Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bio Referat: Anpassung von Pflanzen an das mediterane Klima

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kruemmelmonster, 4 Oktober 2004.

  1. Kruemmelmonster
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Hi,
    ich muss bis Donnerstag ein Referat für Bio haben. Thema: Anpassung von Pflanzen an das mediterrane Klima. Soll so vier bis fünf Minuten lang sein. Kann mir jemand helfen? Ich hab bis jetzt bei Google nicht wirklich viel Material gefunden, und in Büchern hab ich auch schon geguckt... :schuechte
     
    #1
    Kruemmelmonster, 4 Oktober 2004
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja... du wirst ja sicherlich einige Pflanzen aus Mediteranem Klima vorliegen haben, oder? Schau dir die Eigenschaften an und vergleich die Pflanzen. Haben sie z.B. alle eine sehr geringe "Blatt"-Oberfläche? Dann kannst du sagen, sie haben sich dahingehend angepasst, um möglichst wenig Wasser durch Verdunstung zu verlieren. usw.
     
    #2
    Bea, 5 Oktober 2004
  3. CreamPeach
    Gast
    0
    in bezug auf wasser:

    z.b. xerophyten- pflanzen, die sich an extrem trockene standorte angepasst haben (kakteen, dickblattgewächse, oleander).

    - besitzen ausgeprägtes wasserspeichergewebe (schwammparenchym)
    - haben eingesenkte spaltöffnungen auf der blattunterseite
    - mehrschichtige obere und untere epidermis
    - dicke kutikula
    - viel festigungsgewebe
    - lange wurzeln
    - verdickte epidermiswände
    - kleine, dicke blätter im allgemeinen
    - manche: einrollen der blätter; umbildung der blätter in dornen
    - z.b. sukkulenten: starke wasserspeicherung möglich (agave, aloe)

    z.b. hygrophyten (feuchtpflanzen)- pflanzen im regenwald wie z.b. farne

    - dünne blätter
    - schwach ausgebildete kutikula
    - emporgehobene spaltöffnungen

    in bezug auf photosynthese:

    z.b. CAM- pflanzen (kakteen, ananas) --> öffnen ihre spaltöffnungen nur nachts, um co2 aufzunehmen (wasserverlust deshalb gering)

    mehr fällt mir jetzt auch net ein *g*

    hier noch etwas zu hartlaubgehölzen: http://www.amleto.de/kreta/exkursi/referat12.htm
     
    #3
    CreamPeach, 5 Oktober 2004
  4. Kruemmelmonster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Oh, danke! Das ist schonmal was, was mir weiterhilft und gleichzeitig noch verständlich ist. :zwinker:
    Hat denn noch jemand was für mich? :schuechte
     
    #4
    Kruemmelmonster, 5 Oktober 2004
  5. Kruemmelmonster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Ähm, sind dann alle Pflanzen, egal ob Sklerophyten oder Malacophyten CAM Pflanzen? :rolleyes2
     
    #5
    Kruemmelmonster, 5 Oktober 2004
  6. CreamPeach
    Gast
    0
    cam- pflanzen sind vorwiegend sukkulenten, die halt dort ansiedeln, wo´s hot ist ;-)
     
    #6
    CreamPeach, 6 Oktober 2004
  7. Kruemmelmonster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Danke. Hab das Referat jetzt fast fertig. Studierst du Bio oder hattest du das als Leistungskurs? :zwinker:
     
    #7
    Kruemmelmonster, 6 Oktober 2004
  8. CreamPeach
    Gast
    0
    ich studier das- steht auch im profil.

    hat aber nix zu sagen...ich hab einfach schon immer interesse an so dingen gehabt ;-) irre, ich weiß *g*
     
    #8
    CreamPeach, 6 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bio Referat Anpassung
Final_Dream
Off-Topic-Location Forum
17 März 2011
11 Antworten
Amalia
Off-Topic-Location Forum
24 Mai 2009
7 Antworten
Ponny
Off-Topic-Location Forum
14 Juni 2007
5 Antworten
Test