Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    11 Oktober 2008
    #1

    Bis zu welchem Alter würdet ihr euren unverheirateten Partner auch "Freund" nennen?

    Es gibt immer mehr unverheiratete Leute, auch unter Ü40 Leuten. Bis zu welchem Alter ungefähr würdet ihr nach außen hin euren unverheirateten Partner weiterhin als "mein Freund" oder "meine Freundin" bezeichnen?
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    11 Oktober 2008
    #2
    Ich würde immer bei "Freund" bleiben, oder es irgendwann ironisch in "Lebensabschnittsgefährte" ändern.:-D
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    11 Oktober 2008
    #3
    Ich denke ich würde es immer sagen. Wobei im Laufe der Zeit wohl bestimmt auch "Lebensgefährtin" dazu kommt. Aber "Freundin" wird bleiben, bis irgendwann mal geheiratet wird, denke ich.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    12 Oktober 2008
    #4
    Ab einer gewissen Zeit die man zusammen ist, nennt man den Freund schon Partner oder Lebensgefährte oder sogar Lebensabschnittspartner.

    Noch ist er mein Freund, irgendwann mal mein Ehemann.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    12 Oktober 2008
    #5
    Ich glaube, ich würde auch im hohen Alter noch von "mein Freund" oder bestenfalls noch "mein Partner" sprechen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 Oktober 2008
    #6
    bis 30ig.

    1. heirate ich eh davor.

    2. würde ich partner, oder auch lebensgefährte sagen.


    freund... gehört in die jugend für mich :zwinker: weiss auch nicht warum :smile:


    meine mutter (45) hat auch einen partner. sag ich, sagt sie selbst auch.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    12 Oktober 2008
    #7
    Wenn wir zusammen wohnen, dann sag ich vielleicht auch mal Lebensgefährte, aber ansonsten durchwegs Freund.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    12 Oktober 2008
    #8
    Ich denke, so ab vielleicht 40 würde ich Partner oder Lebensgefährte sagen. Freund klingt etwas jugendlich.
     
  • Starla
    Gast
    0
    12 Oktober 2008
    #9
    Ich würde ihn immer Freund nennen.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    12 Oktober 2008
    #10
    Ich habe immer gesagt "mein Freund". Obwohl mir das selber nach über 6 Jahren schon komisch vorkommt, da es nach außen etwas unverbindlich klingt.
    Tausche es langsam gegen Partner aus. :smile:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    12 Oktober 2008
    #11
    Meinen Traummann nenne ich Lebensabschnittspartner :grin:
    Oder "mein Mann". Aber "mein Freund"... nö, das passt eigentlich nicht.
     
  • Quelle
    Quelle (32)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Oktober 2008
    #12
    ganz klar einfach solange wie wir zusammen sind.... verheiratet = frau/mann .. vorher isses in meinen augen immer freund/freundin
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.277
    398
    4.534
    Verliebt
    13 Oktober 2008
    #13
    In Ü40 kenne ich mich ja aus:grin:
    Meine Freundinnen und Bekannte die meisten (90%) nennen ihren Freund alle "mein Freund", ganz wenige "mein Mann", Lebenspartner oder Partner sagen nur ganz wenige und dann eher wenn es formeller zugeht oder ironisch.:grin: :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste