Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bindungsangst :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SauereKirsche, 4 Januar 2010.

  1. SauereKirsche
    0
    Hallöchen,

    ich bin ganz neu hier und hoffe ihr könnt mir einen hilfreichen Rat geben! Ich fang einfach mal an zu erzählen...

    Vor ungefähr 4 Monaten habe ich den Traummann schlechthin getroffen :herz:, alles lief super. Wir verstehen und super, können über Gott und die Welt reden, ich fühl mich so geborgen bei ihm und Sexuell kann ich mich auch nich beklagen :zwinker:

    Anfangs haben wir beide ausgemacht, das wir beide nichts festes wollen, weil wir beide schreckliche Beziehungen davor hatten.
    Allerdings ist es mittlerweile so, das wir beide etwas für einander ampfinden und ich so gern mit ihm zusammen wäre.

    Aber er ist der Meinung das er noch nicht für etwas festes bereit ist und auch nicht weiß wie er jetz gern hätte!
    Ich meine, soll ich auf ihr warten bis er bereit dazu ist oder er mir dann sagt das er mich nich will?
    Oder soll ich gleich einen Schlussstrich ziehen?

    Ich weiß einfach nicht was ich tun soll,
    er sperrt sich so sehr, mit der Begrüdnung das seine letze Beziehung eben so böse geendet ist.
    Aber ich bin doch nicht blind und vorallem bin nich nicht wie seine ex, ich merke doch das er was für mich empfindet.
    Ich will ihm doch nichts böses!

    Hattet ihr schonmal so eine Situation?
    Was habt ihr gemacht? Habt ihr sehnsüchtig gewartet und gehofft das alles gut wird? Oder habt ihr alles hingeschmissen?

    Bitte helfen!:schuettel:
     
    #1
    SauereKirsche, 4 Januar 2010
  2. kaninchen
    Gast
    0
    Ich war in der umgekehrten Situation, weil mein Freund der war, der eine Beziehung wollte (und ich eigentlich auch, aber mir noch zu unsicher war). Was er gemacht hat? Geduld gehabt, mir immer wieder zu verstehen gegeben und gezeigt, dass ich mich auf ihn verlassen kann usw.

    Wie lange ist seine letzte Beziehung denn her? Und weißt du, was er mit "böses Ende" meint? Hast du ihm schon ganz konkret gesagt, dass du mehr für ihn empfindest und eine Beziehung willst? Und wann war das?

    Ich würde mir an deiner Stelle ein - erstmal - stilles Limit setzen und es dann noch mal ansprechen, vielleicht hat sich seine Einstellung bis dahin geändert? Es ist schade find ich, Sachen zu früh zu knicken ohne ihnen eine richtige Chance zu geben, allerdings ist es genauso schade, wenn du deine Zeit verplemperst mit jemandem, der sich nicht entscheiden kann. Du kannst ja auch nicht ewig auf ihn warten.

    Ich würde versuchen ihm zu zeigen, was er an dir hat, dass du nicht mit seiner Ex vergleichbar bist und das Thema zu gegebener Zeit noch mal ansprechen und ihn dann auch drauf hinweisen, dass das für dich kein Zustand ist. Wenn ihr beide Gefühle habt könnt ihr es doch wenigstens mal versuchen - mehr als auf die Schnauze fallen kann er doch nicht und die Chance auf ne tolle Beziehung deswegen versaun, weil man Angst hat sie einzugehen? Ist doch scheiße... Also ich wünsch dir ganz doll, dass er ins kalte Wasser springt und das schafft :smile:
     
    #2
    kaninchen, 4 Januar 2010
  3. SauereKirsche
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort :smile:

    Also seine Beziehung ist 1 1/2 Jahre her! Er war mit ihr 6 Jahre glücklich zusammen, bis sie zusammen ziehen wollten und sie ihn hat eiskalt sitzen lassen. In der neuen Wohnung und mit darauf hin mit Geldsorgen!

    Ich kann das ja alles nachvollziehen, das er deswegen unsicher ist.
    Aber ich weiß doch auch wie er zu mir ist, wenn ich bei ihm bin. So lieb und anhänglich, zärtlich, einfach alles.

    Als ich ihm gesagt habe, das es so ist wie es ist und ich gerne mehr hätte, meinte er einfach nur das er mich sehr lieb hat und die Zeit mit mir zusammen sehr genießt, aber nicht weiß ob er schon dafür bereit ist. Er hat halt angst sich wieder fest zubinden und somit wieder verletzt zu werden!
    Ich weiß aber nicht ob ich ihm diese Angst nehmen kann!?

    Es ist einfach irgendwie zu kompliziert in meinem Kopf!
    Ich würde ihm gern die Zeit geben die er braucht (auch wenns noch Moooonate sind) aber ich hab einfach Angst, das ich dann noch gewaltiger auf die Fresse fliege *sorri für den Ausdruck*
     
    #3
    SauereKirsche, 4 Januar 2010
  4. kaninchen
    Gast
    0
    Sechs Jahre Beziehung sind natürlich schon ne lange Zeit, eineinhalb Jahre zum drüber weg kommen allerdings auch. Und wenn man einmal so auf die Fresse geflogen ist wie er (ist doch ein humaner Ausdruck :zwinker: ) ist mir das auch nachvollziehbar, dass er das nicht noch mal erleben möchte :hmm: Was ich nicht ganz verstehe - wofür ist er denn noch nicht bereit? Bei euch war ja mit Sicherheit noch nicht die Rede von Zusammen ziehen usw. sondern nur von einer Beziehung, das ist doch, wenn man sich schon kennt, eh schon viel Zeit miteinander verbringt und diese genießt, eigentlich nur ein verhältnismäßig kleiner Schritt. Also ne Beziehung ist natürlich was Schönes, aber sowas habt ihr doch (ließt sich für mich jedenfalls) inoffiziell schon so. Was würde sich denn ändern (bzw. was denkt er, was sich ändern würde), wenn ihr das auch offiziell so schimpft?
     
    #4
    kaninchen, 4 Januar 2010
  5. SauereKirsche
    0
    Für was er genau noch nicht bereit ist, ist mir ja eben auch ein Rätsel. Und ich glaube er weiß das selber nicht genau!

    Er meinte mal, er sei noch nicht bereit "für dieses fest gebundene"! Aber wie soll ich das denn bitte aufnehmen, das Sex und alles andere wunderbar funktioniert solang keine Gefühle ins Spiel kommen?

    Und ja, Freunde von mir haben auch gemeint, das es zur "Beziehung" nur noch ein kleiner Schritt gewesen wäre, weil wir beide schon sehr den Eindruck hinterlassen haben das da "mehr" ist als nur Spaß!

    Ach ich verstehs einfach nicht!
     
    #5
    SauereKirsche, 4 Januar 2010
  6. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wenn du weißt, was er für dich empfindet, solltest du ihm einfach die Zeit geben, die ihr braucht.
    Mach einfach weiter wie bisher und gib euer Beziehung Zeit sich zu entwickeln.

    Ist ganz einfach hier: Sobald euer "Verhältnis" einen Namen hat wirds ernst. In deiner Situation kannst du die Frage, ob ihr letzendlich zusammen seid oder nicht, erstmal hinten anstellen.
    Genieß die Zeit mit ihm und verhalt dich wie in einer Beziehung. Wenn er sich noch unsicher ist, musst du ihm erst zeigen, dass es dir ernst ist... dann wird er sich auch dir gegenüber öffnen.

    ThirdKing
     
    #6
    ThirdKing, 4 Januar 2010
  7. SauereKirsche
    0
    Ja das würde ich ja zugern tun, aber ich will auch nicht das es so wirkt als ob ich ihm hinterher rennen würde und er sich somit noch mehr unter druck gesetzt fühlt!
     
    #7
    SauereKirsche, 4 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bindungsangst
OnTopOfTheWorld
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2016
6 Antworten
Silvan111111
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
9 Antworten
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
Test