Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bindungsunfähige männer

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sad_girl, 12 Juli 2005.

  1. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.627
    398
    2.129
    vergeben und glücklich
    mal wieder in opfer-laune? sorry für die polemik. aber dass du dich gern als malträtiertes opfer siehst, fiel mir mehrfach in deinen beiträgen auf.

    du hattest pech mit deinem ex. schade, schlimm, ja. aber du bist, obwohl du MERKTEST, dass er diverse dinge ganz anders sieht und will und lebt als du und nicht "zu dir steht", weiter mit ihm "zusammengeblieben". hast dich immer mal wieder beklagt über ihn und wie er dich behandelt.

    auch darüber, wie "freundinnen" dich behandeln, hast du mal geklagt - dass du ja so gemein ausgenutzt wirst (schule).

    und oft kommt da so was wie "warum passiert mir so was? warum krieg ich das ab?". du willst für wen die nummer eins sein. aber so was wie "wenn wir in stadt seinen kumpel treffen, soll mich freund als seine große liebe vorstellen" - boah, wie egozentrisch bist du denn? da ist schon ein ziiemliches defizit an selbstvertrauen, dass du so nach außen hin "präsentiert" werden willst, bestätigungssuche....

    wenn ich mit freund unterwegs bin und wir bekannte von ihm treffen, wie es vorletztes wochenende der fall war, dann stellt mich mein freund mit meinem namen vor und sagt mir, wer der bekannte ist. und er etikettiert mich nicht mit "die tollste frau auf erden, meine grooooße liebe". wie wir zusammengehören, kann ein mensch mit offenen augen sehen.

    du willst, dass er stolz ist und es allen erzählt. DAS wünschst du dir. warum?
    ringe kann man haben, muss man aber nicht. ich kenn einige männer, die schmuck generell nicht viel abgewinnen können. und "freundschaftsringe" sind eben nicht jedermanns sache. wenn dein ex eh war, wie er war, dann ist doch nicht wirklich überraschend, dass ihm ringe zu "fest" und verbindlich wären, oder?

    dein ex hat dich, wie du anderswo sagtest, belogen und betrogen, ihr hattet eine sehr merkwürdige beziehung. zwei jahre lang hast du das mitgemacht. und dich dann gewundert, dass er sehr schnell ne andere hatte. er hat sich dann kindisch verhalten. du auch. sicher, dass DU wirklich bindungsfähig bist und nicht nur allein sehr verunsichert?

    und dein schlechter küsser...tja. ich frag mich auch, warum du bei solchen leuten landest.

    hier im forum wirkst du auf mich ziemlich "verzweifelt suchend". und zwar nach EINEM, der dich anhimmelt und das aller welt zeigt. ein mann, der diese rolle erfüllt.

    frag mich, wie so eine "richtige" beziehung zustandekommen soll... wann gefällt dir ein mann? wie verliebst du dich? verliebst du dich in das verhalten, was er dir gegenüber an den tag legt, oder in den MANN selbst, ins individuum?

    zum thementitel:
    männer sind nicht bindungsunfähig. menschen haben sehr verschiedene bindungsstile. aber deine vorurteile über männer sind eh ziemlich extrem, wie ich bei der umfrage zu "sind frauen die besseren menschen?" gemerkt habe.

    (und frauen sind nicht "besser" als männer.)
     
    #21
    User 20976, 12 Juli 2005
  2. q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Ich würde nicht sagen, dass Männer generell beziehungsunfähig sein. Genauso, wie nicht alle Frauen super beziehungfähig sind.
     
    #22
    q:, 12 Juli 2005
  3. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    913
    113
    61
    Single
    also das man einander vorstellt, ist für mich schon ne frage der höflichkeit und vielleicht hat er einfach ne schlechter erziehung gehabt ... aber das er dann vor seinem kumpel(s) anfängt von dir zu schwärmen und sagen sollte du seiest die große liebe usw. wäre in dem alter sicher sein gesellschaftlicher tot ;-) denn das spricht sich dann in der kumpelclique rum und er ist sich für die nächsten wochen hohn und spott sicher!!! Liebesbeweise sind wichtig und sollten nicht fehlen, aber vor den kumpels würde ich es auch nicht machen, wäre mir echt peinlich!
    Vielleicht unterschätzen einige frauen wie wichtig aber auch wie hart es ist, sich unter männern durchzusetzen und es ist verpöhnt vor kumpels seine gefühle zu offenbaren (mag ausnahmen geben!!! zB den besten kumpel und männern denen es egal ist ... ich schildere hier meine erfahrungen)

    wieso willste du eigentlich das "der mann" alles nach außen trägt? DIR muss er zeigen, dass er dich liebt und nicht anderen oder???
    klar das er dich verheimlicht ist scheiße, aber das andere extrema, dass er lautschreiend durch die welt brüllt das ist meine große liebe, finde ich auch albern ;-)
    liebe grüße
     
    #23
    beacher, 12 Juli 2005
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.627
    398
    2.129
    vergeben und glücklich
    die frage ging nicht an mich. aber: ich will auch keine "freundschaftsringe". weil ich ringe am finger unpraktisch finde und auch nicht sooo extrem schön.

    ich brauch nach außen kein "kleines zeichen", dass ich wen liebe und dass mich wer liebt. denn ich WEISS um die gefühle zwischen meinem freund und mir. und mein freund braucht kein "frauen, der ist vergeben, haltet euch fern"-etikett ;-). die liebe ist da - und das ist spürbar, auch für andere.

    wer das mag, kann seine liebe so "demonstrieren", das ist völlig okay. aber wer ringe nicht mag, liebt deswegen nicht weniger. und eine verkorkste beziehung wird nicht durch äußerlichkeiten wie freundschaftsringe gerettet.

    "wenn man jemanden wirklich liebt, dann sollte man mit sowas doch kein problem haben" - sonst noch was?

    "wenn man jemanden wirklich liebt, dann sollte man doch akzeptieren, wenn der andere freundschaftsringe NICHT mag." wie isses damit??

    wärste echt glücklich, wenn dein ex ringe akzeptiert hätte und sie aus verpflichtungsgefühl getragen hätte? (vielleicht hätte er sie auch nur getragen, wenn ihr euch trefft, und sonst abgelegt...?)

    liebe muss schon aus der eigenen seele raus DA sein. ist kein tiefes gefühl da, können auch krücken nix kaschieren - und dann wären ringe nicht mehr als krücken, reine hilfsmittel, um sich zusammenhalt zu suggerieren.
     
    #24
    User 20976, 12 Juli 2005
  5. sad_girl
    sad_girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt

    nicht direkt in opfer-laune. hab durch die ferien nur zu viel zeit zum nachdenken. und ich gebe es ja zu: meine vorstellung von beziehung ist vielleicht etwas hochgegriffen. vielleicht kommt es auch dadurch, dass ich nie die erfahrung gemacht hab, dass ein freund von mir wirklich stolz war, dass er mich als freundin hatte. vielleicht übertreib ich auch: aber wenn ich einen freund hab (deen ich wirklich liebe), dann würd ich es am liebsten der ganzen welt sagen/zeigen. dann schwärm ich vor meinen freundinnen von ihm und es ist für mich ganz natürlich auch innerhalb einer runde beim feiern oder so ihm mal ein "ich liebe dich" zuzuflüstern. sowas hab ich von anderen nie bekommen und mir immer gewünscht.


    ich gebe dir recht, dass ich jemanden suche, der mich anhimmelt, weil ich endlich jemanden haben will, der mich wirklich liebt. ich will die wahr liebe. und ich weiß auch, dass ich sie nicht finden werde, wenn ich so verzweifelt suche. habe es inzwischen auch eingestellt. entweder es kommt oder nicht.

    definiert nicht das verhalten des mannes das individuum mann?



    hab die erfahrung gemacht, dass man seine freundin lieber aus seinem freundeskreis raushält und es auch nicht so rumposaunt, wenn man sich die chancen bei anderen weibern nicht vermasseln will. deswegen bin ich da skeptisch. ich bin ehrlich gesagt auch verletzt. mein ex hat es bei seiner neuen (inzwischen ex) rumposaunt. er hat fotos rumgezeigt in der schule und damit angegeben. DA war es nicht der gesellschaftliche tod, aber bei mir anscheinend. das tut weh und macht misstrauisch, wenn andere einen (vielleicht ungewollt) "verheimlichen".


    ich habe es doch letztendlich akzeptiert, weil ich wusste, dass es nichts bringt, wenn er von sich aus sowas absolut nicht will. es hat mir nur nochmal gezeigt, dass er eben definitiv für die öffentlichkeit NICHTS von mir wollte und bei seiner neuen ist das total anders gelaufen. da frag ich mich: wieso?

    es sind die kleinigkeiten... es ist zb das foto in der geldbörse. nichts großes, aber ich hab es mal per zufall bei ihm gefunden. ein foto von mir. es hat mich WIRKLICH gefreut. er hat nicht damit angegeben etc. es hat mir gereicht, dass ich wusste, dass er mich freiwillig immer dabei hat - ohne dass er es mir gesagt hat. leider waren solche dinge nur sehr selten in unserer beziehung vorhanden.
     
    #25
    sad_girl, 12 Juli 2005
  6. Matti-2k
    Matti-2k (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn ich gern nen ring hätte wär jetzt im moment min. 1 ring an einem meiner finger. wieso keiner dran ist? gefällt mir nicht. wieso bin ich nicht gepirced? gefällt mir nicht. ganz einfach. das hat nix mit liebe oder sonst was zu tun. und ob ich das für meine freundin tun würd....kA, vielleicht wenn es ihr alles bedeuten würd, aber das wär ja auch...naja

    :knuddel:


    mir auch :tongue: , aber wollt ich nich sagen/schreiben
     
    #26
    Matti-2k, 12 Juli 2005
  7. Matti-2k
    Matti-2k (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    nicht angegeben
    Das hatte ich wohl überlesen. also er sollte schon stolz sein, aber ich möcht z.B. auch nicht dass jetzt meine freundin in der stadt oder sonst wo rumhüpft und schreit: "schaut meinen freund an!! MEINEN FREUND!!!" lol
     
    #27
    Matti-2k, 12 Juli 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.627
    398
    2.129
    vergeben und glücklich
    du malst die "wahre liebe" überromantisch und rosarot. warum immer wieder das "stolzaufmichsein"? geht doch nicht ums stolzsein, ums vorzeigen, ums "seht her, meine tolle freundin!". das ist eher angeben als selbstverständliches lieben.

    deine vorstellung von beziehung ist nicht "hochgegriffen", sondern aus meiner sicht danebengegriffen. rosaverzuckert und schnulzenstil. prinzessin auf dem podest.

    dein stil ist schwärmen vom freund. seiner wars nicht. du willst allen erzählen und ihn als supermann darstellen, "hab sooo einen tollen freund, sind sooo verliebt". das ist dein bedürfnis, okay. seins war es nicht. und beziehung lebt nicht vom öffentlichen "ich hab einen tollen freund"-posaunen, sondern von den beiden beteiligten.

    ähm...dir gehts immer wieder ums öffentliche angehimmelt werden. und nein, DAS ist nicht das untrügliche indiz von wirklicher liebe. mag sein, dass du etwas willst, was du "wahre liebe" nennst. aber angehimmelt werden und "rausposaunen, wie stolz er auf dich ist" ist nicht der ultimative "liebesbeweis". auch ohne rausposaunerei kann da ne menge liebe sein. und die besteht zwischen den beiden menschen - nicht seifernopernartig unter beteiligung von publikum.

    du willst eine prinzessin sein. so wirkt das. beachtet werden, bewundert werden, er soll dich toll finden und das allen zeigen. bist du nix wert, wenn er nicht wie wild von dir schwärmt? dieses "herzeigen" bzw. "hergezeigt werden wollen" finde ich bedenklich. klar ist es egoschmeichelnd, wenn man merkt, dass der andere begeistert von einem ist und daraus keinen hehl macht. aber das wichtige ist die begeisterung der beiden menschen füreinander - und nicht das, wie es auf andere WIRKT.

    wenn es liebe ist, dann ist das auch für andere spürbar, da brauchts kein "darf ich vorstellen, meine freundin, meine große liebe!"...

    du machst dich selbst klein - und willst, dass ein mann dich groß macht. groß vor anderen.

    dein opfer-verhalten ist ein symptom - aufmerksamkeitsgeheische. "warum ist die welt so zu mir, ich will doch nur angehimmelt werden" ...äh, das finde ich schon etwas seltsam.

    hä? das verhalten des jeweiligen mannes ist auswirkung seines wesens. ein mensch hat einen bestimmten charakter. diesem entsprechend verhält er sich.

    wenn du dich ins verhalten ANGEHIMMELTWERDEN verliebst, dann liebst du nicht den typen, sondern die art, wie er zu dir ist. dann ist dir nicht wichtig, wie ER ist, was ihn ausmacht, sondern "wie er zu dir in der öffentlichkeit ist".

    den eindruck hab ich. du schreibst so oft klagend, wie dein ex sich zu dir verhielt. enorm egozentrisch. was hast du denn an ihm geliebt, wenn ich fragen darf, was hat die beziehung ausgemacht?

    tja, dann hattest du es vor allem mit machos und spielkindern zu tun. (gibts auch mit über 20 im übrigen. und auch frauen können so sein. liiert, aber immer noch jungs im hintergrund, mit denen geflirtet wird usw. marktwerttesterei, umschmeicheltwerden wollen...spielchen. solche gibts. und auch welche, die das nicht so machen.)

    mädel, immer noch das gekränkte ego... wie lange willst du auf dem kindischen verhalten und den spielchen deines exfreundes noch rumreiten?

    er will dir eins auswischen (und sie dir auch). und klar wusste er, wie er dich treffen kann. indem er mit einer anderen so ist, wie du es immer wolltest. dafür hat er sie genutzt. hatte das mit wirklicher liebe von ihm zu ihr zu tun? nein. er ist dann wieder zu dir, ihr habt rumgemacht, er war von ihr genervt, "kam wieder bei dir an". und was hat dieses mädel nun davon, dass er ihr foto rumgezeigt hat und nach außen hin von ihr geschwärmt hat? jau, von ihr wurde geschwärmt, er himmelte sie an. mehr wars aber auch nicht. demonstratives "meine neue tolle freundin!", um dich zu ärgern.

    wirkliches "verstecktwerden" und verleugnetwerden ist übel. klar. würd ich nicht mitmachen.

    aber so fixiert sein aufs angehimmelt werden und stolzsein.... nee, mit "sehnsucht nach wahrer liebe" hat das weniger zu tun als mit gekränktsein, eitelkeit, egoproblemen, fehlendem selbstbewusstsein.

    war doch nur ein spielchen mit der neuen. und außerdem frag ich mich, warum du bei einem, der dich belogen und betrogen und ausgenutzt hat, wie du schriebst, immer noch sooo enttäuscht bin, dass er nicht zu dir stand. was erwartest du von ihm denn anderes? passt doch zum restlichen verhalten.

    mal durch zufall bei ihm gefunden...in seiner geldbörse...ach, lassen wir das, bei eurer "beziehung" mit ihren spielchen würd mich auch heimliches nachschauen im portemonnaie des anderen nicht wundern.

    er hatte also dein foto dabei. und das gefiel dir. kann ich verstehen. aber wenn du dann doch das gefühl haben konntest, du seist ihm wichtig: warum dann der beständige ärger darüber, dass er das eben nicht in die welt trägt? immer dieses bestätigtwerdenwollen...ganz schön anstrengend. nun, von ihm halt ich nicht viel nach dem, was du über ihn schreibst. aber dir scheint er ja immer noch wichtig zu sein?
     
    #28
    User 20976, 12 Juli 2005
  9. Matti-2k
    Matti-2k (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    nicht angegeben
    100% agree
     
    #29
    Matti-2k, 12 Juli 2005
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Wieso ist ein Mann jedesmal direkt bindungsunfähig, wenn er nicht bei jedem blödsinnigen Vorschlag einer Frau Purzelbäume schlägt und "Hurra" ruft ? :grrr:
     
    #30
    Grinsekater1968, 12 Juli 2005
  11. Ernie321
    Gast
    0
    Ich persönlich finde diese Art von materiellen Liebesbeweisen (Ringe etc.) nicht romantisch sondern eher kitschig, abgesehen von den ästhetischen Urteilen (Ringe bei Männern gefallen mir einfach nicht), möglich das es deinem Freund da ähnlich geht.
    Dein Argument, daß er, würde er dich wirklich lieben, damit kein Problem haben sollte ist gar keins: das ließe sich erstens genausogut umdrehen (wenn du ih wirklich lieben würdest, dann würdest du nicht solche Sachen von ihm verlangen, sondern einfach glücklick sein) zweitens das Argument ließe sich beliebig übertragen. Es ist mehr eine Erpressung anstatt ein Argument, weil man damit dem Partner unterstellt seine Gefühle wären nicht stark genug, die einzige Möglichkeit für diesen das Gegenteil zu beweisen soll in der Erfüllung des Verlangten liegen.
    Wer einen anderen wirklich liebt würde aber niemals eine derartige emotionale Erpressung begehen! Denk mal drüber nach.
     
    #31
    Ernie321, 12 Juli 2005
  12. kephamos
    kephamos (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    naja,
    ich habe mit meiner freundin auch freundschafts ringe gemacht waren wir 8 monate oder so zusammen. Ich finds ok. Ich mein es ist ja nicht direkt nen binden wenn man freundschafts ringe hat, finde ich
     
    #32
    kephamos, 12 Juli 2005
  13. re_invi
    Gast
    0
    boah wenn frauen sich über sowas aufregen -_-

    fragen kannst du ihn sicherlich, aber er MUSS sie ja nicht tagen. vielleicht mag er keine ringe. ich persönlich mag auch keine, zumindest solange ich noch nicht verheiratet bin. wozu? erst sinds ringe, bald kauft ihr euch dann die gleichen klamotten bei tschibo, damit man auch wirklich weiss, dass ihr zusammen gehört (was man da teilweise auf der straße rumlaufen sieht - boah ne).

    männer sehen alles viel zu ernst? wenn wir scon bei pauschalurteilen sind: frauen machen aus jeder mücke nen elefanten, nein, nen wal!

    inv_
     
    #33
    re_invi, 12 Juli 2005
  14. Valerion
    Valerion (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Off-Topic:
    ich drück dir ganz fest die daumen...
     
    #34
    Valerion, 12 Juli 2005
  15. sad_girl
    sad_girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    @mosquito

    ich bezweifle, dass ich mich in das "angehimmelt werden" verlieb, denn sonst würd ich nicht noch immer trotz allem meinen ex lieben. wieso? weil ich ihm vertrauen konnte, wenns um probleme ging, weil wir alles besprechen konnten, weil wir sehr oft der gleichen meinung waren (über andere personen), weil er doch so lange mit dem sex gewartet hat (tut auch nicht jeder),...

    das fehlt mir alles so...

    und ja, du hast recht. ich bin gekränkt. wegen solchen kinderreien. für mich bedeutet "ich liebe dich" sehr viel. das sag ich nur, wenn es wirklich so ist. er hats 2 jahre nur zu mir gesagt und sonst auch nie zu jemand anderen. und plötzlich kommt sie... nach einem tag beziehung steht in jedem erdenklichen profil von ihm, dass er sie liebt. über alles. dass er sie braucht.

    würde euch sowas nicht weh tun?!



    und mosquito... ich weiß, dass ich alles rosarot sehe. bin ein verdammter träumer, der nie glücklich werden wird, weil die realität anders aussieht.


    zum foto in der geldbörse:
    war kein spionieren. hatte einmal kein geld dabei und er meinte, ich sollte einfach seins nehmen und da ist s mir aufgefallen.

    ja, er ist mir wichtig. ich krieg ihn nicht aus meinem kopf. ich liebe ihn immer noch - wenn auch nicht mehr so blind. ob vertrauen da ist, weiß ich nicht mehr. aber er ist der grund, warum ich immer wieder ins grübeln falle und manchmal nicht mehr daran glaube, dass es ehrliche aufrichtige liebe gibt.
     
    #35
    sad_girl, 12 Juli 2005
  16. bambif
    bambif (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    nicht angegeben
    hmm das versteh ich auch nicht bei deinem Aussehen... Männer halt

    Grüßle Frankie
     
    #36
    bambif, 12 Juli 2005
  17. gwyneth
    Gast
    0
    vielleicht wegen ihrem verhalten, ihren einstellungen und ihrer art beziehungen zu haben? aussehen ist eben doch nicht alles...
     
    #37
    gwyneth, 12 Juli 2005
  18. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.772
    168
    310
    Single
    vielleicht suchst du dir auch unbewusst immer die falschen kerle aus!hab das schon bei mehreren frauen erlebt!die sagen ich will n lieben netten mann!und welche hamse dann immer wieder die arschlöscher!
     
    #38
    User 12216, 12 Juli 2005
  19. sad_girl
    sad_girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    die typen, die ich kennenlern, sind am anfang immer total lieb, verständisvoll etc. nach ner zeit kommt aber zum vorschein, dass sie nur ficken wollen. und das will ich nicht. demnach schießen sie mich ab oder machen nur mit mir heimlich rum - weil es sie für sie anscheined eh nicht lohnt. :grrr:
     
    #39
    sad_girl, 12 Juli 2005
  20. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.404
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich sollte jetzt lieber nicht gewisse posts von dir zitieren ... :link: :grin:
    *wegduck*

    Zum Thema:
    Ich liebe meine Freundin. Ich bin wahnsinnig stolz auf sie. Aber nicht deswegen stolz, weil ich sie "habe", sondern weil sie so ist, wie sie ist.
    Natürlich gebe ich auch gerne mit ihr an, indem ich meine Zugehörigkeit zu ihr öffentlich zeige.
    Und natürlich freue ich mich, wenn andere Menschen sie genauso wunderbar finden, wie ich.
    Aber ich hänge mir kein Schild um den Hals ( <-- MEINS), oder trage irgendwelche "Insignien" unserer Beziehung mit mir rum.
    Und wenn ich sie schon "vorstellen" muss (wogegen ich eine Abneigung habe, da das erwachsene Menschen ohne Mittelsmänner können sollten), dann stelle ich sie einfach mit ihrem Namen vor und die andere Person mit ihrem Namen.
    Und wenn die andere Person nicht auf den Kopf gefallen ist, dann merkt sie schon an unserem Umgang miteinander, wie wir füreinander empfinden.
     
    #40
    waschbär2, 12 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bindungsunfähige männer
36J.
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 September 2017 um 15:23
48 Antworten
Catherine_
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2017 um 18:36
9 Antworten
Rusalka
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2012
5 Antworten