Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Biologische Frage ...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von b1ack`-, 27 Februar 2003.

  1. b1ack`-
    Gast
    0
    ich machs mal Kurz :
    Folgendes , wenn ein Mädchen die Pille dannach genommen hat wird ja die befruchtete Eizelle "getötet" oder wie man das auch immer nennen will. Ist es nach der Einahme der Pille und vor den Tagen der Frau Möglich nebenbei noch eine andere eizelle zu befruchten ?? Ich hab in Bio warscheinlich nicht gut aufgepasst .... danke für eure antwort im Vorraus
     
    #1
    b1ack`-, 27 Februar 2003
  2. snot
    Gast
    0
    bin ned sicher, ob meine antwort jetzt stimmt, aber:

    die Pille danach bewirkt doch einen "schwangerschaftsabbruch".
    im zuge dessen wird natürlich auch das gewebe, in dem sich ein ei einnisten kann/muss abgestossen. und ohne das gewebe kann sich vorerst kein neues ei einnisten. ergo: nein.

    aber wie gesagt, das ist nicht mein territorium.
    korrigiert mich, wenn ich daneben ghaut hab.
     
    #2
    snot, 27 Februar 2003
  3. curieuse
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    im Grunde hat snot recht: da das Gewebe abgestoßen wird, kann sich da kein Ei einnisten.
    Nun ist es aber so, dass die Pille danach ein derartiges Hormonchaos bewirkt, dass man nicht erstens nicht sicher sein kann, wann man das nächste mal auf natürlichem Wege seine Tage kriegt, und zweitens: wenn es besonders lange dauert, bis die Frau ihre Tage bekommt (eine Freundin von mir musste 6 Wochen warten, nachdem sie die Pille danach genommen hat) könnte es doch eigentlich schon sein, dass sie in dieser Zeit noch einen Eisprung hat.
    Fazit: lieber nicht darauf verlassen!!
     
    #3
    curieuse, 27 Februar 2003
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch mal sagen, dass das aufn Zeitabstand ankommt. Wenn da Ewigkeiten zwischen der Pille danach und der nächsten Regel liegen, kanns sehr gut sein, dass man wieder schwanger wird.
    Ich würd da prinzipiell zusätzlich verhüten, bis sich der Hormonhaushalt wieder stabilisiert hat. Sonst hat man ja den ganzen Scheiß gleich wieder beinander *g*.
     
    #4
    Teufelsbraut, 27 Februar 2003
  5. b1ack`-
    Gast
    0
    Bitte ich brauch mehr antworten ! Egal was ihr gehört habt und ob ihr nicht sicher seit !!
     
    #5
    b1ack`-, 28 Februar 2003
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Was wird das? Eine Umfrage "Wie unaufgeklärt ist die Jugend von heute?", oder wie?

    Erstmal muss ich jetzt kurz korrigieren: Die Pille danach bewirkt keinen Abbruch. Wenn sich das befruchtete Ei eingenistet hat, ist es so oder so zu spät- deshalb kann man die Pille danach ja auch nur innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens nach dem Geschlechtsverkehr einnehmen.
    Die Pille danach bewirkt auch nicht, dass die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird- sonst müsste man ja nach der Einnahme die Regel bekommen, was aber nicht der Fall (außer bei einigen Ausnahmen, die sich in ihrem hormonellen Gleichgewicht gestört fühlen und so reagieren).
    Die Pille danach verändert lediglich den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, sodass sich dort kein Ei mehr einnisten kann, und zwar durch hohe Hormongaben- wenn ich mich recht entsinne, gibt es zwei Arten von "Pille danach", einmal nur mit Gestagen, einmal mit Östrogen und Gestagen. Diese Hormone verhindern dann außerdem zeitweise den Eisprung. Das macht die Pille danach dann ziemlich sicher: Wenn der Eisprung schon war, wird das Einnisten des befruchteten Eis in die Gebärmutterschleimhaut verhindert, wenn er noch nicht war, wird er unterdrückt oder verschoben.

    Und genau da liegt des Rätsels Lösung: Unterdrückt ODER verschoben. Wenn er unterdrückt wird, hat man Glück und kann des Rest des Zyklus' nicht schwanger werden. Wenn er aber nur verschoben wird, kann er gut und gerne zu einem späteren Zeitpunkt des Zyklus' erfolgen- und damit ist eine Schwangerschaft bis zur nächsten Periode nicht ausgeschlossen! Deshalb muss auch nach der Einnahme der Pille danach auf jeden Fall verhütet werden, auch im Zeitraum von der Einnahme bis zur Regel.

    Um das nochmal zu betonen: Die Pille danach bewirkt keinen Schwangerschaftsabbruch, sie verhindert nur, dass eine Schwangerschaft überhaupt erst eintritt... dass man mit der Pille danach abtreibt, ist wirklich ein mieses Gerücht...

    Verrätst du uns jetzt, warum du das wissen wolltest? :zwinker:
     
    #6
    Liza, 28 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Biologische Frage
navy-girl91
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Oktober 2011
6 Antworten
Kiya_17
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juni 2008
9 Antworten
zipperhead15
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2004
28 Antworten