WTCC
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Single
    Das Thema fiel an sich nochnicht wirklich, meine aber das sie gesagt hat, dass es schonmal so schnell ging und sie damit Probleme hatte oder es eben nicht wirklich schön war dann weils net der richtige war oder aus anderen Gründen. Also kann es schon sein das da noch was mitschwingt und sie dadurch noch iwie Angst hat. Ja wenn ich nur in sie hinein hören könnte, das würde alles einfacher machen ;-).
    Ich müsst sie natürlich auch zu nichts bedrängen, aber ich weiß eben nich ob jetzt schon alles vorbei is, weilse eben gemeint hat das wir vllt nur Freunde sein sollten, ...
     
    #5
    WTCC, 23 September 2009
  6. Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab meiner Freundin damals sanft klagemacht, dass keine Beziehung zu führen weil man Angst hat keine Lösung ist und das man Angst hat verletzt zu werden keine Ausrede für keine Beziehung ist.
    Wenn mans nicht probiert kann man natürlich auch nichts falsch machen, man macht sich aber das Leben kaputt.

    Wie so oft, löst man dieses Problem nur durch Reden und zwar viel Reden.
    Viel Glück :zwinker:
     
    #6
    Vision, 23 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bindungsangst man überzeugen
OnTopOfTheWorld
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2016
6 Antworten
Silvan111111
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
9 Antworten
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten